/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 7069 [Antworten]
43 kB, 768 × 432
3,8 MB, 390 × 216, 0:07
2,4 MB, 550 × 324, 0:03
93 kB, 876 × 633
Dieser Ernst spielt Darts. Dabei gibt es zwei verschiedene Spielvarianten: E-Darts (am Automaten mit der Plastikscheibe, wo man Geld einwerfen muss) und Steel Darts, mit den Sisalfaser-Scheiben. Ernst spielt die Steel-Variante, obwohl die Pfeile selbst gar nicht aus Stahl sind. Billige Pfeile, wie man sie in Kneipen bekommt, sind aus Messing, bessere Pfeile sind aus Wolfram. Der Unterschied zwischen den beiden Materialien ist, dass man mit Wolfram mehr Gewicht auf weniger Volumen verbauen kann, die Darts können also schmaler gebaut werden, was besonders bei guten Spielern wichtig ist, die so genau werfen, dass sich die Pfeile im Board oft berühren.

In Kneipen werden alle möglichen Arten von Spielen gespielt, aber im Ligabetrieb wird immer 501 Double Out gespielt, das gilt von der untersten Liga in Deutschland bis zur WM der Profis. Das bedeutet, dass man bei 501 Punkten anfängt, und diese mit je 3 Darts pro Aufnahme bis auf 0 spielen muss, dann hat man ein Leg gewonnen. Wann man das Spiel gewonnen hat ist je nach Modus unterschiedlich, im Ligembetrieb reichen 3 Legs, bei den Profis ist das von Turnier zu Turnier unterschiedlich. Das Problem dabei ist der Double Out-Modus: Um ein Leg beenden zu können, muss man exakt auf 0 Punkte stellen, und zwar mit einem der schmalen Doppelfelder am äußeren Rand der Scheibe.

Somit muss man im Spiel aufpassen, dass man sich ein gutes "Finish" stellt, welches mit einem Doppelfeld auf 0 zu bringen ist. Das muss logischerweise schon mal eine gerade Zahl sein, die beliebtesten Finish-Zahlen hierbei sind 40 (Doppel-20), weil es das am schnellsten erreichbare Doppelfeld ist und 32 (Doppel-16), weil man es bei Fehlwürfen in die einfache 16 gut runterspielen kann (16,8,4,2,1), ohne zwischendurch erst wieder neu "stellen" zu müssen, also einen durch einen Fehlwurf möglicherweise ungerade gewordenen Restpunktstand wieder auf ein Finish zu stellen (z.B. bei 36, 18, 9 => neu stellen auf z.B. 8 oder 4).

[2 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 9911
100 kB, 1200 × 675
Wer mag kann heute wieder mitschauen, heute ab 9:15 gibt es wieder 2 Viertelfinals, Wales gegen Frankreich und um 12:15 Gastgeber Japan gegen Südafrika. Der Ström geht gleich los:

https://www.ran.de/rugby/live/rugby-world-cup-2019-live-auf-prosieben-maxx-die-viertelfinals-am-sonntag-wales-vs-frankreich-japan-vs-suedafrika
>>
Nr. 9912
288 kB, 1710 × 938
Wales gegen Frankreich ist ziemlich spannend. Überhaupt scheint Rugby ein schöner Sport zu sein. Viel Kampf, und im Gegensatz zum American Football (was ich von seinem Ansatz her auch gerne mag) viel weniger Unterbrechungen. Zudem kein Gejammer wie beim Fußball. Wenn man sowas sieht, dann merkt man erstmal wieder, wie albern das ständige Rumgeheule dort ist.

Freue mich schon auf Japan um 12:15. Kann mir irgendwie keine japanische Rugby-Mannschaft vorstellen :3 Ob die auch alle 1,90-2m groß und genauso breit sind?
>>
Nr. 12315
2,4 MB, 2000 × 2000
24 kB, 418 × 170
Falls jemand heute Abend noch nichts vor hat und etwas seichte Unterhaltung haben möchte: Heute Abend ab 21:00Uhr finden die beiden letzten Viertelfinals des Grand Slam of Darts statt. Der Grand Slam ist ein besonderes Turnier, da nur hier die Spieler der beiden Profiverbände (PDC und BDO) im selben Turnier antreten. In der Praxis ist das allerdings schon länger irrelevant, da jeder Spieler, der was auf sich hält, in der PDC spielt, da die Preisgelder dort deutlich höher sind.

Es spielen heute der Waliser Gerwyn Price gegen Gary Anderson und danach der Weltmeister Michael van Gerwen gegen Adrian Lewis. Besonders das erste Spiel könnte interessant werden, da es im letzten Aufeinandertreffen der Beiden böses Blut gab. Price, ein ehemaliger Rugbyspieler, feiert gerne seine Treffer laut und emotional, und macht das gelegentlich auch mit Absicht, um seine Gegner aus dem Tritt zu bringen. Anderson hat auf diese Art ein Turnierfinale, was er eigentlich schon fast gewonnen hatte, noch abgegeben, und war danach gar nicht gut auf Price zu sprechen. Price wird aufgrund seiner rustikalen Auftritte auch regelmäßig vom Publikum ausgebuht, einen gewissen Unterhaltungswert kann man ihm jedoch nicht absprechen.

Im 2. Spiel ist van Gerwen der Favorit, wie so ziemlich gegen jeden anderen Gegner auch. In Bestform ist Adrian Lewis aber einer der wenigen Spieler, die mit ihm mithalten können. Leider war Lewis, der vor ein paar Jahren noch 2 WM-Titel nacheinander gewinnen konnte, in den letzten Jahren eher selten in Bestform. Wenn er mal seine Form findet, kann man zwar immer noch seine Klasse sehen, und dann kann er auch einen van Gerwen ins Schwitzen bringen, allerdings hält er das nur selten lange durch. Zu wünschen wäre es ihm, allein schon deshalb, dass van Gerwen wieder mehr Konkurrenz hat.

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 12318
687 kB, 973 × 549
>>12315
Alternativeprogramm:

Afrodeutsche Kadiru boxt gegen einen Venezuelaner. Kann man einen schnellen KO sehen, da Pedro Martinez nichts ist und zum KO-Verlieren eingeflogen wurde.

https://www.sportschau.de/weitere/boxen/videostream-boxen-im-livestream---kadiru-gegen-martinez-100.html

Hide Nr. 12179 [Antworten]
151 kB, 960 × 1500
wann kombt der Kanal wieder?
>>
Nr. 12244
246 kB, 450 × 300
1 Fach ".ws" an den Zwiebelelfen anhängen.
>>
Nr. 12246
943 kB, 1088 × 751
Der Kanal wird in einem noch auszubauenden Bundeswehr-Weltkriegscontainer neu installiert. Die Klimaanlage muss aber noch rein und der Generator angeschlossen werden. Standen Sie bei.

https://www.youtube.com/watch?v=rF3dKinHNq8
>>
Nr. 12249
254 kB, 1001 × 649
>>12246
https://www.vebeg.de/web/de/verkauf/suchen.htm?DO_SUCHE=1&SUCH_MATGRUPPE=1120

Ich vermute die Dinger sind gar nichtmal sonderlich teuer. Der Bund ist warscheinlich froh nicht selber fuer den Abtransport und die Zerschrotung aufkommen zu muessen.
>>
Nr. 12255
>>12249
Darf ich mir so ein Ding auf einen Bauwagenplatz stellen?

Hide Nr. 11335 [Antworten]
34 kB, 354 × 767
Im Jahre 2019 sind Menschen zu blöd mit ihrem Speckdaumen 3 Sekunden lang das Bild anzutatschen, damit der Speichern-Dialog erscheint. Stattdessen machen sie einen Screenshot und posten dann diesen ohne ihn zurecht zu schneiden.
Das ist nur ein Beispiel von vielen. Ich möchte weinen...
>>
Nr. 12123
>>11808
Ach, ich finde dieses Gelaber immer so dämlich elitär.
Ich nutze auch für belanglose Infos die Sprachnachrichten, bin aber beruflich zu 90% auf der Kommandozeile unterwegs und habe einen anerkannten IQ von 129.
Dieses IQ89-Gehabe von wegen
>ale die das machen sind plöder als wie ich
ist ziemlich dämlich. Man kann sich wunderbar durch viele andere Dinge im Leben von dummen Menschen abheben (z.B. Konsumverhalten, Ernährung oder auch das Fahrverhalten im Straßenverkehr) aber ihr sucht euch wirklich immer das Belangloseste raus.
>>
Nr. 12128
179 kB, 400 × 523
Dieser Ernst verweigert sich mal meer, mal weniger konzigwent vielen modernen Kommunikationsformen und moderner Software und hat deswegen auch schon auf viele Möglichkeiten, aus der Isolation oder an Arbeit zu kommen, geschissen. Ist vielleicht auch nicht der beste Weg, denn am Ende scheisst die Welt darauf, was Ernst zum Selbstzweck oder aus Gewohnheit und Faulheit macht, sie wird immer vernetzter, datengieriger und fieser, bis alles Chinaniveau hat, egal wie man dann nennt.
Jedesmal, wenn Ernst gedanklich extrapoliert, was aus bereits heute erschreckenden Möglichkeiten in nur 10 Jahren möglich ist, was nahezu täglich gesetzlich möglich gemacht werden soll etc., dann will er sich nur noch weghängen, aber natürlich trinkt er nur.
All die überschwängliche Liebe, die er für Computer, Technik und Internetz überhatte Anfang der 00er, ist eine dystopisch geprägten Resignation gewichen.
>>
Nr. 12137 Kontra
114 kB, 1200 × 827
>>12123
>Dieses IQ89-Gehabe von wegen
>ale die das machen sind plöder als wie ich
>ist ziemlich dämlich.
Oh diese Ironie!
>habe einen anerkannten IQ von 129
Und trotzdem hast du dich wunderbar selbst serviert.
>>
Nr. 12203 Kontra
>>12137
Willst du nicht lieber würde den Asia-Buxen oder den Typ mit der Weltkugel Posten? Wie wäre es mit einem Faden, in den du uns über die Natur der BRD aufklärt?

Hide Nr. 11439 [Antworten]
478 kB, 807 × 439
702 kB, 825 × 453
Tag 1 der Impfirsichierung und kein Faden auf EC?
Dieses Jahrhundertereignis verdient einen Faden mit allem drum und dran:
>Koti
>VSA-Hass-Bernd
>Trumpf-Fan-Bernd
>antipolitischer Ernst
>außenpolitischer Bernst
>...
kurz gesagt, alle sind hier Willkommen und es freut mich diese Worte mit der vollen Unterstützung der EC-Mötter auszusprechen, die immer an einem geregelten, rechtlich-einwandfreien Verfahren interessiert sind, wie dieses aktuell stattfindet.
https://www.youtube.com/watch?v=5ulWTJUQsVY
>>
Nr. 11636 Kontra
Seitdem er diese miese Type Erdogan gewähren lässt, ist er bei mir krass unten durch. Kann also gerne weg, mir egal. Democrats haben Tulsi und Bloomi, sind also besser aufgestellt als vor 3 Jahren.
>>
Nr. 11641
44 kB, 720 × 861
während dessen, fast unbemerkt
>>
Nr. 11648
>>11641
Geschäft wie üblich.
Bei uns in Österreich hat man die VDS kurzfristig durchgeboxt, als alle mit dem Thema "Volksabstimmung für Wehrpflicht" beschäftigt waren und siehe da, die Volksabstimmung hat ergeben das alles so bleibt wie es ist.
Zum Glück wurde der Scheiß dann dennoch wieder gekippt.
>>
Nr. 12112
Es geht weiter!
Damalige USA Botschafterin in der Ukraine die von Donald abgesägt wurde da sie die korrupten politiker in der Ukraine absägen wollte mit denen Fuity Rudy so gerne spielt.
Dems ziehen ihren Stiefel durch, Reps versuchen es mit Zwischenrufen um die Anhörung zu stören.

Hide Nr. 12068 [Antworten]
361 kB, 341 × 506
Am 1. September 2018 kam es wegen einer mülligen Matratze im texanischen Abilene zu einer Schießerei bei der ein lauter Schreihals, AA-Ron Howard, von einem dicklichen, oben ohne Vater-Sohn-Duo, den Millers, erschossen wurde.
Die Frau des Erschossenen filmte die Diskussion bis zum Moment als die Schüsse gefallen sind und man sieht, wie der Schreihals blutend am Boden liegt.

Wer es noch nicht gesehen hat, wird es leicht finden können.

Leider machen die Journalisten nun ihren Job nicht und liefern keine Infos mehr.

Seit dem 12. November sollte jedoch der Prozess (Jury Trial) gegen den Sohnemann Michael Theodore Miller laufen.
Den Court Record kann man in Taylor County Texas öffentlich einsehen.

Worauf tippt Ernst?

Wird Michael laufen dürfen, weil hurrdurr Texas oder muss er den Blitz / die Nadel reiten?

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 12094
63 kB, 358 × 448
>>12087
>Recht auf Verteidigung ist ungleich Recht auf Tötung mit Tötungsabsicht.
Wie sieht es aus, wenn er wie folgt argumentiert:
>Vater hat bereits zwei Schüsse gefeuert
>Waffe des Vaters klemmt
>Vater bekommt Baseballschläger ins Gesicht geworfen
>Aaron steht noch immer und ist angriffsfähig
Nun schießt der Sohn einen gezielten Schuss auf den Raudi ab, um sich und seinen Vater zu schützen.

Man darf nicht vergessen, dass Aaron explizit damit gedroht hat, dem Vater die Waffe abzunehmen und ihm damit eine Kugel durch den Kopf zu jagen und auch den Sohn zu töten. Aaron Howard hatte genauso seine Tötungsabsicht offenkundig gemacht und wiederholt zum Ausdruck gebracht, wie Miller Senior gesagt hat, dass sie ihn erschießen werden, wenn er es versucht.

[4 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 12101
>>12094
Eine Tötungsabsicht zum Ausdruck bringen obwohl dazu nicht in der Lage ist nicht eine Tötung durchführen.
Ein geworfener Baseballschläger von einem Mann der eine Schusswunde in jeweils Arm und Brust erlitten hat ist nicht weiter gefährlich, noch weniger wäre er in der Lage irgendwen in diesem Zustand noch zu überwaltigen.
War er übrigens auch nicht, er ist praktisch direkt zusammengeklappt.
Das ist nichts weiter als was wäre wenn frei nach der Chewabacca Verteidigung.

>Der Alte hatte in jungen Jahren einige Vorstrafen in Zusammenhang mit Waffen

Das ist natürlich ungut für den Herren.

>>12088
Es gibt einen Grund warum die Beiden mal eben eine viertel Millionen locker gemacht haben um sich frei zu kaufen.
Dicker, weißer Schwabbelbubi vom Land, ziemlich sicher nicht besonders gutbürgerlich aber behütet aufgewachsen im texanischen Knast? Entweder sie bringen ihn sofort zu den Pedos und Denunzianten in den special protection Ward oder erst wenn er den ein oder anderen geworfenen Salat verkostet hat.
>>
Nr. 12102 Kontra
die verhandlung wurde vertragt weil der fall an dem tag doch nicht dran genommen wurde

lernt inzu us rechssystem, bevor ihr wieder nur scheiße fostiert
>>
Nr. 12104
51 kB, 381 × 176
>>12101
Aaron war 1 bis 2 Köpfe größer als die Millers. Der Mucki-Mann ließ sich einen Baseballschläger überreichen und hat nach seiner "BB-Gun" gebeten (meinte aber vermutlich ein echtes Gewehr aus seinem Fahrzeug). Die Waffen der Millers haben ihn jedenfalls nicht abgeschreckt. Er schien sich ziemlich sicher die beiden überwältigen zu können als er auf sie los gegangen ist.
Die letzten Sekunden bevor Aaron Schrot ins Gesicht bekommen hat sind schwer zu analysieren, aber theoretisch hätte er die beiden umbringen können.

Er wirft den Baseballschläger gezielt auf Miller Senior nachdem er bereits zwei Mal getroffen wurde. Erst danach wird er von Junior abgeknallt. Nur weil die Frau mit der Kamera rumwackelt als geschossen wird, heißt das nicht, dass Aaron auch nach den ersten zwei Schüssen zusammengeklappt wäre.
Aber das ist nur meine Sicht der Dinge.

>>12102
Letzter Eintrag im Court Record sagt es wurde auf den 12. November verlegt, aber ok. Woher stammt deine Info, dass es da nicht stattgefunden hat?

Hide Nr. 5503 [Antworten]
208 kB, 1920 × 1081
72 kB, 449 × 679
71 kB, 1280 × 720
Was hältst du eigentlich von Thunderbirds? Die Briten lieben es ja und ist von vielen Teil der Kindheit. Ich fand es als Kind schrecklich langweilig und konnte nie damit etwas anfangen. Die Puppen finde ich auch gruselig, die Setdesigns und Fahrzeuge hingegen finde ich klasse. Jetzt habe ich gerade gesehen, dass eine neue Serie von den Machen im gleichen Stil, nur halt modern, gerade in Produktion ist. Kann man sich hier angucken
>https://www.youtube.com/channel/UCK5IcpD4bemyKlvj5QEwCQg/videos
Das hier fand ich mal interessant zu sehen:
>https://youtu.be/CT6gxlPrRJs

Ich dachte früher immer nur, dass es Thunderbirds gab, wobei ich glaube ich auch mal Captain Scarlett gesehen habe und es einfach vergessen habe, aber das die einen ganzen Sack solcher Serien gemacht haben, finde ich schon interessant.

Also was denkt Bernd über Thunderbirds, der neuen Serie und Puppen allgemein?

Bin als Deutscher natürlich mit der Augsburger Puppenkiste aufgewachsen, da waren mir aber immer irgendwie zu viele Fäden im Bild, wobei ich die Geschichten trotzdem toll fand.

[1 weitere Zeile anzeigen]

>>
Nr. 5646 Kontra
>>
Nr. 5651
18,5 MB, 1280 × 720, 1:04
618 kB, 1778 × 980
>>5642
>Aus NZ kommt halt auch nichts, außer Peter Jackson
Spontan würden mir noch Schafe und die All Blacks einfallen.
>Das es überhaupt NZ gibt, hat uns keine Sau verraten
Fand es kühl, dass man in Terranigma hingehen konnte. Es hieß einfach nur NZ und bestand aus einem Mini-Dungeon mit einem optionalen Schatz.
>Australien finde ich Müll und das sollte Ozeanien heißen (sagt aber auch keine Sau. Frage mich, was die Kinder heute in der Schule lernen. In DE wird bestimmt immer noch Australien gesagt und der Ausdruck Ozeanien wird hier einfach tot geschwiegen
Dabei ist Eurasien doch im Krieg mit Ozeanien :3
>>
Nr. 12091
551 kB, 1600 × 1116
496 kB, 789 × 1024
108 kB, 1280 × 720
100 kB, 400 × 566
>>5503
>https://youtu.be/CT6gxlPrRJs
-Supercar
-Fireball XL 5
-Stingray
-Captain Scarlet and the Mysterons
Danke, für die Tipps. Die Stop-Motion-Serien sahen für mich jetzt nicht so interessant aus.
>>
Nr. 12093
70 kB, 474 × 710
>>5642
Hab noch einen tollen Film aus NZ :3
Urkomisch und sehr behagliche Fühls.

Hide Nr. 11987 [Antworten]
6 kB, 387 × 429
Danke Ernst, es war schön mit dir. Bis zum nächsten Mal.
https://kohlkanal.net/
>>
Nr. 12066
>>12054
>Viel Spaß beim Lösen von reCAPTCHAs beim Aufruf von Ramsch-VPNs.
Bin oke damit wenn es die Kwalität der Pfosten erhöht.
>>
Nr. 12069
217 kB, 1016 × 1024
WIEDER DA!
>>
Nr. 12070 Kontra
>>12069
Juhu, gleich mal im 3. Drachenfaden reinschreiben, dass der Oger ziemlich dick ist ulu ele
>>
Nr. 12073
Hab gerade auf KC pfostiert. Und jetzt nochmal hier. Foll der Stress, das wird heute wieder ein 19 Stundne-Arbeitstag.

Hide Nr. 11343 [Antworten]
56 kB, 604 × 403
Bernd hat im Internetz eine Vietnamesische Mulle kennern gerlernt die er theoretisch im Frühling auch treffen könnte. Habe schon öfter überlegt mal 3 Wochen in Vietnam zu verweilen.
War auch mal 3 Wochen in Sri Lanka, etwas anders aber habe Gefallen daran gefunden. Nicht zu vergessen das man Diazepam und alles was das Herz begerht einfach "over the counter" kriegt.
Allerdings sieht man da bis auf den Handel so gut wie keine einheimschen Frauen irgendwo einfach auf der Straße, am Strand etc.

Wobei das jetzt nichts zur Sache aber hat ein Bernd/Ernst vielleicht Erfahrung mit Vietnamesischen/Asiatischen-Mullen?
Was Sex betrifft sind die meisten auch irgendwie total verklemmt da offen darüber zu reden. Zumindest meiner Erfahrung nach.

Danke.
>>
Nr. 11973
http://kohlchanagb7ih5g.onion/

Danke dachte schon der Kanal ist komplett unten. Antworten wären trotzdem erwünscht.
>>
Nr. 11975
>>
Nr. 12022
>>11895
>vermutlich wegen Bernds low-key Schmerzmittelsucht und dass er Abends einige Kanerbistüren wegbalat.
Das wird bestimmt eine tolle Ehe.
>>
Nr. 12032
>>11949
>nach einem Jahr in DE gab es dann die Scheidung
Scheidung frühestens nach sechs Jahren, wegen unbefristetem Aufenthalt. Nach 1 Jahr ist sie eher schwanger. Ausserdem muss sie ständig Geld und Geschenke an Eltern nach Hause schicken. Warum den Goldesel also frühzeitig schlachten?

Hide Nr. 11621 [Antworten]
269 kB, 2048 × 1536
>Mache G.E.S.C.H.E.N.K.
>Kadse geht dood

Wat nu? Paket ist schon fertig verpackt. ;_;
>>
Nr. 11782
>>11715
Mach nen großen Bogen um GOSCH! Der ist teuer und schlecht geworden.
>>
Nr. 11785
>>11770
Hoffe diese Pedoschweine schmoren in der Hölle.
>>
Nr. 11797
>>11785
>Pedo
>e

Drachenspasti detektiert.
>>
Nr. 12029
>>11797
Kennst du nicht pedophob?

Hide Nr. 11934 [Antworten]
1,7 MB, 1920 × 2560
Seit wir kc verloren haben, weint dieser Bernd sehr viel. Da hilft auch der schöne, neue Topfunterleger nichts ;___;
>>
Nr. 11966
>>11963
Ja, so sehe ich das auch. KC kam mir dagegen immer mehr vor wie ein Hochofen, der sich selbst verbrennt. Immer lauter, immer schneller, immer provokanter. Ich will nicht darauf schimpfen, alles hat seine Daseinsberechtigung, aber mein Lauervergnügen hier ist deutlich höher als früher, nachdem ich den ersten Entzug durchgehalten hatte - und man muss ja auch sagen, dass hier inzwischen deutlich mehr los ist als noch vor einem Jahr. Damals gab es manchmal noch mehrere Tage ohne einen einzigen Pfosten, das passiert heute nicht mehr.
>>
Nr. 11969
70 kB, 1023 × 682
>>11944Bernd hat sich schon den Tor-Brausierer ladiert, aber es ist nicht dasselbe, weil eben zuviele Bernds abgesprungen sind.
Bernd hat sich gestern "im Westen nichts Neues" angehört und hat sich gewünscht an der deutsch-französischen Front zu liegen, weil nichts schlimmer ist als diese Langeweile. Dann lieber das Pfeifen der Artilleriegeschosse hören, den einen oder anderen Bernd in Fetzen an der Wand der Schützengräben kleben sehen, Mörder werden, Franzosen bajonettieren, mit der Schaufel erschlagen, hungern, die Leichenratten jagen, die Gasmaske aufsetzen, lauern, warten, dem Tod ins Auge sehen, die Pferde sehen, die über ihre eigenen Gedärme stolpern, hinfallen und weiterlaufen, schreien, Schreie in der finsteren Nacht. Dafür die Kameradschaft im Graben, aus einer Flasche Schnaos trinken, gemeinsam weinen, lachen, lauern. Wunderbare Stunden. Blauer Himmel. Die weißen Wolken der Flak-Geschosse. Das Brummen der Kanonen wird schon übertönt von den Hummeln.
https://www.youtube.com/watch?v=NyYQ_wNY1cQ
>>
Nr. 11972
>>
Nr. 11974
42 kB, 500 × 454
>>11969
Finde ich interessant, dass du KC wegen der Gemeinschaft vermisst. Gerade die fehlende Gemeinschaft war für mich ein Grund, von dort wegzugehen, trotz der Menge an Leuten dort. Hier gibt es um Größenordnungen weniger Leute, aber trotzdem habe ich hier das verloren geglaubte Gemeinschaftsgefühl wiedergefunden.