/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Jetzt in Radio Ernstiwan:


Hail Odin! von Christenklatscher666

M3U - XSPF


Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 20356
12 kB, 480 × 360
Kommen wir nun zur Werbung…

Ja mein lieber Ernst. Du hast richtig gelesen. Auf Ernstchan gibt es jetzt Werbung. Lange haben wir darüber diskutiert, ob und wie wir diesen Schritt durchführen. Aber die permanent steigenden Kosten, durch die Terabyte an Daten die jedes Wochenende geströmt werden, die goldenen Buttplugs die von den Radioströmern gefordert wurden und ihr gestiegenes Gehalt, sowie die mit Elfenbein verzierten Lenkräder für unsere CS:GO-Spieler von ErnstGG, zwingen uns bedauerlicherweise zu diesen Schritt.

Da wir wissen, dass Ernst ein guter Informatiker ist und Werbeblocker nutzt, konnten wir keine Werbung in der Seite implementieren und müssen sie deswegen pfostieren. Bitte öffnet also die in diesem idF Faden pfostierten Dateien.

Herzlichen Dank,
deine Ernstchan-Redaktion
>>
Nr. 20357
7,8 MB, 853 × 480, 1:00
4,7 MB, 640 × 360, 1:04
4,5 MB, 480 × 360, 1:00
8,7 MB, 1280 × 720, 2:24
>>
Nr. 20358
25 kB, 853 × 480
Ich lachte hart, Ernst! Wo hast du die Sachen denn ausgegraben?
>>
Nr. 20368
719 kB, 480 × 270, 0:17
Mach dir keine Sorgen, wenn du das Video nicht verstehst und deshalb nicht darüber lachen kannst. Ich kenne den Darsteller und der Wortwitz ist mir auch klar, aber trotzdem ist das für mich nur begrenzt nachvollziehbar. Dazu kommt noch die Amateurhaftigkeit des Videos. Alles in allem ein surreales Erlebnis, trotzdem kam die Werbung wohl gut an damals.
>>
Nr. 20371
587 kB, 480 × 264, 0:16
>>20358
Keine Ahnung. Ich habe auf meinen Schreibtisch einen temporären Ordner, wo alles reinkommt was ich hier pfostieren kann. Der Ordner hat inzwischen Unterordner bekommen in denen sich Dateien befinden die ich hier pfostieren kann und wenn ich genug Dateien habe, stoße ich den jeweiligen Faden damit. Die Idee für diesen Faden hatte ich schon länger.

Die ersten beiden Videos in >>20357 sind übrigens keine Parodien.
>>
Nr. 20403
4,1 MB, 1280 × 720, 0:20
1,4 MB, 492 × 360, 0:20
In der Werbung kommt es vor allem darauf an, seine Botschaft von einem glaubwürdigen Sympathieträger mit hohem Bekanntheitsgrad vermitteln zu lassen.
>>
Nr. 20410
7,9 MB, 960 × 720, 0:30
108 kB, 960 × 720
Schon lange vor der Chad-Diskussion im Zwischennetz gab es diese hypermaskulinen Typen in der Werbung, mit ihren Monster-Kiefern und ihren tiefen Stimmen. Der Höhepunkt dieses Stereotyps war dann der Kaffee Hag-Mann aus dieser Werbung, auf einer fickenden Pferderennbahn, mit seinen Platitüden und seinem sinnlosen Rumgegrinse.
>>
Nr. 20423 Kontra
170 kB, 1329 × 1230
>>
Nr. 20818
1,8 MB, 480 × 360, 0:30
Hast du heute schon deine Milch getrunken, Ernst?
>>
Nr. 20988
11,0 MB, 448 × 336, 1:41
2,0 MB, 640 × 360, 0:22
5,4 MB, 294 × 240, 0:48
5,8 MB, 1280 × 720, 1:18
Diese hier sind übrigens auch keine Parodien, dürfte man aber heute wohl nicht meer so senden.
>>
Nr. 20989
2,2 MB, 492 × 360, 0:20
3,9 MB, 480 × 360, 0:46
5,1 MB, 640 × 360, 1:16
7,2 MB, 1280 × 720, 0:53
>>
Nr. 20990
>>20988
Allemaler Aquamaler. Spiel gut.
>>
Nr. 20996
6,1 MB, 958 × 784, 0:34
10,9 MB, 640 × 360, 2:12
12,5 MB, 960 × 720, 0:56
2,1 MB, 480 × 360, 0:31
>>20988
>Diese hier sind übrigens auch keine Parodien
Die Volkswagenwerbung ist nicht echt und Volkswagen wollte die Macher eventuell verklagen.
https://www.theguardian.com/media/2005/jan/26/newmedia.advertising
>>
Nr. 20999
4,0 MB, 960 × 720, 0:20
1,8 MB, 480 × 360, 0:30
Kennst du Limit? Nein? Musst du kennen!

>>20996
Was zum Fick, Ernst? Ich lachte!

>>20988
Ich würde jetzt wirklich gerne TEBAATUSASULA von Ramon Film Productions sehen! Habe danach gesucht und scheinbar den Vorgänger dieses Films auf der Röhre gefunden, "Wer hat Kapitän Alex getötet?" Habe ihn noch nicht angeschaut, aber sieht vielversprechend aus, Gerner-Style :3 https://youtube.com/watch?v=KEoGrbKAyKE
>>
Nr. 21001 Kontra
46 kB, 500 × 500
>>20999
Nachtrag: Habe den Film geschaut, oh mein Gott, er ist großartig! Nicht verpassen, Ernst!
>>
Nr. 21144
1,4 MB, 480 × 360, 0:26
535 kB, 1280 × 720, 0:06
187 kB, 360 × 360, 0:07
21,8 MB, 480 × 360, 6:41
>>20996
>Die Volkswagenwerbung ist nicht echt
>£40,000 budget
Oke, kein Wunder, daß ich darauf reingefallen bin.

>>20999
>>21001
Danke für den Hinweis. Hab ihn zwar nicht ganz durchgehalten, ist aber sehr amüsant.
Mit den doppelten Untertiteln und den Kommentaren des VJs erschließt sich mir die Komik erst richtig.
>>
Nr. 21167
14,7 MB, 1280 × 720, 1:24
>>21144
>A for Asthma.mp4
Das erinnert mich irgendwie an die musiklosen Musikvideos.
>>
Nr. 21171
27 kB, 400 × 280
>>21167
Munzelte, erinnert mich an Sgt. Sanders Schreddervideos, mp4 in >>20217 relatiert.
>>
Nr. 21431
2,6 MB, 480 × 360, 0:30
3,1 MB, 480 × 360, 0:36
Heute schon getankt, Ernst?
>>
Nr. 21537
2,2 MB, 480 × 360, 0:47
Ja, nun bin ich der Alternst, und was sonst wohl würde ich hier pfostieren als Werthers Echte-Werbung? EC ist nämlich auch was ganz Besonderes.
>>
Nr. 21538
4,6 MB, 640 × 360, 1:30
3,2 MB, 640 × 360, 0:30
6,8 MB, 450 × 360, 1:30
Ich mag Werbung :3
>>
Nr. 21541
>>21537
Wie das einige der ganz wenigen Werbungen ist, die in meinem Leben bei mir hängengeblieben ist. Was für ein simples aber effektives Konzept: Alles heile Welt und Oppa gibt mir nen Bonbon, ganz so wie in den frühen 90ern. Was will ich meer?

Dann kamen 9/11 und die Sozialen Netzwerke und der Spaß war permanent vorbei.
>>
Nr. 21542
>>21541
>>21537
Damit meine ich das Oppa direkt abgesetzt werden würde heute, weil er ein Kind anfasst, vermutlich ne Nadsivergangenheit hat, UND die Ausländer- und Frauenquote eindeutig nicht erfüllt wurde.

Außerdem fehlt ein Kack-Werbelied im Hintergrund wo man den Werthers tanzt oder so. Oder irgendein Komödiant, der schon lang nicht meer im TV relevant ist, spielt den Oppa. Mario Barth oder so.
>>
Nr. 21543
>>21542
>dass
>>
Nr. 21751
6,2 MB, 1280 × 720, 0:46
Das war knapp, Boris.
>>
Nr. 22346
23,2 MB, 960 × 540, 2:42
3,6 MB, 640 × 336, 0:30
2,1 MB, 400 × 300, 0:30
10,1 MB, 1274 × 720, 0:51
Mit dem kommenden Jubiläumsprogramm von Radio Ernstiwan >>22327 kommen auf uns auch einiges an Kosten zu. Unter anderem wollen die Kosmonauten Kohlen und Cvck will Nutten und Koks.

Darum sind wir gezwungen einen neuen Werbepfosten zu erstellen.

Herzlichen Dank für dein Verständnis
deine Ernstchan-Redaktion
>>
Nr. 22354
3,8 MB, 490 × 360, 1:19
>>22346
>Chaindrite-Termite.mp4
Ich lachte hart!
>>
Nr. 22361
2,3 MB, 640 × 360, 0:30
2,3 MB, 426 × 320, 0:30
3,7 MB, 1280 × 720, 0:29
5,5 MB, 1280 × 720, 1:03
>>22354
Freut mich :3
Asiatische Werbung kann schon etwas äh "anders" sein. (Die Untertitel im ersten Video was ich jetzt pfostiere sind natürlich nachträglich zugefügt worden.)
>>
Nr. 22369
11 kB, 480 × 360
>>22361
Wo treibt Ernst nur diese Perlen auf? Auch: Bei Video 4 musste ich spontan an Bild relatiert denken.
>>
Nr. 22377
204 kB, 760 × 513
>>22369
>Wo treibt Ernst nur diese Perlen auf?
Bei denen hatte ich jetzt nach weird asian commercial geentet. Kann ich geentet schreiben? Weil ich gurgel nicht und benutze DuckDuckGo.
>>
Nr. 22394
2,6 MB, 320 × 240, 0:59
1,1 MB, 320 × 240, 0:31
5,5 MB, 480 × 360, 1:05
13,1 MB, 480 × 360, 2:29
Wir bitten um Aufmerksamkeit für unsere Werbepartner.
>>
Nr. 22399
498 kB, 689 × 1024
>>22394
>Frauengold.webm
Ah, die gute alte Zeit. Wo man Frauen mit krebsfördernden und nierenschädigenden Schnaps ruhigstellte...

Der Wikipedia-Artikel dazu ist eine interessante kurze Lektüre gewesen. Das Gegenstück für den Mann hieß Eidran und war auch nur etwas wie die heutige Spielerbrause.

Leider habe ich dazu keinen Werbespot finden können.
>>
Nr. 22400
407 kB, 407 × 600
116 kB, 824 × 848
>>22399
>Das Gegenstück für den Mann hieß Eidran und war auch nur etwas wie die heutige Spielerbrause.
Und ich dachte, das wäre einfach nur Bier, welches auch heute noch einen hervorragenden Ruf hat.
>>
Nr. 22412
1,1 MB, 1200 × 1796
1003 kB, 1200 × 1768
2,9 MB, 2384 × 3519
>>22400
Wenn ich mich richtig erinnere, dann wurde Bier damals erfunden, weil man von Wasser krank werden konnte. Deswegen haben die im Mittelalter auch nicht gebadet.

Eidran hingegen wurde eingeführt, damit der Mann in der Leistungsgesellschaft besser funktioniert. Damals waren noch 48 Stunden Arbeitszeit verteilt auf sechs Tage normal.
>>
Nr. 22485
916 kB, 480 × 360, 0:16
1,2 MB, 640 × 360, 0:16
1,1 MB, 480 × 360, 0:15
1002 kB, 480 × 360, 0:23
Ernst seine Obsession mit Bananen >>22478 ist mir schon aufgefallen. Deswegen pfostiere ich diese Klassiker.

Nach der Werbung schalten Sie bitte das Radio ein.

Vielen Dank!
>>
Nr. 22492
1,3 MB, 480 × 360, 0:21
>>22491
Los Ernst, aufstellen, Würstchenkette!
>>
Nr. 22542
2,7 MB, 640 × 480, 0:30
1,2 MB, 320 × 240, 0:32
1,3 MB, 320 × 240, 0:32
1,3 MB, 320 × 240, 0:30
Brille nötig?
>>
Nr. 23864
Sparkasse Auto Boot und Dirnen
https://www.youtube.com/watch?v=TI5FnxUYD8s
>>
Nr. 23869
2,6 MB, 640 × 360, 0:43
4,7 MB, 320 × 240, 1:20
3,7 MB, 640 × 480, 0:46
9,9 MB, 1280 × 720, 1:16
>>
Nr. 24077
2,6 MB, 640 × 480, 0:27
38 kB, 400 × 385
Dieser Spot entstand nach einer Aftershow-Orgie der Kosmonauten in einer Berliner Untergrund-Diskothek.
>>
Nr. 24506
1,5 MB, 480 × 360, 0:21
4,2 MB, 1280 × 720, 0:21
WAS WOLLT IHR DENN?
>Ernstchan, Ernstchan, Ernstchan...
>>
Nr. 25471
6,6 MB, 1280 × 720, 1:03
Nette Idee. Man versucht wohl, jüngere Kunden zu gewinnen.
>>
Nr. 25799
589 kB, 600 × 811
282 kB, 1625 × 1118
165 kB, 550 × 766
149 kB, 550 × 760
>>
Nr. 27054
2,8 MB, 640 × 360, 0:51
Solltet ihr bezüglich dieses Pfostens eine Frage haben, werde ich mich persönlich um die Antwort kümmern. Fair und transparent.
>>
Nr. 27058
5,8 MB, 512 × 288, 0:55
>>
Nr. 27061 Kontra
142 kB, 757 × 827
>>27058
Ich lachte. Lustigerweise ging mir sowas Ähnliches direkt durch den Kopf, als ich das Video auf der Röhre sah. Ist wohl ziemlich naheliegend :3
>>
Nr. 27088
3,3 MB, 611 × 344, 1:09
5,7 MB, 611 × 344, 1:17
>>
Nr. 27121
2,8 MB, 853 × 480, 0:30
Ernst. Ich heiße Ernst.
>>
Nr. 27227
3,2 MB, 640 × 480, 0:30
Dann klappts auch mit dem Nachbarn.
>>
Nr. 27257
3,1 MB, 640 × 480, 0:26
Jo jo jo jo jo.
>>
Nr. 27272
6,9 MB, 1280 × 720, 0:37
Vielleicht bin ich gar nicht Ernst, sondern Manuel Neuer?
>>
Nr. 40288
3,7 MB, 700 × 644, 0:30
2,4 MB, 706 × 650, 0:24
2,4 MB, 710 × 644, 0:30
3,5 MB, 706 × 634, 0:25
>>
Nr. 40293
161 kB, 516 × 600
>>40288
Musste beim 2. ungezwungen munzeln.
>>
Nr. 40813
1,1 MB, 480 × 360, 0:21
Und was hast du heute schon für deine Haut, Haare und Fingernägel getan, Ernst?
>>
Nr. 40814
1,2 MB, 320 × 240, 0:30
778 kB, 426 × 240, 0:17
>>40813
Für die Haare nur Timotei!
>>
Nr. 48015
3,5 MB, 960 × 720, 0:30
1992 liegt mehr als dreißig Jahre zurück!
>>
Nr. 48043
74 kB, 392 × 550
40 kB, 500 × 355
84 kB, 501 × 500
31 kB, 480 × 452
>>
Nr. 48044
>>48015
30 > 30
Neueste mathematische Erkenntnisse, nur auf Ernstchan.
>>
Nr. 48047
>>48043
>Your first tape deck should also be your last
Währenddessen, in der echten Welt:
>Geplante Obsoleszenz und alle sechs Monate ein neues Modell
>>
Nr. 48109
65 kB, 550 × 388
>>48044
365=321
Neueste mathematische Erkenntnisse, nur auf Ernstchan.
>>
Nr. 48299
65 kB, 654 × 849
93 kB, 650 × 700
18 kB, 209 × 280
589 kB, 600 × 811
>>
Nr. 51818
106 kB, 1240 × 858
59 kB, 600 × 234
27 kB, 617 × 346
>Oliver Kahn macht Werbung für Tipico
>Lothar Matthäus macht Werbung für Interwetten
>Jürgen Klopp macht Werbung für die Deutsche Vermögensberatung
Was treibt Multimillionäre eigentlich an ihren Namen für zwielichtige Firmen herzugeben? Das Geld brauchen die doch nicht mehr, so viele Ex-Geliebte kann der Loddar doch nicht auf der Alimente-Liste haben. Da würde ich lieber auf die Kohle verzichten und morgens mit einem guten Gewissen aufstehen.
>>
Nr. 51820
>>51818
Man gibt Geld nicht nur für Ex-Schlampen aus, wer weiß, mit was die sonst noch so hantieren.
Dies gesagt denke ich, dass die halt einfach so gierig sind weil mehr ist halt mehr, oder alternativ einfach gern ihre eigenen Fressen überall sehen.
>>
Nr. 51823
138 kB, 1024 × 1001
>>51820
Mich wundert es halt weil die alle 3 noch mehr oder weniger gut bezahlte Dschobs haben, ist ja nicht so dass die sich ihre Frührente mit Auftritten bei Baumarkteröffnungen aufbessern müssen um über die Runden zu kommen.
>Dies gesagt denke ich, dass die halt einfach so gierig sind weil mehr ist halt mehr
Das wird es wohl sein. Kotzt mich allerdings derbe an dass so jemand wie Klopp dann kritiklos als Sympathieträger dargestellt wird. Im Gegenzug lässt es auch meinen Respekt steigen für die Fressen die ich gar nicht oder kaum in der Werbung sehe obwohl die sicher auch genug Angebote haben.

Ist mir nur aufgefallen weil ich am Wochenende bei einem Freund Fußball im TV gesehen habe, daheim fällt mir das gar nicht mehr auf weil eigentlich nur noch Röhre und Ströms schauend.
>>
Nr. 51827
>>51823
> Kotzt mich allerdings derbe an dass so jemand wie Klopp dann kritiklos als Sympathieträger dargestellt wird.
Naja, wäre er kein Sympathieträger, würde keiner Werbung mit ihm machen wollen, nicht wahr?
>>
Nr. 51830
>>51827
>Sympathieträger
Ist halt so ein Narrativ dem niemand widerspricht, hängt wohl zu viel Geld dran: Der Kloppo, der ist soo toll, so authentisch, und immer nen lockeren Spruch auf Lager, und guck mal wie breit er grinst mit seinen gebleichten Zähnen, und guck doch mal wie er Werbung macht für eine der schlimmsten Drückerkolonnen... oh warte.
>>
Nr. 51860