/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Hide Nr. 10563 [Antworten]
43 kB, 712 × 534
107 kB, 750 × 1333
114 kB, 1000 × 750
113 kB, 1242 × 1237
IdF Bilder des täglichen Lebens, wo der Fotograf zu rechten Zeit auf den Auslöser gedrückt hat.
>>
Nr. 17999
98 kB, 1242 × 1456
311 kB, 950 × 1280
58 kB, 640 × 480
147 kB, 1200 × 844
>>
Nr. 18646
218 kB, 304 × 338
>>
Nr. 20770
3,5 MB, 4991 × 3327
97 kB, 740 × 953
423 kB, 1080 × 1761
218 kB, 1440 × 1716
>>
Nr. 20771
1,8 MB, 2269 × 2269
884 kB, 2448 × 3264
177 kB, 1079 × 1344
353 kB, 1559 × 1330

Hide Nr. 20589 [Antworten]
41 kB, 400 × 291
10 kB, 260 × 194
49 kB, 602 × 338
6 kB, 266 × 190
Wie wir ja alle wissen, wurde er an der Kunstakademie Wien abgewiesen. Einige geben diesem Ereignis die Schuld an allem, was danach geschah. Doch war das Urteil gerecht?
Ich finde, Hitler war ein guter Maler.
>>
Nr. 20612
>>20589
Über Kunst lässt sich streiten. Meiner Meinung nach sehen die Bilder zwar von der Machart gut aus, aber sie sind farblich trist, hässlich, und ehrlich gesagt langweilig.

Wie eine Welt die den Deutschen gehört LOOOL bekomme ich eine Hoch Fünf?
>>
Nr. 20730
>>20612
Also sie sehen von der Machart gut aus aber sind hässlich? So wie ein Gericht welches zwar ganz toll und richtig zubereitet wurde, wie es sich gehört aber das dir nicht schmeckt?
Das du die Farben nicht kräftig genug empfindest schuldest du übrigens deiner Animu- und Computerspielsucht. Nachdem man sich jahrelang die Netzhaut mir derart grellen Farben und grotesk verzerrten Formen verätzt hat, empfindet man das zarte Zusammenspiel von Pastelltönen natürlich als langweilig.
Nebenbei war die Absicht des Künstlers hier Postkartenmotive zu entwerfen und nicht die Trompeten von Jericho visuell zu inszenieren.

Laß es mich mal so sagen: Wenn ich mich auf diversen Seiten so umsehe, die von angeblichen Künstlern so frequentiert werden, dann könnte nur ein kleiner Bruchteil von ihnen ein solches Bild erschaffen, wie eines der 4 im OP. Die Stufe von Kunstfertigkeit und Können liegt bei allen 4 Bildern so weit über dem Durchschnitt, dass ich es sogar als überaus talentiert bezeichnen würde. Von daher ist meine Einschätzung "ein guter Maler" durchaus gerechtfertigt und ist objektiv richtig.
>>
Nr. 20745 Kontra
Die Bilder sind so klein, dass man kaum was erkennt. Auch die Perspektiverungen und Proportionierungen sind fraglich. Vor Folie eines guten Realismus, ist er mit seinen Fähigkeitenlevel gescheitert, sicherlich war er besser als so manche, die sich an realistischer Malerei versuchen würden. Aber mit jahrelanger Übung kann jeder was zustande bringen, was ganz passabel ist. Hitler war also ein ziemlicher Hobbymaler, kann halt was, aber wohl nix besonderes.

OP setzt übrigens Kunst mit technischem Können gleich, das ist so der common sense, aber es verfehlt die Kunstdiskussionen schon seit langem und Hitler hatte nicht viel Können, er hat eben Zeit darauf verwendet, so wie ich Zeit darauf verwende, elektronische Musik zu machen, ich bin aber weit davon entfernt, auf eine Kunsthochschule zu gehen. Und Hitler war auch weit davon entfernt ein guter Künstler zu sein, nur weil er besser als du malen kann, ist er noch kein guter Künstler, OP. Kunst ist nicht einfach technisches Können, dass mit Abbildungen der Realität genügt.

Übrigens auch von Hitler:
https://c7.alamy.com/compde/p67tn0/gemalde-mit-dem-titel-tank-schlachtfeld-von-adolf-hitler-1889-1945-datiert-1916-p67tn0.jpg

Man sieht, er hat auch nach dem Krieg weiter geübt :1

Hide Nr. 20476 [Antworten]
66 kB, 695 × 800
17 kB, 460 × 276
Glaubt Ernst, dass er ein gutes Allgemeinwissen hat? Könnte er alltägliche Phänomene (ohne Google-Unterstützung) einem Laien erklären? Dabei ist weniger Wer wird Millionär-Zufallsfaktenwissen gemeint, sondern eher ein allgemeines Verständnis von physikalischen, chemischen, biologischen, geographischen, astronomischen und mathematischen Grundlagen. Ernst möchte von sich immer gerne glauben, dass er ein gutes Allgemeinwissen hat, nur je mehr er darüber nachdenkt, desto mehr zweifelt er daran.

Ernst stellt sich manchmal vor wie es wäre, wenn er in eine vergangene Zeit zurückreisen würde, zum Beispiel zu den alten Griechen. Was könnte er den Leuten dort beibringen mit seinem über 2000 Jahre großen Vorsprung an Wissen? Abgesehen davon, dass er spätestens beim Thema Gott wohl schnell auf dem Scheiterhaufen (oder dem altgriechischen Äquivalent hierzu) landen würde, wäre das vermutlich nicht viel. Eine Karte der Welt würde er mit ungefähren Distanzen noch hinbekommen, aber wenn er dann einem Seefahrer erklären müsste, ob und wie er die Projektion der Karte berücksichtigen muss, oder wie die Längen- und Breitengrade anzuordnen sind, da wird es schon dünn. Elektromagnetismus würde vermutlich auch nicht über einen Stofflappen und ein Stück Bernstein hinausgehen. Ernst könnte auch niemandem erklären, wie man nützliche Sachen wie Stahl (irgendwas mit Eisenlegierung), Glas (irgendwas mit Pottasche), Wachs (irgendwas mit Öl) oder Gummi (irgendwas mit Kautschuk und/oder Öl?) herstellt. Sonne, Mond und Gravitation, das ginge noch halbwegs, aber ob Ernst die Venus am Himmel finden könnte? Da wird es schon wieder eng. Von fortgeschrittenen Manövern wie den Keplerschen Gesetzen und den Maxwell-Gleichungen braucht Ernst gar nicht erst anfangen, die versteht er ja selbst nicht.

[2 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 20724
>>20716
Was soll eigentlich das pottenhässliche Strichmännchen andeuten, was man manchmal auf 2€ fand?
>>
Nr. 20725
390 kB, 640 × 480, 0:05
>>20724
>Strichmännchen 2€
Meer hättest du nicht in eine Suchmaschine deiner Wahl eingeben müssen. Vielleicht nach ein oder zwei Klicks hättest du den gleichen Elfenjungen gefunden, den ich dir jetzt gebe.
https://www.baracus.de/3244/zwei-euro-strichmaennchen-muenze/
>Strichmännchen 2€
ist übrigens kürzer als deine Frage.
>>
Nr. 20727
>>20725
Leute pissen sich immer ein wenn ich eine Frage stelle, und dann sagen Hurrensöhne ständig "Gurgel es doch einfach". Kann doch sein dass Leute mal selber was wissen, und nicht komplett retardiert sind.

Zumindest zu dscheisse um Konversation zu führen sind sie geworden. Aufs Fickhandlich zu glotzen selbst im Kino ist eben wichtiger.
>>
Nr. 20754 Kontra
39 kB, 480 × 360
>>20727
>Kann doch sein dass Leute mal selber was wissen, und nicht komplett retardiert sind.
Kann man sich noch härter selbst servieren?

Hide Nr. 20495 [Antworten]
61 kB, 703 × 572
Es ist Samstag, 16:22 Uhr, sie sehen das Zett Dee Eff, und nein, sie haben sich nicht in der Zeit geirrt: Sie sehen die ersten Bilder des Computermusik-Quiz Nummer 14, welches am morgigen Sonntag starten wird. Da wir unsere Sendestation kürzlich auf Aldebaran verlegt haben, beginnen wir schon etwas früher mit der Ausstrahlung, so dass auch alle Zuschauer ihr TV-Empfangsgerät in Ruhe auf die noch ungewohnte Frequenz einstellen können. Wir freuen uns, dass wir wieder auf Sendung sein können und laden sie ein, den morgigen Abend mit uns zu verbringen. Schwelgen sie mit uns in Erinnerungen an eine vergangene Epoche, die Sturm und Drang-Zeit der Computerspiele, und genießen wir zusammen die Musikstücke aus den Spielen, die unsere Kindheit und Jugend geprägt haben.

Unsere letzte Sendung liegt schon wieder eine Weile zurück, daher hier noch mal kurz der Programmablauf: Die Sendung beginnt morgen um 15:00Uhr mit dem obligatorischen Kreuzworträtsel, und ab etwa 16:30Uhr wird es eine Audioübertragung mit Computermusik nicht nur, aber auch aus den letzten Sendungen geben, damit wir uns einstimmen können auf das, was da vor uns liegt, und das werden ab 18:00Uhr wie immer 20 Titel aus Computerspielen der Jahre 1982-2000 sein. Diese werden wir anonymisiert abspielen, und dann sind wir sehr gespannt, ob sie, die Kandidaten, das zugehörige Spiel nur anhand dieser Musik erraten können. Sollten wir mit der Sendung zeitlich wieder mal aus dem Ruder laufen, werden wir die Sendung unterbrechen und am folgenden Abend fortführen. Auch für diese Ausgabe unseres Quiz waren wir wieder bemüht, eine gute Mischung aus verschiedenen Konsolen, Heimcomputern, Genres, bekannten Klassikern und versteckten Perlen zu finden und wir hoffen, dass ihnen das Zuhören genauso viel Spaß machen wird wie uns die Zusammenstellung der Titel. Wir wünschen ihnen, unseren Zuschauern und unseren Kandidaten, viel Spaß, wir sehen uns morgen Nachmittag, ihr Dieter! Thomas! Heck!
>>
Nr. 20712
Die Hitparade läuft!
>>
Nr. 20713
137 kB, 650 × 720
>>20712
Aber diesmal kann man die Titel direkt nachschauen. Natürlich kann man trotzdem versuchen zu raten!
>>
Nr. 20719
58 kB, 500 × 516, 0:05
Und das wars auch schon wieder, bis zum nächsten mal!
>>
Nr. 20720
15 kB, 200 × 200
Schöner Ström, Danke schön :3

Hide Nr. 10773 [Antworten]
1,1 MB, 1920 × 2560
Bernd ladiert seine Batterien mit 700mA. Ratierte!
>>
Nr. 11886
>>11875
>Wenn das Gasventil schließt ...
Naja dann strömt irgendwann Gas aus/es brennt und davor warnt dich dein CO-Melder auch nicht. Oder ist das so ein Multiteil?
>>
Nr. 12115
>>11886
Bin nicht CO-Wächter-Ernst.
Wollte nur anmerken, dass gerade in Nichtnormalfällen Notsysteme möglichst autark weiterfunktionieren sollten.
In dem Fall halt zB wenn bei Stromausfall das Gas nicht abschaltet, weiterbrennt und die Raumbelüftung zu gering, also sich CO ansammelt.
Gastherme im Bad und so.
>>
Nr. 15431
>>10773
>>10916
Es hängt davon ab, wie hoch die Kapazität der NiMh Zellen ist.
https://lygte-info.dk/info/batteryChargingNiMH%20UK.html
>>
Nr. 20643
>>12115
>Wollte nur anmerken, dass gerade in Nichtnormalfällen Notsysteme möglichst autark weiterfunktionieren sollten.
In dem Fall halt zB wenn bei Stromausfall das Gas nicht abschaltet, weiterbrennt und die Raumbelüftung zu gering, also sich CO ansammelt.
Gastherme im Bad und so.

Noch ein anderer Ernst hier, leider erschreckend welch hohe Anzahl von steinzeitlichen Gasgeräten noch ihr Unwesen in Bädern treiben..

Die meisten Unfälle mit CO bei GVE´s passieren jedoch im Normalfall durch blockierte Abgaswege bei gleichzeitigem Volllastbetrieb bei Steinzeitgeräten (Bad/Dusche nehmend keine oder schlechte Überprüfung und die Sicherheitseinrichtungen die genau sowas vermeiden sollten entweder kabuut, da nicht (richtig) gewartet oder überbrückt wordend)

Ein hängenbleibendes Gasventil ist jedoch ohne zuvor zu manipulieren oder pfuschen seeer seeer seeer unwahrscheinlich. Öfter kombt es vor, dass ein Gasventil generell nicht meer dicht schließt und ständig durchlässt (vor allem bei betagtem Steinzeitgerät).

[1 weitere Zeile anzeigen]


Hide Nr. 8677 [Antworten]
3,5 MB, 6000 × 4000
509 kB, 2666 × 1660
152 kB, 1500 × 1000
249 kB, 1521 × 718
Buntlichtfaden!
>>
Nr. 12919
>>12917
Hab dich auch lieb, Bernst :3
>>
Nr. 12921
23,3 MB, 640 × 360, 6:48
>>
Nr. 20590
Stoß!
>>
Nr. 20599
>>12918
Rotweinbernd seekuhdiniert.

Hide Nr. 16750 [Antworten]
73 kB, 2000 × 500
103 kB, 732 × 244
98 kB, 682 × 240
Der Kohl mag mich nicht meer ;_;
Darf ich bitte hier miteinsteigen und Moderator werden?
>>
Nr. 17061 Kontra
[-]
>>
Nr. 20591
Stößchen!
>>
Nr. 20597
111 kB, 500 × 500
Ist Buntlicht hier inzwischen Moderator?
>>
Nr. 20598
>>20597
Das ist nicht unwahrscheinlich.

Hide Nr. 20431 [Antworten]
2,9 MB, 640 × 360, 0:17
Hallo Ernst

Ich war ewig lange nicht mehr auf KC (Seit es geschlossen hat) und war sonst immer nur auf /pol/ unterwegs. ist mein erster pfosten auf ernstkanal seit Jahren

Sag mal wie geht es den Bernds hier? Ich vermisse KC sehr (Scootag, Kadsensamstag, epischen Raids und Süßmullen wie Kadsenmilch und Tylacinus)

Hab wegen Bernd eine recht schöne Studienzeit drinbevor studentenkrebs gehabt, da es lustig war mit Bernd zu lauern und über vieles zu discotieren. Daher Danke an alle Berndz, Trolle, Ronnys und Sörens die mir die Tage versüßt haben und regelmäßig Gewinn und Lachs lieferten.

Hoffe es geht euch allen gut und ihr habt einen schönen Tag :3
>>
Nr. 20432
75 kB, 692 × 500
56 kB, 720 × 540
>die mir die Tage versüßt haben und regelmäßig Gewinn und Lachs lieferten
Hier wird nicht versüßt, hier wird nicht gelachst, garantiert, das diskutiere ich euch in die Köpfe rein!

Hide Nr. 17371 Systemkontra [Antworten]
14 kB, 768 × 432
82 kB, 1423 × 1423
106 kB, 900 × 460
197 kB, 717 × 331
Weil der Ernst Global Gaming Faden sich im Moment in die Richtung entwickelt das eher über professionelle Teams und Spiele geredet wird denke ich das Thema verdient seinen eigenen Faden auf /b/.

Alle virtuellen Spiele die professionell gespielt werden oder wurden sind Willkommen.

Gerade beginnt Astralis gegen Navi, da kann Ernst nur mit der Zunge schnalzten

https://csgo.99damage.de/de/live/epl
>>
Nr. 20416
>>20413
wenn du dir die drei deutschen MDL-Caster anschaust, dann sind sie alle in einer Liga bzw. könnten alle hier lauern.

Ist mir aber lieber als HenryG, der jetzt ne Vergewaltigung an der Backe hat. Sowas kann den MDL-Castern nicht passieren :3
>>
Nr. 20421
>>20416
>Sowas kann den MDL-Castern nicht passieren :3

Weil denen die Frauen so sehr hinterherlaufen dass das nicht nötig ist?
>>
Nr. 20422
6 kB, 150 × 251
>>
Nr. 20444 Kontra
Neuer Faden: >>20443

Hide Nr. 8507 [Antworten]
364 kB, 1920 × 1080
Muss ich aufgrund von Urheberrechten wirlich davon ausgehen dass irgend ein Animestudio verschiedene Brettspieleverlage kontaktiert hat damit sie die Brettspiele originalgetreu zeigen können? Ich finde das reichlich absurd.
>>
Nr. 20145
>>20143
Habe eine vollständige Sammlung von Gantz-Manga und bereue es. Gegen Ende wird das alles sehr, sehr schlecht.
>>
Nr. 20148
58 kB, 827 × 1169
>>20143
> Schaue es für das fluffige Gefühl in der Brustgegend
Kann Ernst nachvollziehen, genau aus diesem Grund schaue er Slice of Life :3
>>
Nr. 20150
92 kB, 640 × 800
>>20138
>Finde ich heute nicht mehr geniessbar, Geschmäcker ändern sich eben...
Habe es auch nicht weiter geschaut, aber erinnere mich noch gut daran, wie ich erst erstmals sah und danach ziemlich verwirrt war, aber auch neugierig, weil es sowas in der Art in Deutschland nicht gab. Später kamen dann ja Digimon und Monster Rancher, und dann war es immer ein ähnliches Konzept. Ernst kann sich auch noch dunkel an etwas erinnern, was "Monsters in my Pocket" hieß. Das war wohl so ähnlich wie Pokemon, nur im Echtleben, wo man dann wirklich kleine Plastikmonster hatte. Ernst hat da aber nie mitgemacht, er kannte das nur vom Hörensagen, und es war auch nicht sehr populär.
>Death Note soll angeblich ein mieses Ende haben, ob dies wirklich so ist, weiß Ernst leider nicht
Irgendwann werde ich es rausfinden :3

>>20143
>Schaue es für das fluffige Gefühl in der Brustgegend.

[3 weitere Zeilen anzeigen]

>>
Nr. 20397
5 kB, 76 × 50
Kann mir ein Ernst von euch erklären, was diese Kanji bedeuten?

Ich habe es mit einer Bildersuche versucht und bin hierauf gestoßen:
https://www.hantrainerpro.de/tcm/chinesisch-deutsch/bedeutung-shenmai_bl62.htm
Ich glaube aber nicht, dass das Blase bedeutet.