/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 24566 [Antworten]
66 kB, 900 × 608
17 kB, 480 × 360
Ein Heute ist besser als zehn Morgen - so sagt der Volksmund. Nach dieser Rechnung ist >>20964 vom 6. Juli mehr Wert als die Anzahl aller Atome im Universum.

IdF Ernsts Gedanken zum heutigen Tag. Was hat er heute gemacht, gehört oder gesehen?
>>
Nr. 26536
645 kB, 1000 × 1800
100 kB, 1200 × 1200
Schlaf gut, weißer Tiger. Erst der Roy, nun auch der Siegfried.
>>
Nr. 26537
55 kB, 1280 × 720
Ernst, wie heißen diese Metallplatten, die Affen manchmal aneinanderschlagen? Ich dachte "Schellen", und "Affe mit Schellen" liefert auch Bilder, wie ich sie mir vorstelle, aber das Instrument heißt wohl nicht so, laut Wikipedia.

Bild relatiert, wenn auch etwas gruselig.
>>
Nr. 26538
387 kB, 922 × 1402
>>26537
Meines Wissens nach heißen die "Becken".
>>
Nr. 26577
326 kB, 1771 × 1000
Wie erfahre ich den Namen dieser Schönheit? Sie taucht nur in dieser Werbung auf ;_;

Hide Nr. 24244 [Antworten]
233 kB, 960 × 639
482 kB, 1000 × 1000
113 kB, 1800 × 1800
220 kB, 962 × 702
Alter Faden >>20276 von der GEMA abgemahnt, dies ist der neue Radio Ernstiwan-Faden. Das Radio ist erreichbar unter http://radio.ernstchan.xyz:8000, Servierer ist Icecast 2.4

Zugangsdaten zum öffentlichen Ström: Port 8000, Mountpoint "stream", Icecast-User source, Passwort teststroem. Der öffentliche Ström kann von Jedem genutzt werden, kann aber natürlich auch besetzt sein, wenn jemand Anderes ihn schon nutzt. Persönliche Zugänge können per Mail beantragt werden: ernstiwan at protonmail.ch mit eurem gewünschten Nutzernamen. Eine bewährte Ström-Weichware ist butt https://sourceforge.net/projects/butt/, der ist leichtgewichtig und braucht nicht viele Einstellungen.

Neuerungen: Soeben wurde die Alpha-Version eines RSS-Feeds implementiert, mit welchem man sich mit den RSS-Leser seiner Wahl benachrichtigen lassen kann, wenn ein neuer Ström anschnur geht. Der Feed kann abonniert werden unter http://radio.ernstchan.xyz/feed.xml - dort ist aktuell noch ein Feed enthalten, den ich mit Daten eines alten Prostmusik-Ströms generiert habe, der sollte mit aktuellen Daten überschrieben werden, sobald ein neuer Ström anschnur geht. Getestet habe ich es mit meinem Android-Schlaufon und einer App namens RSS Reader: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.madsvyat.simplerssreader&hl=en_US&gl=US

Der Feed wird aufdatiert, wenn ein neuer Ström gefunden wird (dieselbe Logik wie im Statistikmodul wird verwendet um zu erkennen, ob ein Ström neu ist). Ist das wort "test" im Strömnamen enthalten (die Beschreibung wird hier nicht geprüft) oder wurde für den Strömer in den letzten 30 Minuten schon ein Feed erzeugt, wird kein neuer Feed erzeugt um Spam zu vermeiden. Der Feed enthält aktuell die Zeit der Erzeugung in UTC, den Namen des Ströms, einen Elfenjungen auf den Ström (funktioniert ziemlich sicher noch nicht) und die Strömbeschreibung.

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 26250
8,7 MB, 5:24
>>26092
>Inearthed
>Alexi 17yo
>>
Nr. 26263
101 kB, 595 × 582
>>26250
Hört sich kühl an. Ich habe zwar selbst eine E-Gitarre, aber kann kaum spielen und kann daher auch nicht einschätzen, ob jemand gut ist, oder nur schnell einfache Riffs runterleiert. Gefühlt würde ich aber sagen, dass der mit 17 schon sehr gut spielen konnte.
>>
Nr. 26442
113 kB, 595 × 599
161 kB, 560 × 560
Heute gibts "Poison Girls - Songs Of Praise" direkt von der Schallplatte geströmt.

Und direkt die nächste Platte in die Umfrage:
"Yellowman - Mister Yellowman"

Umfrage für nächste Woche:
https://poll.fm/10708458

Wie immer gehts um 18:00 los, allerdings wird der pre-stream ausfallen.
>>
Nr. 26576
67 kB, 1080 × 1085
Kein wöchentlicher Album Ström diese Woche.

Hide Nr. 23521 [Antworten]
154 kB, 840 × 880
149 kB, 534 × 620
34 kB, 590 × 336
39 kB, 522 × 522
Alter Faden >>17311 hat Brennaus und braucht eine Auszeit, dies ist der neue Ernst Global Gaming-Faden: https://steamcommunity.com/groups/ernstglobalgaming

CSGO ist ein bisschen weniger geworden die letzten Wochen, dafür hat Ernst gestern zum ersten mal mit Ernst Raketenliga gespielt, und es hat sehr viel Spaß gemacht. Vorteil an Raketenliga: Man braucht keine feste Mannschaftsgröße, man kann mit so vielen Ernsten spielen, wie man gerade hat (allerdings nicht mehr als 4 in einer Mannschaft). Zudem gibt es auf dem Radiodiscord in letzter Zeit immer öfter Spieleströms von verschiedenen Ernsten, gerade /int/ ist hier aktiv. Auch Einzelspieler-Spiele wie Faster Than Light und Slay the Spire wurden in den letzten Monaten viel gespielt.
>>
Nr. 26571
145 kB, 744 × 591
140 kB, 729 × 572
88 kB, 587 × 398
DFw jetzt auch im Katakana-Klub, Eintauschsystem für den Endsieg.
>>
Nr. 26572
>>26571
Oh Mann ich will das auuuuch!! Wie inzu?
Ich würde bisschen später auch gerne spielen übrigens.
>>
Nr. 26574
>>26572
>Wie inzu?
>Anschnur spielen, egal ob Casual oder Ranked (aber kein privates Match)
>Hochleveln
>Drops bekommen
>Ärgern, dass man zum 10. mal neue Felgen und Dachaufsätze bekommt, aber immer noch keine gescheite Lackierung hat
>gescheite Lackierung bekommen
>freuen
>feststellen, dass sie fürs falsche Auto ist
>ärgern
>gescheite Lackierung für das richtige Auto bekommen
>freuen
>feststellen, dass es nur ein Entwurf ist, und man Geld dafür bezahlen müsste, um es wirklich zu bekommen
>ärgern
>weiter anschnur spielen

[4 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 26575
>>26574
Okay dann sollte ich wohl auch mal meine >9000 Gegenstände eintauschen für Bessere.
Ich werde jetzt noch eine Runde cyberpunken. 6 könnte knapp werden aber ich schau dann einfach wer online ist.
Bis später.

Hide Nr. 20078 [Antworten]
378 kB, 594 × 538, 0:01
Prostmusik - Der Faden
>>
Nr. 26566
183 kB, 386 × 406
Kann man heute auch anrufen, so es denn eine Sendung geben wird?
>>
Nr. 26567
>>25633
Snitch! Aber kleine Zoomer-Gangster interessieren sich nicht für den G-Code, weil sie nur Entertaint werden wollen ... zum Glück floppte sein Album, weil die Industry ihn nicht supportet hat Realtalk

>>26566
das klingt ja interessant, würde es mich aber nicht trauen
>>
Nr. 26568
104 kB, 390 × 321
15,2 MB, 854 × 480, 2:50
>>26567
>Snitch! Aber kleine Zoomer-Gangster interessieren sich nicht für den G-Code, weil sie nur Entertaint werden wollen
Habe mir den Snoop Dogg-Track dazu angehört. Gut, dass es dabei stand worum es geht, verstehe nämlich kein Wort. Selbst wenn ich mir den Text durchlese würde ich nicht zwingend darauf kommen. Geht mir aber mit allen Rap-Songs so, die haben so eine eigene Sprache und Symbolik, da weiß ich oft gar nicht worum es geht.
>>
Nr. 26573
>>26566
Sendung: Ja
Anrufen: Nein
Ich hoffe am Abend wird Rocketleague gespielt und ich kann nebenbei strömen.
Bringe gerade die viel zu lange geratene Spielliste in Form.

Beginn: 20:00

Hide Nr. 26496 [Antworten]
11 kB, 188 × 253
20 kB, 285 × 424
Da es hier ja scheinbar schon lange keinen Filmfaden mehr gab und der auf /int/ recht interessant ist, möchte ich hier also einen solchen Faden eröffnen.
Ich hab das damals noch auf Krautchan etablieren können und das war auch immer ziemlich gut.

>Grüne Tomaten
Ein ziemlicher Frauenfilm. Spielt in den 20er und 30er Jahren in den Südstaaten und geht primär um die Freundschaft zweier Frauen (ohne Rumgelecke, leider). Die "mach Protagonisten jünger durch Haare"-Methode hat mich hier ehrlichgesagt zu Anfang ein bisschen verwirrt.
Es passiert noch ein Mord, es gibt Rassismus, häusliche Gewalt und solche Sachen, aber insgesamt ist es doch eher ein Wohlfühlfilm.

>Mission: Impossible - Phantom Protokoll
M:I 1 ist einer meiner Lieblingsfilme und ich finde auch ein ziemlich guter Thriller. Teil 2 fand ich dann enttäuschend, weil ich John Woo nicht kannte und nicht wusste, was da abgeht. Heute kann ich ihn als typischen Woo-Film doch mal ganz gerne schauen. Teil 3 hat mich dann also nicht mehr interessiert und dann hab ich es irgendwie aus den Augen verloren. Mitbekommen hab ich dann die neueren Filme nur noch wenn es um Cruises bekloppte Stunts ging. Dann im letzten Jahr Fallout geschaut und völlig weggeblasen, weshalb ich jetzt mal das ganze mit Teil 4 und 5 nochmal aufrolle.

[2 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 26548
144 kB, 555 × 799
29 kB, 736 × 412
111 kB, 1194 × 790
A propos Groteske: Being John Malkovich kann ich ebenfalls empfehlen, den habe ich vor ein paar Jahren gesehen. Die Handlung geht in etwa so, dass ein Ernststyle Verlierertyp durch Zufall einen geheimen Zugang in das Bewusstsein von John Malkovich findet, und dort dann alles ausleben kann, was ihm in seinem Leben nicht gelingt, unter Anderem kann er auch bei den Frauen seines Begehrens landen. Irgendwann kommen die ihm aber auf die Schliche, und dann - naja ich versuchs erst gar nicht, am Besten selbst gucken :3

Catherine Keener fand Ernst superheiß, obwohl sie damals schon 40 war! Und Cameron Diaz auch, Letztere aber stark verfremdet.
>>
Nr. 26549
144 kB, 495 × 700
>>26548
>Catherine Keener fand Ernst superheiß, obwohl sie damals schon 40 war!
Was soll denn das heißen? Dass Frauen über 30 Hässlons sind? Bitte nicht beleidigt sein, aber kann es sein, dass Ernst (DER Ernst, nicht du) insgesamt eher näher an 20 als an 30 dran ist?
Being John Malkovich ist tatsächlich ganz kühl und meiner Meinung nach der zugänglichste Film von Charlie Kaufman (Spaßfakt: Regie hat Spike Jonze geführt, den man sonst eher von Musikvideos und Jackass kennt). Von Synecdoche, New York bin ich aber auch sieben Jahre, nachdem ich ihn das erste Mal gesehen habe, noch so verwirrt, dass ich nicht weiß, ob er mir gefallen soll oder nicht.
Grotesk geht es auch weiter. Heute Abend war dran:

>Parasite
Oscar-Gewinner, voll der tolle Film, usw. Was mir heute auch wieder aufgefallen ist, dass sich koreanische Filme mit fortschreitender Spieldauer immer mehr in die Länge ziehen. War z.B. bei Durst ähnlich schlimm. Wie dem auch sei, der Film dreht sich um eine koreanische Unterschichtsfamilie mit einigem an krimineller Energie, sowie eine ganz nette, aber naive reiche Familie. Dinge passieren, mehr kann ich allerdings nicht verraten. Jedenfalls gibt es einen Twist, den ich absolut nicht habe kommen sehen, und das ist selten.

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 26563 Kontra
>>26549
>Was soll denn das heißen? Dass Frauen über 30 Hässlons sind? Bitte nicht beleidigt sein, aber kann es sein, dass Ernst (DER Ernst, nicht du) insgesamt eher näher an 20 als an 30 dran ist?
Ich schätze dass der Durchschnittsernst Anfang bis Mitte 30 ist, aber es sind auch U30- und Ü40-Ernste bekannt. Und was Catherine Keener angeht: Den Film habe ich mit 30 oder so gesehen, und dachte mir, dass sie ungefähr mein Alter ist, deshalb war ich überrascht, dass sie deutlich älter war. Ansonsten können Frauen natürlich mit 40 gut aussehen, aber es ist nicht so selbstverständlich wie bei einer 25-jährigen, deshalb habe ich es hervorgehoben.

Kontra weil nichts geschaut.
>>
Nr. 26570
>>26549
>Being John Malkovich
Klasse Film. Der Einzige den ich von Kaufman gesehen habe. Nicht einmal Eternal Sunshine... habe ich gesehen.
Die Musikvideos von Spike Jonze habe ich dafür alle gesehen glaube ich. Ganz großartig. Bei Eternal Sunshine hat übrigens Michel Gondry Regie geführt. Der hat auch viele sehr gute Musikvideos gemacht.

>Parasite
Den muss ich mir jetzt dann endlich auch mal ansehen. Habe eigentlich nur gutes darüber gehört.
Könnte mich nicht erinnern einen koreanischen Film gesehen zu haben. Battle Royal fällt mir gerade ein. War der aus Korea? Und nein, ich habe nicht einmal Old Boy gesehen. Wie schon erwähnt, habe ich verdammt viel nachzuholen, schaue dann aber doch lieber irgend einen Film zum 10en Mal oder irgend eine Serie an.

Hide Nr. 24983 [Antworten]
133 kB, 507 × 359
Ja ja, bitte beeilt euch mit dem Faden hier, ich möchte gerne rechtzeitig zurück in Stuttgart sein um mir die Gruppe Kraftwerk anzuhören.
>>
Nr. 26561
1,6 MB, 320 × 240
He. He. He. He. He. He... Clowns sind komisch...
>>
Nr. 26562
722 kB, 256 × 192, 0:05
(bedrohlich) DAMMM-DADAMM-DAMM
>>
Nr. 26564
42 kB, 640 × 480
Hallo, zusammen!
>>
Nr. 26565
59 kB, 637 × 470
>>26564
HALLO DR.NICK!

Hide Nr. 26539 [Antworten]
96 kB, 539 × 604
Wie inzu kleine und gemütliche Discord-Servierer finden, die im besten Fall deutschsprachig sind und Fersagerernst akzeptieren, ihm die Illusion von sozialer Eingebundenheit vermitteln? ;_;
>>
Nr. 26543
Die Seite kannte ich noch nicht, tanke :3
>>
Nr. 26544
Gibt eh einen Ernst-Discord https://discord.gg/UM5SAN2K

Ist aber - Überraschung - eher wenig los dort.
>>
Nr. 26547
103 kB, 346 × 433
>>26544
>Ist aber - Überraschung - eher wenig los dort.
LÜGEN! ERNST STARK!!1
>>
Nr. 26551
153 kB, 1067 × 800
>>26547
Ernstchan guuud, Ernstchan stark!

Hide Nr. 26440 [Antworten]
1,6 MB, 580 × 442, 0:15
Ernst findet das Kauderwelsch lustig, welches einem manchmal als Lückenfüller oder Geräuschkulisse begegnet. Daher: Pfostiert Kauderwelsch. Bonuspunkte wenn Bild-/Videomaterial dabei ist.

Dendelet, Dendelet.
>>
Nr. 26486
6,8 MB, 1280 × 720, 0:17
Hocalebiero... oder so?

>>26484
Dscheisse Ernst, bist du ich? Da habe ich noch gestern Nacht dieses Mortal Kombat-Video geschnitten um es heute gepflegt pfostieren zu können, und jetzt das.
>>
Nr. 26490
>>26486
Ha! Ich habe gestern oder vorgestern ein kurzes Video zu Mortal Kombat geschaut und da kam der tolle Ruf von Raiden vor. Dachte mir, dass es perfekt in den Faden passt. Habe leider eh nicht genau das gefunden, was ich gesucht habe aber knapp genug.
>>
Nr. 26518
1,2 MB, 320 × 234, 1:07
Da fehlt doch noch was!
>>
Nr. 26535
56 kB, 254 × 347
239 kB, 1024 × 809
1,0 MB, 640 × 360, 0:09
1,2 MB, 640 × 360, 0:10
>>26455
Dung Defender bester Mann. Wie könnte man einen Endboss nicht mögen, der einen literarisch mit Scheiße bewirft? Allein schon das Mempotenzial! Daher requestiere ich auch, dass auf EC jeder Versuch (besonders von externen Besuchern) hier mit Scheiße um sich zu werfen in Zukunft beantwortet wird mit "DOMA DOMA" und optional einem Bild von Dung Defender.

Hide Nr. 2316 [Antworten]
101 kB, 770 × 431
211 kB, 1600 × 1116
83 kB, 873 × 492
Kennt Ernst spannende Forschungsprojekte, bei denen man idealerweise sogar lebend zuschauen kann? Ernst dachte da zum Beispiel an Dinge wie die Okeanos Explorer-Mission oder natürlich auch die kürzlich durchgeführte InSight-Marsmission. Bei Okeanos konnte man beispielsweise wochenlang zuschauen, wie sie den Meeresboden abgesucht haben. Natürlich ist da nur selten was wirklich Spannendes passiert, aber man konnte es immer schön nebenher laufen lassen, das fand Ernst toll. Man hatte endlich das Gefühl, Zeuge von etwas Besonderem zu sein, so wie früher die Menschen bei der ersten Mondlandung, nur in kleiner natürlich. Bestimmt gibt es viele tolle Projekte, die Ernst einfach nur nicht kennt, und die er daher alle verpasst. Ernst ist dabei für alle Themen offen.

Hier ist beispielsweise ein Video der Okeanos-Mission von 2017 auf der Röhre, falls Ernst sich dafür interessiert: https://youtu.be/n3uY8tdJEwo?t=556

Auch: Genereller Forschungs- und Wissenschaftsfaden.
>>
Nr. 25237
>>25236
https://www.youtube.com/watch?v=toK7B1_WwJs
Den habe ich unter anderen geschaut (Drei Monitore ergeben manchmal doch auch Sinn). Der Kommentarjunge nervt aber er hat mehrere Kameras gezeigt. Gesamtansicht war auch besser.
>>
Nr. 25238
513 kB, 1600 × 1200
>>25237
Auf jeden Fall hat sich das Warten gelohnt, fühlt Zeuge von was Wichtigem gewesen zu sein: Ein großer Schritt in Richtung Raumfahrt mit drastisch reduzierten Kosten und massiv verbesserter Nutzlast. Wenn selbst der Prototyp schon so gut unterwegs ist, dann habe ich wenig Zweifel daran, dass das irgendwann vernünftig funktioniert. Endlich geht es mal wieder vorwärts bei dem Thema :3

In Deutschland die Presse dann morgen bestimmt trotzdem wieder so:
>Rakete explodiert, Musk besiegt, büdde alle VW kaufen :DD
>>
Nr. 26530
907 kB, 1348 × 3103
1,0 MB, 1348 × 2508
Ich weiß, dass es für den Dicken ein eigenes Brett gibt, aber in diesem Fall passt es gut hierhin: Es gibt erfolgsversprechende Ansätze für Impfungen gegen Multiple Sklerose, manche Krebsarten und sogar HIV. Wusste gar nicht, dass man gegen MS oder Krebs impfen kann, da ja beides keine Virenerkrankungen sind. Aber scheinbar geht sowas. Im Fall von MS:
>Das Ziel der MS-Impfung ist es, dass der Körper angeregt wird, die krankmachenden Selbstantigene zu produzieren, was wiederum zu einer Toleranz führen soll
Hört sich an wie der Versuch, einen Alkoholiker mit Bier zu therapieren. Aber wenn das so geht: Umso besser!
>>
Nr. 26531
>>26530
Boah, da müsste ich schon mal die Originalpublikation lesen bei dem MS-Krams.

Krebs kann übrigens sehr wohl von Viren verursacht werden, da gibts sogar recht viele.
Deshalb werden Mädchen ja mittlerweile gegen HPV geimpft, weil das Gebärmutterhalskrebs auslösen kann.

Hide Nr. 26513 [Antworten]
309 kB, 1500 × 1000
125 kB, 975 × 600
40 kB, 460 × 671
73 kB, 886 × 611
Alter Faden >>23226 zu Valorant gewechselt, dies ist der neue E-Sports-Faden. Alle virtuellen Spiele die professionell gespielt werden oder wurden sind Willkommen. Aktuell noch keine laufenden internationalen CS:GO-Turniere, aber das Wechselkarussell brummt:

Tow B als Coach von BIG zurückgetreten, DuDe neuer Coach
Slaxz und kressy von Attax zu Sprout als Ersatz für dycha und snatchie
kRYSTAL von Godsent zu Attax, plus 2 Grünhörner von BIG Academy ebenfalls zu Attax
FalleN zu Liquid als Ersatz für Stew twistzz, der Rest von mibr hat entweder schon gekündigt oder kein Bock mehr
flusha bei fnatic auf die Bank gesetzt
>>
Nr. 26526
1,5 MB, 1309 × 928
>>
Nr. 26527
>>26526
Danke für Erinnerung. Aber Ernst gönnt sich Sprout gegen ttc.
>>
Nr. 26528
46 kB, 827 × 515
>>26526
Nicht sicher ob Munition oder K/D-Ratio.
>>
Nr. 26529
>>26528
da kannst du dir bei Johannes selbst in 2021 nicht mehr sicher sein.