/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Jetzt in Radio Ernstiwan:


Sabaton ballat - danach Wunschkonzert von Vatertagsströmfestspiele

M3U - XSPF


Bühne 2 | Technosaufimusik von Bernd67

Online player

M3U - XSPF


Hail Odin! von Christenklatscher666

M3U - XSPF


This stream is online for testing purposes! von Future Retro Revolution

M3U - XSPF


Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 45349 Systemkontra
51 kB, 900 × 506
22 kB, 363 × 406
657 kB, 3483 × 2545
104 kB, 999 × 548
Es ist Sport und hat nichts mit Fahrrädern zu tun? In den Faden es geht. Heute Abend gibt es das Finale der Darts-WM, es spielt Michael Smith gegen Peter Wright. Beide hatten einen super Lauf im Turnier und stehen zurecht im Finale. Das Spiel beginnt um 21:00Uhr, Ström gibt es auf der Röhre und wird kurz vorher geliefert. Die Vierschanzentournee läuft aktuell auch, aber niemand kehrt.

Am 4. Februar starten die olympischen Winterspiele in Peking, Zeitzone +8, meh. Immerhin eine Stunde besser als Tokio.

Alter Faden >>37258
>>
Nr. 45393
62 kB, 514 × 542
Ström für das Darts-WM-Finale: https://youtube.com/watch?v=R55KDOPmCyA

Beginn um 21:00Uhr.
>>
Nr. 45424
>>45393
Habe heute gelesen, dass der Clown gewonnen hat.
Habe im Halbfinale noch kurz zugeschaut. War mir auf anhieb unsympathisch. Kann man nix machen.
>>
Nr. 45425
>>45424
Im Sport gewinnt nicht der Beliebteste/Dein Favorit. Dafür müsstest Du Wrestling gucken oder etwas mit kostenpflichtigen Anrufen.
>>
Nr. 45427
71 kB, 263 × 241
3,6 MB, 480 × 270, 0:04
>>45424
Ja, schön ist das nicht, das Kind war aber schon vor dem Finale in den Brunnen gefallen, denn der Andere ist auch nicht besser. Ich wollte ja dass mein Neger Gary Anderson gewinnt, aber wie >>45425 schon sagt: Man kann nicht alles haben.
>>
Nr. 45472
>>45425
Danke Kapitän offensichtlich!

>>45427
Ach ich bin da eh leidenschaftslos aber der war mir halt einfach unsympathisch. Kenne mich ja 0 aus.
>>
Nr. 45475
>>45472
> Danke Kapitän offensichtlich!
Manche Dinge müssen einfach mal gesagt werden.
>>
Nr. 46412
49 kB, 768 × 432
43 kB, 629 × 416
50 kB, 993 × 559
83 kB, 1024 × 673
Schaut Ernst eigentlich die Handball-EM? Die Vorrunde ist vorbei und die deutsche Mannschaft hat alle drei Spiele gewonnen und sich dabei sehr gut geschlagen. Zum Auftakt gab es letzten Freitag einen 33:29-Sieg gegen Belarus, zwei Tage später wurde Österreich mit fünf Toren besiegt (davon zwei Kempa-Tricks!), und gestern der nächste Kracher! Nach einem lange Zeit recht ausgeglichenen Spiel haben unsere Jungs 23:30 gegen Polen gewonnen. Besonders bemerkenswert, weil neun Spieler sich Corona eingefangen haben (inklusive beider Torhüter) und noch fünfe nachnominiert wurden. Als einziger Torwart war der 39-Jährige Joachim Bitter auf dem Feld, aber nicht nur er, die ganze Mannschaft hat auf voller Linie überzeugt. Wie gesagt, lange ausgeglichen, aber gegen Ende davongezogen und sehr deutlich mit sieben Toren gewonnen.

Nee, falls das noch nicht durchkommt, ich bin echt begeistert von dieser Mannschaft. Und von diesem Sport. Deutschland zieht als Gruppensieger in die Hauptrunde ein und spielt morgen, Freitag, Sonntag und Dienstag jeweils um 18 Uhr. Die letzten Spiele wurden alle im gebührenfinanzierten Fernsehen übertragen, die nächsten bestimmt auch. Hat Ernst eins der Vorrundenspiele gesehen? Oder beabichtigt er, die Hauptrundenspiele schauen?
>>
Nr. 46415
>>46412
Ernst hatte das nur gelesen mit den 9 Spielen die krank geworden sind, da dachte er eigentlich die EM wäre gelaufen. Gesehen hat er keines der Spiele, er hat leider nie daran gedacht. Kannst ja kurz vorher noch mal pfostieren, morgen 18:00Uhr sollte Ernst da sein, dann wird er gerne mitschauen :3
>>
Nr. 46417
>>46415
Ich werde morgen Abend leider nicht schauen können, das kollidiert mit einer Rollenspielrunde (bzw. der Fahrt dorthin direkt von der Weide). Werde aber soweit es mir möglich ist, noch Erinnerungspfosten absetzen!
>>
Nr. 46418
49 kB, 413 × 429
>>46417
Danke Ernst, du bist der Beste!
>>
Nr. 46510
138 kB, 1280 × 720
>RE: Handball-EM Deutschland-Spanien

Wenn Ernst das richtig sieht gibt es einen Lebendström im normalen ARD-Programm. Das Spiel beginnt um 18:00Uhr, die Sportübertragung um 17:45.

https://www.daserste.de/live/index.html
>>
Nr. 46513
1,7 MB, 1279 × 719
54 kB, 903 × 277
Was zum Fick bin ich sehend?
>>
Nr. 46548
56 kB, 768 × 432
143 kB, 760 × 380
589 kB, 1176 × 662
66 kB, 840 × 472
>>46412
Anscheinend war Ernst zu verpeilt, um den Spielplan zu lesen, denn der Anwurf ist heute erst um 20:30. Die Übertragung im ZDF startet gleich nach der Tagesschau.
https://www.zdf.de/live-tv

Tja, gegen Spanien fing's gut an, aber dann hat das mit dem Tore machen irgendwie nicht mehr funktioniert. Leider konnte ich die nur noch im Liveticker verfolgen.
Egal, heute wird wieder das ganze Spiel geguckt!
>>
Nr. 46550
166 kB, 1279 × 719
>>46548
Ernst schaut auch mit.
>>
Nr. 46606
1,1 MB, 1000 × 600
Schaut Ernst manchmal Handei? Jetzt spielen die Tampa Bay Buccaneers (mit Opa Tom Brady als Quarterback) gegen die LA Rams. Schauen entweder frei auf Pro7 oder hier per Ström: https://www.2ix2.com/pro7/
>>
Nr. 46622
2,7 MB, 480 × 360, 0:15
>>46606
Ernst schaut immer Handei und ist ein großer Lüfter

Sollte es hier noch andere Handei-Ernste geben, so wird Ernst hier öften posten
>>
Nr. 46638
>>45349
>Darts
>Sport
>>
Nr. 46641
18 kB, 460 × 288
>>46638
Dies ist der ideale Männerkörper. Es mag dir nicht gefallen, aber das ist wie Spitzenleistung aussieht.
>>
Nr. 46846
117 kB, 1000 × 563
>>46606
zur Erinnerung: In einer Stunde gehen die "Halbfinals" los. Lebend kann Ernst das ganze auf ran.de oder auf Pro7 verfolgen.

Es spielen die Rams gegen die 49ers und die Chiefs gegen die Bengals
>>
Nr. 46847
715 kB, 618 × 718
>>46846
Oh, danke für den Hinweis, da wird Ernst tatsächlich mal reinschauen.
>>
Nr. 46860
>>46847
KC geht gut vorwärts in der Offensive

Bis jetzt ein munteres Spiel
>>
Nr. 46861
308 kB, 1919 × 1079
>>46860
Mahomes kennt Ernst sogar noch, der war die letzten Jahre schon gut dabei in den Playoffs. Ansonsten hat Ernst null Ahnung von Handei und genießt einfach das Spiel.
>>
Nr. 46862
Alter Schwede, vielleicht sollte es Cincinnati mal mit Verteidigung versuchen, der 2. Touchdown sah viel zu lässig aus wie Mahomes da übers Feld marschiert ist.
>>
Nr. 46863
>>46861
>Mahomes

Richtig, die letzten Jahre hat der die Finals abonniert gehabt. Ernst kennt sich auch nicht so gut aus, freut sich aber, da er immer wieder was neues lernt

>>46862
>Cincinnati

ihre Verteidigung vom Quarterback ist nicht gut und generell lassen sie viele Yards zu. Aber, KC hat wohl auch mit die beste Offensive. Es wird wohl nicht reichen
>>
Nr. 46865
>9er-Zeit auf 100m
Ja, da kann man schon mal lässig allen weglaufen.

>>46863
>Es wird wohl nicht reichen
Sieht so aus. Wäre aber schade wenn das Spiel schon früh entschieden wäre, Ernst hatte sich auf Spannung gefreut.
>>
Nr. 46866
20 kB, 313 × 339
Das Tackling sah ziemlich schlecht aus. So wird das nichts mit der Aufholjagd, KC machen ja was sie wollen.
>>
Nr. 46867
>>46865
>Wäre aber schade wenn das Spiel schon früh entschieden wäre, Ernst hatte sich auf Spannung gefreut.

gerade die letzten Spiele haben gezeigt, dass Ernst da nicht zu früh aufgeben sollte

Die letzten Spiele wurden teilweise in der letzten Sekunde entschieden. Abwarten, auch wenn es unwahrscheinlich erscheint

>>46866
ja, keine gute Aktion. KC spielt jeden Drive locker aus und enden in der Endzone. Die Bengals bräuchten mal ne Interception
>>
Nr. 46868
Na endlich!

>>46867
>gerade die letzten Spiele haben gezeigt, dass Ernst da nicht zu früh aufgeben sollte
Auch wieder wahr. t. hat letztes mal zu früh aufgegeben.
>>
Nr. 46869
Wie lange hat KC jetzt gebraucht von ganz hinten bis ganz vorne? Und auf einer Skala von 10 bis 10: Wie dämlich war das Foul in der Endzone gerade?
>>
Nr. 46871
>>46869
>Wie dämlich war das Foul in der Endzone gerade?

sehr dämlich, aber den kannste auch schlecht verteidigen, sehr schlecht sogar. Die Bengalen-Defensive scheint aber endlich aufm Spielfeld angekommen zu sein

Jetzt muss Burrow liefern
>>
Nr. 46873
Hat der sich gerade fallen gelassen bei dem Fair Catch? Dachte für sowas würde man ausgelacht bei Handei. Aber kann auch sein dass das nur beim Rugby so ist.

>>46871
>Die Bengalen-Defensive scheint aber endlich aufm Spielfeld angekommen zu sein
Das ist gut. Wenn die jetzt nicht langsam das Gefühl bekommen dass sie die rote Maschine zuverlässig stoppen können wird das nichts. Nur mit Offensive können sie das wohl nicht mehr umbiegen.
>>
Nr. 46874
>>46873
ja, er hat es versucht. Sehr ungewöhnlich in der NFL. Aber, in den Finals wird auch sowas gemacht. Wie erinnern uns an den Trick-Spielzug von KC in einem der letzten Finals

>Nur mit Offensive können sie das wohl nicht mehr umbiegen.

Zumal weder Burrow noch die Läufer n guten Tag haben
>>
Nr. 46875
222 kB, 640 × 480
>Sneed kommt da von außen
Der heißt ja wirklich Sneed :DD
>>
Nr. 46876
72 kB, 1021 × 497
Ha ha, da isser weg! Jetzt wird es doch noch gut :3
>>
Nr. 46877
>>46876
Ernst, wir haben ein Spiel!
>>
Nr. 46878
Oh mein Gott was ist passierend? Spiel gerade episch!
>>
Nr. 46880
>>46878
und die Bengalen führen
>>
Nr. 46882
>>46880
Verdammt ist das spannend. Und Mahomes trabt ziemlich uninspiriert mit dem Ball rum. Leider für mich nicht feststellbar ob er die Hosen voll hat oder die Verzeidigung einfach alles.jpg zustellt.
>>
Nr. 46883
>>46882
beides. Ernst wollte eigentlich ins Bett, aber jetzt geht es natürlich nicht mehr
>>
Nr. 46884
Abfangung durch die Bengalen
>>
Nr. 46885
15 kB, 352 × 329
>>46884
Dumm gelaufen, dabei war der Pass nicht mal so schlecht. Aber dadurch dass der Fänger die Hand dran hatte ist der unglücklich runtergefallen. Rückwirkend hast du wieder recht gehabt: Trotz der hohen Führung war noch gar nichts entschieden.
>>
Nr. 46886
118 kB, 1279 × 719
Glückwunsch Bengels, KC dood. Würde jetzt nicht sagen dass Mahomes schuld ist, auch wenn er am Schluss ein paar mal doof aussah.
>>
Nr. 46887
>>46885
Ernst freut sich für die Wildkatzen

Sehr starke Leistung in der zweiten Hälfte
>>
Nr. 46888
>>46886
die Defensive der Wildkatzen in der zweiten Hälfte hat das Spiel gewonnen + der Wurf von Mahommes in der Overtime. Pech
>>
Nr. 46889
>>46887
Ernst freut sich auch, gute Teamleistung, vor allem in der Verteidigung. Schade dass die Superschüssel wieder mitten in der Nacht ist. Naja, Ernst legt sich dann auch langsam hin. Nachti, hat Spaß gemacht!
>>
Nr. 46890
>>46889
Ernst haut sich ebenfalls hin, war Ernst eine Freude

Gutes Nächtle
>>
Nr. 46894
77 kB, 880 × 600
>>
Nr. 46895
>>46894
es ist lustig, weil es wahr ist :3

Ernst ist immer noch super müde, aber das war es wert. Die Bengalen haben gekämpft und es hat sich gelohnt. Alleine die Überzeit war so spannend.
>>
Nr. 46897
21 kB, 646 × 269
>>46895
Ernst hat auch eine Stunde zu wenig Schlaf bekommen, aber was solls, heute ist eh gemütlicher Hörspiel-Abend, da geht das schon. Das 2. Spiel war offenbar auch spannend, Kommzurück inklusive. Aber keine Chance dass Ernst das noch hätte gucken können.
>>
Nr. 46900
>>46897
Sehr gutes Spiel, falls Ernst möchte:

https://www.ran.de/us-sport/nfl/video/relive-nfc-championship-49ers-at-rams-in-voller-laenge-ganze-folge

Hier gibt es das Spiel im ReLive. Sehr entspannt und Ernst hat es sich gerade gegönnt. Die 49ners hätten es tatsächlich schaffen können. Haben aber ihre Chancen nicht genutzt
>>
Nr. 47008
986 kB, 2665 × 1999
Am Freitag gehen die olympischen Winterspiele in Peking los, die Eröffnungsfeier gibt es ab 12 im ZDF. Alle schieben übelst Paranoia wegen Covid, weil die Chinesen da überhaupt keinen Spaß verstehen, noch weniger als die Japaner die dieses Jahr bei den Sommerspielen in Tokio schon harte Maßnahmen hatten. Ich hoffe nur dass das nicht zu sehr im Vordergrund steht, so wie bei der Handball-EM wo Deutschland am Ende mit Witzkader gespielt hat.

Peking ist aktuell GMT+8, ist also von der Zeitverschiebung auch nur eine Stunde besser als Tokio ;_;
>>
Nr. 47028
>>47008
Ernst hat gar keine Ahnung, ob es noch kühle Sportarten gibt? Ernst mag Snowboarden, da er selbst Mal gefahren ist. Aber sonst?
>>
Nr. 47031
>>47028
Curling natürlich! Diese irren Skispringer die Salti und Schrauben rauslassen als wäre es das normalste der Welt sind auch kühl. Dieser eine Bernd würde wohl noch Eislaufen sagen, ich allerdings nicht.
>>
Nr. 47035
43 kB, 433 × 314
51 kB, 612 × 458
121 kB, 866 × 628
62 kB, 804 × 520
>>47028
Biathlon darf man auch nicht außer Acht lassen.
>>
Nr. 47040
5,1 MB, 1280 × 720, 0:19
6,0 MB, 1280 × 720, 0:48
4,5 MB, 1280 × 720, 0:23
4,7 MB, 640 × 1136, 0:11
>>47035
Dies. Harte Meisterrassensportart. Ernst hat dort jeodch tatsächlich einen Neger gesehen LOL

Diese Übermenschen schießen da teilweise mit einem Puls von 160 auf 110mm große, 50m entfernte Scheiben.

>Biathlon in Beijing 2022: How it works
https://www.youtube.com/watch?v=rr5oWP-iykQ
>>
Nr. 47042 Kontra
2,4 MB, 640 × 640, 0:11
9,5 MB, 640 × 640, 0:41
187 kB, 1080 × 1350
2,0 MB, 1461 × 2324
>>
Nr. 47045
>>47040
>>47042
>>47035
mmhhhh

die tragen doch dann wieder diesen engen Anzüge, wo der durchtrainierte Hintern wieder sehr gut sichtbar ist :3

Also Ernst sagt jetzt: Willkommen Olympia
>>
Nr. 47047 Kontra
>>47045
>engen Anzüge
Naja nichts im Vergleich zu den halbnackten Leichtathletikstuten :3
>>
Nr. 47049
76 kB, 1280 × 720
>>47047
Im Winter muss man nehmen was auf den Tisch kommt!
>>
Nr. 47093
140 kB, 1280 × 720
153 kB, 1279 × 719
Gerade läuft die Eröffnungsfeier, die ersten Disziplinen werden aber erst um 3 Uhr früh übertragen.
>>
Nr. 47094
>>47093
Ernst hatte es sich kurz angeschaut.

Ihm missfällt die zunehmend politische Berichterstattung von ARD/ZDF doch sehr

Land XYZ hat dieses und jenes gemacht, Sportler XYZ hat dies und jenes gemacht

Es nervt Ernst
>>
Nr. 47095
103 kB, 690 × 769
>>47094
Ja, das ist mir auch aufgefallen, vor allem die Arschverletztheit wegen China und Russland.
>Putin hat sich mit Xi Jinping getroffen
>ER MISSBRAUCHT DIE SPIELE FÜR PROPAGANDA!!111
Was zum Fick? Wer missbraucht die Spiele denn gerade jetzt in diesem Moment? Genau, eben. Die sollen mal den Ball flach und vor allem die Sportler raushalten. Ich habe gestern noch einen Artikel von Malaika Mihambo gelesen wo es dann auch um Boykott ging, und die hat es auf den Punkt gebracht: Kein Sportler kann es sich leisten auf Olympia zu verzichten, das Sportlerleben ist kurz und im Großteil aller Sportarten bist du froh wenn du finanziell am Ende auf 0 rauskommst, da brauchst du jede Möglichkeit um dich präsentieren zu können. Mal ganz abgesehen davon dass du da vielleicht hin WILLST weil man sowas in der Regel nicht oft erleben kann. Wenn jemand einen Boykott haben will soll er sich bitte ans IOC wenden was die Spiele dahin vergeben hat.
>>
Nr. 47097
>>47095
>>47094
Ja aber das ist doch schon sehr lange so. 1936 war nicht anders, in den 80ern der Sowjet-Boykott, undsoweiter.
Das ist wirklich nichts besonderes.

Was Ernst aber angepisst hat war damals, als diese eine Ruderin weggebuxt wurde, weil ihr Freund bei der NPD war oder so.
Reine Sippenhaftscheiße, die man von Nordkorea oder auch Nazideutschland erwarten würde. Sogar einer von Ernsts Sörgel-Freunden hat dich darüber aufgeregt.
>>
Nr. 47098
163 kB, 1920 × 1080
Es läuft übrigens ebenfalls das Hallen-Leichtathletik ISTAF in Berlin, auch mit jener Mihambo, und mit Lücke, die sich für das Finale im 60m-Sprint qualifiziert hat.

https://tv.sport1.de/live/event/595034

>>47097
Das ist wahr, Sport war schon immer Propaganda. Ist auch kein Zufall dass die Amis und die Russen so gut sind (waren), für die war das der Beweis welches System überlegen ist, und deswegen haben die da Unmengen Geld reingesteckt.
>>
Nr. 47110
93 kB, 171 × 278
123 kB, 1279 × 719
257 kB, 1274 × 719
Heilige Dscheisse, sie sind wirklich überall!
>>
Nr. 47121
72 kB, 405 × 712
Höhö
>>
Nr. 47122
9 kB, 493 × 402
>>47121
Ich lachte! Ernst hatte vor ein paar Monaten darüber gelesen dass sie gemerkt haben dass ihr eigenes Eishockey-Team nicht mal drittklassig ist und sie damit rechnen mussten jedes Spiel zweistellig zu verlieren. Da sie sich auf auf keinen Fall blamieren wollten haben sie wohl die Notbremse gezogen.
>>
Nr. 47125
133 kB, 1279 × 719
Aaah, endlich Zeit um in Ruhe zu schauen, ein Traum.

https://daserste.de/live/index.html
>>
Nr. 47126
608 kB, 320 × 240, 0:06
>deutsche Biathleten
>>
Nr. 47127
>>47126
treffend

Sind das eigentlich Profis? Ernst seiner Kenntnis nach kann man eigentlich nicht davon Leben (wie bei einem Großteil der Sportarten) außer man ist irgendwie so Sport-Soldat.
>>
Nr. 47128
73 kB, 1200 × 675
>>47127
>Sind das eigentlich Profis? Ernst seiner Kenntnis nach kann man eigentlich nicht davon Leben (wie bei einem Großteil der Sportarten) außer man ist irgendwie so Sport-Soldat.
Nee, das sind keine Profis, außer so Leuten wie Magdalena Neuner die massig Kohle mit Werbung machen konnten können die von ihrem Sport nicht leben, das ist alles Sportförderung und nebenbei sind die Sportsoldaten oder offiziell bei Polizei/Zoll angestellt.
>>
Nr. 47129
103 kB, 899 × 525
>Das ist dann volles Programm, richtig Attacke, voll in die Richtung
Können die auch was Anderes sagen?
>>
Nr. 47130
>>47129
Ernst kotzt das auch an. Die Berichterstattung ist unter aller Kanone.

Ernst wird dadurch richtig die Lust auf Olympia genommen.
>>
Nr. 47133
149 kB, 1279 × 719
368 kB, 461 × 361
>>
Nr. 47134
>>47133
hat die mit einem goldenen Helm jetzt Silber gewonnen?
>>
Nr. 47135
1,9 MB, 500 × 281, 0:03
>Milan Tepes, slowenischer Sprungleiter, da kommen dann gleich Theorien hoch, ich wills ja gar nicht ansprechen
JA DANN MACH ES NICHT DU MONGO, WENN MANN INSGESAMT 8 METER KÜRZER SPRINGT ALS DIE ERSTPLATZIERTE DANN GEWINNT MAN NUR SILBER DAS IST EINFACH SO IN EINER SPORTART WO ES UMS WEIT SPRINGEN GEHT!

Vielleicht hat die andere Olle einfach verdient gewonnen wenn sie im ersten Durchgang Schanzenrekord springt und im 2. Durchgang 6 Meter weiter als die deutsche Ische ist.
>>
Nr. 47136
>>47134
Nee das müsste die sein die Gold gewonnen hat.
>>
Nr. 47140
>>47135
Ernst, dass hat mich auch so aufgeregt

Seit Beginn der Berichterstattung wird nur gegen osteuropäische Länder und Russland gehetzt. Alleine solche Andeutungen treiben mir das Blut in die Augen
>>
Nr. 47142
65 kB, 400 × 600
>>47140
Ich konnte Hannawald noch nie leiden. Ein guter Springer war er, aber er hat sich selbst auch gerne abgefeiert, aber war dann dünnhäutig wenn es mal nicht lief, und der Eindruck hat sich heute wieder bestätigt. Dann sollen sie lieber den Milka-Martin oder Christoph Dufner oder sonstwen da hinsetzen. Der ÖR schreit selbst laufend "Verschwörungstheoretiker" wenn jemand mal eine Meinung hat die ihnen nicht passt, aber selbst bezahlen sie Experten die komplett aus dem Arsch gezogene Verschwörungstheorien von der slowenischen Skisprung-Weltherrschaft verbreiten dürfen. Hoffentlich kriegt das niemand außerhalb von Deutschland mit, das ist mal wieder Oberst Peinlich.
>>
Nr. 47146
269 kB, 1080 × 1080
>>47127
Biathlen sind in Deutschland, wie ein anderer Bernd schon schrieb, eigentlich alle irgendwie Sportsoldaten oder beim Zoll/Polizei und als Leistungssportler freigestellt. Heißt die Kriegen jeden Monat ihr Gehalt.

Ansonsten gibt es für gute Ergebnisse im Weltcup(quasi erste Liga) schon ein ganz gutes Preisgeld. Natürlich muss man dafür auch erstmal vorn mitlaufen. Außerdem dürfen sich Deutsche, die in der Gesamtwertung in den Top10 sind, einen netten Audi-Neuwagen konfigurieren und bekommen den gestellt.

Tiril Eckoff hatte in der letzen Session fickende 13 Einzel-Weltcupsiege. Das sind schon fast 200.000€. Oke Steuern kommen noch drauf. Anbei hat sie in der Session auch einige Staffelrennen gewonnen plus WM-Medaillen, die Weltcup-Gesamtwertung.

Ernst schätzt so ein Fourcade, Boe oder Eckoff, Dahlmeier machten in ihren Topjahren 400-500k€ brutto.
>>
Nr. 47147
>>47146
Ja, das hört sich realistisch an, am Ende werden für die Sportler die nicht gerade Top 10 sind die Sponsoren und die Fördergelder wichtiger sein als die Preisgelder. An so einem Athleten hängt ja Einiges an Kosten dran: Trainingsgelände, Material, die Leute welche die Skier präparieren, die Anzüge, das Trainingsgelände und die Arbeiter die es warten, die Reisekosten, Masseure, Sportwissenschaftler, Laborkosten, Trainer und so weiter, im Fall Biathlon noch das Gewehr und und und. Für die Meisten wäre das ein Minusgeschäft und ohne direkte Zuschüsse durch Sportförderung oder indirekte Zuschüsse durch einen Alibi-Dschob nicht machbar.
>>
Nr. 47193
136 kB, 1279 × 719
Langes Langlaufrennen ist lang. Aber gemütlich zum Frühstück. Heute alles im ZDF: https://zdf.de/live-tv
>>
Nr. 47194
173 kB, 700 × 641
>>47193
>stehe auf
>schalte voller Freude Olympia an
>zwei alte, hässliche Frauen reden über Politik
>Müsli schmeckt nicht mehr
>>
Nr. 47195
>>47194
Hatte mich schon gewundert dass sie es beim Langlauf klaglos hingenommen hatten dass der Russe lässig gewonnen hat. Nur eine kurze Erwähnung der Ukraine weil der aus dem Grenzgebiet kommt, das war alles.
>>
Nr. 47196
110 kB, 1279 × 719
105 kB, 1279 × 719
Schweden > Norwegen
>>
Nr. 47197
>>47196
Ernst nimmt Norwegen :3

Auch: Curling kann Ernst irgendwie nicht für voll nehmen
>>
Nr. 47198
>>47197
Ich auch nicht. Ich denke nicht dass man argumentieren kann dass Curling olympisch ist aber Schach, Darts, Boule und Snooker nicht. Ist bestimmt so ein "Ist halt so"-Ding.
>>
Nr. 47199
>>47198
> Schach, Darts, Boule und Snooker
Auf jeden Fall sind das keine Wintersportarten. Und jetzt ist gerade Winter-Olympia.
>>
Nr. 47200
335 kB, 1200 × 896
>>47199
>Auf jeden Fall sind das keine Wintersportarten.
Ich habe ja auch nicht gesagt dass die winterolympisch sein sollten. Abgesehen davon ist es vermutlich besser dass sie das nicht sind, aber Curling sollte das aus denselben Gründen warum jene "Sport"-Arten es nicht sind ebenfalls nicht sein. Nicht dass ich deshalb kehren würde, da wird immer Willkür mit dabei sein, und so gibt es immerhin meer Süßmödchen zu sehen.
>>
Nr. 47201
>>47200
Ernst hätte da einen Tipp um Curling populärer zu machen:

Engere Leggings und etwas mehr Ausschnitt

Davon ab: Skispringen verlief aus deutscher Sicht auch ziemlich mau (wie erwartet)
>>
Nr. 47202
152 kB, 1279 × 719
>>47201
>Engere Leggings und etwas mehr Ausschnitt
Ich unterstütze das zu 110 Prozent.
>Skispringen verlief aus deutscher Sicht auch ziemlich mau (wie erwartet)
Aber die Siegerehrung der Mödchen verläuft solide :3
>>
Nr. 47203
108 kB, 1279 × 719
Geht doch!
>>
Nr. 47204
>>47203
Die deutschen Rodler gönnen sich

Immerhin ne goldene Medaille bekommen

Morgen um 12 Uhr hat ihn bereits wieder jeder vergessen
>>
Nr. 47205
>>47200
>Ein Titli, zwei Titlis
Steht sogar in der richtigen Höhe auf der Jacke.
>>
Nr. 47206
250 kB, 5706 × 2163
Woran liegt das?

Ernst hat diesmal kaum Interesse an den Olympischen Spielen. Zu viel Doping, zu viele Skandale und kaum interessante Sportarten. Dazu die schlechte Berichterstattung von ARD ZDF
>>
Nr. 47207
>>47204
>Morgen um 12 Uhr hat ihn bereits wieder jeder vergessen
Der flüchtige Moment im Rampenlicht. Für mehr reicht es nicht wenn man sich für Schlitten fahren als Lebensinhalt entschieden hat, kamma nix machen.

>>47205
Lachte!
>>
Nr. 47208
>>47206
Strea-ming killed the TV-o star...
>>
Nr. 47209
65 kB, 354 × 590
273 kB, 464 × 656
981 kB, 0:41
2,5 MB, 1280 × 720, 0:10
>>47206
>Zu viel Doping
Nicht mehr oder weniger als sonst auch. Gedopt wurde immer, zu jeder Zeit, und das wird im Spitzensport auch immer so sein.
>zu viele Skandale
Gab es diesmal besonders Viele? Könnte mich nicht daran erinnern, habe das aber auch nicht intensiv verfolgt.
>und kaum interessante Sportarten
Winterspiele sind immer eine Nummer kleiner als Sommerspiele, dazu weniger nackte Mullenhaut. Sommerspiele haben indes auch uninteressante Sportarten, man denke an die drölftausend Schwimmdisziplinen.
>Dazu die schlechte Berichterstattung von ARD ZDF
Das stimmt, aber das würde nicht mein Interesse an Olympia an sich verringern. Jetzt bringen sie gerade ein Hongkong-Weini-Bericht. Sollen sie sich doch mal dafür einsetzen die Handelsbeziehungen mit China abzubrechen :DD

Aus meiner Sicht wiegt schwer dass Covid dafür sorgt dass nicht die Besten antreten können sondern nur die Gesunden, das macht zudem die Atmosphäre bei den Zuschauern kaputt weil nicht so viele Besucher da sein dürfen. Zudem würde ein dauerhaft belebter Faden helfen, aber das wäre von den 3, maximal 4 Ernsten die schauen zu viel verlangt, die können und wollen ja auch nicht ununterbrochen schauen.
>>
Nr. 47210
>>47209
>Sollen sie sich doch mal dafür einsetzen die Handelsbeziehungen mit China abzubrechen :DD

Das wäre mal was :3

Beim zweiten Webm hat Ernst fast sein Wasser auf der Tastatur verteilt. Kannte Ernst noch nicht
>>
Nr. 47213 Kontra
15 kB, 446 × 402
>>47210
>Beim zweiten Webm
>>
Nr. 47228
111 kB, 1200 × 675
Haben alle deutschen Teilnehmer diesen bekloppte n goldenen Helm auf?
>>
Nr. 47229
>>47228
Bein Skispringen hatten den bei den Mullen so gut wie alle auf wenn ich das richtig gesehen hatte. Auch: Kann gerade nicht schauen weil Meeting auf Weide, hat es schon wieder wen zerlegt? Vorhin beim Riesenslalom hat es eine Ische schon zerrissen, die hat ein paar Minuten im Zielraum gelegen bis ich dann den Ström ausmachen musste, keine Ahnung wie es weiter ging, sah nach Knie karpot aus.
>>
Nr. 47230
>>47229
ja, einen deutschen Fahrer. Bei den Damen ist auch eine ausgeruscht.

Die Strecke ist sicherlich schnell und griffiger Schnee, sowas verleitet (soll es ja auch)

Ernst schaut auf der Heimweide. Eine deutsche Ski-Freestylerin hat es nicht ins Finale geschafft. Ernst schaute gleich auf Instagram nach. 3.800 Follower und eine eigene Homepage auf sowas ich joins.freewebsite.link.freepromo.com

ich meine, da schickt dich Deutschland nach Olympia und dann so ein Auftritt im Netz. Meine Güte

drinbevor: Schau dir mal ihr onlyfans an
>>
Nr. 47231
>>47230
So, jetzt kann Ernst wieder mitschauen. Fickende Weide, ein Teufelskreis aus Meetings und Anfragen die während den Meetings reinkommen ;_; Ich will doch einfach nur fürs Olympia gucken bezahlt werden, ist das etwa zu viel verlangt? :DD
>auf sowas ich joins.freewebsite.link.freepromo.com
Man hat heute noch eigene Homepages? Finde ich fast schon wieder kühl sich nicht vollständig den großen Zwischennetzkonzerenn auszuliefern.
>drinbevor: Schau dir mal ihr onlyfans an
Das kommt dann direkt im Anschluss an die Sportkarriere.
>>
Nr. 47232
>>47231
>Man hat heute noch eigene Homepages?

Ernst, fast alle Teilnehmerinnen haben so eine Homepage. Da sind dann überall Bilder drauf und die letzten Plätze der letzten Wettkämpfe. Dazu noch so'n 0815 blahblah von wegen passion becomes your Tschob oder why I Love xyz

Viele sogar richtig hochwertig und professionell gemacht. Alles in der Hoffnung, dass BMW oder Audi sich als Sponsoren melden.
>>
Nr. 47233
485 kB, 1920 × 2590
>>47232
Hätte ich nicht gedacht, ich dachte heute wäre nur noch Instagram und TikTok relevant, aber es macht schon Sinn dass man sowas hat um sich unabhängig präsentieren zu können und auf Sponsorenfang zu gehen.
>Alles in der Hoffnung, dass BMW oder Audi sich als Sponsoren melden.
Oder Erdinger!
>>
Nr. 47234
62 kB, 747 × 422
Wau, das läuft ja ausnahmsweise mal gut am Schießstand!
>>
Nr. 47235
124 kB, 1280 × 720
20 kB, 512 × 107
208 kB, 831 × 570
>Jislova
Ich lachte!
>>
Nr. 47236
>>47235
die kann gerne meinen Jiz haben, wenn ihr versteht

Eine Medaille ist mehr als möglich, ganz ohne goldener Mütze

Gibt es da eigentlich nirgendwo Zuschauer? Überall fast leere Tribünen
>>
Nr. 47237
>>47236
Manchmal schon, aber Biathlon ist in China offenbar keine große Nummer, das scheint mir ein rein europäisch/russisches Ding zu sein. Außerdem haben sie gemeint dass die Strecke sehr hoch, windig und kalt ist, also nicht gerade einladend für den neutralen Zuschauer. Dazu noch Covid, schon haste leere Ränge. Schade, die Stimmung auf den Rängen überträgt sich ja auch auf den Zuschauer zuhause.
>>
Nr. 47238
Herrmann gold!
>>
Nr. 47239
>>47238
Weltmeister simma!

Denise Hermann gewinnt Gold und niemand kehrt. Mit Glück winkt in 10 Jahren ein Posten als Expertin bei ARD ZDF.

Was Ernst auffällt: Schwarze oder dunklere Sportler gibt es im Wintersport ja wirklich gar nicht.
>>
Nr. 47240
77 kB, 943 × 719
>>47238
Deutschland ausnahmsweise am rul0rn, schade dass es für die Jungläuferin knapp nicht für Bronze gereicht hat.
>>
Nr. 47241
>>47240
und dann bricht der Kameramann zusammen

>Timo, leg dich hin

Einsatz am Limit
>>
Nr. 47242
27 kB, 1024 × 1024
>>47241
>Er hatte eine Unterkühlung
Mal am Flachmann nippen, dann geht das schon wieder!
>>
Nr. 47243
>>47239
So ist das nunmal bei durchweg technischen Sportarten.
>>
Nr. 47244
37 kB, 600 × 600
100 kB, 760 × 560
>Rodeln der Frauen einkommend
Deutschland wie immer Topfavorit, ein Hoch auf unsere Memsportarten!
>>
Nr. 47245
>Deutschland disqualifiziert beim Skispringen

Danke dafür, Frau Baerbock

>>47244
Auch hier Deutschland vorne
>>
Nr. 47246
>>47245
>Deutschland disqualifiziert beim Skispringen
Kommt davon wenn man in die Anlaufspur pinkelt.

Nein ernsthaft, irgendwas wegen Material? Kann gerade wieder nur ohne Ton hören.
>>
Nr. 47247 Kontra
37 kB, 500 × 430
Kann gerade wieder nur ohne Ton hören.
*gucken
>>
Nr. 47248
>>47246
>>47247
Angeblich soll mit dem Anzug was nicht gestimmt haben

Dem alten Experten haben sie dann aber ganz schnell das Mikro abgedreht, als er die Wahrheit sagte:

Die Deutschen haben sich wohl über alles und jeden beschwert (waren Beschwerdeführer), dann hat der Chinesische Kampfrichter die Muskeln spielen lassen und sie disqualifiziert

Kann sich Ernst sehr gut vorstellen
>>
Nr. 47249
>>47248
Zusätzliche Info:

Es hatten sich vornehmlich deutsche Frauen beschwert.

Für Ernst noch glaubhafter: Dem Chinesen zeigen wir mal, wie das hier zu laufen hat

Danke dafür, Herr Kampfrichter
>>
Nr. 47250
>>47248
Ernsthaft? Tja, so ist das wenn man zu viel mit Steinen schmeißt. Tut mir leid für die Athleten, die können wahrscheinlich am Wenigsten dafür, wird wohl mal Zeit die Trainer/Funktionäre zu wechseln oder wer immer da das Maul zu weit aufreißt. Konnte eben nur kurz reinhören und habe was von einem finnischen und polnischen Kampfrichter gehört die das kontrollieren, und dass noch mehr Nationen disqualifiziert wurden.

>>47249
>Es hatten sich vornehmlich deutsche Frauen beschwert.
Disqualifiziert wegen Nörgelns :DD Wahrscheinlich hat denen einer gesteckt was im deutschen Fernsehen über China, Russland und Slowenien hergezogen wurde und haben sich daraufhin gedacht dass sie mal einen Denkzettel verteilen.
>>
Nr. 47252
>>47250
richtig, der Kampfrichter war kein Chinese

Ist aber egal, weil die FIS zuständig ist und die richtig sich bei Olympia nach den Wünschen des Gastgeber Landes (welch Überraschung)

Auch eine Japanische Springerin wurde disqualifiziert
>>
Nr. 47253
155 kB, 1280 × 720
Und da geht die nächste Goldmedaille dahin...
>>
Nr. 47254
>>47253
naja, wenn es schon keine ernsthafte Konkurrenz gibt, dann muss man sich eben selbst schlagen
>>
Nr. 47255
48 kB, 744 × 418
Shorttrack ist irgendwie ein behinderter Sport. Spektakulär mein Arsch, das ist das NASCAR der olympischen Spiele. Sturz hier, Disqualifikation da, und was der behinderte Ungar mit dem epischen Namen Shaolin Sandor Liu sich bei dem Manöver gedacht hat werden wir wohl nie erfahren. Überhaupt ein komisches Finale: 3 Chinesen + 2 Ungarn die beide chinesische Namen haben.

>>47254
Zum Glück gibts noch zwei Andere, wahrscheinlich kostet es am Ende nicht Gold sondern Bronze.
>>
Nr. 47256
9,5 MB, 640 × 313, 0:08
>>
Nr. 47257
>>47256
wenn du da mit Vollspeed in die Bande donnerst ... lieber nicht
>>
Nr. 47258
11 kB, 301 × 167
>>47256
Falls das Absicht war sollte es dafür eine Goldmedaille im Kegeln geben!
>>
Nr. 47259
129 kB, 1680 × 1050
>>47240
>schade dass es für die Jungläuferin knapp nicht für Bronze gereicht hat.
>Jungläuferin
>V. Voigt
Ohja! Ernst hätte so gern das Roeiseland-Gesicht gesehen, wenn sie von einer noch so unerfahrenen Läuferin vom Podium gebumst wird. Die Marte hat doch eh schon so viele Medaillen.

Auch: wo hat Voigt ungesehen die Strecke abgekürzt? 5. Streckenlaufzeit ist schon sehr ungewöhnlich. Aufeinmal läuft sie schneller als eine Hanna Oeberg, Wierer, ALIMBEKAVA, TANDREVOLD, Julia Simon...

Ein Höhenwunder?
>>
Nr. 47260
81 kB, 720 × 480
>>47259
>5. Streckenlaufzeit ist schon sehr ungewöhnlich
>Ein Höhenwunder?
>>
Nr. 47261
>>47258
Das war garantiert Absicht, die Hand geht offensichtlich nach vorne, nur um danach direkt wieder Halt zu finden.
>>
Nr. 47286
Für Ernst heute Nolympia, da er leider nicht im Heimbüro sein kann

Das Wort Nolympia erinnert Ernst daran, wie er erfolgreich dafür gekämpft hat, dass in seiner Stadt keine Olympischen Spiele stattfinden
>>
Nr. 47287
>>47286
> Das Wort Nolympia erinnert Ernst daran, wie er erfolgreich dafür gekämpft hat, dass in seiner Stadt keine Olympischen Spiele stattfinden
Wahrlich, ein Held.
>>
Nr. 47288
87 kB, 976 × 552
>Sein Vater hat ihm eine Rennstrecke auf Kohl gebaut, seitdem heißt er Cabbage Boy
Was zum Fick bin ich hörend?

>>47286
>da er leider nicht im Heimbüro sein kann
Oh nein ;_; Heimbüro sollte Menschenrecht sein während Olympia.
>wie er erfolgreich dafür gekämpft hat, dass in seiner Stadt keine Olympischen Spiele stattfinden
Als Anwohner haste da glaube ich auch nicht viel Spaß, riesige Kosten und überall Baustellen, dazu vermutlich auch steigende Preise. Nicht sicher ob lohnend.
>>
Nr. 47289
62 kB, 800 × 600
>keine Medaillen für die Deutschen, obwohl der Kurs vom deutschen Cheftrainer gesteckt wurde
>aber er hat ihn halt fair gesteckt
Während alle anderen Nationen natürlich unfair sind (besonders China und Russland!!1) und immer so stecken dass die armen Deutschen nicht gewinnen können.
>>
Nr. 47290
>>47288
> Nicht sicher ob lohnend
Für die internationalen Großkonzerne schon. Olympia ist das nötige Beiwerk für die Werbung und den exklusiven Verkauf (von z. B. Coca Cola und anderen Lebensmittelmarken) vor Ort.

Ich erinnere mich da an eine Geschichte, dass die Marken von Waschbecken oder Klos abgeklebt wurden, weil die nicht bezahlt haben, um Sponsor zu sein.
>>
Nr. 47291
>>47289
Solche Bemerkungen findet Ernst immer sehr unpassend und unprofessionell (kommen aber mittlerweile im Minutentakt auf ARD ZDF)

>>47288
Als Anwohner hatte Ernst die WM daheim. Es war ein Alptraum. Die Umbauten (Bahnsteig) gibt es noch heute und vergammeln weiter vor sich hin. Würde niemanden sowas empfehlen.

Dazu zahlt Olympia selbst nichts an Steuern oder so. Die Bürger müssen alles bezahlen, damit Politiker es sich im VIP-Zelt gutgehen lassen können.
>>
Nr. 47292
109 kB, 980 × 550
19 kB, 495 × 101
Wusste gar nicht dass Fefe Österreicher ist

>>47290
>>47291
Ich glaube daher auch nicht dass Leute Olympia an sich ablehnen, die haben nur keinen Bock auf den Kommerz der automatisch mit dran hängt. Und ich kann es verstehen. Für einen selbst bringt das in erster Linie Einschränkungen. Vielleicht wenn du Grundbesitzer oder Hotelier bist, dann reibst du dir die Hände, aber als Privatperson ist das egal bis nervig. Olympia scheint mir daher geeignet für Länder / Städte die ihr Image polieren wollen und bereit sind dafür eine Menge Geld auszugeben. So gesehen ist China als Austragungsort perfekt.
>>
Nr. 47293
>>47292
> Wusste gar nicht dass Fefe Österreicher ist
Der Mann heißt Felix von Leitner. Hier ist ein besserer Witz: Ein Dickerchen macht etwas namens "Dietlibc".
>>
Nr. 47294
113 kB, 1280 × 720
>>47293
>Der Mann heißt Felix von Leitner
Willst du jetzt die Chinesen beschuldigen dass sie so kulturell unsensibel sind dass sie seinen Namen falsch geschrieben haben? Auch: Ich habe einen Feelix ladiert.
>>
Nr. 47295
>>47294
ah, endlich das Original.

Gerade die Chinesen sind bei diesen Olympischen Spielen besonders gründlich, wenn es um Namen geht
>>
Nr. 47298
106 kB, 1280 × 720
98 kB, 1280 × 720
Das Curling-Finale im Gemischt ist nicht schlecht eben. Wobei ich nicht verstehe warum es da überhaupt Männer und Frauen getrennt gibt, da sollten Männer ja keinen Vorteil haben.
>>
Nr. 47299
>>47298
> da sollten Männer ja keinen Vorteil haben
Irgendeine Ausrede findet sich immer, wenn die Frauen verlören. Also lieber garnicht erst damit anfangen. Zur Sicherheit.
>>
Nr. 47300
37 kB, 600 × 338
>>47299
Wahrscheinlich sind die männlichen Curler einfach ULTRATOXISCH!!1
>>
Nr. 47302
329 kB, 1221 × 1600
66 kB, 1024 × 653
50 kB, 640 × 449
Wie idyllisch.
>>
Nr. 47303
177 kB, 1280 × 720
95 kB, 1280 × 720
Hmm, lecker Medaille!

>>47302
Ich lachte, eigentlich habe ich geglaubt dass die Chinesen alles supermodern aussehen lassen würden, das sieht ja aus wie Olympia in Bitterfeld.
>>
Nr. 47304
>>47302
war in den Mega-Metropolen kein Platz mehr?

>>47303
Das Gold hatte sich gestern bereits angedeutet, dennoch Glückwunsch

Dennoch bleibt es für Ernst eine Kategorie, wo Deutschland ohne große Konkurrenz gestartet ist
>>
Nr. 47320
97 kB, 1280 × 720
11 kB, 405 × 85
436 kB, 600 × 500
>Schalte Olympiaström ein
>Gaskill gibt ordentlich Gas
Ich lachte!
>>
Nr. 47321
>>47320
lel

Ist das Snowboarden, aber in schnell? Also ohne Tricks
>>
Nr. 47322
>>47321
Ja genau, 4 Starter, die ersten beiden kommen weiter, Zeit im Grunde egal. Und es legen sich ziemlich Viele auf die Fresse, obwohl es im Vergleich mit Alpin-Ski gar nicht so schwer aussieht. Aber Ernst hat auch keine Ahnung von Schneebrett.
>>
Nr. 47323
>Der norwegische Kombinierer ist so gut im Springen dass sie ihn überredet haben nicht bei den Skispringern anzutreten um sie nicht zu demoralisieren
Hätte keinen Fick gegeben um ehrlich zu sein, ist doch nicht sein Problem wenn die ihre eigene Sportart nicht können.
>>
Nr. 47324
>>47322
>Aber Ernst hat auch keine Ahnung von Schneebrett.

Ernst kann dir sagen, dass es leichter ist ne steile Piste runter zu Brettern, also einen Kurs mit mehreren Leuten

T. Schneebrett-Bretterer
>>
Nr. 47325
>>47324
Das stelle ich mir ganz toll vor: Du bist Goldfavorit und dann fährt dir kurz nach dem Start ein übermotivierter Spasti von hinten übers Brett und du bist raus.
>>
Nr. 47326
>>47325
ganz genau so ist es. Aber komisch, dass diese Olympische Sportart nie populärer würde

Echt komisch
>>
Nr. 47327
72 kB, 752 × 415
92 kB, 500 × 750
>Springer der schon Gold sicher hat trollt im letzten Sprung mit der Fahne
>Kampfrichter trollen zurück
Ich prustete!
>>
Nr. 47328
>>47327
Also Skispringen scheint der absolute Troll-Wettkampf zu sein

Hätte ihn disqualifiziert, wäre es ne deutsche Springerin gewesen. Für die Lacher
>>
Nr. 47329
>>47328
Wobei das jetzt so ein Freistil-Springen mit Schneebrett war, nicht das herkömmliche Skispringen. Aber witzig ist es trotzdem. Alle Sportarten für die man Haltungsnoten braucht sind sowieso nicht ernst zu nehmen. Gerade beim normalen Skispringen verstehe ich nicht warum überhaupt jemand kehrt wie man beim Sprung aussieht und ob man einen Ausfallschritt bei den Landung macht. Wenn schon Haltungsnoten dann ausschließlich Abzüge für bei der Landung in den Schnee greifen oder bei den Landung stürzen, den Rest interessiert keine Sau, das ist kein Eiskunstlauf.
>>
Nr. 47330
>>47327
> trollt im letzten Sprung mit der Fahne
Was hat der genau gemacht?
>>
Nr. 47331
>>47330
Hat beim letzten Sprung die norwegische Flagge mitgenommen weil er eh schon sicher gewonnen hatte. Dachte eigentlich er lässt sie im Sprung flattern, aber hat er doch nicht gemacht, hat sie erst beim ausfahren unten wehen lassen.
>>
Nr. 47332
>>47331
> er lässt sie im Sprung flattern
Je nach Größe hätte das möglicherweise die Aerodynamik gestört und ihn abstürzen lassen. Und so ein Springer sollte Aerodynamik in den Grundlagen verstehen.
>>
Nr. 47333
>>47332
Er hätte natürlich auch einfach einen Sprung machen können bei dem das egal ist wenn er eh schon die Flagge mitnimmt und plant einen Sprung zu zeigen bei dem er vorher schon weiß dass er nicht in die Wertung eingeht. Wie du bereits gesagt hast versteht ein Springer die Grundzüge der Aerodynamik, daher sollte das für ihn ja kein Problem sein. Daher war ich überrascht dass er sich extra die Flagge einpackt nur um sie dann nur im Ziel zu zeigen, wo er sie genauso gut von einem Teamkollegen oder Trainer hätte aufnehmen können.
>>
Nr. 47334
148 kB, 1280 × 720
Wie, jetzt hat doch der gewonnen der nach dem Springen so weit hinten war? Krass, jetzt hatte ich gedacht Rydzek würde gewinnen nachdem er sich so über seinen guten Sprung gefreut hat als hätte ihn das in eine bombensichere Ausgangslage gebracht, während Geiger schon so ein bisschen abmoderiert wurde nach dem Springen als hätte er kaum noch eine Chance.

Aber egal, hauptsache Gold :3
>>
Nr. 47335
142 kB, 1280 × 720
Die Letten fahren schon mit Bots weil sie nicht genug Leute finden.
>>
Nr. 47336
>>47335
Ich finde eher ungewöhnlich, dass einer von denen einen Namen hat, der NICHT auf S endet. Die verwursteln sonst sogar Fremde derart. Z. B. ein gewisser Knilch heißt bei denen Donalds Tramps (kein Scheiß).

Kurzfassung, das muß ein Import sein.
>>
Nr. 47337
15 kB, 645 × 133
32 kB, 1200 × 422
60 kB, 683 × 512
>>47336
Jetzt, wo ich mir das Bild nach deinem Pfosten noch mal anschaute entdeckte ich plötzlich Jenes!
>Donalds Tramps
Munzelte :3
>>
Nr. 47338
>>47337
Ernst seine Laufschuhe sind auch von A.sics. Gute Schuhe, Ernst ist sehr zufrieden :3
>>
Nr. 47339
>>47337
Die haben wohl mehr geboten als der Agent, der ihn zu A. Didas umbenennen wollte.
>>
Nr. 47340
413 kB, 2048 × 2048
>>47339
>Die haben wohl mehr geboten als der Agent, der ihn zu A. Didas umbenennen wollte.
>>
Nr. 47341
>>47336
Spörgas Snabulats
>>
Nr. 47342
4,5 MB, 2560 × 1440
Immerhin war der Russe heute schon Krieg, zwar nur aufm Eis. In der Realität dauert es ja leider noch ein wenig.
>>
Nr. 47347
53 kB, 924 × 829
Weltmeister simma!
>>
Nr. 47349
170 kB, 580 × 371
>>47347
Rodeln für den Endsieg, wir brauchen dringend mehr Rodeldisziplinen. Ich bin für Mixed Rodeln, Rodelstaffel, Rodelslalom, Rodelspringen, Freistilrodeln, Rückwärtsrodeln, Rodlathon, Rodelbob, Hallenrodeln und Curling aber mit Rodelschlitten statt den Steinen.

>>47341
Ich lachte!
>>
Nr. 47354
109 kB, 1280 × 720
109 kB, 1280 × 720
Ernst war heute auf der Weide fast nur am telefonieren, da kam er kaum zum Schauen. Allerdings hat er festgestellt dass die Langläuferinnen heute süßer waren als die Cross-Schneebrett-Mullen gestern. Gerade läuft Eishockey, das ist ganz kühl. Ernst fand es lustig dass Deutschland bald gegen Kanada spielt und alle so auf dem "Wir packen die "-Trip sind, und dass sie eine Medaille gewinnen wollen. Schon krass wie stark sich Deutschland im Eishockey verbessert hat, Ernst kann sich noch an Zeiten erinnern da wäre man froh gewesen gegen Kanada nicht zweistellig zu kassieren, egal ob mit NHL-Profis oder ohne.
>>
Nr. 47355
>>47354
Schickt Kanada eigentlich immernoch seine Schülermannschaft hin?
>>
Nr. 47356
>>47355
Sie kommen ohne NHL-Profis, genau wie wir, wir hätten da ja inzwischen auch ein paar Brauchbare anzubieten. Sie gelten aber als Mitfavorit, da werden wir also gleich mal sehen wo wir stehen. 14:10Uhr geht es los.
>>
Nr. 47357
142 kB, 1280 × 720
Es geht los!
>>
Nr. 47379
Ernst ist heute im Heimbüro auch wieder dabei.

Gibt es heute spannende Wettkämpfe?

Ernst gönnt sich erstmal das Relive der Halfpipe Snowboarder
>>
Nr. 47380
15 kB, 344 × 146
>>47379
Ernst hat auch gerade eingeschaltet. Gestern Eishockey lief nicht besonders gut, da war Kanada wohl doch eine Nummer zu groß. Dafür noch mal Gold im Rodeln, es gibt ja wirklich eine Rodelstaffel! Und ich habe gestern noch Witze darüber gemacht :DD
>>
Nr. 47382
73 kB, 993 × 565
Nicht sicher ob Erfolg? Ernst kann gerade mal wieder nur ohne Ton hören, aber da kommen doch bestimmt noch 5 Holländer die im Eisschnelllauf leider unbesiegbar sind.
>>
Nr. 47384
Autsch. Deutschland wird beim Biathlon mal wieder auseinandergenommen.

Da sieht man, dass es im Einzel nur ein Materialvorteil war;_;
>>
Nr. 47385
75 kB, 977 × 549
>>47384
Die Deutschen machen Kreislauf-Olympiade :DD
>>
Nr. 47386
182 kB, 2400 × 2400
>>47384
Ich denke auch: Die großen deutschen Biathlon-Zeiten mit Mark Kirchner, Sven Fischer, Frank Luck, Michi Greis, Arndt Peiffer, Uschi Disl, Kati Wilhelm, Magdalena Neuner und Laura Dahlmeier sind erstmal rum. Die Läufer die wir jetzt haben sind zwar nicht schlecht, aber keine automatischen Siegkandidaten mehr. Unter günstigen Bedingungen und wenn die Anderen patzen kann es klappen, so wie vor 4 Tagen, aber auch nur dann. Im Team könnte Bronze realistisch sein, vielleicht Silber wenn es ideal läuft.

DFw wir nie wieder so einen Typ wie Sven Fischer haben werden der bei minus 15 Grad ohne Handschuhe läuft ;_;
>>
Nr. 47387
>>47386
Wie Herrmann man sich zwischen Innerhofer und Hecki platziert. Alle mit 2 Fehlern. Da fehlen mir echt die Worte. Hecki und Innerhofer löhl
>>
Nr. 47388
>>47387
Ja, ich fürchte dass das eher dem Leistungsstand entspricht als das Super-Ergebnis aus den 15 Kilometern. Und selbst wenn: Herrmann ist jetzt 33, die wird bei den nächsten Spielen eher nicht mehr antreten, und falls doch ist sie bestimmt nicht besser als jetzt. Sieht so aus als würde für die Zukunft Einiges an dieser Vanessa Vogt hängen, aber die ist auch schon 24. In dem Alter sind Neuner und Dahlmeier zurückgetreten. Sieht für mich so aus als wäre es das erstmal gewesen bei den Damen.
>>
Nr. 47401
69 kB, 880 × 600
>Skeleton-Männer auf Gold und Silber-Kurs
Es zeichnet sich eine gewisse Tendenz ab.
>>
Nr. 47407
111 kB, 980 × 558
Der trollt doch. Bagnis ist ganz klar ein Kunstwort aus Bagina und Benis.
>>
Nr. 47408
509 kB, 820 × 1261
>>47407
Nicht Dein Ernst, Ernst...
>>
Nr. 47429
194 kB, 1279 × 719
Deutschland auf Platz 1 nach 3 von 4 Läuferinnnen in der Langlauf-Staffel. Nicht sicher ob das reicht, sieht für mich so aus als hätten die andren Nationen da noch Raketen am Schluss. Aber es sind "nur" 5 Kilometer, vielleicht reicht es ja für eine Medaille. Hätte ich im Langlauf jetzt nicht unbedingt mit gerechnet.
>>
Nr. 47430
>>47429
Immerhin Platz 2

Herr Putin: Dies war Ihr Sieg für den Frieden!
>>
Nr. 47431
>>47430
Kühle Sache, vor allen Skandinaviern, wer hätte das gedacht? Wäre das Rennen noch 500 Meter weiter gegangen hätte es nicht mal mehr Bronze gegeben, die Schlussläuferin sah auf der 2. Runde überfordert aus. Ganz schön riskant die da hinzustellen, man stelle sich vor die wäre von Platz 1 auf Platz 4 durchgereicht worden, die wäre am Boden zerstört gewesen obwohl sie wahrscheinlich nicht mal was dafür kann.
>>
Nr. 47432
>>47431
Ja, sah danach aus. Logischerweise stellst du deine besten Läufer an den Anfang und ans Ende

Aber, dass wird wohl heute ein taktischer Kniff gewesen sein, welcher aufgegangen ist. Sehr riskant, aber den Sieg hättest du nicht erwarten können
>>
Nr. 47437
Tor für Deutschland gegen "Schinar"
>>
Nr. 47439
289 kB, 800 × 800
>>47437
Tor aberkannt, es ist FERBOTEN gegen "China" ein Tor zu erzielen :DD
>>
Nr. 47440
>>47437
Tor wurde nicht angenommen. Wieder 0 zu 0
>>
Nr. 47442
>>47437
> "Schinar"
>>47439
> "China"
Unbesehen würde ich jetzt raten, die haben ganz schnell ein paar Typen eingebürgert. Hatten wir schon, kommt immer wieder rein.
>>
Nr. 47443
80 kB, 768 × 576
>>47442
>Unbesehen würde ich jetzt raten, die haben ganz schnell ein paar Typen eingebürgert.
So ähnlich. Die haben gemerkt dass ihre eigenen Leute nicht mal in unteren Ligen mithalten können und haben sich dann schnell Legionäre zusammengekauft, um sich bei ihrer Heimolympiade nicht zum Gespött zu machen. Machen sie natürlich trotzdem. Jetzt haben sie ein Team aus internationalen Spielern welches sie so per Sondervereinbarung mit den Russen komplett als Mannschaft in der russischen Liga haben mitspielen lassen. Mit sowas kommst du auch nur durch wenn du Gastgeber bist, jede Wette dass keiner von Denen auch nur die geringste Verbindung zu China hat.
>>
Nr. 47445
37 kB, 1128 × 943
Wenn die deutschen Biathlon-Männer so eine tolle Laufform haben, warum liegen dann Manche trotz 0 Schießfehler über eine Minute hinter dem Sieger zurück welcher sogar noch eine Strafrunde laufen musste?
>>
Nr. 47463
>>47445
gute Frage

Jetzt müssten die deutschen Adler fliegen, tun sie aber nicht
>>
Nr. 47464
197 kB, 1279 × 719
>>47463
Sah schon mal schlimmer aus. Medaille wird wohl trotzdem knapp werden.
>>
Nr. 47466
86 kB, 1200 × 1200
126 kB, 1279 × 719
>Das sind riesige Sportler, die natürlich auch entsprechende Latten haben.
Macht Sinn.
>>
Nr. 47467
183 kB, 1279 × 719
Hat ja doch noch geklappt, hätte ich nicht daran geglaubt.
>>
Nr. 47469
>>47467
Glückwunsch, hätte Ernst auch nicht mehr dran geglaubt
>>
Nr. 47798
1,2 MB, 1:20
>>47445
Also J.T. ist eh ein eigene Liga, den sollte man mal ausklammern. Doll kanns besser, Material nicht so dufte und vom Einzeln hat er sich nicht gut erholt. Rees ist einfach nur lahm und Kühn ist ganz schnell und Philip fast ebenso schnell. Die beiden schießen aber viel zu schlecht.

>https://ibu.blob.core.windows.net/docs/2122/BT/SWRL/OG__/SMSP/C77B_v1.pdf

Da hätten sie auch Lesser laufen lassen können. Lel. Der ist jetzt nämlich traurig, dass es sein letzes Olympia-Einzelrennen war.
>>
Nr. 47811
112 kB, 1279 × 719
Medaille für die Langlauf-Staffel möglich. Die Russen laufen vorneweg, und dahinter ist eine 4er-Gruppe mit dem deutschen Läufer drin. Da dort auch Norwegen dabei ist bei denen ich mal davon ausgehe dass die Batman als Schlussläufer haben ist wohl maximal Bronze drin.
>>
Nr. 47815
>>47811
Ernst war auch dabei, ist aber leider wieder eingepennt

Ist es was geworden?

Norwegen im übrigen jetzt auf Platz 1 bei den Medaillen. Jetzt ist Ernst beim Biathlon
>>
Nr. 47818
Aus Gründen schaut Ernst jetzt das Eisschnelllaufen der Damen

Würde mein Gesicht weiterhin als Stuhl anbieten
>>
Nr. 47819
>>47815
>Ist es was geworden?
Hatte den Pfosten noch nicht mal abgeschickt, da ist der Deutsche schon wie Blei nach hinten gesunken, leider nicht den Hauch einer Chance gehabt.
>>
Nr. 47820
17 kB, 320 × 320
>>47818
Wo schaust du denn? Kann man dort die Einzeldisziplinen auswählen? Ich werde hier ständig mit "Wahl des Bundespräsidenten"-Einschüben gefoltert ;_;
>>
Nr. 47822
793 kB, 2000 × 1200
>>
Nr. 47824
132 kB, 1279 × 717
>>47822
Ah, danke Ernst. Wird hier der gewinnen der nicht auf die Fresse fliegt?
>>
Nr. 47825
120 kB, 911 × 683
Würde trösten.
>>
Nr. 47826
>>47825
das gefällt dem Führer bestimmt gar nicht
>>
Nr. 47827
120 kB, 338 × 450
227 kB, 1250 × 1700
Basierend auf den Ergebnissen der aktuellen und vergangenen Olympischen Spiele habe ich im Labor einen unbesiegbaren deutschen Superathleten konstruiert. Die anderen Nationen können im Grunde aufgeben, alle zukünftigen Goldmedaillen gehören uns!!1
>>
Nr. 47828
>>47827
OK, aber schlagen müssen wir das Pferd dann auch?
>>
Nr. 47829
45 kB, 460 × 543
>>47828
Natürlich. Von nichts kommt nichts!
>>
Nr. 47853
109 kB, 862 × 1024
Jetzt kommt Jutta :3
>>
Nr. 47855
144 kB, 1279 × 719
>>47853
Schon verpasst oder kommt noch?
>>
Nr. 47857
>>47855
Jutta (Platz 4 oder 5) war schon und die schwarze Amerikanerin hat gewonnen

Jetzt schaut Ernst Curling. USA gegen China
>>
Nr. 47858
>>47857
>und die schwarze Amerikanerin hat gewonnen
Ja den Lauf hatte ich gesehen, und die tolle Doping-Russin (die extrem scheisse aussah aber angeblich so gut sein sollte) hat derbst fersagt.
>>
Nr. 47859
32 kB, 650 × 360
>>47858
USA gewinnt im Curling

Auch: die Amerikanerin sah auch nicht gut aus. Leider eher wenig optische Highlights
>>
Nr. 47907
146 kB, 1567 × 1175
Schaut Ernst heute den Superbowl?
>>
Nr. 47909
12 kB, 250 × 250
>>47907
Ernst wird es versuchen, aber spätestens zur Halbzeit wird er bestimmt wieder einschlafen, wie jedes Jahr.
>>
Nr. 47916
>>47909
Länger schafft Ernst auch nie. Aber Getränke und Chips stehen bereit
>>
Nr. 47919
Doppelzimmer Folge 48 ist anschnur!

Erik wird bestimmt Weini machen und Arndt hat ja Croinna. Oh Hunt.

>https://www.podcast.de/episode/591055121/folge-48
>>
Nr. 47936
>>47909
Ernst ist schon jetzt verdammt müde
>>
Nr. 47940
>>47936
Ernst merkt die Müdigkeit auch schon. Er wird gleich noch mal durchlüften, um zumindest nicht wegen Sauerstoffmangels noch müder zu werden. Wo guckt Ernst eigentlich? Ernst hat hier einen Pro7-Ström: https://www.2ix2.com/pro7/
>>
Nr. 47948
>>47940
Ernst schaut über Ran.de, da bekommst du es ebenfalls als Ström rein

Kostenlos und ohne Anmeldung
>>
Nr. 47953
Gleich kommt der Flugüber
>>
Nr. 47956
87 kB, 712 × 388
Was zum Fick bin ich sehend?
>>
Nr. 47958
>>47956
Frauen, glaub ich.
>>
Nr. 47960
80 kB, 301 × 204
>>47958
Ich kann nicht anders als bei der im roten Trikot "Landwal" zu lesen.
>>
Nr. 47961
65 kB, 375 × 360
>4th and 1
>versuche es auszuspielen
>scheitere
Bild relatiert: Der Bengals-Trainer jetzt im Moment.
>>
Nr. 47962
>>47961
Und als Quittung der Touchdown der Rams
>>
Nr. 47963
46 kB, 530 × 630
Das war aber ein schöner Fang vom Empfänger, mit einer Hand draußen gefangen während er von wild gewordenen Rammböcken verfolgt wurde.
>>
Nr. 47964
>>47963
es langte zum Feldtor
>>
Nr. 47965
Touchdown für die Rammer
>>
Nr. 47967
175 kB, 1280 × 720
Ernst ist im 2. Viertel eingepennt und dann noch mal kurz vor der Halbzeit aufgewacht, Geschäft wie üblich. War wohl noch richtig dramatisch, aber länger aufbleiben wäre keine Option gewesen.

Bei Olympia ist gerade irgendwas mit Ski-Rumgestyle. Ernst findet das nur mäßig spannend, wie eigentlich alle Sportarten die auf Haltungsnoten basieren. Mag sein dass das jung und frisch ist und lauter lässig grinsende Mädels mit flotten Sprüchen dabei sind, aber im Endeffekt ist es Turmspringen im Winter. Kann man sich schon anschauen, aber so toll wie alle tun ist es dann doch nicht. Wenn man dann zum drölfzigsten mal den Super Korkenzieher 9001 Grad Kreuzbandreißer mit Namen in den Schnee pinkeln sieht nutzt es sich ab.
>>
Nr. 47990
>>47967
Hut ab, dass du so früh wieder wach wärst. Ernst hat den halben Tag verpennt und eben das ReLive angesehen. War noch sehr spannend.

Aber die Bengals haben auch n Touchdown geschenkt bekommen. Unglaublich was diese 99 Donald da umgehauen hat. Dank der Defensive gewonnen und die Oline der Bengals mal wieder rasiert.

Ernst findet das eigentlich ganz ok. Nur Ski mag Ernst nicht, da er halt Snowboard fährt.
Aber richtig, gerade hier sind die Anleihen zum Turnen unverkennbar
>>
Nr. 48009
>>47990
Ernst muss aktuell zum Glück erst um halb 8 aufstehen, da waren noch etwa 5,5 Stunden Schlaf drin. Ernst war schon müde, aber einen Tag kann man das mal machen, dafür wird halt heute nicht soo lange gemacht.
>Aber die Bengals haben auch n Touchdown geschenkt bekommen
Ja, habe ich gelesen. Eigentlich war ich für die Bengals, aber unter den Voraussetzungen bin ich okeh damit dass die Rams gewonnen haben.
>>
Nr. 48045
114 kB, 1280 × 720
Die deutsche Biathlon-Staffel leider zu fettfingerig um das Gewehr nachzuladen, das hat Zeit gekostet. Der 2. Läufer war ganz gut, jetzt ist es immerhin wieder Platz 5.
>>
Nr. 48049
>>48045
Aus Gründen ist Ernst wieder beim Eisschnelllaufen der Damen :3
>>
Nr. 48056
107 kB, 1279 × 719
>>48049
Ich sehe wir sind es mal wieder falsch tuend? :DD
>>
Nr. 48057
>>48056
Ach halt, das war nur die Rückblende, hatte gerade eingeschaltet.
>>
Nr. 48058
100 kB, 1279 × 719
Oh nein, Japan Gold in der letzten Runde verspielt?
>>
Nr. 48059
>>48056
richtig ist schon vorbei

Heute ist ne Medaille beim Bob/Rodeln sehr wahrscheinlich

Aktuell findet Ernst nichts zum anschauen, Eishockey ist so meeh
>>
Nr. 48060
48 kB, 500 × 625
>>48059
>Eishockey ist so meeh
Zeit den Auftritt der deutschen Eishockey-Mannschaft zu rekapitulieren:
>Vor dem Turnier das Maul aufgerissen dass man kommt um Gold zu gewinnen
>Gegen Kanada ohne NHL-Stars klar verloren
>Gerade so gegen "China" gewonnen
>Gegen VSA ohne NHL-Stars verloren
>Gegen Slowakei klar verloren und ausgeschieden, dabei noch Rambo-Fouls/Unsportlichkeiten begangen und uns damit auf internationaler Bühne blamiert
Starker Auftritt Jungs, ich muss schon sagen.
>>
Nr. 48061
>>48060
Ja, ähnlich stark wie die Deutschen bei der letzten Fussball-Weltmeisterschaft.

Da wurde das Maul auch so unglaublich weit aufgerissen und zum Glück haben sie so hart kassiert
>>
Nr. 48152
183 kB, 1280 × 720
Deutschland schon wieder auf Holzkurs.
>>
Nr. 48154
>>48152
Das sieht gar nicht gut aus

Ernst ist leider, leider nicht im Heimbüro.

Ob Deutschland wohl noch im Medaillenspiegel durchgereicht wird? Erste Stimmen haben ja bereits unsere Ausbeute bei den Medaillen kritisiert
>>
Nr. 48156
>>48154
Ich finde unsere Bilanz eigentlich ziemlich gut, immerhin sind wir auf Platz 2 noch vor Russland und den USA, von so Wintersport-Ländern wie Österreich, Schweden oder Finnland gar nicht zu reden. Das Problem ist eher dass gefühlt 90% der Medaillen im Eiskanal geholt werden, während auf Skiern und beim Eisschnelllauf fast gar nichts geht. Früher hatten wir Maria Riesch, Katja Seizinger, Felix Neureuther, Gunda Niemann, Claudia Pechstein und Anni Friesinger, gerade im Eisschnelllauf waren da immer Medaillen gebucht. Wenn andere Länder jetzt noch lernen gescheite Schlitten zu bauen sehen wir auf einen Schlag alt aus.
>>
Nr. 48157
>>48154
> unsere
So ein Schund. Wir haben damit überhaupt nichts zu tun.
>>
Nr. 48158
124 kB, 1280 × 720
Holz noch an Norwegen abgedrückt :3

>>48157
Doch, ich habe Steuern gezahlt mit denen die gefördert wurden! Und ich fühle mich als Teil einer erfolgreichen Kultur- und Wertegemeinschaft wenn Menschen aus demselben Umfeld Erfolg haben, mein Rudel ist stark! Als Breitensportler kann man sowas eben gut nachvollziehen. Drinvor hast wohl selbst nichts zu feiern wenn du dich über den Erfolg Anderer freuen musst.
>>
Nr. 48159
>>48156
>Wenn andere Länder jetzt noch lernen gescheite Schlitten zu bauen sehen wir auf einen Schlag alt aus.

Richtig und natürlich hat nicht jedes Land so gute Übungsmöglichkeiten wie wir. Welches Land leistet sich im Jahr 2022 noch Rodelbahnen und dortige Sportler? Aber Recht haste, ohne die Medaillen sehe es dunkel aus

>>48158
Sehr gut. Ernst würde sein Gesicht im Ziel nach wie vor als Stuhl anbieten :3
>>
Nr. 48160
33 kB, 709 × 797
>Falls sie gerade erst aufgestanden sind (Studenten?)
Als ob. Wenn ich noch Student wäre und keine Vorlesungen hätte wäre ich doch nicht vor 12 aufgestanden :DD
>>
Nr. 48161
>>48158
> ich habe Steuern gezahlt mit denen die gefördert wurden
So kann man sich Verschwendung auch schönreden
>>
Nr. 48163
86 kB, 311 × 371
165 kB, 1280 × 720
Da haben sich die Steuern mal wieder gelohnt!
>>
Nr. 48164
>>48163
Ausgezeichnet. Ernst würde die Damen auch gerne anderweitig entlohnen :3

>>48161
Größtenteils ist es Verschwendung ja. ErnstGG könnte ja auch staatliche Förderungen abgreifen und würde auch nichts gewinnen

Ein Großteil der deutschen dürften die Leistungen egal sein und in einer Woche kann dir niemand mehr sagen, wer Gold in welcher Sportart gewonnen hat. Ernst auch nicht

Der Deutsche freut sich eher, wenn die eigene Mannschaft versagt und zeigt dann mit dem Finger auf sie
>>
Nr. 48165
>>48164
> Der Deutsche freut sich eher, wenn die eigene Mannschaft versagt und zeigt dann mit dem Finger auf sie
Versagen geht auch billiger. Ich machs für drei Mahlzeiten am Tag.
>>
Nr. 48172
149 kB, 1280 × 720
Lachte, die Chinesinnen haben eben aus Fersehen einen Stein der Kanadier gespielt, also mit der falschen Farbe. Mitten auf der Bahn haben sie es dann gemerkt. Sie durften ihn dann sogar ersetzen mit einem Stein ihrer Farbe.
>>
Nr. 48174
>>48172
Wer die Volksrepublik so blamiert, der sollte sich über einen zeitnahen Unfall nicht wundern
>>
Nr. 48175
197 kB, 1280 × 854
ANNA GASSER SCHNEEKÖNIGIN!

https://www.youtube.com/watch?v=Idg8bV_aMEE
>>
Nr. 48180
88 kB, 1000 × 667
>>48175
Ernst war schon immer ein Freund von authentischer Werbung. Besondere Pluspunkte dafür, dass irgendwer glauben könnte, dass sie mit einem E-SUV ins Backycountry fahren würde. Mal wieder ein Geniestreich der Marketing-Deppen.

Davon ab: Die Kommentatorin wird ja richtig laut und wuschig. Bestimmt auch in anderen Bereichen im Leben :3
>>
Nr. 48185 Kontra
Also mittlerweile ein Drittel aller Disziplinen Zoomermodesportarten. Hoffe die verschwinden genauso schnell wieder aus dem Programm. Jet-set-Juppies ins Gas.
>>
Nr. 48240
98 kB, 1280 × 720
107 kB, 1280 × 720
Die blonde Eisprinzessin ist gerade wieder gelaufen und hat die Mähne wehen lassen.
>>
Nr. 48280
194 kB, 1280 × 720
Jetzt fängt gerade Massenstart der Damen im Biathlon an. Massenstart ist das beste Rennen finde ich. Sprint ist zu kurz und Verfolgung ist komisch weil es auf den Ergebnissen vom Sprint basiert. Das wäre wie wenn man bei der Kombination Erst eine Medaille fürs Springen bekommt und dann das Ergebnis trotzdem in die Loipe mitnimmt, keine Ahnung wie man auf so eine Disziplin kommt.
>>
Nr. 48281
>>48280
Mag Ernst auch am liebsten, wirklich die beste Variante aus diesem Bereich. Deswegen kommt es wohl auch erst jetzt

Leider ist Ernst nicht im Heimbüro und am Ticker sowas zu verfolgen ist unglaublich meh
>>
Nr. 48282
>>48281
Norwegen läuft gerade vorneweg, Deutschland hat offenbar wieder die Schrotflinten eingepackt. Mal schauen ob sich beim Stehendschiessen noch was tut.
>>
Nr. 48283
140 kB, 1280 × 720
8. Platz für Franziska Preuss. Medaillen waren nie in Reichweite, zu viele Fehler am Schießstand.
>>
Nr. 48284
>>48283
was sind das für Pflaster im Gesicht?
>>
Nr. 48285
>>48284
Kälteschutz, da sind -15°, weshalb das Rennen auch vorverlegt wurde.
>>
Nr. 48286
>>48284
Gute Frage. Mein Tipp ist dass das Wärmepflaster sind, weil es da arschkalt war, -15 bis -20 Grad. Das Rennen war ja sogar verlegt weil das am anderen Termin noch kälter sein sollte
>>
Nr. 48287
159 kB, 1280 × 720
Bei den Männern sieht es besser aus, Platz 4 und 5 nach 2x Schießen, und dahinter eine Lücke von 20 Sekunden, da könnte was gehen, auch wenn Gold unrealistisch ist weil die Norweger auch eine Strafrunde mehr zulaufen können.
>>
Nr. 48288
6 kB, 405 × 41
3 kB, 241 × 23
229 kB, 1803 × 966
Nächstes mal mache ich mit, schlimmer kann es nicht werden.
>>
Nr. 48289
103 kB, 1280 × 720
Imaginiert den Geruch!
>>
Nr. 48290
>>48288
lel, mit meiner Wüsten-Adler gebe es nur Schnellen, insbesondere auf Lang

Sollte DM spielen und Gründen,

>>48289
wer auf seinen Bildern so ein beklopptes Cap aufsetzt, der will auch einfach keine Sponsoren haben
>>
Nr. 48297
119 kB, 1280 × 720
Die Deutschen fahren im Bob auch nicht besser als die Anderen und haben trotzdem riesigen Vorsprung. Offenbar ist das deutsche Material so überlegen dass man automatisch gewinnt so lange man am Start ordentlich schiebt und dann nicht stürzt. War extrem offensichtlich als die eine Deutsche auf Platz 5 oder so nur Scheiße zusammen gefahren ist und trotzdem ihren Vorsprung halten konnte vor der Pilotin die vor ihr fuhr und fast fehlerfrei war.
>>
Nr. 48303
>>48297
Fair ist das natürlich nicht und schon gar nicht in so einer "Nischensportart". Das wäre ja so, als würden jamaikanische Läufer immer dominieren, weil dort keine unangekündigten Dopingstests stattfinden?

Bald ist Olympia wieder vorbei ...
>>
Nr. 48308
>>48303
Man könnte es ja wie beim Modernen Fünfkampf machen und die Bobs werden zugelost. Das wäre eine Gaudi.
>>
Nr. 48309
>>48308
ODER jeder kriegt einfach denselben Bob (oder zumindest das selbe Fabrikat).
Natürlich von einer deutschen Firma.

t. kein Mitarbeiter einer Bobfirma, ich schwör
>>
Nr. 48310
32 kB, 940 × 528
74 kB, 1200 × 675
168 kB, 1200 × 1200
38 kB, 750 × 422
>>48303
Im Spitzensport sind sowieso alle gedopt. Ist immer so albern wenn sich die Leute über die fiesen Jamaikaner und Russen aufregen. Die einzigen Spitzensportler die nicht gedopt sind sind die, die nicht genug Geld dafür haben.

Nicht auf den Bildern: Radfahrer.
>>
Nr. 48312
3,9 MB, 2560 × 1440
>>48310
>Im Spitzensport sind sowieso alle gedopt.

Volle Zustimmung. Auch bei Amateursportler wird nicht wenig gedopt. Radfahrer hust hust

>Jamaikaner und Russen aufregen

Die arme Kamila Walijewa wurde so sehr öffentlich angefeindet und regelrecht hingerichtet. Sowas hast du in so einem Ausmaß nie bei einem Jamaiker erlebt.

Bernd ist kein Eiskunstlaufen-Freund, er hat aber sehr großen Respekt vor deren Leistung. Die üben und trainieren so viel, dass ist kein Vergleich zu deutschen Profi-Fussballern.

Turnen und Eiskunstlauf sind sehr ernstes Geschäft in Russland. Die sind seit Jahren in speziellen Schulen, wo die täglich 10 Stunden und oder mehr trainieren und nebenbei noch Wettkämpfe etc. machen.

Auch: DFW kein russischer Vater (mit geiler Milf), der es sich gutgehen lassen kann, weil sein Töchterlein so gut turnen kann
>>
Nr. 48337
5,9 MB, 2560 × 1440
>Langlauf-Massenstart

Deutschland nicht in der Führungsgruppe dabei
>>
Nr. 48338
>>48337
Ja, bei den Männern ist auf Skiern nicht mehr los, mit Ausnahme der Kombination und mit Abstrichen beim Skispringen. Aber Alpin, Langlauf und Biathlon sind wir offenbar weit weg von der Spitze.
>>
Nr. 48339
194 kB, 1279 × 719
Pechstein 18 Jahre älter als die nächstjüngere Konkurrentin.
>>
Nr. 48340
>>48339
>fast 50

sie sollte auch mal loslassen können
>>
Nr. 48341
>>48340
Was ich ja traurig finde ist dass es nicht einfach so viele bessere deutsche Läuferinnen gibt dass man sie nicht mehr nominiert. Wenn man mit 49 noch zu den Besten seines Landes zählt dann stimmt was mit dem Rest nicht.
>>
Nr. 48342
>>48341
>bessere deutsche Läuferinnen gibt dass man sie nicht mehr nominiert

Ist ja überall so in Deutschland. Haben wir noch Weltklasse Radfahrer? Rennfahrer oder gar Fussballer? Nein, absolut nicht.

In Deutschland kommt im Bereich Spitzensport nicht mehr viel. Über die Gründe kann man sicherlich streiten, nur kann Ernst sich da nicht auf "den einen Grund" festlegen
>>
Nr. 48347
>>48340
> sie sollte auch mal loslassen können
Und dann? Was macht man, wenn das für den größten Teil des Lebens die Hauptsache war?
>>
Nr. 48349
86 kB, 1279 × 719
>>48342
Vorhin haben sie es sogar im Ström gesagt dass es eigentlich nicht sein kann dass Pechstein noch nicht sportlich verdrängt wurde, und dass es keinen Nachwuchs gibt. Ich sehe das auch so dass es da viele Gründe gibt. Generell scheint mir der Eindruck zu sein dass die Wertschätzung für Spitzenleistung sinkt während man sich darauf konzentriert "alle mitzunehmen", sprich Gleichheit vor Elitenförderung. Kann man so machen, aber dann kommt halt weniger Elite bei raus.
>>
Nr. 48350
>>48349
>Gleichheit vor Elitenförderung
Das wäre an sich ja nix schlimmes, aber das größere Problem hier ist dass nicht die weniger begabten mitgenommen werden, sondern die mehr begabten schlicht runtergezogen werden. Ist aber nicht nur im Sport so.
>>
Nr. 48356
>>48347
Nutten verprügeln? Den Weltrekord im Kettenrauchen brechen? Alkoholiker sein?
>>
Nr. 48358
>Tochter nigerianischerer Einwanderer
>ist angetreten um zu beweisen, dass schwarze gut lenken können
>Bob fliegt fast außer Bahn raus

ähhm, ok
>>
Nr. 48359
>>48358
wie selbst Ernst, ohne jegliche Ahnung vom Bob-Sport sagen kann, dass die deutschen Geräte deutlich besser laufen
>>
Nr. 48360
>GOLD und SILBER im Zweierbob

Glückwunsch an unsere Bob-Bauer :3
>>
Nr. 48393
142 kB, 1280 × 720
103 kB, 1280 × 720
97 kB, 1280 × 720
20 kB, 512 × 107
>>48360
Zusammenfassung der Spiele:

Medaillen: Eiskanal/10
Namen: 10/10
Propaganda: 9000/10
>>
Nr. 48394
>>48393
Irgendwie fand Ernst diese Spiele ziemlich bescheiden. Diverse Athleten haben sich ja auch sehr negativ geäußert. IOC sicherlich ähnlich sympathisch wie der DFB oder die FIFA

Die ganzen neuen Anlagen werden jetzt wohl einfach verrotten und China hat gezeigt, dass sie in Sachen Wintersport kaum was zu melden haben. Hätten sie die deutschen Bob Ingenieur eingebürgert.

Von Gastfreundschaft oder so kann bei solchen Spielen doch eh nicht mehr die Rede sein

Du fliegst da als Athlet hin, bist in deinem Olympischen Dorf und das war's.
>>
Nr. 48395
33 kB, 552 × 390
>>48394
Ich fand es gar nicht so schlimm, für mich sieht es so aus als wäre ein Großteil der Probleme für die Athleten von den Covid-Bestimmungen gekommen, was in einem anderen Land auch nicht viel anders gewesen wäre. Organisiert fand ich es den Umständen entsprechend gut. Über die Vergabe nach China kann man sagen was man will, allerdings sehe ich den Unterschied nicht zwischen "ich lasse chinesische Sportler starten" und "ich lasse die Spiele von China durchführen". Entweder habe ich ein Problem mit dem Land oder nicht. Und bei den olympischen Spielen soll das verbindende Element des Sports im Vordergrund stehen, also was habe ich davon wenn ich Leute ausschließe? Die Gründe für die Vergabe seien mal dahin gestellt, aber prinzipiell sehe ich nicht dass olympische Spiele ein Privileg von Demokratien nach westlichem Muster sein sollten. Ich finde es nicht mal richtig ganz Russland wegen Dopings zu bestrafen, seit wann sind Kollektivstrafen wieder ein Ding? Wir haben auch unsere Freiburger Doping-Ärzte, alle Länder haben sowas. Ich finde mal sollte jeden rauswerfen der beim Dopen erwischt wird, und der Rest ist entweder sauber :DDDD oder hat Glück gehabt.

Und wegen Menschenrechten und sowas braucht mir auch keiner kommen. Wir sind immer so tolerant, aber wenn es um andere Staatssysteme geht propagieren wir unseren Überlegenheitsanspruch, obwohl wir alle möglichen Maßnahmen am Start haben um unsere eigene Staatsform zu sabotieren. Aber bei China wird permanent der Zeigefinger gehoben. Natürlich nur dann wenn es nicht wehtut und man nicht riskiert die chinesischen Investoren zu verärgern, so wichtig isses dann doch nicht. Und im Sommer Winter wird dann doch wieder fleißig übertragen bei der WM in Katar.
>>
Nr. 48396
>>48394
> Die ganzen neuen Anlagen werden jetzt wohl einfach verrotten
Das ist doch immer und überall so. Nach Olympia/WM kriegen die keine Veranstaltungen in der Größe, Unterhalt kostet Unmengen und so weiter. Außerdem sind die auch garnicht für die Ewigkeit gebaut, das können die sich garnicht leisten.

IOC/FIFA ist das scheißegal, die sind Parasiten und ziehen weiter.
>>
Nr. 48715
1,7 MB, 1100 × 3800
592 kB, 1100 × 2800
Ein Artikel zu den deutschen Bobs und der ganzen Technik und Geheimniskrämerei die dahinter steckt. Dachte ich pfostiere das mal wo wir das Thema während Olympia auch hier hatten.