/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Jetzt in Radio Ernstiwan:


Sabaton ballat - danach Wunschkonzert von Vatertagsströmfestspiele

M3U - XSPF


Bühne 2 | Technosaufimusik von Bernd67

Online player

M3U - XSPF


Hail Odin! von Christenklatscher666

M3U - XSPF


This stream is online for testing purposes! von Future Retro Revolution

M3U - XSPF


Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 37258 Systemkontra
42 kB, 552 × 390
60 kB, 636 × 577
127 kB, 960 × 594
2,5 MB, 1280 × 720, 0:10
Alter Faden >>36763 hat Karriere beendet, dies ist der neue Sportfaden. Olympia biegt auf die Zielgerade ein, heute gibt es Tischtennis-Finale der Männer Deutschland gegen China ab etwa halb 1. Da China mehr oder weniger unbesiegbar ist wird es wohl auf Silber rauslaufen.
>>
Nr. 37259
Ernst ist jetzt beim Turmspringen der Herren vom 10er dabei.

Die Schinezen führen hier natürlich, heute aber nur die Qualifikation und morgen das Finale
>>
Nr. 37260
155 kB, 1279 × 719
>>37259
Ernst ist auch rübergewechselt, weil Karate jetzt vorbei ist. Musste munzeln als ich sah dass der deutsche Starter Jaden Eikermann Gregorchuk heißt.
>>
Nr. 37261
>>37260
Ernst ebenfalls, du hast aber das Shiloh vergessen.

Jaden Shiloh Eikermann Gregorchuk ist korrekt.
>>
Nr. 37262
92 kB, 1279 × 719
Sie sehen uns rollen, sie hassen!
>>
Nr. 37264
>>37262
Diese Beine.....hnnnnnnnnnnngggggggggggg
>>
Nr. 37265
>>37262
woher kommen eigentlich all diese Rekorde bei den Rad-Damen auf der Bahn?
>>
Nr. 37266
615 kB, 989 × 632
Titten auch ganz okay.
>>
Nr. 37267
Beide deutschen Radlerinnen haben ihr erstes KO-Rennen (>>37262 war nur die Quali für die KO-Setzliste) souverän überstanden. Da wir in der Quali die Ränge 1 und 3 belegt haben wäre sogar ein rein deutsches Finale möglich.

>>37265
Ist mir ebenfalls aufgefallen, die Bahn schient extrem schnell zu sein. Da ist ja kein Rennen wo nicht der olympische Rekord fällt und der Weltrekord zumindest in Gefahr ist.
>>
Nr. 37268
>>37265
Liegt alles nur an der schnellen Bahn! Genauso bei den Rekorden in der Leichtathletik und im....Gewichtheben...höhöhö
Als ob.

Coronapandemie. Fast keine Kontrollen während der Pandemie. Besondere Einreisebedinungen währen der Pandemie. Kontrolleure mussten sich vorher anmelden, um ins Ausland zu reisen, evtl. in Quarantäne nach der Einreise -> genau Zeit für die Athleten in der Zeit dafür zu sorgen, dass die Kontrolleure nicht finden, wenn sie dann letztendlich doch den Athleten mal kontrollieren konnten.
>>
Nr. 37269
>>37262
würde mein Gesicht als Sattel anbieten
>>
Nr. 37270
>>37268
Danke Ernst, die Erklärung ist schlüssig.

Auch die ganzen Rekorde in der Leichtathletik haben Ernst irritiert.
>>
Nr. 37271
247 kB, 1279 × 719
Was für eine Krebsdisziplin. Ein Team-Rennen über was weiß ich wie viele Runden (100+), man muss ständig mit seinem Teampartner wechseln und dabei abklatschen, mitten im Getümmel. 2 Stürze habe ich schon gesehen - gerade wo ich es schreibe höre ich den 3. Sturz im Kommentar. Ist auch kein Wunder wenn da ständig Leute raus und reinfahren und versuchen müssen sich im Gewühl sichtbar zu berühren. Da sind mir die normalen Bahnsprints wesentlich lieber.
>>
Nr. 37272
>>37270
Danke, nur schlimm, wie viele Tippfehler ich eingebaut habe. Also nochmal in korrigierter Form:

Als ob.

Coronapandemie. Fast keine Kontrollen während der Pandemie. Besondere Einreisebedingungen während der Pandemie. Kontrolleure mussten sich vorher anmelden, um ins Ausland zu reisen, evtl. in Quarantäne nach der Einreise -> genau die Zeit, die Athleten brauchten, um in der Zeit dafür zu sorgen, dass die Kontrolleure nichts fanden, wenn sie dann letztendlich doch den Athleten mal kontrollieren konnten.
>>
Nr. 37273
173 kB, 1279 × 719
89 kB, 1279 × 719
So ihr Schlampen, jetzt gibts aufs Fressbrett!
>>
Nr. 37274
Ernst ist jetzt beim Klettern dabei, ist aber genau in die Pause reingerutscht.
>>
Nr. 37275
Ergänzend zu den Ausführungen in >>37272, scheinen die Kontrollen in Tokyo ohnehin nicht die striktesten zu sein.

https://www.zdf.de/sport/olympia/harm-doping-kontrollen-tokio-2020-100.html

Gerade mal wieder die Jamaikanerinnen:

https://www.faz.net/aktuell/sport/sportpolitik/doping-kommentar-lasst-jamaika-nicht-laufen-12663085.html
>>
Nr. 37276
>>37273
>Noah Bitsch

Noch a bitch?
Wer ist die andere?
>>
Nr. 37278
>>37273
>aufs Fressbrett
>beim olympischen Karate
Ich lachte
>>
Nr. 37280
112 kB, 1279 × 719
>>37276
Der Andere ist ein 20-jähriger Brickman. Die Bitsch hat gewonnen mit 3:3, weil er die erste Wertung hatte.

>Gerade mal wieder die Jamaikanerinnen:
Wenn man komplett Gewichtheben rauswirft und die Russen ausschließt wird es schwer, da eine Grenze zu ziehen. Gedopt sind sie eh alle, manche mehr und manche weniger.
>>
Nr. 37281
Kommentator eben so:
>Wenn man will dass Karate weiter ein Teil des olympischen Programms bleibt, dann sollte man die Katas vielleicht weglassen und sich auf Kumite spezialisieren, weil das sonst nicht nachvollziehbar ist für die Zuschauer.
Wahre Worte. Der Karate-Kommentator gefällt mir eh sehr gut.
>>
Nr. 37283
>>37281
>Der Karate-Kommentator gefällt mir eh sehr gut.

in den kleineren Sportarten war Ernst teilweise auch positiv überrascht. Gerade beim Turmspringen mit der herrischen Expertin :3

Der Typ beim Skateboard, BMX war allerdings ein totaler Flop.

>360, 540 ... stylische Drehung

DU HURENSOHN: Es ist ein 360 Nosegrab oder ein 540 Indy ... werde doch einfach kein Kommentator, wenn du keine Ahnung hast.

Davon ab: Gerade bei der EM zeigte sich wieder mal wie schlecht ein Bela Rethy oder so ist
>>
Nr. 37284
64 kB, 675 × 505
Bouldern ist auch so niedlich, wie sie jetzt alle autistisch vor der Route stehen und ihr Vorgehen ausbaldowern.
>>
Nr. 37285
179 kB, 1170 × 1620
739 kB, 0:31
981 kB, 0:41
373 kB, 0:16
>>37283
Für die nächste Olympiade einfach Sostmeier für alle Disziplinen, bester Mann. Was macht eigentlich Frank Buschmann, gibts den noch?
>>
Nr. 37286
67 kB, 767 × 514
Stell dir vor, du sitzt als einer von drei Leuten oder so bei Olympia im Publikum und hängst trotzdem die ganze Zeit nur am Handy.
Der Typ musste sie erst dreimal Anstupsen, bis sie überhaupt irgendwas mitkriegte.
>>
Nr. 37287
>>37283
>Der Typ beim Skateboard,

Den im Skateboard Parkour mochte ich sehr gerne. Der war sehr gut.
>>
Nr. 37288
43 kB, 242 × 310
>>37287
nein, nein, nein!

Er kannte die Tricks nicht mal und oftmals auch falsch ausgesprochen, dass was er kannte.

Mag sein, dass dich sein Wissen über die Instagram-Accounts der Skater begeistert hat ... die Tricks, den Park etc. kannte er aber nicht! Geschweige den, dass er die Schwierigkeit richtig einschätzen konnte

Er hat fast nie die Grabs benannt (weil er sie nicht kennt), er kannte nur Nosegrinds und nie den bs overcrook (niemand macht im Park Nosegrinds).

Hör auf so einen Dreck zu erzählen!
>>
Nr. 37289
1012 kB, 1280 × 720, 0:09
Die Amerikanerin hat gerade am Topgriff fersagt.
Das sah in dieser Kameraeinstellung recht lustig aus.
>>
Nr. 37290
39 kB, 428 × 226
War wohl doch nichts mit der Reit-Großmacht Deutschland.
>>
Nr. 37291
>>37288
Du erzählst Lügen. Höre auf damit!
Der Reporter war sehr gut.
>>
Nr. 37293
>>37291
Lass ihn, er ist der Dummschwurbler aus dem Gute-Ernährungsfaden.
>>
Nr. 37294
>>37291
ich habe mir gestern die gesamten (fast) 5 Stunden angeschaut und ich sage dir erneut, dass er schlecht war. Sehr schlecht sogar. Kommt von dir jetzt eigentlich nochmal n Argument, warum er den so gut gewesen sein sollte?

Du scheinst nämlich auch vom Skateboarding nicht viel Ahnung zu haben.

Du kannst dieses leihenhafte Gestammel ja gut finden (spricht nicht für dich) ... nur macht es den Kommentar nicht gut.
>>
Nr. 37296 Kontra
658 kB, 2040 × 1102
>>37291
>>37293
Bitte Gleichschuchtelei unterlassen, Detektoren neu kalibrieren und bei der Gelegenheit auch die andauernde Diffamierung der Mitlauernden als Kohl- oder Mettwürstl zurückfahren. Vielen Dank.
>>
Nr. 37297
53 kB, 801 × 553
>>37290
;_;
>>
Nr. 37298
194 kB, 1279 × 719
109 kB, 1200 × 675
Die größte Japanerin in ihrer Basketball-Mannschaft ist 1,85m.
>>
Nr. 37304
174 kB, 1279 × 719
Ich fasse es nicht, Japan geht voll Zerg Rush gegen Frankreich und gewinnt offenbar damit.
>>
Nr. 37305
>>37304
tatsächlich, Japan gewinn!

Unglaublich auch, dass der nicht japanische Trainer fliessend japanisch spricht. Sehr sympathischer Sieger

Wie erwartet verliert Deutschland gegen MaLong im Tischtennis.
>>
Nr. 37306
81 kB, 1279 × 719
104 kB, 1280 × 720
Die Speerwerferin hat ein sehr hübsches Gesicht.

>>37305
Ja, echt krass, und das mit dem Größennachteil. Aber die Französinnen sahen zwischenzeitlich aus wie alte Omas, so wie die Japanerinnen da um sie rumgelaufen sind.
>>
Nr. 37308
657 kB, 3483 × 2545
3,0 MB, 1280 × 720, 0:19
2,9 MB, 1280 × 720, 0:09
2,9 MB, 1280 × 720, 0:14
>>37306
>dfw kein polnisches Husaren-GF
Es ist folgendes: ;_;

Naja, gibt na noch einen Haufen anderer Süßmödchen :3
>>
Nr. 37309 Kontra
2,9 MB, 1194 × 656, 0:09
Hier ist Maria übrigens in Aktion.
Es folgen weitere Hochlichter.
>>
Nr. 37310
27 kB, 296 × 377
>>37308
was ein Gerät, diese Polin! Die kann sich gerne mal um meinen Speer kümmern :3

die Australierin ist aber auch lecker
>>
Nr. 37311 Kontra
2,3 MB, 1280 × 720, 0:13
2,9 MB, 900 × 502, 0:22
Werden eigentlich Daumennägel jemals nochmal funktionieren?
>>
Nr. 37312 Kontra
2,9 MB, 1280 × 720, 0:10
Hier auch noch was für Li-Wenwen-Ernst.
>>
Nr. 37313
3,0 MB, 960 × 540, 0:18
3,0 MB, 1280 × 720, 0:08
3,0 MB, 1568 × 872, 0:12
1,8 MB, 880 × 482, 0:08
Jetzt wollen wir uns aber nochmal um andere Sportarten kümmern.

>typisches olympisches Karatematch
>durstige Schwimmer
>Bodenturnen wird auch immer krasser
>Heil den chinesischen Ringturnübermenschen
>>
Nr. 37314
>>37309
also die gefällt Ernst sehr gut.
>>
Nr. 37315
86 kB, 1000 × 773
Gleich kommt 4x100 Meter-Staffel mit Lücke und co.
>>
Nr. 37316
3,0 MB, 800 × 450, 0:46
>sei Pferd
>mache die ganze Arbeit
>kriege nichtmal eine Medaille
>irgendwann: kühlgesicht.tiff
Einfach sagenhaft. Da hat die Alde den größten Vorsprung im Fünfkampf aller Zeiten oder so, nur dass sie dann von ihrem Gaul so massiv trolliert wird, dass die schon während der Tanzveranstaltung rumweint wie ein kleines Kind. Pferde"sport" ist einfach nur lächerlich.
>>
Nr. 37317 Kontra
55 kB, 890 × 501
>>37316
Hab grad noch schnell was gebastelt.
>>
Nr. 37318
>>37316
>>37317
Le Pferdegesicht. Alternative Unterschrift "Wo ist dein Gold jetzt?"

Spa0fakt: Dasselbe ist angeblich 2016 auch schon passiert, mit Lea Schönbohm, die damals auch in Führung lag, und dann wollte ihr (zufällig zugeloster) Gaul nicht.
>>
Nr. 37319
>>37317
xD

>>37315
Ernst ist dabei, aber keine Chance auf ne Medaille
>>
Nr. 37320
Naja, 5. Platz, hätte schlimmer kommen können. Mit Lücke in Bestform hätte es vielleicht geklappt mit Bronze, bei der Übergabe war sie noch in Reichweite auf Platz 3.
>>
Nr. 37321 Kontra
Ernst hat sich gerade mal den Ström angeschaut.
Die war ja schon am rumweinen, bevor ihr Lauf überhaupt losging.
Es ist eine Sache, ein bockiges Pferd zu kriegen, aber es ist eine andere Sache, schlicht die Nerven zu verlieren. Würde mich nicht wundern, wenn sich das dann auch direkt aufs Pferd überträgt.
Ändert trotzdem nichts dran, dass Pferdedisziplinen einfach kein Sport sind (oder nicht mehr Sport als z.B. Autorennen). Und heutzutage haben Soldaten auch keine Pferde mehr, da sollte man dann eher mal vielleicht einen kühlen Hinderniskurs oder sowas reinpacken.
>>
Nr. 37322
40 kB, 706 × 498
>>37321
So wie ich es gelesen hatte, hatte eine Russin vorher dasselbe Pferd zugelost bekommen, mit demselben Ergebnis, und zudem wollte der Gaul wohl schon nicht mal in die Arena reiten. Angeblich darf man sich unter gewissen Bedingungen eines der bereit stehenden Ersatzpferde aussuchen, aber ich habe kleine Ahnung, warum sie das hier nicht gemacht hat. Entweder durfte sie nicht aus Gründen, oder sie haben es verpennt, was natürlich episches Fersagen wäre:

>Schau mal wie der Gaul da zickt
>Witzig, der heißt genau wie mein Gaul später
>Was kann schon schief gehen? :DD
>>
Nr. 37323
>>37320
jetzt die Männer.

Jamaika ganz klarer Favorit
>>
Nr. 37324
Was ist eigentlich dieses Jahr mit Italien los?
Die gehen ja literarisch ab wie die Raketen.
>>
Nr. 37325
197 kB, 1279 × 719
113 kB, 1279 × 719
29 kB, 460 × 466
Was zum Fick?
>>
Nr. 37326
>>37324
eventuell was in die Pizza getan. Ernst hatte die überhaupt nicht aufm Zettel
>>
Nr. 37327
>>37326
Der eine Amimischling hatte ja schon die Einzeldisziplin gewonnen, aber dass die da dann auch noch sonst alles abräumen, ist schon unglaublich krass.
Der Kommentator hats auch gerade gesagt, Italien hat fünf Medaillen und alle sind Gold.
Und der eine Junge ist jetzt am Weinen vor Freude und kann garnicht mehr.
>>
Nr. 37328
2,9 MB, 1206 × 668, 0:08
Schau dir an, wie der sich noch reinhängt und nochmal alles gibt, während der komische Brite kurz vorm Verrecken ist. Forza Italia!
>>
Nr. 37330
149 kB, 1279 × 719
Als letzter Ström läuft gerade noch eine Art Bezirksliga-Fußballspiel mit lauter Hippies.
>>
Nr. 37331 Kontra
>>37330
>Fußball
>auch noch Frauenfußball
Fast noch uninteressanter als Katas und Synchronschwimmen.
Gibts jetzt überhauptnoch irgendwelche interessanten Wettbewerbe? Bogenschießen ist vorbei, Gewichtheben ist erledigt, Stabhochsprung, Speerwerfen auch, oder?
>>
Nr. 37332
15 kB, 208 × 227
RÖFL

>>37331
Kannst einfach die Ströms für morgen angucken, dann weißt du was noch kommt: https://tokio.sportschau.de/tokio2020/live/index.html
>>
Nr. 37334
>>37330
der Kommentator musste bereits mehrfach das unterirdische Niveau relativieren.

Ernst amüsiert sich eher drüber. Das Elfmeterschießen wird besonders lustig
>>
Nr. 37335
>Rolfö
>Hurtig
>Björn
Schwedische Namen sind lustik :3

>>37334
>der Kommentator musste bereits mehrfach das unterirdische Niveau relativieren.
Ja, musste auch munzeln. Klar sind die alle platt, aber was da teilweise zusammengemurmelt wurde sah wirklich sagen wir mal Bezirks-/Landesliga-Qualität aus.
>>
Nr. 37336
75 kB, 546 × 518
Wirt, noch ein Glas, aber hurtig!
>>
Nr. 37337
>>37335
es ist das erwartete Fehlschussfestival ... armselig
>>
Nr. 37338
>>37337
es ist so kläglich, dass sind gut bezahlte "Profis" und machen aus 10 Elfmetern gerade mal 4 Stück rein.

Sehr bitter
>>
Nr. 37339
78 kB, 1005 × 719
124 kB, 1279 × 719
52 kB, 445 × 477
Wie hat Schweden das bloß verloren? So viele Chancen, so viele Elfmeter. Naja, selbst schuld wenn man nicht trifft. Und schön mal eine tubare Torhüterin zu sehen. Normalerweise stehen beim Frauenfußball immer nur Kampflesben und/oder Schinkenbieste im Tor.

Björn würde ich auch tun, no homo!
>>
Nr. 37341
9,0 MB, 1280 × 720, 0:13
9,0 MB, 1280 × 720, 0:10
410 kB, 1280 × 720
562 kB, 1280 × 720
>>37315
Ernst liefert mal in anständiger Kwalität, für Ernste die es nochmal anschauen wollen. Der Ström hat immer Matschqualität.

Staffel 100m Frauen Vorlauf 1 + 2
>https://1fichier.com/?7cjddl9ww9pltpz4g9s5

Staffelfinale 100m Frauen
>https://1fichier.com/?yxamylj677yhodwy7ta9
>>
Nr. 37342 Kontra
>>37341
Säge. Die beiden Vorläufe sind 400m. Da ist Deutschland aber nicht ins Finale gekommen.
>>
Nr. 37348
106 kB, 554 × 439
>>37317
>Auch im Falle von Schleu war das Drama absehbar. Denn Saint Boy hatte nicht nur die Deutsche zur Verzweiflung gebracht, sondern zuvor auch schon deren russische Konkurrentin Gulnas Gubaidullina. Dreimal hatte Saint Boy schon da verweigert. Doch die Regeln dieses Sports besagen, dass man ein Pferd erst dann tauschen kann, wenn es viermal verweigert.
Tja, da machste nix. Schon toll wenn du vorher schon weißt, dass du für deinen Gold-Ritt gleich auf einem Nervenbündel und erprobtem Fersager Platz nehmen darfst. Dass du das Fert dann noch vor den Augen der ganzen Welt verdrischt macht die Peinlichkeit leider auch nicht besser.
>>
Nr. 37351
>>37348
eben jenes und dich deine Trainerin noch dazu animiert.

Jetzt kennt dich ganz Deutschland als Tierquälerin und reitende Heuelboje.
Respekt.

Das Pferd hat die Runde aber souverän abgeschlossen indem es jedes Hindernis ignoriert hat. Mit nm Leckerli wäre das nicht passiert
>>
Nr. 37352
>>37351
Tatsächlich hat das Pferd die ersten vier Hindernisse genommen.
Ernst pfostuliert also, dass mit einem besonnenen Reiter das nicht so ein Debakel geworden wäre.
Vielleicht hätte sie auch einfach ein paar mehr Orden gebraucht.
>>
Nr. 37355
2,8 MB, 1280 × 720, 0:16
2,1 MB, 1280 × 720, 0:09
1,6 MB, 1280 × 720, 0:13
Mehr Maria :3
>>
Nr. 37357
>>37352
stimmt, die Trainerin hatte danach gesagt es lag an der Halle

>>37355
Ernst sein Körper wäre absolut bereit :3 ... was eine Amazonin
>>
Nr. 37367
letzter Tag und Ernst ist beim Turmspringen.

Auch: Selbst Baseball ist olympisch, was zum Fick?
>>
Nr. 37368
154 kB, 1279 × 719
>>37367
Ernst schaut auch wieder mit und guckt erstmal Bahnrad. Die beiden deutschen Männer haben es über die Hoffnungsläufe ins Viertelfinale geschafft. Die Mädels müssten dann auch noch kommen, da haben wir im Sprint noch gute Chancen auf Gold. Ernst hat zudem gesehen, dass heute Spiel um Platz 3 ist beim Frauen-Basketball. Ist auch toll 2 Spiele an 2 Tagen (siehe >>37304) zu haben, da freut sich der Körper.
>Selbst Baseball ist olympisch, was zum Fick?
Auch so ein Sport mit dem Ernst nicht viel anfangen kann.
>>
Nr. 37369
163 kB, 1279 × 719
Verloren mit einer tausendstel Sekunde ;_; Jetzt muss Friedrich die beiden nächsten Durchgänge gewinnen, sonst ist sie raus trotz Bestzeit in der Qualifikation.
>>
Nr. 37371
>>37369
ohne moderne Technik wäre sowas doch kaum zu messen

Jetzt Madison und Deutschland noch nicht sichtbar aufm Punkte-Brett
>>
Nr. 37372
51 kB, 538 × 454
>>37371
Mit bloßem Auge sah es aus als hätte sie gewonnen, ich war mir sogar recht sicher. Aber Zielfoto sagt nein. Emma Hinz hat ihren erste3n Lauf aber immerhin gewonnen.
>Madison
Finde das ziemlich langweilig. Habe kurz reingeguckt: Sturz, dann auf Karate geschaltet, dann wieder reingeschaltet: Direkt wieder Sturz während ich den Pfosten schrieb.
>>
Nr. 37373
72 kB, 1024 × 1001
35 kB, 400 × 400
Die Reit-Trainierin ist übrigens rausgeflogen bei Olympia. Vermutlich nur Symbolpolitik um den Scheissesturm einzudämmen. In ein paar Monaten erinnert sich wahrscheinlich keine Sau mehr daran, zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass das so unüblich ist in der Sportart (nicht, dass es das besser macht). Das weiß halt der durchschnittliche Zuschauer nur nicht.
>>
Nr. 37374 Kontra
19 kB, 428 × 161
Nachtrag, gerade reingekommen.
>>
Nr. 37375
>>37374
hoffentlich hat er das Pferd nicht geschlagen und ist heulend durchs Stadion geritten

>>37373
natürlich ist es üblich bei den Reitern die armen Pferdis zu vermöbeln, gerade in der Erziehung. Sollten sie verbieten
>>
Nr. 37376
137 kB, 1279 × 719
>>37375
Ich schaue es gerade, was für eine Farce. Wieder hat das Pferd bei einem verweigert, dem Nächsten reißt das Zaumzeug und er kann nicht weiter reiten.
>>
Nr. 37378
105 kB, 1279 × 719
Hinze ist schon mal im Halbfinale, bei Friedrich steht es jetzt 1:1, da muss der dritte Lauf entscheiden.
>>
Nr. 37381
33 kB, 461 × 320
124 kB, 1279 × 719
195 kB, 1279 × 719
Oh oh, der Deutsche hat sich eben beim Karate scheinbar übel verletzt beim Fallen, sieht nach Arm gebrochen oder Schulter ausgekugelt aus. Schade, hatte bis dahin knapp in Führung gelegen.
>>
Nr. 37382
>>37381
>beim Fallen verletzt
>auf der Matte
>als Kampfsportler
Gerade als ich dachte, dass olympisches Karate nicht noch peinlicher werden kann...
Mir fehlt leider ein angemessenes Reaktionsbildchen, aber stell dir einfach ein ganz fieses zahngrinsen.gif vor. Obwohl karate2.jpg ja auch schon ganz gut ist.
>>
Nr. 37383
63 kB, 447 × 300
>>37382
Ich kann dir nicht mal genau sagen was passiert ist, weil es weder Kommentar gab noch eine Zeitlupe. Man hat nur gesehen wie der Georgier einen Ashi Barai angesetzt hat, der deutsche zu Boden ging und plötzlich vor Schmerzen geschrien hat am Boden, und dann ziemlich schnell ziemlich viele Leute da waren. Für mich sah es so aus als hätte der Arm ziemlich komisch dagelegen, aber in den weiten Anzügen sieht man das nicht so gut. Der Ticker sagt aber auch: Arm gebrochen.
>>
Nr. 37384 Kontra
389 kB, 449 × 430
>>37382
>>37381
Vierkanal liefert.
>>
Nr. 37386
141 kB, 906 × 718
212 kB, 1279 × 719
Klosterhalfen läuft jetzt. Musste zudem in Bild 1 ob des Größenunterschieds munzeln :3
>>
Nr. 37389
102 kB, 814 × 489
Der Speerwerfer will sich wohl gerade eine schicke 10000 Meter-Läuferin erlegen :3
>>
Nr. 37390
>>37386
hoffentlich lesen wir in ein paar Jahren, dass Hassan gedopt hat

>>37389
gibt es da nicht noch n Typen der da was beaufsichtigt? Sind ja teilweise so fokussiert, dass die kaum was mitbekommen
>>
Nr. 37391
117 kB, 1279 × 719
409 kB, 555 × 438
Vetter rutscht beim 2. Versuch weg und hält sich den Fuß. Versuch ungültig, verletzt ist er wohl nicht, aber nach Medaille sieht das nicht aus, Gold schon mal gar nicht. Und Jungfleisch sah auch mal geiler aus, das muss echt die Frisur sein.

>>37390
>gibt es da nicht noch n Typen der da was beaufsichtigt?
Hätte ich jetzt auch gedacht, aber Johannes Vetter hat sich vorhin schon beschweren müssen, als seine Zeit für den Wurfversuch schon lief, und er gar nicht werfen konnte weil Läuferinnnen allewo.
>>
Nr. 37392
>>37391
ihre Frisur gefällt Ernst auch nicht.

Würde mein Gesicht aber dennoch als Landezone anbieten
>>
Nr. 37395
89 kB, 850 × 371
170 kB, 999 × 1000
Ich lachte, Vetter beim Speerwerfen nach 3 Durchgängen raus, so viel zum Thema Weltjahresbester. Julian Weber ist dagegen noch drin, derzeit Platz 3.
>>
Nr. 37396
>>37395
eventuell Weber aber mit einer unwahrscheinlichen Bronze-Medaille
>>
Nr. 37397
36 kB, 480 × 360
mmmhhhhhh
>>
Nr. 37398
52 kB, 279 × 320
>>37397
Würde sowas von. Schade zudem dass es offenbar keine einzige olympische Sportart gibt, wo Mullen mit dicken Hupen mitmachen. Selbst beim Hammer-/Speerwerfen oder beim Rudern haben die zwar ein breites Kreuz, aber kaum Titten. Schätze mal die sind beim Sport einfach kein Wettbewerbsvorteil, weil tote Masse und nur im Weg.
>>
Nr. 37399
89 kB, 574 × 652
Die weiß auch genau was gerade jeder männliche Zuschauer denkt.
>>
Nr. 37401 Kontra
>>37399
scheiße habs nicht gesehen;_; Finde die Polinnen ja ganz geil :3
>>
Nr. 37402
117 kB, 841 × 667
Diese 3 Silbermedaillengewinnerinnen begegnen dir nachts auf dem Heimweg von der Kneipe. Dein Zug.
>>
Nr. 37403
>>37401
>ganz geil

welch Beleidigung. Die polnische Staffel war sehr, sehr, sehr, sehr und nochmal seeeehr geil :3

>>37398
>dicke Titten

absolut, ist Ernst auch noch nicht aufgefallen. Dafür etliche saftige Ärsche und die Mädels zeigen auch, was sie haben :3

>>37399
wer weiss, was sie mit dem Stab noch anstellt
>>
Nr. 37404
>>37402
>schaue auf den Boden
>lasse sie passieren
>geier ihnen aufm Arsch

leider wohl diese Züge
>>
Nr. 37405
137 kB, 900 × 900
>>37404
>leider wohl diese Züge
Vermutlich jenes.

>>37403
>wer weiss, was sie mit dem Stab noch anstellt
ganz genau.jpg
>>
Nr. 37406
Die eine finnische Stabhochspringerin war ganz gut gebaut. Außerdem bei den Gewichtheberinnen der unteren Klassen.
Und Judoka.
>>
Nr. 37411
1,9 MB, 1280 × 720, 0:15
2,9 MB, 1476 × 820, 0:11
3,0 MB, 1220 × 674, 0:11
3,0 MB, 900 × 506, 0:07
Hier auch nochmal der Sturz des Karatetyps.
>>
Nr. 37413
3,0 MB, 1562 × 882, 0:06
2,9 MB, 1564 × 870, 0:09
3,0 MB, 1576 × 884, 0:14
2,9 MB, 1240 × 694, 0:11
...und noch ein bisschen was zum Gieren für die sexistischen Spitzernste, die nur an den armen objektifizierten Frauen interessiert sind, nicht aber an ihrem sportlichen Leistungen.
Wendet den Blick ab.
>>
Nr. 37414
104 kB, 999 × 548
>>37413
>und noch ein bisschen was zum Gieren für die sexistischen Spitzernste, die nur an den armen objektifizierten Frauen interessiert sind, nicht aber an ihrem sportlichen Leistungen.
Ich kann das auf keinen Fall unterstützen :DD Auch: Noch ein Bild was ich im Zwischennetz gefunden habe und worüber ich doch hart munzeln musste :3
>>
Nr. 37416
3,0 MB, 800 × 450, 0:46
165 kB, 807 × 558
>>37414
Da haben wir doch auch noch was dafür.
Gerade an der Stelle musste Ernst doch ein bisschen munzeln, einfach weil der Zähler wie in einem Cartoon bei den Fehlern hochgeht und die Punkte runter.
>>
Nr. 37447
>>37416
ja, das war ein kurioser Anblick.

Wahrscheinlich wird die mediale Kritik jetzt als Hass abgetan und sie hat es ja nur gut gemeint, blah blah.

Danke an webm-Ernst, echte Hochlichter dabei :3
>>
Nr. 37514
2,4 MB, 1280 × 720, 0:18
1,9 MB, 472 × 540, 0:04
2,5 MB, 1280 × 720, 0:09
2,6 MB, 1280 × 720, 0:08
Mehr netzms, wegen fehlender Daumennägel kann ich leider nicht mehr genau sagen was ich schon pfostiert habe.

An die Admiralität: Wird das noch gefixt oder bleibt das jetzt so? Ernst fände das nämlich sehr schade ;_;
>>
Nr. 37515
2,8 MB, 900 × 502, 0:18
729 kB, 1280 × 720, 0:06
2,7 MB, 1334 × 720, 0:07
2,9 MB, 1328 × 744, 0:17
>>
Nr. 37516
3,0 MB, 1150 × 1080, 0:06
2,2 MB, 720 × 1280, 0:09
>>
Nr. 37517
13 kB, 340 × 361
>>37514
Nach der SSL-/Servierer-Aufdatierung sind noch ein paar Sachen im Argen. Ein paar der Elfen oben in der Leiste funktionieren nicht, Direktaufruf von EC ohne Unterbrett funktioniert nicht, und die Videovorschau ist auch noch karpot. Man kann nur hoffen, dass Ernstadmin bald die Zeit findet sich darum zu kümmern. Die Elfen sind vermutlich schnell gefixt, aber die Videovorschau stelle ich mir kompliziert vor. Das sind bestimmt fiese Extra-Module mit ganz vielen Kompatibilitätsproblemen, die da wieder neu reingefrickelt werden müssen ;_;
>>
Nr. 37519
2,6 MB, 1280 × 720, 0:06
2,2 MB, 1280 × 720, 0:22
2,4 MB, 854 × 480, 0:39
2,9 MB, 1280 × 720, 0:16
Hier die absolut unumstößlich objektive Liste der Olympia-Disziplinen stand aktuelle Spiele (anhand der Wikipedia-Liste):

>Interessant
Badminton
Bogenschießen
Boxen
Gewichtheben
BMX-Freestyle
Wasserspringen der Frauen
Bouldern/Lead
Stabhochsprung der Frauen
Weitsprung
Kugelstoßen der Männer
Diskuswurf
Hammerwurf
Speerwurf
Zehnkampf

>Wenig interessant
Fechten
Handball
Hockey
Judo
Kanusport
Bahnrad
BMX-Race
Ringen
Rudern
Rugby
Schießen
Freiwasserschwimmen
Schwimmen
Wasserball
Tischtennis
Triathlon
Kunstturnen
Laufdisziplinen Leichtathletik
Hochsprung

>Kann weg
Base- und Softball
Basketball
Fußball
Golf
Karate
Moderner Fünfkampf
Mountainbike
Straßenrad
Reiten
Synchronschwimmen
Segeln
Skateboard
Speedklettern
Surfen
Taekwondo
Tennis
Rhythmische Sportgymnastik
Trampolinturnen
Volleyball
Alle Laufdisziplinen zwischen 100m Sprint und 10k
>>
Nr. 37558
>>37519
Volleyball und Rad sollen bleiben finde ich. Weiß auch gar nicht warum sich so oft über Tischtennis beschwert wird, ich fand das immer voll spannend zum Gucken. Sachen wie Baseball, Golf und Synchronschwimmen können echt wek, nichts von Wert ginge verloren.
>>
Nr. 37568
>Die Times berichtet unterdessen von der Verbindung Jacobs’ mit einem Bodybuilder namens Giacomo Spazzini, der sich im Internet damit brüstet, durch Ernährungsberatung und Mental-Coaching für die Leistungsentwicklung des Sprinters gesorgt zu haben.

>Gegen Spazzini ermittelte seit 2019 wegen verschiedener Delikte die Polizei, unter anderem wegen der Lieferung von Dopingmitteln sowie des illegalen Umgang mit Steroiden und Wachstumshormonen.

Achja ...

https://www.faz.net/aktuell/sport/olympia/leichtathletik-bei-olympia-italienisches-wunder-wirft-fragen-auf-17476123.html
>>
Nr. 37569
533 kB, 860 × 720, 0:12
1,4 MB, 1920 × 1080, 0:04
2,5 MB, 1280 × 720, 0:10
2,7 MB, 1280 × 720, 0:09
>>37568
...und alle so: NEIN! DOCH! OOHHHH!
>>
Nr. 37570
113 kB, 487 × 407
>>37568
Doping bei Olympia? Sapperlot! Sind eh alle druff bis unters Dach. Dank Corona-Chan gab es ja besonders wenig Kontrollen.
>durch Ernährungsberatung und Mental-Coaching
Musste munzeln. Erinnert mich an den Chef vom Sky-Radrennstall, als sie ihn gefragt haben, warum seine Fahrer so überlegen sind: "marginal gains" :DDD
>>
Nr. 37577
>>37558
Fahrrad - zumindest Straßenrad würd ich deshalb rausnehmen, weil das schon (wie auch die meisten Ballsportarten) genügend Programm außerhalb von Olympia kriegt. Ich meine, wir haben hier sogar einen dedizierten Fahrradfaden. Da braucht man das auch nicht noch bei Olympia.
>>
Nr. 37581
>>37577
>mimimimi Fahrrad

Verpiss dich, kohlwürstel.
>>
Nr. 37587 Kontra
>>37581
Nee Ernst, der verpisst sich nicht, der ist ein geschätztes Mitglied unserer Gemeinschaft und wird uns hoffentlich noch lange erhalten bleiben.
>>
Nr. 37589
>>37577
>>37587

Hehehehe, wenn man einfach ins Blaue schießt und ein nah am Wasser gebaut habendes Mottenwürstl mit Stock erwischt.

Die sollen mich mal zu Olympia schicken. Ich habe hier noch keinen Faden und bekomme noch nicht genug Programm, also dürfte ich ja nach Würstlogik >>37577 zu Olympia, oder? 🤔🤗
>>
Nr. 37602
360 kB, 1024 × 535, 0:01
900 kB, 0:38
Werde unironisch die Pausenmusik vermissen wenn auf sportschau.de die Ströms um waren ;_;
>>
Nr. 37618
1,5 MB, 993 × 867
51 kB, 719 × 682
Jetzt mal ehrlich, was ist schief gelaufen?

Ernst war auch eher ernüchtert
>>
Nr. 37619
138 kB, 740 × 641
273 kB, 464 × 656
109 kB, 870 × 776
>>37618
Ich glaube andere Nationen werden einfach besser, die Trainingsmethoden sprechen sich durch die weltweite Vernetzung schneller rum, und durch steigende Mobilität können Athleten aus Kackländern im Ausland trainieren oder haben ausländische Trainer. Die Konkurrenz wird immer größer. Auch: China macht ernst mit seinen Sportprogrammen. Ich sehe die Bilanz eigentlich als gar nicht so schlecht. Gedanken machen sollte man sich höchstens, warum die Niederlande und Australien mit deutlich kleinerer Bevölkerung vor einem sind, und warum wir in Mannschaftssportarten nichts geholt haben, wo wir doch früher in Hockey und Handball immer eine Macht waren. Ansonsten sind wir ja etwa auf einem Niveau mit Frankreich und Italien. Die fickenden Briten sind halt Über-Erlanger overachiever, aber das war auch nicht immer so. Bild 3 ist der Medaillenspiegel von Atlanta 1996. Damals war der britische Premier John Major deswegen arschverletzt, so dass er massig Kohle in die Sportförderung gesteckt hat, und das ist dort wohl bis heute so, daher die guten Resultate.

>eine halbe Milliarde für Medaillen
Ich denke man kann sowas schwer quantifizieren. So viele Sachen kosten auf den ersten Blick mehr als sie bringen, aber du inspirierst natürlich auch eine kommende Generation, sich sportlich zu betätigen, was dann Vereine für die Zukunft am Leben hält und vielleicht Kosten im Gesundheitssystem spart, oder einfach nur einen Beitrag zum kulturellen/sportlichen Angebot von Gemeinden leistet. Vereine sind zudem wichtig, dass die Kinder Mannschaftsgeist lernen und mit Siegen und Niederlagen umgehen lernen. Ob das eine halbe Milliarde wert ist weiß ich nicht, gefühlt würde ich aber sagen: Ja.
>>
Nr. 37623
>>37619
naja, Ernst sieht das noch kritischer. Die meisten Goldmedallien gabs beim Reiten (3 Gold und 1 Silber). Diese Sportart dürfte nicht von der Sportförderung erfasst sein, da die Zucht von Pferden etc. wahrscheinlich nicht dazu zählt.

Der Tennis-Typ ist auch kein Teil der Sportförderung.

Generell würde sich Ernst eine bessere Förderung etliche Sportarten wünschen (Förderung Vereinswesen, Infrastruktur etc.) ... in der Realität stirbt aber das Vereinwesen aus und neue Sportstätten werden nirgendswo gebaut.

Für die Zukunft sieht das noch dunkler aus. Die Politik kehrt allerdings auch überhaupt nicht mehr (wann hat Merkel mal den Teilnehmern gratuliert oder viel Erfolg gewünscht?). Beim Fussball lässt sie sich gerne auf die Tribüne einfliegen, aber sonst?

Mehr Fördergelder würden da aber wahrscheinlich nichts helfen, da diese Verbände in der Regel nur dazu da, sind "verdiente" Freunde mit gut dotieren Posten zu versorgen (siehe DfB etc.)

Irgendwie hat Deutschland da halt total den Anschluss verloren, auch im Fussball (also kann das Geld ja keine Rolle spielen).

Jedoch werden durch diese schlechten Ergebnisse sicherlich nich mehr Sponsoren angelogt werden.
>>
Nr. 37656
63 kB, 1000 × 563
>Nicht wenige Basketball-Experten aus den USA haben Dennis Schröder in den vergangenen Tagen vorgeworfen, sich verzockt zu haben. Der Braunschweiger soll einen unterschriftsreifen Vierjahresvertrag der Los Angeles Lakers über 84 Millionen Dollar abgelehnt und gehofft haben, mehr als 100 Millionen Dollar einzustreichen.
>zu dem 84 Millionen-Vertrag sagte Schröder damals "It is not fait"

Köstlich Ernst, köstlich :3

Ernst dachte immer, der Vogel könnte ihm nicht unsympathischer werden, hat es aber denoch wieder geschaft
>>
Nr. 37657
92 kB, 500 × 750
>>37656
Habe es auch gelesen und musste munzeln, kein Mitleid von mir. Ich kann verstehen, dass man keine Lust auf L.A. hat mit den zusammengekauften Superteam, und jetzt auch noch mit Westbrook, einem bekannten Ego-Zocker. Aber ich glaube kaum, dass es ihm darum ging. Er wollte einfach das Maximum rausholen und es ist schief gegangen. Nichts gegen Leute, die so viel verdienen wollen wie möglich, gerade in einer Liga, in welcher der Sport gegenüber dem Profit nur zweite Priorität ist. Aber da ich ihn eh nicht leiden kann finde ich das trotzdem lustik :3
>>
Nr. 37937
41 kB, 350 × 488
Don King wird heute 90. Die Guten sterben jung, und die Hurrensöne leben mal wieder ewig.
>>
Nr. 37938
>>37937
Drücke H zum Anhusten, vielleicht kriegt er ja Koroner.
>>
Nr. 38231
286 kB, 1080 × 1350
Heute ab 14:30. Kostenloser und legaler Stream.

https://www.youtube.com/watch?v=_XZk3RRecMk

Wer sich im Vorfeld ein wenig über die Kämpfer informieren möchte, dem sie tapology empfohlen:

https://www.tapology.com/forum/threads/61833
>>
Nr. 38232
>>38231
Kühl, werde reinschauen wenn das BIG-Spiel rum ist.
>>
Nr. 38247
525 kB, 1105 × 681
571 kB, 1180 × 670
593 kB, 1172 × 666
Fängt schon mal gut. Der witzige, sympathische Mongole Otgonjargal haut den britischen Gegner schon nach 49 Sekunden KO.
>>
Nr. 38251
4 kB, 245 × 216
>>38247
Werde jetzt auch rüberwechseln, BIG drückt gerade gut um und ist schon fast durch. Das werden sie nicht mehr verspielen b-bestimbt.
>>
Nr. 38252
>>38247
Hab auch dem kühlen Mongolen die Dauem gedrückt.

Der zweite Kampf ist bis jetzt eher uninteressant. Typischer blutiger Schwulenporno und Schulhoffäuste.
>>
Nr. 38255
17 kB, 400 × 400
>>38252
>Typischer blutiger Schwulenporno und Schulhoffäuste.

Mir gefällt auch dieser Kampf, aber bin auch ein Sterb-Hart-Lüfter aller Kampfsportarten.
Habe selber auch viele betrieben, derzeit aber nur für mich selber und leider kein Sparring oder gar Kämpfe wie früher.
Mir gefällt Thang. Bis jetzt in allen Profikämpfen unbesiegt. Bis jetzt hat er eher einfachere Gegner gehabt, Jong Song ist ein wirklicher Prüfstein für ihn.

Auf den nächsten Kampf freue ich mehr sehr:

https://www.tapology.com/fightcenter/bouts/594007-one-championship-bi-killher-bee-nguyen-vs-jenelyn-olsim

Bin ein großer Lüfter von Olsim.
>>
Nr. 38256
Jetzt hat er seinen Nacken aufgegeben. Aber er Jong Song kann nicht finishen.
Seltsam, dass Jong Song zweimal einen rearneck choke in so guter Position nicht finishen kann.
Naja nach Punkten wird Jong Song durch die letzte Runde den Sieg bekommen.
Es spricht jedoch nicht für ihn, dass er den Rearneckchoke nicht finishen konnte. Zweimal.
>>
Nr. 38257
22 kB, 442 × 171
Verdammt, jetzt hat echt noch einer auf der Weide angerufen, als gerade ich glaube Bild relatiert gekämpft haben. Habe nur einen Teil gesehen und mich gewundert, dass die vor allem gehauen und getreten haben. Hätte gedacht bei MMA gehen die mehr auf Griffe. Hab dann nur während dem Telefonieren kurz gesehen dass sie später unten gelegen und sich gewürgt haben, so dachte ich würde das hauptsächlich laufen.

Bin auf die Folgekämpfe gespannt ob es da auch so sein wird.
>>
Nr. 38260
37 kB, 580 × 460
42 kB, 532 × 462
Na Ernst, Lust?
>>
Nr. 38261
>>38260
>Na Ernst, Lust?

Auf jeden Fall. Stehe total auf MMA-Kämpferin.
Noch dazu, wenn so lecker gebräunte Beine haben.
>>
Nr. 38262 Kontra
>>38260
>Nguyen

Warum ist das eigentlich der Name von gefühlt 80% aller Südasiaten die ich je kennengelernt habe?
>>
Nr. 38264
63 kB, 846 × 469
Entscheidung geht in Ordnung denke ich. Spannender Kampf, gerne meer davon.

>>38261
Fand es vor allem lustik weil es auf der Hose steht. Was würde man auch sonst als Sportlerin auf seinem Arsch stehen haben wollen? Aber wer weiß, am Ende ist es Absicht.

>>38262
War schockiert als ich hörte, dass es "Niidschen" ausgesprochen wird.
>>
Nr. 38267
>>38262
>>38264
"Nguyen" ist sowas wie das thailändische Müller oder Smith.
Und es wird eher wie "Nu-änn" ausgesprochen.
>>
Nr. 38268
41 kB, 529 × 559
>>38264
>War schockiert als ich hörte, dass es "Niidschen" ausgesprochen wird.

Sicher? Wie gesagt kenne ich Leute mit dem Namen und es wurde immer "Nguyen" ausgesprochen. Wenn das "Ng" auch auf eine Art die ich nie wirklich nachmachen konnte, ich hatte mir dann einfach angewohnt "Nuyen" zu sagen und wurde nie korrigiert oder ausgelacht.

Bei der Gelegenheit mal Wikipedia konsultiert:

>some estimates forty percent of Vietnamese people bear this surname

>Nguyen is the seventh most common family name in Australia

>Nguyên is a different surname
>>
Nr. 38269
>>38255
>Mir gefällt auch dieser Kampf, aber bin auch ein Sterb-Hart-Lüfter aller Kampfsportarten.
So hart, dass du selbst olympischem Karate was abgewinnen konntest?

Ernst ist selbst Kampfsportler (gewesen, in der alten Zeit) und kann mit MMA einfach nichts anfangen. Da gehts doch nur drum, sich mit Schlägen abzupatschen, um dann in den Bodenkampf überzugehen. Deshalb hat damals auch Ronda Rousey so gerul0rt, bis sie dann das erste Mal einer Gegnerin gegenüberstand, die tatsächlich boxen konnte.
Deshalb freut er sich auch nachher auf die Thaiboxer, da geht es wenigstens zur Sache und selbst wenn sie sich in den Armen liegen, gehts immernoch zu Sache. Und zwar im Stehen.
>>
Nr. 38270
851 kB, 906 × 934
>>38269
>So hart, dass du selbst olympischem Karate was abgewinnen konntest?

Ja, selbst diesen Kämpfen konnte ich was abgewinnen.
Ich sah aber vor allem das Boxen, Judo, Radfahren, Gewichtheben und Ringen.
Aus Zeitgründen sah ich nicht wirklich viel Karate.
>>
Nr. 38271
101 kB, 490 × 627
Immer wenn sie "Xie Wei" sagen höre ich "sheer weight".
>He gets hit by sheer weight
>>
Nr. 38272
>>38271
Ging mir genau so. FUGG :-DDDDDDD
>>
Nr. 38273
8 kB, 317 × 240
>282 Siege
>65 Niederlagen
Dass man nach so vielen Kämpfen überhaupt noch lebt ist ja schon fast ein Wunder, geschweige denn dass man immer noch kämpfen kann.
>>
Nr. 38275
41 kB, 433 × 349
73 kB, 851 × 482
MEIN SACK MEIN SACK MEIN SACK
>>
Nr. 38276
Finds ganz kühl wie der alte Mann da so hin und wieder ganz routinemäßig einen fiesen Lowkick reingibt.

War das eigentlich ein absichtlicher Tieftritt oder ein Unfall? Schaue gerade ohne Ton.
>>
Nr. 38278
>>38276
Sah für mich wie Unfall aus, glaube nicht dass da Absicht dahinter steckte.

>>38272
Wird Zeit dass Sumobernd auch zur ernsten Seite der Macht konvertiert :3
>>
Nr. 38280
>>38278
>Wird Zeit dass Sumobernd auch zur ernsten Seite der Macht konvertiert :3

Dieser Ernst war so enttäuscht, dass Sumo nicht Teil der olympischen Spiele in Tokyo war.

Sumobernd wäre auf jeden Fall eine Bereicherung für den Ernstkanal. Und keine Bereichung im etwas ausgelutschten Rechtsberndsinne.
>>
Nr. 38281
>Und ich dann so dem ein Knie in die Fresse gezogen und - BÄM!

Der Junge war ganz gut drauf, aber Papa ist halt ein krasser Veteran.
Fand diesen Kampf ziemlich kühl.
>>
Nr. 38282
71 kB, 267 × 400
Der chinesische Schönling und Filmstar hat jetzt schon die zweite Niederlage in Folge. Und jetzt gegen einen 42 jährigen, etwas fertig aussehenden Thailänder.
>>
Nr. 38283
61 kB, 849 × 618
180 kB, 500 × 512
Zoomermodeschönling BTFO! Kühler Kampf.
>>
Nr. 38285
>>38282
Und dann auch noch durch Fressbrettpolitur. Reine Töpferei.
Aber ich fand nicht, dass der Alte fertig aussah. Der braucht halt kein Sixpack, um Leute kaputtzuhauen.
Und für mich sah es auch aus, als hätte er die bessere Kondition gehabt. Der Junge sah auch so aus, als würde er es nicht mehr lange machen, als er das Knie bekam.
>>
Nr. 38286
>>38281
>aber Papa ist halt ein krasser Veteran.

Dreimaliger Lumpinee Stadium champion ist halt schon wirklich was.

https://en.wikipedia.org/wiki/Dejdamrong_Sor_Amnuaysirichoke

Die Übersetzung ins Thailändische klingt irgend ziemlich nach Computer, aber ich glaube, das war eine Übersetzerin.
Aber kann auch auch Computer gewesen sein, da der Event anscheineend mit ein paar Stunden Verzögerung erstübertragen wird.
>>
Nr. 38287
75 kB, 1153 × 674
692 kB, 220 × 220, 0:05
Warum hat der Mann einen kaputten Tennisschläger auf dem Kopf?
>>
Nr. 38288
99 kB, 600 × 400
Der nächste wird zur Zeit als zweitbester Muay-Thai-Kämpfer P4P gesehen.

> As of December 2020 he is the number 2 pound-for-pound fighter in the world according to The Nation.[1]

https://en.wikipedia.org/wiki/Tawanchai_P.K.Saenchaimuaythaigym

Das ist für einen Muay-Thai-Fetischisten schon was sehr geiles.
Ich bin leider zur Zeit nicht so sehr Muay-Thai drin, um dieses Schmankerl so richtig zu genießen: Ist nicht meine Gewichtsklasse, verfolge mehr Boxen und reines MMA.....bin aber sehr froh, diesen Kampf jetzt zu verfolgen.

Ich mag ONE Championship, ist mal was anderes als nur UFC und evtl. Bellator.

Wenn jetzt sich noch M-1 Global wieder fängt und mehr verantstaltet, dann sehe ich sehr freudig in die Zukunft.
>>
Nr. 38289
>>38287
https://de.wikipedia.org/wiki/Mongkon

Bin echt mal gespannt, vor allem weil das auch erfahrene Veteranen, aber zehn Jahre jünger als ich sind.
>>
Nr. 38290
1,7 MB, 1333 × 2000
19 kB, 280 × 420
>>
Nr. 38291
Dscheiße, hat jemand ein netzm von dem blitzartigen Highkick da eben?
>>
Nr. 38292
>>38289
>>38290
Danke Ernst :3

>>38291
Leider nein. Weiß eh nicht wie die Leute das machen dass sie immer so schnell netzms von Lebendübertragungen am Start haben. Die müssen ja theoretisch den Lebendström direkt durch ein Programm mit 2-3 Minuten Pufferung jagen.
>>
Nr. 38293
Der Sittachai ist ja em Ende nochmal richtig aus sich rausgegangen.... gefiel mir gut.

Und er hat gewonnen, sehr gut, wenn auch nur knapp.
>>
Nr. 38294
125 kB, 1280 × 549
>>38293
Scheint auch ein recht fairer Sport zu sein. Mir sind keine linken Aktionen aufgefallen, und die Kämpfer scheinen sich zu respektieren, auch öffentlich. Beim Profi-Boxen wird ja immer Feindschaft inszeniert um Aufmerksamkeit für den Kampf zu bekommen, das scheint hier weniger der Fall zu sein.
>>
Nr. 38295
34 kB, 447 × 359
Ach schade, schon vorbei ;_;
>>
Nr. 38296
>>38294
Ja gut, sind ja beides Thais. Menschen aus nicht-westlichen Ländern sind in der Regel etwas solidarischer untereinander. Wer weiß, vielleicht wurde das ja aber auch nur in Thailand aufgebauscht, weil man die dort eher kennt als bei uns.

Dies gesagt, ist der Boxzirkus sowieso ekelhaft. Da ist ja der Sport auch nur zweitrangig und Leute wie >>37937 stopfen sich die Taschen voll bei irgendwelchen getürkten Kämpfen. Dabei ist Boxen mittlerweile eine regelrechte Wissenschaft, was ich unheimlich spannend finde.

Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass Boxen fast so falsch ist wie Wrestling, aber immerhin geben letztere zu, dass es Show ist.
Andererseits, ich glaube, so ist es in jedem "Profi"-Sport.
>>
Nr. 38538
300 kB, 338 × 338
Um mal hier ein wenig Leben einzuhauchen:

Mittwoch 01.09.2021

Die Woche startet gleich mit einer echten Weltmeisterschaft. Kazuto Ioka (26-2-0) verteidigt seinen WBO-Weltmeistertitel im Superfliegengewicht gegen Francisco Rodriguez Jr (34-4-1). Das ist die 3. Titelverteidigung seines im Juni 2019 gegen Aston Palicte gewonnenen Weltmeistertitel. Zuletzt besiegte er Silvester Kosei Tanaka durchaus überraschend durch KO. Unfassbar starke Konter aus einer sensationellen Defensive heraus. Ich war schwer beeindruckt. Wohl einer der unbekanntesten stärksten P4P Boxer. Er muss endlich vereinigen, aber da tut sich leider recht wenig. Rodriguez hatte sich im März 2014 von Merlito Sabillo den Weltmeistertitel der WBO im Minimumgewicht geschnappt. In seiner ersten Verteidigung besiegte er Katsunari Takayama und holte sich dessen IBF-Titel. 2015 gab es den Versuch, WBO-Weltmeister im Halbfliegengewicht zu werden. Gegen Donnie Nietes setzte es allerdings ne Niederlage. 6 Jahre später und 7 Jahre nach seinem letzten Weltmeistertitel will er wieder auf den Thron. 15 Siege in Folge. Zuletzt gesehen habe ich ihn 2019 bei seinem KO-Sieg gegen Jose Maria Cardenas. Da gab es nichts zu meckern, hab allerdings keine große Erinnerung. Vor ein paar Monaten gab es allerdings nur ne SD gegen einen Journeyman. Das gibt natürlich zu denken. Sicher nicht der Gegner, den Ioka wollte, ist aber trotzdem kein so schlechter Kampf glaube ich. Schöner Start in die Woche.

Yuichiro Kasuya (14-3-2) vs. Aso Ishiwaki (8-4-1) im Halbweltergewicht auf der Undercard. Kasuya ist erst 24. Der Rekord ist jetzt nicht so überwältigend. Ishiwaki ist erst 22, kommt aber aus 2 Niederlagen. Als Co-Main hätte ich mir was Interessanteres gewünscht. Gibt so viele vielversprechende Japaner. Ich kenn aber beide nicht. Vielleicht sind es ja Action-Fighter. Den Hauptkampf sollte man sich allerdings angucken. Falls ich ne Übertragung sehe, kommt der Hinweis in diesen Thread.
>>
Nr. 38540
296 kB, 338 × 418
Bei Boxeo de Primera in Argentinien haben wir Juan Javier Carrasco (10-1-0) vs. Gerardo Antonio Perez (9-1-0) im Leichtgewicht. Carrascos Rekord ist schlechter als die Zahlen vermuten lassen. Perez ist erst 24. Rekord ist auf einem ähnlichen Niveau. Wie so oft bei der argentinischen Reihe passt das Matchmaking. Mir sagen beide zwar nichts, man macht aber selten was falsch, wenn man einschaltet.
>>
Nr. 38546
312 kB, 338 × 336
Mit dieser Matchroom-Card wird es wieder namhafter. Mauricio Lara (22-2-0) vs. Josh Warrington (30-1-0) im Federgewicht. Das war was im Februar. Warrington die Nr. 1 im Federgewicht, legt den Titel nieder, weil er kein Bock auf Galahad hat und lieber bessere Gegner hätte. Tja, wohl die Fehlentscheidung des Jahres. Lara wird als stay busy Gegner verpflichtet und dann prügelt dieser in einem der dramatischsten Fights des Jahres Warrington schlichtweg aus dem Ring. Der zeigt aber echt Cojones und fordert das direkte Rematch. Puuh. Dramatischer geht es nicht. Kann Lara seine Leistung wiederholen? Boxt Warrington cleverer oder stellt er sich wieder dem Firefight? Starker Fight und sicher der Kampf der Woche!

Katie Taylor ist Co-Main. Da haben andere mehr Ahnung von. Bei den Männern geht es mit Jovanni Straffon (24-3-1) vs. Maxi Hughes (23-5-2) im Leichtgewicht weiter. Straffon hat ne ähnliche Geschichte wie Lara geschrieben. Als unbeschriebener Mexikaner holt ihn Hearn nach UK, wo er James Tennyson in einem waschechten Shoot-Out in der 1. Runde ausknockte. Sehr geile Leistung. Hughes hat ne ähnliche Story geschrieben und letztes Jahr den größten Sieg seiner Karriere, als er völlig überraschend Jono Carroll besiegte, geholt. Ich fand es aber ein bisschen schmeichelhaft. Danach gab es dann aber gleich den nächsten Upset-Sieg, den ich aber nicht gesehen habe. Zuletzt sich dann noch den britischen Titel gesichert. Da hat jemand seine Karriere gedreht. Cooler Kampf!

Conor Benn (18-0-0) vs. Adrian Granados (21-8-3) im Weltergewicht. Der Kampf sollte eigentlich ein Fight Camp Main Eventen. Dann hatte Benn Corona… Nun ist es jetzt jedenfalls soweit. Benn stand vor 5 Monaten zuletzt im Ring und hat da Samuel Vargas in der 1. Runde ausgeknockt. Er sah da aus wie ein kommender Star. Das muss man so deutlich sagen. Mit 24 auch noch richtig jung. Granados hab ich zuletzt Ende 19 gesehen. Da hat er nach Punkten gegen Robert Easter Jr verloren. Die Story seiner Karriere: Den Kampf hätte man ihm auch geben können, aber man tut es eben nicht. So sahen fast alle seine Niederlagen aus. Er kommt aber gerade aus einem Unentschieden auf der Ruiz-Arreola Undercard. Das hab ich überhaupt nicht mitbekommen und sieht etwas besorgniserregend aus. Mal gucken. Alles in allem ne Top Card.
>>
Nr. 38570
70 kB, 576 × 432
>>38538
>>38540
>>38546
Kühl, werde reinschauen. Wird das alles auch wieder auf der Röhre geströmt? Und wann geht es morgen los?
>>
Nr. 39014
169 kB, 1024 × 768
128 kB, 1370 × 923
99 kB, 1024 × 1001
117 kB, 245 × 347
Von Donnerstag bis Sonntag wird der World Cup of Darts in Jena stattfinden. Das ist im Kalender der Profiorganisation PDC der einzige Mannschaftswettbewerb, hier treten 2 Spieler jeder Nation für ihr Land gegeneinander an. Titelverteidiger sind Wales mit Weltmeister Gerwyn Price und dem in den letzten Jahren stark verbesserten Johnny Clayton. Weitere Favoriten sind England (Wade/Chisnall) und Holland (van Gerwen/van Duijvenbode). Schottland muss die Absage von Gary Anderson verkraften, was uns aber den Auftritt des als Fettgesicht bekannten John Henderson beschert.

Das deutsche Doppel Gabriel Clemens / Max Hopp ist gar nicht schlecht und hat es als 8. noch in die Setzliste geschafft, realistisch sind ein Sieg gegen den Auftaktgegner Kanada und in Runde 2 gegen den Sieger aus Russland gegen Japan. In einem möglichen Viertelfinale gegen England wird es jedoch schwer. Es scheint diesmal keine Übertragung im Frei-TV zu geben, das wundert mich, es ist immerhin ein großes Turnier, und dann auch noch in Deutschland. Möglicherweise gibt es einen Sport1-Ström, das würde ich gegebenenfalls nachreichen. Ansonsten gibt es http://goldenarrowschannel.info - aufpassen beim Unblocken, zumindest eine Zeit lang waren da dubiose Sachen mit dabei.
>>
Nr. 39124
40 kB, 640 × 400
33 kB, 323 × 465
>>39014
Okeh habe nachgeschaut, es wird nicht im Frei-TV übertragen, auch nicht per Ström. DAZN (was Dässn ausgesprochen wird, muss man wissen) hat die Rechte gekauft. Es wird also nur den Ström auf Besatzersprech geben auf http://goldenarrowschannel.info - Der Schirmschuss ist von http://live.dartsdata.com/ die haben einen sehr guten und immer aktuellen Ticker.

Anbei der Spielplan, bei den Zeiten muss man eine Stunde draufrechnen, es geht nach deutscher Zeit um 19:00Uhr los. Die ersten 4 Partien sind jeweils ungesetzte Länder gegeneinander, danach kommen 4 große Kanonen jeweils gegen 4 Ungesetzte, das sollte normal eine klare Sache sein. Allerdings ist Runde 1 nur 1 Spiel, nämlich ein Doppel, und man muss nur 5 Legs gewinnen, das ist extrem wenig und kann schnell mal in die Hose gehen wenn man nicht sofort seinen Wurf findet.
>>
Nr. 39216
37 kB, 311 × 535
108 kB, 531 × 567
27 kB, 608 × 310
Ich weiß es interessiert euch brennend, daher hier der Hinweis dass heute um 21:30 das deutsche Doppel spielt. Kroatien hat zurückgezogen weil irgendwas mit Covid, ist aber auch egal, wären eh von Belgien überfahren worden. Ansonsten könnte vor allem Irland gegen Portugal spannend werden.

Ström siehe vorherige Pfosten.
>>
Nr. 39223
55 kB, 619 × 684
Kostenlos und legal:

https://www.youtube.com/watch?v=Rt3iVlk3Cxk

Es gibt heute Abend und Nacht noch unzählige Boxevents. Einige davon sind sehr gut.
Bleib abgestimmt auf Ernstchan um nichts zu verpassen. Ernstchan bemüht sich, Ihnen möglichst viele dieser Event bereitstellen zu können.
>>
Nr. 39225
325 kB, 800 × 562
Heute waren die Halbfinalkämpfe.

https://fbu.org.ua/assets/storage/1959/par-10.09.pdf

Morgen nachmittag gibt es auf oben genannten DuRöhrekanal die Finalkämpfe.

Generelles Drawsheet:

https://fbu.org.ua/assets/storage/1947/grafiki.pdf
>>
Nr. 39233
>>39232
Hasse es immer wenn Ströms mitten beim Schauen verschwinden. Werde natürlich trotzdem nicht bezahlen :3 Wenn es irgendwann keine Ströms mehr gibt, dann schaue ich einfach nicht mehr.
>>
Nr. 39234
487 kB, 450 × 340, 0:15
Sirenko hat auf selben Event durch 1. Rundenko gewonnen.
>>
Nr. 39235
>>
Nr. 39244
19 kB, 451 × 269
>>39234
Gegner war aber schon etwas älter, oder?
>>
Nr. 39250
Heute 16:00 Uhr die Finalkämpfe wieder auf Youtube:

https://www.youtube.com/channel/UC5MUy52Lhn0a6TOXli79kKw

Finalkämpfe:

https://fbu.org.ua/assets/storage/1961/par-11.09.pdf

Aktualisiertes (Na geht doch!) Draw Sheet:

https://fbu.org.ua/assets/storage/1961/(2).pdf
>>
Nr. 39251
>>39244
>Gegner war aber schon etwas älter, oder?

Ah, der Ustinov ist schlappe 44 Jahre.
Mit blutverjüngender Christenklatschermusik, guten Tipps aus dem Sauffaden (Wein aus dem Wurstglas) und den täglichen 500 Gramm Marzipan ist er fitter wie die meisten 22 Jährigen.
Boxer wissen, wie es geht.
Und wenn nicht, haben sie Ernstchan, um sich Tipps zu holen.
>>
Nr. 40390
56 kB, 480 × 431
58 kB, 467 × 425
56 kB, 423 × 594
Aktuell läuft der World Grand Prix of Darts, das ist ein großes PDC-Turnier. Das Gimmick ist dass man im Gegensatz zu allen anderen Turnieren hier Double In/Double Out spielt, man muss also die Legs nicht nur mit einem Doppelfeld beenden, sondeern auch beginnen, deswegen sind die Punkteschnitte der Spieler hier niedriger als sonst. Die erste Runde ist schon rum, die 2. Runde fängt heute Abend um 20:00Uhr an.

20:10 Searle, Ryan - Humphries, Luke
21:00 Wade, James - Bunting, Stephen
22:00 Price, Gerwyn - King, Mervyn
23:00 Chisnall, Dave - Smith, Ross

Ström: https://goldenarrowschannel.info/
>>
Nr. 40869
46 kB, 528 × 337
Es ist 1993, meine Freundin ist weg und bräunt sich... nein Moment, das war später. 1993 war das Jahr, in welchem Deutschland im eigenen Land Basketball-Europameister wurde. Die Truppe um Kapitän Hans-Jürgen Gnad und Aufbauspieler Kai Nürnberger steht sensationell im Finale gegen Russland, nachdem unter Anderem Spanien und Griechenland besiegt wurden. Das Finale der Europameisterschaft wird zum Krimi gegen die favorisierten Russen (die ihrerseits im Halbfinale den Turnierfavoriten Kroatien rausgeworfen hatten), und am Ende gewinnt Deutschland seinen bis heute einzigen internationalen Titel im Basketball, und das ohne ihren NBA-Star Detlef Schrempf.

Die erste Halbzeit ist nicht voll drauf, dafür die 2. Halbzeit des Finales in der Münchner Olympiahalle dann in voller Länge: https://youtube.com/watch?v=0-MT0PiHs1k
>>
Nr. 40876
87 kB, 860 × 540
Ernst, für dich als bekennenden Hartkern-Dartlüfter: Heute Abend fangen die Europameisterschaften an. Europameisterschaft ist dabei nicht so wie man sich das normal vorstellt, denn da spielen nicht nur Europäer mit, sondern die 32, die bei den europäischen Turnieren am Besten abgeschnitten haben, da sind also in dem Fall auch 2 Australier dabei. Heute sind 8 Spiele, um 22:30 spielt einer der beiden Deutschen, Florian Hempel, der eine sehr schwere Aufgabe hat gegen den Vorjahresweltmeister Peter Wright.

Gespielt wird in Salzburg, 20:00Uhr geht es los, Übertragung im Frei-TV auf Sport1 (erst ab 20:15) oder im Ström unter https://tv.sport1.de/live/event/455864 oder http://goldenarrowschannel.info

20:00 Whitlock, Simon - Borland, William
20:30 Dolan, Brendan - Huybrechts, Kim
21:00 Cross, Rob - Barry, Keane
21:30 Humphries, Luke - Rydz, Callan
22:00 de Sousa, Jose - Williams, Lewis
22:30 Wright, Peter - Hempel, Florian
23:00 Suljovic, Mensur - Hunt, Adam
23:30 Cullen, Joe - Evetts, Ted
>>
Nr. 40966
1,1 MB, 1258 × 698
Falls Ernst mal wieder Interesse an seinem Skateboard-Contest hat:

Tampa Pro 2021 wird kostenlos und lebend übertragen.

http://www.boardstation.de/2021/10/13/tampa-pro-
2021-kostenloser-livestream-am-wochenende/
>>
Nr. 41473
1,2 MB, 25 Seiten
200 kB, 4 Seiten
Jetzt jeden Tag bis 6. November

Zu schauen auf youtube. Heute um 13:00 Uhr geht es los:

Afternoon Session:

Ring A:

https://www.youtube.com/watch?v=s5hU46J7AcA

Ring B:

https://www.youtube.com/watch?v=jlu0c3Tds9w

Evening Session:

Ring A:

https://www.youtube.com/watch?v=LJxSkBvZvbg

Ring B:

https://www.youtube.com/watch?v=xFozBwPkFAI
>>
Nr. 41474
193 kB, 1 Seite
>>
Nr. 41476
200 kB, 4 Seiten
>>41473
Schedule for heute, 27.10.2021:
>>
Nr. 41505
206 kB, 1376 × 774
>>41473
Schaue gerade in die Abendsitzung rein. Wusste nicht dass es eine Klasse gibt für Männer unter 50 Kilo. Wusste nicht mal dass es Männer unter 50 Kilo gibt :DD Würde trotzdem nicht mit denen hauen wollen.
>>
Nr. 41508
>>41505
Ich nur mit den Frauen unter 50kg. Aber deren Weltmeisterschaft ist erst im Dezember.

Den anderen muss man mal unseren Fetternstfaden zeigen oder sie auf die bewährte Yves-Transformation hinweisen.
>>
Nr. 41575
45 kB, 860 × 484
102 kB, 1198 × 539
Ich weiß wie sehnsüchtig du immer auf meine Dartspfosten wartest, Ernst, jetzt ist das Warten endlich vorbei: Heute Abend ab 19:00Uhr starten die World Series of Darts-Finals, und Bild relatiert spielt auch mit, tritt aber erst morgen an. Sie ist für Runde 2 gesetzt da es statt sonst mehrerer Quali-Turnier nur 1 Turnier gab, und da hat die PDC ihr aus mysteriösen Gründen so einen leichten Spielplan zugeschustert dass sie es glaube ich mit einem kampflosen Sieg und einem Sieg gegen einen unbekannten lokalen Spieler geschafft hat sich für dieses Turnier zu qualifizieren. Offensichtlicher Tittenbonus, aber die besoffenen Penner im Publikum freut es. Vielleicht wissen die auch nicht dass sie - obwohl erst 27 Jahre alt - schon einen 7-jährigen Sohn hat.

Ström: https://goldenarrowschannel.info - Vorsicht mit den Skripten, besser nur das freischalten was unbedingt nötig ist.
>>
Nr. 41580 Kontra
188 kB, 1279 × 719
481 kB, 380 × 347, 0:01
Ach ja und der Dicke spielt heute auch!
>>
Nr. 42559
306 kB, 1080 × 1350
Morgen, 12.11.2021 13:30, gibt es wieder feine Kampfsportkunst von einer Lieblingsorganisation Ernsts.

Elfe zum Erlebnis:
https://www.youtube.com/watch?v=Q4fjgfBvD1g

Elfe zur Erlebniskarte und den Kämpferstatistiken:

https://www.tapology.com/fightcenter/events/82106-one-championship-blockbuster
>>
Nr. 42562
>>42559
>zweite Reihe von oben ganz rechts
Ist das Lasko, die Faust Gottes?
>>
Nr. 42564
>>42562
hehehehe, gute Fang, Ernst. :3

Aber kann Lasko sowas:

https://www.youtube.com/watch?v=eLv04-k5ja0
>>
Nr. 42565
>>42564
Lachz, exzellent. Wieviel ist das denn? 8 kg? 12? Mehr?
>>
Nr. 42568
>>42565
>Mehr?

Irgendwas zwischen 15 und 22,5kg.
>>
Nr. 42569
>>42568
Uuufff, das tut richtig weh wenns mal trifft.
Ernst hat sich mal bei der Military Press die Hantelstange ans Kinn gehauen, das hat er noch den ganzen Tag gespürt.
>>
Nr. 42570
3,1 MB, 480 × 360, 0:22
>>42569
Das gute Fühl wenn so ein übler Lauch dass ich selbst beim Bankdrücken die Stange noch mal locker auf der Brust ablegen und über den Bauch abrollen kann :3
>>
Nr. 42571
>>42570
Ach, Ernst ist auch nicht sonderlich kräftig. Er ist bei der Press nie über 50 Kilo auf Wiederholungen gekommen.
Aber die Stange an sich wiegt halt schon 20 kg und wenn man sich die mit ein bisschen Schwung in die Fräse haut, tut das schon weh.
>>
Nr. 42573
45 kB, 750 × 598
>>42571
Ernst hat Military Press mit 30 Kilo gemacht. Und da war die Stange schon eingerechnet :DD
>>
Nr. 42583
>>42569
>Uuufff, das tut richtig weh wenns mal trifft.

Eisen oder Stahl tut einfach sackweh, wenn er trifft.
>>
Nr. 42603
560 kB, 200 × 166, 0:02
Man merkt, dass Ernst degenerierter wird. hehehe

Sportfäden blieben früher problemlos weit oben, jetzt muss man kämpfen, dass sie nicht von Sauf-, Compputerspiel-, Komme-Mit-Meinem-Leben-Nicht-Zurecht-Fäden verdrängt werden.
>>
Nr. 42604
>>42603
Man muss auch der Fairness halber sagen, dass die letzten Sportfäden im Zuge von Olympia gelaufen sind, da gab es wesentlich mehr für jeden zu diskutieren, vor allem bezüglich Süßmödchen.
Abseits davon sind es ja dann eher auch Nischeninteressen, um es mal so auszudrücken.
Und Ernst könnte zwar auch Erlebnisberichte seiner Waldläufe pfostieren, aber da es immer fast die selbe Strecke ist, hält er das für wenig spannend.
>>
Nr. 42613
23 kB, 660 × 371
15 kB, 262 × 336
24 kB, 392 × 392
89 kB, 1200 × 675
>>42604
>Abseits davon sind es ja dann eher auch Nischeninteressen, um es mal so auszudrücken.
>Nischeninteressen
Mein Stichwort: Am Samstag um 14:00Uhr startet der Grand Slam of Darts, ein weiteres PDC-Major-Turnier. Das Turnier geht über die ganze Woche, der Sieger erhält 125.000 Pfund Preisgeld. Früher war dies das einzige Turnier, in welchem Spieler der BDO und PDC gemeinsam angetreten sind, aber seit die BDO seit letztem Jahr endgültig dood ist gibt es keine BDO-Spieler mehr, das ist mir momentan selbst nicht ganz klar wer da warum qualifiziert ist. Tatsache ist dass 2 Deutsche qualifiziert sind: Gabriel Clemens und Martin Schindler. Zwei Mullen spielen auch mit: Lisa Ashton und Fallon Sherrock. Erstere ist besser, aber nur Letztere wird von der PDC aggressiv vermarktet. Warum? Es ist ein Mysterium.

So wie ich das sehe gibt es keine Übertragung im deutschen Frei-TV, also wieder http://goldenarrowschannel.info/
>>
Nr. 42630
>>42559
Ging übrigens schon längst los. Jetzt kommt der Main Event!
>>
Nr. 42631
650 kB, 1132 × 634
>>
Nr. 42632
949 kB, 1147 × 642
ONE weiß, wie man Shows macht.
>>
Nr. 42633
652 kB, 1139 × 641
>>42613
>Lisa Ashton.jpg

Die schaut aus wie Rita Süssmuth.
>>
Nr. 42642
403 kB, 1440 × 1799
81 kB, 540 × 540
580 kB, 2048 × 1366
432 kB, 2048 × 1366
Geht los in Bulgarien.
Start 19:00.
Zu schauen entweder über die Facebookseite von Max Fight:

https://www.facebook.com/MAX-FIGHT-171555649638269

oder über
gong.bg:
https://gong.bg/boyni/drugi/multimedia/video/grigor-saruhanian-sreshtu-mateo-deana-na-max-fight-47-658283
oder über Nova Sport

https://boxrec.com/en/event/842721
>>
Nr. 42643
563 kB, 1972 × 1315
>>42642
Der hier will auch bei Erichchan mitmachen.
>>
Nr. 42644
82 kB, 338 × 423
>>
Nr. 42645
50 kB, 338 × 423
>>
Nr. 42646
636 kB, 1972 × 1315
>>42643
Genehmigt.
>>
Nr. 42649
39 kB, 338 × 423
Heute 23:00 Uhr unsere Zeit.

https://www.tapology.com/fightcenter/events/83952-legion-mma-02

Noch nicht ganz sicher, ob es der Kanal zeigen wird, aber ich hoffe es.

Zu sehen hier: https://www.youtube.com/watch?v=VWqPolHeIs0
>>
Nr. 42652
37 kB, 338 × 338
https://www.tapology.com/forum/threads/63686

Live auf TVP Sport

Einen guten Informatiker wie Ernst muss ich nicht erklären, wie den Ström dort zu laufen bringe.
>>
Nr. 42653
>>42652
https:// sport. tvp .pl/
>>
Nr. 42659
https:// gong. bg/ livestream
>>
Nr. 42708
61 kB, 338 × 338
>>
Nr. 42709
238 kB, 992 × 825
>>
Nr. 42711
>>42709
Hm, ging schon los. 14:00 UTC+1 am dürren Samboarsch;

Najan hier ist die Elfe:

https://www.youtube.com/watch?v=2ql1MEB1_dc
>>
Nr. 42726
878 kB, 900 × 1100
>>
Nr. 42731
>>
Nr. 42732
90 kB, 627 × 709
39 kB, 602 × 290
>>42731
Oh wau, Rugby ist ziemlich kühl. Würde zuschauen, wenn ich nicht gerade schon Darts schauen würde. PS: Schindler hat sein erstes von 3 Gruppenspielen kläglich verloren, das wird wohl nichts mit dem Weiterkommen.
>>
Nr. 42733
>>42732
>Oh wau, Rugby ist ziemlich kühl. Würde zuschauen, wenn ich nicht gerade schon Darts schauen würde.

Ich denke, dass danach noch weitere Rugbyspiele dieses internationalen Ende-des-Jahresturniers übertragen werden. :3
>>
Nr. 42734
575 kB, 960 × 554
Belgien bringt jetzt die Fetternste aufs Feld!
>>
Nr. 42735
342 kB, 1349 × 1687
>>
Nr. 42736
>>
Nr. 42739
>>
Nr. 42744
>>42733
>Ich denke, dass danach noch weitere Rugbyspiele dieses internationalen Ende-des-Jahresturniers übertragen werden. :3

Jetzt Japan gegen Portugal.

https://www.youtube.com/watch?v=_-Sclx2VyPA
>>
Nr. 42753
69 kB, 338 × 333
>>
Nr. 42777
>>42753
Wollte gerade reinschauen ob es noch läuft, aber Video ist leider gesperrt ;_;
>>
Nr. 42779
63 kB, 338 × 336
63 kB, 338 × 336
>>
Nr. 42780
188 kB, 1502 × 876
>>42779
Danke Ernst :3
>>
Nr. 42784
108 kB, 1279 × 719
Oh nein, schon vorbei ;_;
>>
Nr. 42786
231 kB, 334 × 594
231 kB, 334 × 594
>>42784
Warte ein wenig. Kommen noch weitere Kämpfe.
Der Übergang ist ziemlich kagge gemacht, aber das ist halt Boxen.

https://www.youtube.com/watch?v=2MSEPsbPyHM
>>
Nr. 42787
>>42786
Ah okeh, dann warte ich. Sah eben wirklich aus wie Abspann und Ende.
>>
Nr. 42788
1,0 MB, 1451 × 853
>>42784
Geht weiter.
Im Boxen arbeiten eben noch echte Profis.
>>
Nr. 42789
925 kB, 1252 × 830
Nette Maske
>>
Nr. 42790
92 kB, 500 × 688
>>42789
Episch, ich lachte hart!
>>
Nr. 42794
143 kB, 1279 × 719
Der Neufreund in der weißen Hose vermöbelt den Veteranen aber ganz schön hart in den ersten beiden Runden. Wundert mich dass der Andere noch steht.
>>
Nr. 42798
47 kB, 564 × 585
39 kB, 491 × 604
Boah, wenn ich so ein kühler Dude wäre mit der Frisur, der Kette und dem T-Hemd: Ich würde Mullen im Akkord weiten!
>>
Nr. 42800
>>42798
hahaha!

>Ich würde Mullen im Akkord weiten!
Man munkelt bereits auf Twitter, dass die lange Pause, wo plötzlich für 40 Minuten nur das DAZN-Logo eingeblendet wurde, damit zusammenhängt. 🤷‍♂️
>>
Nr. 42803
>Pitbull Reyes destroyed....

Ich werde mir jetzt auch hier so einen kantigen Namen zulegen.

>Maulwurf Ernst zerfickt...
>>
Nr. 42808
148 kB, 521 × 654
>>42803
>Maulwurf Ernst zerfickt...
Ich lachte Ernst! Und wenn es mexikanisch klingen muss: Ernsto Krawallo!
>>
Nr. 42810
40 kB, 920 × 927
>>42808
>Ernsto Krawallo!

haha

El gran Topo Ernsto!
>>
Nr. 42811
368 kB, 655 × 804
>>42810
Ay ay ay, Ernsto mucho strongo!
>>
Nr. 42812
57 kB, 960 × 640
Jetzt kämpft übrigens der Traum meiner 20er:

Arely Mucino
>>
Nr. 42814
110 kB, 720 × 623
>>42812
Da sieht sie süß aus, aber im Ring fand ich die Andere hübscher. Die hat auch bei der Vorstellung gelächelt während Mucino nur ihren Kerl geknutscht hat ;_;
>>
Nr. 42815
42 kB, 346 × 498
24 kB, 315 × 445
Ich will keine Kommentare hören!
Ich bin el grande Topo Ernsto!
Keine Ahnung, was das für Bilder von mir sind!
>>
Nr. 42816
>>42814
>während Mucino nur ihren Kerl geknutscht hat ;

Sie wollte ihrem Kerl zeigen, dass er nicht eifersüchtig sein muss, weil ich, gran Topo Ernsto, heute zuschaue!
>>
Nr. 42824
Ich bin jetzt auch für Calvo. Hoffentlich wird sie nicht betrogen.
>>
Nr. 42825
126 kB, 1078 × 699
>>42824
Hmm, nicht sicher ob. Muss zugeben hab nur mit einem Auge hingeschaut, aber immer wenn ich hingeschaut habe, dann ging das tendenziell in die andere Richtung.
>>
Nr. 42827
>>42825
Ja, gut beobachtet. Du hast Talent als Punktrichter.
Das war eine Robbery. Jacky Calvo hätte gewinnen müssen.

Und jetzt ist diese Übertragung vorbei.
Wirst du noch ein wenig auf sein und willst du weiter schauen?
>>
Nr. 42828
Willst du weiterschauen, Ernst?
>>
Nr. 42862
>>
Nr. 42863
>>
Nr. 42865
>>
Nr. 42866
>>
Nr. 42877
26 kB, 624 × 351
37 kB, 600 × 583
Gleich spielt übrigens Bild 1 relatiert, und wer sofort einschaltet kann Bild 2 relatiert noch sehen.

https://goldenarrowschannel.info/stream1.html
>>
Nr. 43018
>>
Nr. 43019 Kontra
>>43018
nö :3
>>
Nr. 43023
613 kB, 480 × 360, 0:02
117 kB, 1368 × 752
>>43018
Die schwarze Perle hat gerade getroffen, kam leider zu spät für einen Schrimschuss. Ach ja und die Torwart-Ische von Madrid ist scheisse.
>>
Nr. 43027
Warum schauen Spanierinnen nur so seggsy aus?
>>
Nr. 43029
51 kB, 750 × 655
46 kB, 645 × 673
>>43027
Die meisten von denen sind ganz niedlich. Wenn ich da an die fiesen Fressen denke welche die Deutschen manchmal aufgeboten haben. Da waren immer nur ein paar hüpsche dabei, aber auch ganz schöne Mannweiber.
>>
Nr. 43031
567 kB, 1159 × 668
>>43029
Und diese süße Karchaoui kann sogar noch richtig gut Fussball spielen.
>>
Nr. 43064
>>
Nr. 43072
>>
Nr. 43078
226 kB, 1919 × 1079
>>43077
Direkt eingeschaltet und Mongomödchen im Hintergrund gesichtet.
>>
Nr. 43079
862 kB, 1137 × 641
>>
Nr. 43081
290 kB, 492 × 503
>>43078
Aber hast halt auch solche Frauen. 🤤
>>
Nr. 43082
>>43078
Läuft doch für dich, Perverernst.

Beim Rugby in Südafrika läuft auch eine etwas auffällig Mulle rum.🤫
>>
Nr. 43083
809 kB, 1087 × 620
809 kB, 1087 × 620
>>
Nr. 43084
672 kB, 1088 × 629
>>43078
>Direkt eingeschaltet und Mongomödchen im Hintergrund gesichtet.

Dieser Schrankhomoernst steht eher auf sowas.
>>
Nr. 43085
690 kB, 940 × 614
>>
Nr. 43086
140 kB, 1920 × 1040
107 kB, 881 × 927
>>43084
Jene Hulk Hogan-Gedächtnisfrisur!
>>
Nr. 43087
196 kB, 424 × 392
>>43078
Ernst, die ist kein Möngi sondern ein dralles Bumsrind.
>>
Nr. 43088
107 kB, 1269 × 712
2,4 MB, 408 × 308, 0:02
HULK STRONK!
>>
Nr. 43089
149 kB, 1264 × 716
Kurz dem Kompost rausgebracht - KO verpasst.
>>
Nr. 43091
190 kB, 1264 × 716
>>43089
Zeig er Benis oder warum gehen Mullen da so ab?
>>
Nr. 43092
426 kB, 788 × 671
hahahaha
>>
Nr. 43093
>>
Nr. 43094
40 kB, 300 × 300
>>43091
Die lachen ihn aus weil er verloren hat und er sie jetzt mit seinem glasigen Blick und sabberndem Mund anstarrt.

>>43092
Ich lachte!
>>
Nr. 43112
>>
Nr. 43527
55 kB, 800 × 600
>>40869
Im Jahr 1989 setzt sich das deutsche Tischtennis-Doppel Jörg Roßkopf und Steffen Fetzner völlig überraschend gegen die hochfavorisierte Konkurrenz vor allem aus China durch und wird im eigenen Land Tischtennis-Weltmeister. Im Halbfinale besiegen sie nach Satzrückstand die amtierenden Weltmeister und Olympiasieger Chen Longcan / Wei Qingguang aus China und gewinnen im Finale gegen Zoran Kalinić / Leszek Kucharski ebenfalls nach Satzrückstand und verwandeln dabei ihren 4. Matchball zum WM-Titel - bis heute die einzige WM-Medaille im Herrendoppel.

https://youtu.be/zcd--1qm3gM?t=395
>>
Nr. 44062
83 kB, 918 × 599
Claudia Pechstein wird 2022 in Peking im Alter von 49 Jahren an ihren 8. olympischen Spielen teilnehmen. Viele hier werden sich an keine Winterolympiade ohne Pechstein erinnern können, sie war erstmals 1992 in Albertville am Start. Das geht wohl auch nur in Sportarten die keinen Körperkontakt erfordern und vor allem aus runden Bewegungen ohne Schläge auf die Gelenke bestehen. Trotzdem natürlich eine beeindruckende Leistung.
>>
Nr. 44086
91 kB, 1024 × 784
146 kB, 829 × 733
1,4 MB, 480 × 270, 0:04
14,1 MB, 1280 × 720, 1:16
Ich weiß wie sehr du dich immer auf meine Darts-Pfosten freust, Ernst, deswegen pass jetzt genau auf: Morgen geht die Darts-WM 2022 los. Ja richtig gelesen, 2022, weil das Finale am 3. Januar ist. 96 Spieler treten gegeneinander an, darunter 2 Frauen, amtierender Weltmeister und Favorit auf den Titel ist Gerwyn Price aus Wales. 4 Deutsche spielen mit, keiner davon hat ernsthafte Ambitionen auf den Titel, ein Deutscher im Achtelfinale wäre ein großer Erfolg.

Das erste Spiel ist morgen um 20 Uhr. Wenn der Spielplan so ist wie die letzten Jahre werden zu Beginn jeden Tag erst 3 Erstrundenspiele ausgetragen, und danach ein Zweitrundenspiel. Die Top 32 der Geldrangliste sind für die 2. Runde gesetzt, die restlichen 64 Spieler spielen in Runde 1 aus wer gegen sie antreten wird. Gespielt wird im Satzmodus, ein Satz besteht aus 3 Gewinnlegs. In Runde eins müssten es 2 Gewinnsätze sein, nicht ganz sicher. Hochlichter des ersten Tages sind die Spiele von Adrian Lewis und der erste Auftritt von Gerwyn Price. Ab dem 2. Tag gibt es dann auch nachmittags Spiele.

Ströms:
https://tv.sport1.de/
https://goldenarrowschannel.info/stream1.html
>>
Nr. 44184
36 kB, 615 × 409
42 kB, 482 × 421
Falls Ernst heute Abend langweilig sein sollte: Ab etwa 23:00Uhr gibt es das Erstrundenspiel zwischen den 2 Ex-Weltmeistern Gary Anderson und Adrian Lewis. Beide haben ihre allerbeste Zeit hinter sich, aber das sind trotzdem noch 2 Titanen die da schon früh aufeinandertreffen. Ström siehe >>44086
>>
Nr. 44515
116 kB, 920 × 517
59 kB, 854 × 569
104 kB, 1200 × 1200
Jetzt spielt gleich Gabriel Clemens bei der Darts-WM in der 2. Runde gegen einen jungen starken Waliser namens Lewy Williams, und direkt danach eines der bestbesetzten Zweitrundenspiele überhaupt: Rob Cross gegen Raymond van Barneveld.

Ström: https://youtube.com/watch?v=6PIQ8TDETmQ
>>
Nr. 44878
Heute geht es weiter mit der 3. Runde der Darts-WM, es sind noch 2 Deutsche im Rennen, was ein Erfolg ist, und beide sind heute im Einsatz. Um 16:30 spielt Florian Hempel gegen Raymond Smith, das ist nicht unmöglich, und um 23:00Uhr spielt Gabriel Clemens gegen Jonny Clayton, da ist er Außenseiter. Es läuft schon die Nachmittags-Session, die geht bis etwa 17:30, und dann geht es ab 20:00 weiter.

Ström:
https://www.youtube.com/watch?v=UC_Gq3wrO3M
https://tv.sport1.de/
>>
Nr. 45082
40 kB, 948 × 533
Guckt Ernst eigentlich Vierschanzentournee? Ernst hat das früher mal geguckt, findet es aber heute nicht mehr so interessant. Er hat nur zufällig mitbekommen dass es gerade läuft.
>>
Nr. 45263
1,9 MB, 2000 × 2000
Falls Ernst langweilig sein sollte: Heute Abend sind die Halbfinals der Darts-WM, die Spiele fangen gegen 20:40 an. Es spielen:

James Wade - Michael Smith
Peter Wright - Gary Anderson

Smith und Wright sind die Favoriten, aber Ernst hofft dass die Anderen gewinnen. Nicht nur weil es die Unterhunde sind, sondern weil er sie lieber mag. Ström:
https://youtube.com/watch?v=IfWGmm5BtyI (ab 20:30)
tv.sport1.de
>>
Nr. 45265
10 kB, 400 × 400
>>45263
Habs mal angemacht so nebenbei. Jetzt schon mett weil noch nichts zu sehen ist.
>>
Nr. 45266
174 kB, 1279 × 719
>>45265
Geht jetzt gerade los, ich gucke auf der Röhre.
>>
Nr. 45267
>>45266
Schaue auch
>>
Nr. 45268
>>45267
Kühl, Finale ist übrigens morgen Abend. Hoffentlich wird es heute wenigstens spannend. Wenn alle so spielen wie sie es bisher im Turnier gemacht haben fahren Smith und Wright über ihre Gegner drüber. Aber Wade ist dafür bekannt dran bleiben zu können auch wenn er ein paar Punkte niedriger im Schnitt spielt als sein Gegner, und Anderson ist immerhin Doppelweltmeister von 2015/16, der kann immer mal einen raushauen.
>>
Nr. 45269
>>45268
Kenne mich genau 0 aus aber ist echt recht spannend muss ich sagen
>>
Nr. 45270
>>45269
Ja, da findet man sich schnell rein. Im Halbfinale muss man 6 Sätze gewinnen um weiter zu kommen, und für einen Satz braucht man 3 Legs. Der Anwurf ist immer abwechselnd, weil das natürlich ein großer Vorteil ist wenn man in einem Leg zuerst werfen darf. Und man muss jedes Leg auf einem Doppelfeld (der äußere Ring oder das Bullauge) beenden, und man darf auch nicht überwerfen. Man muss ich also eine gute Zahl stellen damit man sie mit einem Doppel ausmachen kann, für gewöhnlich ist das Doppel-20 oder Doppel-16. Wade und Smith sind beide Doppel-20-lüfter, die werden sich also oft 40 Rest stellen.
>>
Nr. 45271
102 kB, 855 × 1020
499 kB, 775 × 436
Das ist übrigens die Frau von Wade, ein ehemaliges Unterwäsche-Modell. Wie auch immer er das gemacht hat.
>>
Nr. 45273
>>45271
Er hat bestimmt einfach einen sehr guten Charakter :3
>>
Nr. 45274
>>45273
Kein Wunder warum er sich so abschießen lässt. Bei der Mulle daheim hätte ich auch noch Pläne den Abend :DD
>>
Nr. 45275
>>45274
Smith einfach gerade auch megagut. Wenn man schon so im Rückstand ist, ist es bestimmt auch so viel schwieriger die Ruhe zu bewahren, was sicher sehr wichtig ist bei dem Spiel. Sage ich mal so als Laie.
>>
Nr. 45276
>>45275
Ja, das ist so. Smith war schon immer ein sehr guter Spieler, aber er hat noch nie was Wichtiges gewonnen, weil er immer unter Druck eingebrochen ist. Aber in dieser WM ist das plötzlich nicht mehr so, er hat schon reihenweise gute Spieler rausgenommen, auch in engen Spielen. Im Moment spielt er einen Schnitt von 102,5, das ist schon richtig gut, und Wade lässt einfach zu viel liegen, mal abgesehen davon dass er "nur" 94 spielt.
>>
Nr. 45277
>>45276
Jetzt 9 Darter und das wars. Hier habt ihr es zuerst gehört! alsob
Aber muss sagen, bin echt recht gefesselt von der Partie.
>>
Nr. 45278
3,7 MB, 480 × 270, 0:06
Wow, die 160 für den Satz war nice, hoffentlich nicht nur ein Strohfeuer. Technisch gesehen ist er nur ein Break hinten, er hat im nächsten Satz Anwurf, den "sollte" er also gewinnen, dann müsste er das Break holen, dann hätte er wieder Anwurf, und dann wäre es 5-5.

Da ist leider eine Menge Konjunktiv drin.
>>
Nr. 45280
>>45278
Ok wow es wird ja wirklich nochmal spannend
>>
Nr. 45281
3,8 MB, 390 × 216, 0:07
>>45280
Ja, kühle Sache, hätte ich nicht gedacht, aber jetzt gilts, beim nächsten Satz hat Smith Anwurf, das ist also sein Satz. Sollte Wade den holen könnte Smith langsam kalte Füße kriegen. Aber er muss ihn halt erstmal holen. Aber selbst falls nicht: Kühles Spiel inzwischen.
>>
Nr. 45283
>>45281
Kühle Partie gewesen. Gegen Ende nochmal kurz spannend aber Smith einfach zu gut.
Danke für die Erinnerung im Faden. Hätte ich sonst niemals geschaut und war gerade wirklich sehr gut unterhalten.

RL nun :3 ?
>>
Nr. 45284
50 kB, 263 × 241
36 kB, 615 × 409
Well fug, das ging in die Hose, wenigstens war es kein totales Massaker. Das nächste Spiel wird hoffentlich enger, und hoffentlich gewinnt nicht der alberne Clown.

>>45283
>RL nun :3 ?
Nee, geht ja noch weiter :3