/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 3640
139 kB, 900 × 780
>Bismarck betonte, mit Blick auf das Osmanische Reich als möglichem Verbündeten des Deutschen Reiches in der Zukunft, und dessen Interessen auf dem Balkan, der Balkan sei für Deutschland ohne Belang, nicht einmal wert, auch nur das Blut eines einzigen preussisch- märkischen Grenadiers zu vergiessen.

Warum waren seine Gedanken immer so treffsicher?
>>
Nr. 3641
In dem Fall schon, allerdings hat er auch nicht so kluge Sachen gesagt. Wie fast jeder Mensch.

Auch: Wieso so nervös?
>>
Nr. 3642
>>3641
>Auch: Wieso so nervös?

Ich nehme an du sagst nervös, weil ich das Zitat, im ersten gelöschten Beitrag, vergessen habe. Es liegt wohl daran, dass ich gewisse Gedanken möglichst schnell austauschen will. Oder mein Gehirn fühlt sich mit dem Absenden eines Beitrages befriedigt. Das führt dann zu eiligen, fehlerhaften Texten, die die Gedanken gar nicht korrekt oder umfassend widerspiegeln. So fängt man an möglichst viele "Werke" zu erschaffen, die aber keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. Besser wäre es wohl möglichst viele Notizen anzuhäufen, den Reiz der Veröffentlichung zu unterdrücken. Dann könnte man möglichst viele gute, aber nicht exzellente Gedanken wegmeisseln. Nach weiteren Überprüfungen gelingt es dann der Öffentlichkeit ein komplettes und begeisterndes Werk zur Verfügung zu stellen. Wie z.B. Buddenbrooks von Thomas Mann oder ein Film von Kubrick oder Tarantino.
>>
Nr. 3646 Kontra
53 kB, 566 × 528
Bisfart hat wohl noch nie von köstlichem Balkankäse gehört, auf den wir jetzt ein Monopol haben könnten.

wo liegt die relevanz dieses fadens? entweder er a) existiert nicht oder aber b) ich habe eine anspielung auf tagespolitik nicht verstanden, weil ich kaum nachrichten verfolge