/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 9021 Pin Lock [Antworten]
Aufgrund der aktuellen Ereignisse bitten wir euch folgendes zu beachten:

  • bitte seht von Diskussionen über politische Themen und Imageboard fremde Entwicklungen derzeit ab
  • Neuankömmlinge werden gebeten, sich unsere Post Regeln noch einmal genau anzusehen

Vielen Dank für euer Verständnis!
>>
Nr. 9039 Kontra
Stirbt die Freiheit jeden Tag ein wenig mehr? ;_;
>>
Nr. 9042
75 kB, 715 × 778
>>9039
Ja.

Nr. 9488 [Antworten]
116 kB, 1280 × 960
Jetzt wo Kohl wieder da ist, darf ich trotzdem hier bleiben?

Die Bernds bei Kohl sind einfach nur noch duhm.
>>
Nr. 9616 Kontra
>>9614
Ich kringelte.
Du schleimiger Betapeter.
>>
Nr. 9618
>>9614

Nicht schlecht, Ernsti. Bist wohl ein ziemlich gutaussehender Kerl, wa?

Wäre nicht mein Tühp die Kleene, würde aber schon wemmsen wenn Streichholzen würde.
>>
Nr. 9621
>>9614
Ist das ein Kind im Hintergrund?
>>
Nr. 9623
>>9621

Deutlich zu Alt um von der Mulle geworfen zu sein allerdings. Tippe auf kleine Schwester oder so.

Nr. 9421 [Antworten]
59 kB, 1200 × 589
EC bietet "Asyl", schön und gut. Die Mods hier sind aber leider um den Faktor 10 humorloser. Jeder, der einen Faden erstellt, versucht krampfhaft, gans dolle Kwali abzuliefern und nimmt sich gans dolle ernst. ("Oh naim, hoffentlich pannieren die mich nicht, ist meine Zunge weit genug im Modarsch drin?").

Alles ist so steril, über Politik zu reden ist hier noch schlimmer als Kehlkopfkrebs angesehen, die Pfostier-Frequenz ist unterirdisch. Warum eigentlich? Sind hier auf EC wirklich nur 10 Programmierer, die sich gegenseitig ins Gesicht wichsen und in den Popo kriechen, oder bilde ich mir das nur ein? Dies ist natürlich eine überspitzte Formulierung.

Wo bleibt noch das freie Äußern des freien Gedankens, wo man sich in einer solch gespenstischen Konformität ergibt? Weil man eigentlich immer nur den Moderatoren gefallen will und muss?

Seit KC weg ist, staut sich irgendwie was auf. Man war über Jahre gewohnt, eben genau das, was man normalerweise nicht sagen konnte, dort frei zum Besten zu geben. Ich will nicht behaupten, dass es auf KC nicht auch Ansätze dieser hündischen Popoleckerei gab, aber es war beileibe nicht so stark wie hier.

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 9447 Kontra
70 kB, 428 × 594
>>
Nr. 9471
>>9444
t. metti
>>
Nr. 9484
80 kB, 199 × 200
Ein schwachsinniger Automat, der den ganzen Betrieb hier nervt wie verpickelte Kinder, die ausgeschlossen wurden und sich jetzt beweisen müssen. Wenn man nicht bei den Großen mitmachen darf, dann einfach schön nerven. Ach man, womit haben wir das verdient? Vor allem, geh doch einfach nach Kohl, wenn du dich frei äußern willst, stattdessen nervst du uns mit deiner Vorhalterei, tu dir und uns einen Gefallen und lasse deine freien Gedanken da aus, wo sie jemand etwas damit anfangen kann. Aber du nix Kommuniktion, eh?

t. Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher BullyfroschJulia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher BullyfroschJulia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher BullyfroschJulia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher BullyfroschvJulia Kracher Bullyfrosch v v vvvvv Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch vvvvJulia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher BullyfroschJulia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch vvvv Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch vv Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch vv Julia Kracher Bullyfrosch Julia Kracher Bullyfrosch vv Julia Kracher Bullyfroschv du fotze
>>
Nr. 9620
>>9446

Gluckste ungezwungen.

Nr. 9473 [Antworten]
29 kB, 455 × 652
Hey Ernst.

Ich habe mich mit mehreren Leuten unterhalten um herauszufinden ob sie mal Kinder haben wollen.
Der Großteil lehnte das ab. Es kamen dann u.a. folgende Argumente:

>Ich kann dann nicht meer ausschlafen
>Ich habe weniger Zeit für mich
>Es ist anstrengend
>Es ist laut
>So eine Verpflichtung
>Ich mache lieber was für mich
>Partei machen fällt weg

Das finde ich sehr interessant! Denn alle Befragten sind Studierte bzw. obere Mittelschicht.

[3 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 9606
>>9596
>Wenn du meinst, dass das Leben auf dieser Welt nicht lebenswert sein kann, dann frage ich mich warum du noch lebst.
Weil ich nicht will, dass meine Eltern+Geschwister traurig sind, weil ich mich selbst entsorgt habe. Das Leben ist so schon nicht so prall. Bernds Motto ist, dass das Leben alles in allem nicht so dolle ist* und man deswegen hin und wieder schon mal Leuten helfen kann, damit deren Tag etwas besser wird - ein geben und nehmen.

Heißt aber nicht, dass ich den Kack hier noch neuen Menschen antun will und deswegen selbst Kinder zeugen muss.

__
  • der menschliche Geist hat nur genug coping-Mechanismen entwickelt, sodass nicht gleich jeder 2. bei kaltem Wetter und Leben in der Wildnis Suizid machen tut.
>>
Nr. 9607
>>9473
OP, wie alt bist du denn und was kennst du für Leute? Bist du Student?

Die Leute die ich kenne sind schon verheiratet und haben auch schon Kinder.

Mit 25 sagt man das vielleicht noch so in DE. Lass sie älter werden.
>>
Nr. 9610
>>9607
>Student

Gut möglich. Ernst war in außerstädtischen Wohnbezirken Paketsklave und da gab es genug Familien, nut nach Akademikern sahen die meisten nicht unebdingt aus. Zumindest nicht jene Akademiker, die die "Welt" bereisen wollen, also SOA oder Lateinamerika. Und dieser Erlebniswahn ist nichtmal gegeben. Möchte auch daran erinnern, dass es genug konservative Hochleistungskarrieretypen gibt, die ebenfalls in dem alter keine Kinder haben, der Feminismus hat damit nicht viel zutun, sondern der Kapitalismus braucht ebenso weibliche Arbeitskraft, und auch wenn Frauern ja nichts können, landen sie trotzdem bessere Jobs als Bernd, ohne dass die Unternehmen baden gehen. Aber dass ist wieder nur ein anderes bescheuertes Faß. Allerdings muss Antifemi-Bernd darauf aufmerksam gemacht werden, dass der neoliberale Kapitalismus ein großes Interesse an Doppellohnsklaven in der Familie hat.
>>
Nr. 9619
209 kB, 1417 × 1260
>>9610

Der neoliberale Kapitalismus hat vor allem das Bedürfniss das seine Schäfchen weiter brav zukünftige Lohnsklaven in die Welt scheissen.

Deswegen alleine schon weigern sich Bernst und seine GF Kinder in die Welt zu setzen.

Ausserdem sind wir hedonistische Egoschweine und machen uns lieber zu zweit ein süszes Leben mit Reisen und Partei und Drogis und so. Kannste nix machen. Kann aber jeder Kinder haben wer mag, leben und leben lassen.

Nr. 4238 [Antworten]
225 kB, 2048 × 2048
Wie handelt Ernst mit den ganzen freizügigen, attraktiven Mullen draußen? ;_;
>>
Nr. 9528
9,4 MB, 640 × 360, 2:28
Video relatiert.
>>
Nr. 9558
19 kB, 400 × 300, 0:05
>>9481
der lüstern, versaute Blick der Rothaarigen macht Bernst hart. Den kleinen Bernst der großen Bernst, wenn du vesteht.
>>
Nr. 9585
>>4273
>All die geilen Münsteranerinnen
Scheiße Ernst, ich hätte umziehen sollen als ich die Chance noch hatte, auch wenn der Rest der Menschen dort in den Müll gehört
>>
Nr. 9617
Bernst lunzt dann einfach in seine deutlich jüngere ziemlich süsze GF rein, dann ist die Welt in Ordnung.

Nr. 9513 [Antworten]
114 kB, 1434 × 529
Ist es eine seriöse Plattform?
>>
Nr. 9557
36 kB, 400 × 400
>>9513
Ja, nutze sie schon seit längerem. Nur gute Erfahrungen. Daher fünf Sterne für RiseUP.
>>
Nr. 9561
>>9513
ja natürlich , alles was der vs anbietet ist fol gut und so
>>
Nr. 9582
>>9513
Wenn man unbedingt in der Beweispflicht sein möchte, nicht radikal zu sein, dann bitte.
Um einen Acc zu erhalten, muss man quasi zustimmen dies zu sein.
>>9561
Dies ist möglich.
>>
Nr. 9615
Tutanota. Alles andere ist dreck

Nr. 6668 [Antworten]
77 kB, 980 × 518
Ernst, ich glaube wir müssen über Tools neues Album Fear Inoculum reden.

https://www.youtube.com/channel/UC1wUo-29zS7m_Jp-U_xYcFQ
>>
Nr. 8979
Tool ist der Tesla unter den Musikbands.
>>
Nr. 8984
>>8960
>Expressionismus ist zweckfreie Kunsd
>pfostiert Romantiker, die ein solches Autonomie-Kunstverständnis eingeleitet haben

Sehe schon, hier meldet sich ein Ekspärde für entartete Kunsd zu Wort.

>in der die Interpretation der "Kunst" frei rotieren konnte, ohne Rückbezug zur Kunst selbst

Wie meinen? Eine Interpretation eines expressionistischen Kunstwerks bezieht sich doch auf das Kunstwerk. Vermutlich hast du eine solche Interpretation noch nicht wirklich gelesen, sondern in deinem Kopf existiert nur die Vorstellungen von bebrillten Rollkragen, die hm und oh machen und Fremdworte verwenden, die völlig beziehungslos aneinandergereiht sind.
Und wenn du hier von Kunst selbst als etwas allgemeinen redest, dann was bitte soll das sein, Schwammi-Schwammkopf?

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 9028
>>8802
Ist halt letztlich einen Frage des Intellekts. Leuten wie Dir wird der Zugang zu Toll für immer verwehrt bleiben.
>>
Nr. 9613
162 kB, 1200 × 720
Hab immer Bild relatiert, wenn ich Tool höre.

Nr. 9375 [Antworten]
1,7 MB, 1920 × 2560
1,2 MB, 1920 × 2560
7 kB, 204 × 247
Und du so, Ernsti?
>>
Nr. 9382 Kontra
TS Royal ist ganz gut aber die Käseburger bei McDoof ist wirklich schlecht. Beim König weit überlegener.

Geht natürlich nichts über GroßSchmackhaft.
>>
Nr. 9602
>McDonalds fressen
Werde mir gleich einen extra langen Chillikäse gönnieren.

Nr. 9597 [Antworten]
806 kB, 1536 × 1139
Sind die wieder umgezogen?
>>
Nr. 9598 Kontra
Hier: >>9432
>>
Nr. 9601
1015 kB, 1861 × 1049
>>9598
Dankeschön

Nr. 3273 [Antworten]
11 kB, 541 × 311
Hallo Ernst!

Ich plane, ein Wähle-dein-eigenes-Abenteuer zu erstellen. Ich nutze dafür "Twine". ( http://twinery.org/ )

Eine sehr kleine Demo kannst du dir hier bereits anschauen:
https://mega.nz/#!dWABVagA!SU6QSt_PDcoqthOt6VzhSwAPMwUULUDavW3w0y4clnQ
Aktuell ist nur der "Weiterschlafen"-Pfad vorhanden. Um es zu spielen, brauchst du lediglich ein Programm, welches HTML öffnen kann (ein Browser bietet sich an). Weiterhin musst du JavaScript erlauben.

Und nun ist deine Meinung gefragt!
Gefällt dir die Grundidee?
Sollte ich daran weiterarbeiten?
Was möchtest du im Spiel sehen? Es können Bilder und sogar Musik eingefügt werden. Es kann also ein multimediales Ereignis werden :3 Bin leider künstlerisch nicht begabt, kann aber dein Bild einfügen.
Storytechnisch weiß ich noch überhaupt nicht, wo es hingehen soll, da kann ich mich an deinen Ideen orientieren.

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 9412
>>9406
Ist ja auch gut so. Lieber einmal zuviel gebannt als einmal zu wenig, oder willst du etwa KC-Verhältnisse?
>>
Nr. 9450
>>9405
Siehe >>5498 :3

Ansonsten sind alle Bilder willkommen, die irgendwie reinpassen. Wenn du spielst, und eine Szene siehst, zu der du etwas machen möchtest, binde ich das dann gerne ein!
>>
Nr. 9517
276 kB, 408 × 540
>>9412
>Ist ja auch gut so. Lieber einmal zuviel gebannt als einmal zu wenig, oder willst du etwa KC-Verhältnisse?

Okay. Mir passt nicht, was du schreibst.
Ich nenne dich jetzt einfach mal "K(c)rebs und ich werde gleich mal auf /meta/ Weini machen und fordern, dass du panniert wirst und alle deine Pfosten gelöscht werden.

Denn lieber ein mal zu viel panniert als zu wenig. Somit ist alles gut und du hast sicher für deine Pannade Verständnis.
>>
Nr. 9592
>>9517
Heul leiser Jacqueline.