/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Jetzt in Radio Ernstiwan:


Hail Odin! von Christenklatscher666

M3U - XSPF


Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 45614 Systemkontra
303 kB, 1436 × 907
68 kB, 500 × 500
978 kB, 1929 × 2200
159 kB, 1076 × 607
Alter Faden: >>44272 zum Fahrer ernannt, dies ist der neue Sauffaden. Flüssig muss es sein, alles geht rein, nur ein Schwein trinkt allein. Das war ein Reim, na fein, Prösterlein!
>>
Nr. 45617
335 kB, 709 × 497
Ich sehe doppelt, der Sauffaden hat vier Schilder!
>>
Nr. 45618
So Ernst probiert nu sein Glück mit Ubuntu. Mal sehen was passiert :3 Bier ist offen.
>>
Nr. 45619
3,7 MB, 600 × 379, 0:04
>>45617
So lange es nicht aussieht wie Bild relatiert. Über 9000 Stunden in GIMP bei dem Weg.

>>45618
Viel Erfolg Ernst, ich hoffe deine Seele nimmt keinen Schaden von den weiteren traumatischen Ereignissen welche dir bevor stehen.
>>
Nr. 45620
>>45619
Kann nicht saufen, all diese Fäden!

Bei dem Weg und damit mir sowas nicht passiert: Welche Rückaufweichware nutzt Ernst? Habe noch nie ein Rückauf gemacht. Lauerordner, Filme usw. auf der HDD und die NVMe ist schnell wieder bespielt. Aber eben, neu aufsetzen ist mühsam. Gerade die about:config vom Feuerfuchs, weiß gar nicht mehr, was da alles gemacht wurde.
>>
Nr. 45621
>>45620
Ernst nutzt aktuell AOMEI. Macht was es soll, und man kann die gezogenen Abbilder bei Bedarf als Laufwerk einbinden und dann nach einzelnen Dateien suchen, das fand Ernst gut.

https://www.aomeitech.com/download.html
>>
Nr. 45622
37 kB, 200 × 126
Yeay, Saufi! :3
Prost!
>>
Nr. 45623
153 kB, 1436 × 907
70 kB, 1436 × 907
>>45622
Prost Ernst!
>>
Nr. 45624
>>45619
Ich hab mir nur mein Windows zerschossen, Backup ist da also was solls.
Aber Bernd kann Vollzug melden. Ubuntu rennt.
>>
Nr. 45625
116 kB, 1436 × 907
Haha Benis
>>
Nr. 45626
146 kB, 1436 × 907
124 kB, 1436 × 907
>>45625
Meh, mir fällt nix gescheites ein ;_;
>>
Nr. 45627
166 kB, 1436 × 907
>>45626
Leider mangelt es Ernst an Einfallsreichtum und Bildbearbeitungskunst.
>>
Nr. 45628
475 kB, 180 × 180, 0:02
Danke fürs Strömen Paku, ich glaube dieser Ernst lässt es für heute gut sein und reportiert aus.
>>
Nr. 45629
>>45628
Nachti Ernst!

Habe das Radio noch für ein paar Minuten besetzt, also bis ich umfalle.
>>
Nr. 45630
Gerade das Tintenfisch-Spiel durchgeschaut. Durchweg 9/10. Bin aber auch Koreagucker seit 2005. Höre jetzt Beauty reaps the Blood of Solitude und trinke noch ein paar Gläser Schantre. Prost!
>>
Nr. 45633
>>45630
>Tintenfisch-Spiel
Da es so im Hauptström hyperiert wird, ist Ernst schon mal generell abgeneigt. Weiß unironisch nicht, worum es genau geht. Keine Folge, keinen Trailer, kein irgendwas von geschaut. Nur gehört, von Bekannten, dass irgendwas mit Spielen, bei denen Leute verrecken.
>>
Nr. 45634
>>45632
>Da es so im Hauptström hyperiert wird, ist Ernst schon mal generell abgeneigt.
Hatte Ernst gar nicht mitbekomben, wohl aber, dass es dazu eigene Fäden auf KC gab. Habe nie reingeschaut, aber dass der Faden über 200 Antworten hatte oder so weckte mein Interesse. Da ich um die Kwalität koreanischer Produktionen weiß und Netflix nur einen Klick entfernt ist, war es keine große Hürde.

Najo, Empfehlung ward ja bereits ausgesprochen. Bestimmt auch nicht für jeden was.

>Weiß unironisch nicht, worum es genau geht.
Ernst vorher auch nicht. Nur ein paar Bilder gesehen. Erinnerte mich an Battle Royale. (Nicht der Begriff seit 2017, sondern die japanischen Highschool-Splatterfilme!)

>Nur gehört, von Bekannten, dass irgendwas mit Spielen, bei denen Leute verrecken.
Sind diese Bekannten zufällig Normies? :3

>Trifft doch den Zeitgeist: Kein Gleichschritt, ab ins Gedankenverbrecherlager.
Hm, ein wenig was ist dran, da nur verschuldete oder getriebene Leute da rein gehen. Aber sie gehen dort (ab Folge drei oder so) maximal freiwillig rein. Sie können sogar das "Spiel" beenden, wenn sich eine Mehrheit unter den Spielern findet. Aber da ist halt das große Preisgeld und jede Menge asoziale Charaktere.

Sehr brutal, pervers, traurig und sogar melancholisch das Ganze. Gutes Ende. Die ganze letzte, neunte Folge ist ein gutes Ende. Die längste Folge sogar, glaube ich.
>>
Nr. 45635
>>45634
>Sind diese Bekannten zufällig Normies? :3
Das weißt du doch nicht! Ja ^___°
>Hm, ein wenig was ist dran
Hatte die Zeile entfernt, da keine Lust, das zu einem Politikum zu machen. Vor allem, wenn nicht selbst gesehen. Wäre mehr als fragwürdig, darüber ein [politisches] Urteil zu fällen, ohne es gesehen zu haben.
Wie viele Folgen á wie viel Minuten gibt es? Vielleicht tut Ernst es sich ja doch an.
>>
Nr. 45648
261 kB, 1367 × 1027
195 kB, 548 × 1424
Prost Ernst! Nein, es ist kein Banane, es ist Ingwer.
>>
Nr. 45649
>>45648
Hab ich vor ein paar Tagen getrunken.
Schmeckt wie billiges Ginger Ale. Kostet aber mehr.
>>
Nr. 45650
7 kB, 168 × 142
>>45649
A-aber hat Ginger Ale auch eine ungesunde Menge Koffein?
>>
Nr. 45651
27 kB, 477 × 575
>>45650
Meine Recherche hat ergeben, dass Ginger Ale kein Koffein enthält.
Man kann aber die Ersparnisse in Koffein investieren und es dem Ginger Ale beimischen, so kommt man vermutlich noch an sehr viel ungesündere Mengen.
>>
Nr. 45652
>>45648
Ich bin einmal auf Mate reingefallen und hab mir eine Flasche gekauft. Nach ein paar Schlucken noch auf dem Heimweg ausgekippt. So eine widerliche Brühe. Aber wenns Dir schmeckt...
>>
Nr. 45653
328 kB, 480 × 270, 0:01
>>45651
Einer mit dem ich mal zusammengearbeitet habe hat sich selbst so Orangensaft gemischt, der hat in eine Flasche mit 1 oder 1,5 Litern oder so ich glaube 2 Gramm Koffein reingepanscht. Die hätte ich nicht austrinken wollen, nicht mal ein Glas. Zum Vergleich: Ein Liter Cola hat etwa 100mg und ein Liter Kaffee 400.

>>45652
Ich finds eigentlich ganz geil, ich finde da schmeckt auch nichts nach Aschenbecher oder so. Eher wie Kräuterlimo. Aber kann schon verstehen wenn es jemand nicht mag.
>>
Nr. 45656
>>45653
> da schmeckt auch nichts nach Aschenbecher oder so
Na, wenn das mal nicht spitze ist. Die meisten Getränke schmecken nicht nach Aschenbecher. Warum musstest Du das jetzt erwähnen?
>>
Nr. 45658
93 kB, 753 × 493
>>45656
>Warum musstest Du das jetzt erwähnen?
Weil das gerne über Mate-Getränke gesagt wird. Muss man natürlich wissen.
>>
Nr. 45659
Also ich fand nicht, dass Club-Mate nach Aschenbecher schmeckt. Eher so nach Fuß, so muffig-alt-unangenehm.
>>
Nr. 45660
Dieser Ernst mag Mate auch. Beim ersten Mal noch etwas befremdlich aber mittlerweile schmeckt es mir gut.
Bier hat mir das erste auch nicht geschmeckt :3
>>
Nr. 45661
227 kB, 904 × 782
>>45660
Daran erinnert sich Ernst auch noch gut, die ersten Biere waren furchtbar. Ernst ist dann über das weniger herbe Weizenbier eingestiegen, und irgendwann haben auch die normalen Biere zu schmecken angefangen.
>>
Nr. 45662
>>45658
> Muss man natürlich wissen.
Ich lese gewöhnlich keine Rezensionen über Zeug, das mir nicht schmeckt.
>>
Nr. 45665
ICH STEHEEE OBEN AM HANGE UND BLEIBE FÜR MIHICH ALLEIN!!!
>>
Nr. 45666
27 kB, 475 × 356
>>45665
>UND BLEIBE FÜR MIHICH ALLEIN!!!
Ich bin aber auch da.
>>
Nr. 45667
>>45666
>666
Sapperlot. Hail Odin!
>>
Nr. 45670
1,9 MB, 250 × 190, 0:07
Bernst wird die nächsten Stunden nun hier vertreiben, verschiedene Fäden frequentieren und hoffen, dass es eine nachhaltige Alternative zu KC sein wird.
>>
Nr. 45679
>>45670
>und hoffen, dass es eine nachhaltige Alternative zu KC sein wird.
Wenn man mit der geringeren Aktivität klar kommt klappt das ganz gut. Es zeigt sich aber dass nicht alle damit klar kommen, die haben dann das Gefühl jemanden im Stich zu lassen oder woanders was zu verpassen oder so, keine Ahnung.
>>
Nr. 45879
Ernst weiß nicht, wie es sonstigen Anwesenden geht, aber er wird jetzt mal ein Bierchen zwitschern und in einer halben Stunde ein Abendmahl zubereiten. Schwanke noch zwischen Sauerkraut+Kartoffler und Nudels mit Pesto.

Prost!
>>
Nr. 45882
205 kB, 1364 × 1018
2,7 MB, 3024 × 2268
>>45879
Prost Ernst. Dieser Ernst war heute Radfahren, aber es macht im Moment keinen Spaß. Der Wald versumpft und beim Radweg muss man ständig Angst haben dass er überschwemmt ist. Ernst hat es heute mit dem Wald probiert und sich durch den Schlamm gewühlt. Man muss ständig drauf achten sich nicht zu legen weil es überall glitschig wie Fick ist, und kommt so nicht richtig dazu die Tour zu genießen. Aber was willste machen, nur in der Bude sitzen ist auch nix.
>>
Nr. 45886
>>45882
>Dieser Ernst war heute Radfahren
Stabil!

>Der Wald versumpft und beim Radweg muss man ständig Angst haben dass er überschwemmt ist. Ernst hat es heute mit dem Wald probiert und sich durch den Schlamm gewühlt. Man muss ständig drauf achten sich nicht zu legen weil es überall glitschig wie Fick ist
Ernst muss sagen, dass das ziemlich geil klingt :3 (Allerdings wohl eher nicht bei Minusgraden oder Nebel.)

2021 war dieses unwegsame Gelände eigentlich immer das (anstrengende) Hochlicht jeder Tour. Hatte allerdings auch immer Multimedia, eisgekühlte Getränke und Picknickdecken (bzw. Handtücher) dabei und gerne auch was zu Knabbern.

Einfach ein geiles Gefühl, irgendwo zu sitzen, wo seit Monaten vielleicht niemand mehr langgekommen ist, und auch teilweise ein wenig nachdenklich stimmend, wenn überlegend, dass, so du hier verunfallst oder von einem Wolfsrudel attackiert wirst, deine Leiche (oder besser, dein Rucksack) auch erst wieder in ein paar Monaten von Holzfällern mit schweren Forstfahrzeugen gefunden wird. Hatte immer was Abenteuerliches.

Wie schon meermals gesagt: Freue mich auf die ersten warmen Tage mit Sonnenlicht bis 20 Uhr.
>>
Nr. 45887
>>45886
>wo seit Monaten vielleicht niemand mehr langgekommen ist
Das mag ich auch gerne, aber das war da nicht so, da waren schon noch Wanderer oder näher an der Stadt sogar Hundespaziergänger. Das rechte Einsamkeitsgefühl will da leider nicht aufkommen. Bei den Temperaturen fahre ich meistens nicht so weit als dass ich wirklich meine Ruhe haben könnte irgendwo.

Gibt nichts Schlimmeres als wenn man sich in Ruhe auf dem Rad in Einsamkeit suhlen will und dann kommt ein Rentner mit E-Bike an einem vorbei.
>>
Nr. 46016
Ernst lief heute die Straße entlang und sah jemanden mit einem Mio Mio Banane.
Prosti!
>>
Nr. 46018
854 kB, 1024 × 1023
>>46016
Streu nur Salz in meine Wunden, Ernst :3
>>
Nr. 46045
>>46018
Gibe Adresse oder Postfach und ich schicke dir eins :3
>>
Nr. 46048
1,9 MB, 1905 × 1072
>>46045
Das geht nicht, das würde meinen Jagdtrieb nicht befriedigen. Ich könnte mir es ja bestellen, aber das ist einfach nicht dasselbe. Ich muss es im Feld zur Strecke bringen damit ich es triumphal auf EC präsentieren kann, und nicht als Almosen in den Hut geworfen bekommen.

Aber danke für das Angebot :3
>>
Nr. 46049
>>46048
hehehe
>>
Nr. 46091
Wir müssen aufhören, weniger zu trinken :3
>>
Nr. 46110
225 kB, 876 × 719
>>46091
Na dann macht sich Ernst noch mal einen Tee. Immer schön hydriert bleiben lautet die Devise!
>>
Nr. 46127
Endlich Wochenende, saufen - geil! Diese ganze fickscheiß Arbeit.
Wochenende - ich dreh durch! Saufen! Saufen!
Scheiß Arbeit! - Wochenende!
>>
Nr. 46129
34 kB, 274 × 419
>>46127
Verdammt, schon wieder Wochenende, Ernsts Urlaub ist rum. Na egal, sind auch alles nur Tage irgendwo im Nirgendwo des Lebens, Prost Ernst!
>>
Nr. 46135
>>46129
>Verdammt, schon wieder Wochenende, Ernsts Urlaub ist rum.
Interessante Betrachtungsweise. Ernst zählt Wochenenden grundsätzlich zu seinem Urlaub dazu. Vorteil: Gefühlt meer Urlaub!

Ernst hat sich ein Bier aufgemacht, es wird nicht das letzte sein, und mal sehen, was heute so los ist oder sein wird. Prost!
>>
Nr. 46136
290 kB, 1359 × 1011
>>46135
Prost Ernst.
>Ernst zählt Wochenenden grundsätzlich zu seinem Urlaub dazu. Vorteil: Gefühlt meer Urlaub!
Ja, macht Ernst auch, das Wochenende ist nur ein Indikator dass es bald vorbei ist. Zudem sind freie Tage unter der Woche gefühlt was Anderes als freie Tage am Wochenende, da Samstage manchmal auf mysteriöse Art und Weise abhanden kommen durch Sozialkrebs. Jetzt im Winter passiert das zum Glück seltener.
>>
Nr. 46137
>>46136
>da Samstage manchmal auf mysteriöse Art und Weise abhanden kommen durch Sozialkrebs.
Du meinst so richtig mit unter Leute gehen? Mödchen auch? :O
>>
Nr. 46138
9 kB, 640 × 479
>>46137
>Du meinst so richtig mit unter Leute gehen? Mödchen auch? :O
Ja, echte Leute, und da sind auch Mödchen, aber die sind alle schon fest vergeben. Und wenn ich doch mal in die Kneipe gehe wo theoretisch auch Einzelmödchen sind dann hänge ich da mit ein paar Autistenbrus rum, da findet auch kein Mullenkontakt statt. Also keine Sorge :DD
>>
Nr. 46140
>>46138
>Mödchen
>Einzelmödchen
WOAH! :O Habe jetzt nicht deinen ganzen Pfosten gelesen, nur überflogen, aber du lebst wahrhaft den Traum, Ernst! Du bist jemand, der dem Normalernst zeigt, wie das Leben auch sein kann!! Dieser Ernst glimmt, aber du brennst gleißend hell!!!
>>
Nr. 46141
51 kB, 676 × 673
>>46140
>aber du lebst wahrhaft den Traum, Ernst!
Nicht sicher ob, Ernst ist literarisch der Typ aus dem Mem.
>>
Nr. 46273
Harro Ernst!
Der Montag war ein guter Einstieg in die Woche. Nun kann trotzdem wieder Freitag sein. :3
Ernst trinkt Krimsekt. Lecker, aber doch ziemlich süß. Nächstes mal wird der ganz trockene genommen.
Prosti!
>>
Nr. 46283
1,1 MB, 640 × 480, 0:17
>>46273
Prost Ernst! Dieser Ernst kann leider nur mit Tee zurückprosten, er hatte heute wenig Schlaf weil spät ins Bett und dann trotzdem Weide, aber es war ein guter Tag weil noch Besorgungen erledigt, sich um Termine gekümmert und sogar noch das Bett frisch bezogen. Heute wird Ernst aber früh schlafen gehen müssen, zwei Nächte nacheinander mit weniger als 5 Stunden Schlaf wären zu viel für ihn.
>>
Nr. 46294
>>46283
Ernst aus fasehen die ganze Flasche. Schlümm?
>>
Nr. 46298
4,7 MB, 4500 × 3000
So, ihr kleinen Fötzchen, jetzt mal aufgepasst, was Onkel Ernst euch erzählt.
Er hat nämlich von GF zu Weihnachten eine ganze Kiste Cider bekommen mit vielen verschiedenen Sorten zum Probieren.
Das hat er auch die letzte Zeit getan.
Bild verwandt ist eine Aufstellung der Sorten in keiner bestimmten Reihenfolge, weshalb nun hier das objektive, fachmännische Rating folgt, von am Besten bis am wenigst Besten:

>Thatchers Gold Somerset Cider
Sehr lecker, nicht zu süß.

>Old Rosie Original Cloudy
nicht sehr süß, erfrischend, natürtrüb, sehr lecker, allerdings mit einer gewissen Säuerlichkeit.

>Gwynt y Ddraig Gold Medal Cider
nicht zu süß, sauer, mit einer ganz leichten Bitterkeit im Abgang.

>Thatchers Green Goblin Medium Dry Cider
gefühlt süßer als Gold Somerset, aber nicht sicher weil zeitliche Distanz so groß. Dennoch sehr lecker.

>Thistly Cross Whisky
anderes Aroma, "vollerer" Geschmack als Thistly Cross Classic, mit weichem Zungengefühl - man könnte sogar sagen, dass man das Whiskyfass ein bisschen rausschmeckt.

>Cooneys Irish Cider
sauer, fast weinartig.

>Stonewell Medium Dry Irish Craft Cider
arg süß und arg sauer.

>Woodpecker
wie Apfelsaft mit Kohlensäure.

>Thistly Cross Classic -
arg süß.

>Scrumpy Jack
sehr sauer, aber nicht auf gute Art.

>Gwynt y Ddraig Black Dragon
an sich guter Geschmack, aber rotweinartige Adstringenz im Abgang. Mag das an sich, aber eben bei Rotwein und nicht bei Cider. Das ist, als würde man in ein Schokobrötchen beißen und feststellen, dass es eigentlich ein Rosinenbrötchen ist.
>>
Nr. 46299
98 kB, 680 × 541
745 kB, 800 × 601
>>46298
>Cider
Dein GF liebt dich wohl nicht oder hat es gut mit dir gemeint, wusste aber nicht ob der Überlegenheit hessischen Apfelweins.
>>
Nr. 46300
>>46299
Ach Ernst, die Rangliste ist doch ganz einfach:

  1. Cider
  2. Cidre
3.-5. ???
6. Ebbelwoi

Insofern hat GF schon alles richtig gemacht.
>>
Nr. 46301
>>46300
D-du hast doch keine Ahnung!
Cider ist süßes Mullengesöff und Ebbelwoi ist das herbe Getränk des Proletariats, das richtigen Apfelwein zu schätzen weiß. Dazu Grie Soß, Rippchen mit Kraut, eine Schweinshaxe oder eine Wurstplatte - ein Gedicht!
Sauergespritzer ist überlegen. Da gibt es keine Diskussion. Das beste Weich- und Erfrischungsgetränkt für den Sommer.
>>
Nr. 46302
>>46301
>Grie Soß
Hab ich einmal gegessen. Da muss man schon ein hässlicher Hesse sein, um das gut zu finden. Aus der Gegend kommt vermutlich auch das Klischee, dass deutsches Essen schlecht sei.
>>
Nr. 46303
>>46302
Pfostiere Rezept der Grie Soß, die du gegessen hast und ich sage dir, was daran falsch war. Kannst du nicht? Du hast nie eine richtige Grie Soß gegessen. Sie ist 1 Gedicht!
>Aus der Gegend kommt vermutlich auch das Klischee, dass deutsches Essen schlecht sei.
Das kann nur von all den erinnere, wir sind auf EC Gästen fremder und willkomener Kulturen stammen, die kein Schwein essen und ein halal-Gericht aus Bratkartoffeln und Salat erhalten.
>>
Nr. 46304
>>46303
War ein Rezept aus Frankfurt, falls das hilft.
>>
Nr. 46305
>>46304
Das sagt nichts aus.
>>
Nr. 46311
138 kB, 373 × 373
>>46303
Grie Soß beschde, macht Ernst sich auch gerne mal zuhause, halt nur mit tiefgefrorenen Kräutern und einem Rezept bei dem es jedem Frankfurter wahrscheinlich die Fußnägel hochrollt (Joghurt und Quark als Grundstoff). Aber geil ist es trotzdem, und sogar noch günstig.
>>
Nr. 46350
Bernd is betrunken und der ström fickt allet wie is musss :3
>>
Nr. 46351
>>46350
Betrunkener Strolch!
Host wengst do Lieblingsschmauserl mitbracht?
>>
Nr. 46352
>>46351
fasteh nüch ganz nee :3
>>
Nr. 46353
hob ma zu gemacht, weil ichs nüc ganz hinkriech :3
>>
Nr. 46414
72 kB, 804 × 742
Die momentan bebilderte Erdbeere verlangt international geöffnete Grenzen, aber nicht rund um's Erdbeerbeet.
https://www.youtube.com/watch?v=GVg8Oz2xqe4

Darüber hinaus: Schande(?)
Des weiteren: Übermenschentheorie/-tum, allgemeine Werterstellung abseits der Werte des allgemeinen Geschmeiß's - Transzendenz!

Und als nächstes im Programm: Der nächste Liter Pilsner.
Anschließend: Die rechte und die linke Hand des Teufels (1970), in 1080p.

Bis dahin, dann: Hau Dudeli, mei' Negers!

Plein Sud!
Macht fit!
Wa? Der Frühling wird kommen und Maiglöckchen werden sprießen. Krokus auch.
Und dann sollste mal sehen: Der Hobbit, aus dem Hause Rankin/Bass. Am besten die HD Version mit den originalen und hochskalierten VHS Toneffekten. Sonst ist das nämlich hart am lutschen.

So wie ihr.

HA!

HO!

HU! HA!

MMH!!!

OH JA!
>>
Nr. 46416
90 kB, 1084 × 533
Hohoho, und ein klitze bisschen Marzipan!
>>
Nr. 46419
Du hältst dich ja richtig zurück :3
Regelrecht freundlich. Ergo: Willkommen auf Ernstchan!

Hast jetzt nen neuen Fernseher? Prost!
>>
Nr. 46420
Was mit deinem Fernseher ist, sagte ich, junger Mann!
>>
Nr. 46423
2,6 MB, 360 × 246, 0:06
>>46419
Halten? Ich halte hier gerade 'ne 60er aus Brasilien, während meine Tonpfeife abkühlt und das verdickte Borosilikatglas ordentlich angefeuert wird. Und auch nur weils keinen Rum gibt, sonst wäre meiner einer schon viel zu zerschissen Mäde, Möde, , M+cd
...
MODERMÖSEMÜDE! DA! UNTERMENSCHENGESEUCHS!

>Willkommen auf Ernstchan!
Joschis Omma sein pedophiles Mongofotzenleckendes Habsburger Kreuzberg-Gesicht!
Und Eike sei' Schwester die er selber is', auch.

>Hast jetzt nen neuen Fernseher?
Für solchen (seuchen) degenerierten und untermenschlichen Konsumentenscheiß hab ich weder Toleranz noch Geduld über.
Lieber versauf ich 1000 Fotzeneuros und fick 'ne sy­phi­li­tisch-Belgische Wanderhure als das ich mir so'n bekackten Babylonhurentempel nochmal anschaff.

Die beste Scheiße der ganzen Scheiße hab ich schon gesehen, weißte? Lieber nehm ich mir all meine Werte und verreck in irgend'nem Waldstück an K#lte. Kplte. Kölre. Kälte! HA!
Und lass dieses ganze schlampige, wertlose Untermenschenvolk inklusive derer Allgemeinheit hinter mir.
Hat mir eh nix mehr zu bieten. Guckse doch an. Wiese umherschländern, schlonzen, Würmer, allesamt.

Krustentiere leben Würdevoller!

'ne kräftige Axtwunde brauchen die alle. Guckse doch an, hier!
Im Untermenschentum gefangen und sich auch noch einen drauf runterholen.
"Oah, wie geil jetz'!"

ICH WEIß NICHT, MAN SAGT ES HALT
>ICH WEIß NICHT, MAN SAGT ES HALT

ESKIMO MÖSEN SIND ENTSETZLICH KALT
>ESKIMO MÖSEN SIND ENTSETZLICH KALT

MMH, GUT!
>MMH, GUT!

RIECHT GUT!
>RIECHT GUT!

TUT GUT!
>TUT GUT!

RICHTIG GUT!
>RICHTIG GUT!

SCHMECKT GUT!
>SCHMECKT GUT!

WIRKLICH GUT!
>WIRKLICH GUT!

GUT FÜR DICH!
>GUT FÜR DICH!

GUT FÜR MICH
>GUT FÜR MICH!

MMH, GUT
>MMH, GUT!

Ja, ja, ja.
Nich' mit mir!
>>
Nr. 46424
47 kB, 638 × 480
>beschde
Abgesondert, Unrat!
>>
Nr. 46425
85 kB, 780 × 1170
Ey, Moderator... FICK DEIN GESICHT!
Komm und feg gefälligst meine Scheiße weg. Kleines Stück Kehricht.
Hassenswertes Stück Konglomerat!

Dein SCHEISS (SS) GESICHT!
FICK(!) DICH(!)
UND DEINE BLUTLINIE! (!!!)

FLIEGEN SCHEI?EN AUF DEIN BLUT

UND DER DEIBEL AUCH

ER VERFLUCHT DICH

UND DEN TAG AN DEM DICH DEINE DREI ECKEN ARBEITENDE HURE EINER MUTTER IN DES ESELS HAFEREIMER GESCHISSEN HAT, EINES LAUSIGEN DIENSTAG NACHMITTAGS!

FICK DEIN GESICHT, NUTTENKÖTER!

Kleines Stück Communityfotze. Wie hart ich deine kleine Kloake ficken würde.
Kleines Stückchen Stück.

Wa?!

OH JA!

FOTZE!
>>
Nr. 46426
Komm und hack meine Acounts, kleine Fotze.

ICH WILL DICH RIECHEN!!!!
>>
Nr. 46427
39 kB, 2000 × 1126
Kleines Stück Mist.

Misthaken!

Misty von Pokemon, das bist du.
Kleine wässrig-Fotze!

Wie ich deine Existenz hasse!
>>
Nr. 46428
75 kB, 552 × 811
BRODERBUND SOFTWARE!
>>
Nr. 46429
125 kB, 630 × 800
Wat kinderachtig, godverdomme...
>>
Nr. 46430
254 kB, 1920 × 2252
Kankerkachelig!
>>
Nr. 46431
15 kB, 512 × 247
Wa?!
>>
Nr. 46432
HO YO!
HAKA NO FU SHI?!!!
NANIII !!!!!!!!??????
HOAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!

SHANGKANAGUNOOOOO-YEEEEE-OOOOOOOAAAAHHHHHHH!!!!!

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHH!

Und das dann drei Folgen lang.
>>
Nr. 46434
Hab jetzt noch nicht alles gelesen, was du da schwadroniert hast, und wenn Ernstmotte noch anwesend ist, biste eh gleich panniert, aber wie gesagt, kannst den alten Fernseher haben den schwulen 32"-Zoller, aber nur fürn Gramm Ganja, und das muss fluffig sein. Haarsprayganja kombt mir nicht in die Tüte.
>>
Nr. 46435
86 kB, 768 × 1024
Aber ich will ja nix sagen. Weißte?
Jedem das Seine!
>>
Nr. 46436 Kontra
>>Kanzler
Nietzsche und insbesondere Hegel sind ungelesen und schwul. Würde deren Mütter nicht für Geld ficken.
>>
Nr. 46437
Geb mir 'n Gramm Ganja und'n Bier...
Ich geb dir irgend'n Kabel. Kannste Scheißdreck mit zusammenzweirbeln, nämlich.

Ernstmotte?
Was das für'n homoerotisches Konstrukt?
Lass den mal zusammenzwirbeln und vergewaltigen. Der gibt damit bestimmt an, dann.
Geht dem richtich einer ab, dann.

Kriegste superplus homo krautchanpunkte oder wie auch immer sich dieser Puff hier nennt, Punkte.

Jetz is hier aber Schluss, allmählich.

Zu viel Hass, nich annähernd genug Sedierung.

Aber, junge bled...
Komm ma zum Monatsanfang rum hier, fit. Wird Bier und rum fit gemacht und 'nen Jamaikakakao sollste auch kriegen, wa?
Vernünftich gepimpte Pizza dazu, mit Knoblauch und gelben Zwiebeln, weißte?
>>
Nr. 46438
Das sind alles zerkackte Schwuchteln, Junger!.
Die eigene Philosophie is die einzig wahre Philosophie!
Die ganzen anderen Specknacken sind nur zur groben Orientierung da.
>>
Nr. 46439
>>46437
Du bist wohl betrunken.
>>
Nr. 46440
Und komm mir hier jetz nich mit verkackter philosophie, davon hab ich n#mlich auch die Schnauze voll!
"Kontra"... Weißt schon ganz genau wassde damit machen kannst, wa?

Jesus, heilige Scheiße am Stock, Christus...
Laber mich nich blöde an!
>>
Nr. 46441
Ich bin Omnipotent. Und ich scheiß dir vor dir Haustür!
>>
Nr. 46442
11 kB, 200 × 163
>>
Nr. 46443
Ich hoffe jeder hat gehört was er zu hören hat.
Glück auf! Wa!?
>>
Nr. 46444
>>46442
WAS GIBTS DA ZU FEIXEN?!
>>
Nr. 46445
>>
Nr. 46446
112 kB, 1200 × 1200
Joa, dann halt kein Gramm Ganja für mich;
und für dich nicht den Fernseher :3

Auch: Ziemlich kalt draußen! Bau dir mal lieber einen auf! (Wieso kein Rum meer da ist, erschließt sich mir allerdings nicht. Trink noch einen, verdammt!)
>>
Nr. 46447
Glaubst nich?!
>>
Nr. 46448
Guck doch, wie ich tanzen kann!
>>
Nr. 46449
Sieht nich geil aus? Sag ehrlich!
>>
Nr. 46450
Aho, guck doch.
>>
Nr. 46451
>>46446
Was nich für dich?!
Komm her und guck wie für dich is.
Mehr Elektroscheiße will ich hier aber nich sehen, danke fürs Angebot!
Bring lieber 'ne zweite Fläsch Rum, wa?

>(Wieso kein Rum meer da ist, erschließt sich mir allerdings nicht. Trink noch einen, verdammt!)
Junger Herr Mann, ich trink immer bis alles eg is... und ich hab noch einige Liter zu trinken.
Bier is unendlich, Weinrekord is 4 Liter vom dick-roten... Rum is 1.5L.
Und Bier is blligr als rum, also lieber 6 eus Bier auf einen Tag statt 6 eus Rum auf drei Tage.
Wa? Macht doch Sinn. Bier macht eh breiter, auf lange sicht gesehn.

12L Bier oder 1.5L Rum, da nehm ich meine 12L Bier.
>>
Nr. 46452
8,7 MB, 3:47
Wo ist der Zauber, der Zauber??!
(Anbei noch gute Musik von der EC-Kwalle!)
>>
Nr. 46453
Und die Verkaufsbücklinge machen erst in fünf Stunden wieder auf.
Und ich hab noch 14 EUS über für den Monat. Wie ihr Bücklinge das gut habt.
Anschaffen gehen und dann genug Geld zum berauschen haben.
Beneiden würde ich euch wenn ich nich so herzhaft lachen müsste.
>>
Nr. 46454
>>46453
erhaben/10

Hast du eigentlich mal darüber nachgedacht, dieses Erfolgsrezept in Kursen weiterzugeben?
>>
Nr. 46455
Das is nu echt der absolute Nuttentraum.
Ihr müsst das gut haben in eurer Welt. Könnt euch richtig Premiere abos kaufen und durch die Woche hindurch Boxen gucken. Oder irgendwelche Freier einladen und richtig abschlampen. Kein Wunder das alle so verdorben sind, die wissen alle garnich wohin mit ihren Credits.
>>
Nr. 46456
Bei Tekken 3 war's noch 1 Credit.
>>
Nr. 46457
Und dann konnteste aber auch mit Mokujin den Tekken Force Mode fit machen, weißte?
>>
Nr. 46458
Und danach haste richtig hart mit Dr. Bosconovitch fit gemacht!
Und Virtua FIghter? Oh, Junger!
>>
Nr. 46459
Wie hart ich Videospiele hasse, man.
>>
Nr. 46460
Wie ich rudimentäre Existenz hasse, man!
>>
Nr. 46461
Und (Unter-)Menschentum.
>>
Nr. 46462 Kontra
>Pöbel
>Möbel
<Fideohspiele so dscheisse!!!!1

>Einziges Brett lauernd auf /v/ mit Stalker :3
>>
Nr. 46463
Bah, Menschentum im allgemeinen. Abartiges Pack!
Rohstoffe seid ihr alle. Kaminholz!
>>
Nr. 46464 Kontra
>>46463
Stückmäßiger!
>>
Nr. 46465
>>46462
>Stalker
Meinen eigenen Mod hab ich gelöscht ohne ihn wieder zu veröffentlichen.
Die einzigsten Videospiele auf meiner Platte sind Pinball und Sid Meier's Pirates!
Die werden ein mal im Monat angefasst, wenn ich besoffen genug bin um's zu erdulden.
Ihr miserablen Menschenfotzen mit eurer arbiträren Unterhaltung.

Arbeitet erstmal für so'n Vieospiel, richtig arbeiten. Wie schnell ihr Galle kotzen würdet.
Und wenn nich, seit ihr umso abartiger.
>>
Nr. 46466
Realität und Hass, dass braucht ihr.
Hass auf euch selber. Anwiedern müsst ihr euch selber.
Erst dann könnt ihr euch bessern und auch Respekt für euch selber haben.
Und erst dann kann euch auch Respekt gegeben werden.
>>
Nr. 46467
Denn erst dann könnt ihr Respekt geben.
Jeder wird so behandelt wie er sich selber trägt. Behandelst du dich wie 'ne kleine Fotze, wirst du auch behandelt wie 'ne kleine Fotze.
>>
Nr. 46468
Amalekiter.
>>
Nr. 46469
Selbstverbesserung, für sich selbst.
Nich einfach dahindegenerieren und damit fröhlich sein.
Und je mehr wahre Werte du aneignest, desto abartiger erscheinen alle Menschen um dich herum.
Und das is die nächste Lehre des Übermenschentums.
>>
Nr. 46470
And now I part me drinking glass, good evening and good joy be to ye all!
>>
Nr. 46471
Bis auf "Kontra".
Der lutscht gerade nämlich Bockshornklee in Berlin.
>>
Nr. 46472
27 kB, 625 × 832
>>
Nr. 46473
40 kB, 960 × 540
>>
Nr. 46474
9 kB, 480 × 360
>>46473
DAY IS NEVER FINISHED
MASSA GOT ME WORKIN
SOME DAY MASSA SET ME FREEEE
>>
Nr. 46475
334 kB, 1152 × 864
Hier übrigens mein neuer Rekord.
>>
Nr. 46476
Kaum hab ich 'ne Willem II zu schmöken, unerhöhrte Energien, hier.

Aaah... treuer, alter Tobak. Guter Bruder, in Freud und Not.
Lieber verzichte ich auf mein Mittag- und Abendmahl als das ich auf meinen Schmök verzichte.
Welch glorreiche Tradition. Gehört gepflegt! Genau so wie der Schnäuzer!
Vernünftich!
>>
Nr. 46477
172 kB, 300 × 224, 0:04
Ah, dicke Magerquarkstulle mit Steinalz, Basilikum, vier Pfeffersorten und Petersilie, jetz!
>>
Nr. 46478
20 kB, 360 × 119
Ernsthaft? Meinste das Ernst? So richtig Ernesto?
Wa? Wär ja scho'n Ding, wa?
Willste 'n Snacky Cracky? 'nen kalten Tee?!
'n Bier gibt das jetz. Und dann noch einen von den Schmöks.

Gonna find my beer, gonna hold her tight
Gonna grab some afternoon delight
My motto's always been 'when it's right, it's right'
Why wait until the middle of a cold dark night?

When everything's a little clearer in the light of day
And we know the night is always gonna be there any way
Thinkin' of you's workin' up my appetite
Looking forward to a little afternoon delight

Rubbin' sticks and stones together makes the sparks ignite
And the thought of lovin' you is getting so exciting
Sky rockets in flight
Afternoon delight

Afternoon delight

Afternoon delight

Started out this morning feeling so polite
I always though a fish could not be caught who wouldn't bite
But you've got some bait a waitin' and I think I might try nibbling
A little afternoon delight
Sky rockets in flight

Afternoon delight

Afternoon delight

Afternoon delight

Please be waiting for me, baby, when I come around
We could make a lot of lovin' 'for the sun goes down!

Thinkin' of you's workin' up my appetite
Looking forward to a little afternoon delight
Rubbin' sticks and stones together makes the sparks ignite
And the thought of lovin' you is getting so exciting
Sky rockets in flight

Afternoon delight

Afternoon delight

Afternoon delight

Afternoon delight!
>>
Nr. 46479
198 kB, 832 × 1200
"J.S. Bach ist ein neuer Hippocrates der menschlichen Leib, Seele und Geist. Tepper Michael, Israel."

BAAAAAAH!
JOSCHIS OMMAAAAA1!!!

Film jetz!
>>
Nr. 46480
109 kB, 600 × 602
Und Sodomisten auch!
>>
Nr. 46481
512 kB, 1366 × 768
Wie hart hier nich fit gemacht wird. Jedes mal wieder unglaublich.
Verdammt noch mal schämen solltet ihr euch alle. Ihr kleinen Animuistückchen.
Dick kalten, zerzuckerten Mate Tee und ne verlauste Asiatische Nudelsuppe mit texturiertem Kapuzineräffchensojaprotein reinpfeifen. Für sowas seid ihr euch gerade gut genug.

Kein Wunder das ihr alle auslauft und eure 666 Impfungen und 666 Booster braucht.
Schwache Zirbeldrüsen habt ihr nämlich alle. Zerschwächte Körper durch selbstzerschwächtigung.

6, setzen, verrecken.

>Ja nö, aber hier!

Banane!
Geh Schorre aufkochen, Stanislaus!
>>
Nr. 46482
Stück Sud
>>
Nr. 46483
2,0 MB, 3024 × 4032
Oh weh, is' 4 Uhr durch! Schnell den Honigbrei essen und sich betten! Gleich kommt Omama herbei und sagt ein Gebet für uns!

"Lieber Gott, mach mich Fromm damit ich in den Himmel komm! AMEN!"
Und irgenwo geht 'nem Kikel einer ab.

Und morgen früh gehste arbeiten, für irgend'ne abartige Fotze die eh schon viel zu viel Geld und Kontrolle hat.
Kannst dich bücken gehen und nen Groschen kriegen, kannste dir Brot und Buttermilch von kaufen, damit du den nächsten Morgen auch wieder kräftig bist und dich weiterhin bücken kannst. Kriegste noch mehr Groschen, kannste dich mit glücklich fühlen. Kannste dir was kaufen und den ganzen Moloch hier in Betrieb halten.

Kannst dich richtig geil selber verdammen. Vom Jahre 18 an arbeiten bisde 68 bist, 8 Stunden am Tag.
Kannst ein drittel deines Tages, ein drittel deines Lebens wegschmeißen. Und dich davor erstmal Jahrelang indoktrinieren lassen.

Für irgend'ne Fotze die dich als Ressource oder, im besten Fall, als Werkzeug betrachtet.
Aber, wie der Untermensch neuerdings gerne sagt:

"Alles gut!"

"Alles gut!"

Ihr kleinen Hobel... Verkauft habt ihr euch. Nutten! Des Teufels Arschloch leckt ihr, Geld bekommt ihr.

Derartig zermanipuliert das nurnoch in die ferne geschielt werden kann. Wie 'n Baby das frisch beschnitten wurde, damit die ganzen Stammzellähnlichen Vorhäute in die Kosmetik von Hollywood Huren kommt,
damit ihr euch auf eure waifus einen runterholen könnt während... AAAAHHH bla, bla, bla...

Ihr werdet schon ganz genau wissen was ihr tut. Nur weiter so.
Mehr habt ihr eh nich drauf!
>>
Nr. 46484
Und dann auch noch die Galle haben und sich fragen warum Leute dich ausgelöscht sehen wollen.
Weißte? Faszinierend. Und unglaublich traurig.

All das Potential, dennoch am Boden im eigenen Dreck kriechend wie Ungeziefer.

BAH!
>>
Nr. 46485
>"Bach iſt fürwahr der Notenkunſt beſter Geometer. Viel andere verſuchten und ſcheiterten leider, die Kreiſe der Mathematik in den Quadraten der Muſik auszumeſſen - Ehre ſei ihrem Andenken. Gleich einem algebraiſchen Corollare folgt alle Harmonie in ſeinen Werken ganz natürlich und ſubtil aus der benützten Melodei, und alsbald iſt Urteil nicht möglich, ob geniale Eingebung oder reſolute Unterſuchung zu jenen Meiſterwerken geleitet haben mag."

Jetz' krieg ich hier aber langsam echt zu fickend viel, wa?
Das Juwel der Degeneration und Perversion, mit all seinen Facetten und deren Aspekten.

Stehe mir einer bei der mich halten kann! Und selbes wünsch ich euch allen!
>>
Nr. 46486
Und jetz geb ich euch entgültig Ruhe. Ich muss meditieren, ich brauch meine Pfeife.

Euch allen sei gute Gesundheit gewünscht.
>>
Nr. 46487
Ah, beinahes Delirium. Ich träumte von hochgezogenen Hügeln in einem satten rot.
Beblumt, bewachsen, sich selber ewig in roten Tönen zwirbelnd. Eine feixende Grimasse erscheint im sich-selber-bewussten Konus des erdigen Kegels.
Eine riesige, feixende Grimasse erscheint, als wäre sie organisch in die Säule gemeißelt.
So wie sich der Konus um sich selbst dreht, so erscheint auf einmal die Fratze.
Feixend, frech grinsend, sie dreht sich mir zu.
Mit ihr eine gewaltige Landammse in wurmartigen geschlinge, im Uhrzeigersinn dreht sie sich und beginnt sich auf mix zu fokussieren.

Mit ihr dreht sich eine Gewalt aus verschlängelten Organen, schreitet fort und bildet sich immer mehr zu einem sähnigen unterarm der eine gigantische Faust bildet.

Der Konus verzwirbelt und streckt sich, die Fratze auf mich gerichtet. Die Faust auch, ich werd getroffen.

Nächster Akt.

Ein fetter Clown in schwarz und weiß, beinahe wie ein Pinguin. Die arme von sich gestreckt und drei große, schwarze Knöpfe von der Mittebrust bis kurz überm Bauchnabel gestickt.
Er scheint in einem schwarz/weißen äther zu schweben.

Eine goldene Kugel schwebt an ihn heran, zu seinem Bauchnabel, drönende Geräusche.
Die goldene Kugel schwebt zu seinem dicken Bauch und verschwindet, sehr organisch, in seinem Nabel.

Sein weißes Gesicht verzieht sich zu einer grau-weißen Masse, ich kann weit aufgerissene Augen und einen schwarzen Mund erkennen. Augen und Mund verzerren sich im Gesicht.

Mein ganzer Körper ist wie ein eingeschlafenes Bein, die kleinste Bewegung resultiert in einem Gezitter das meinen gesamten Körper erschüttert, Türen sind 10cm zu kurz für die Rahmen, ich kann sie nicht schließen, sie schwenken auf und zu.
>>
Nr. 46488
Und da is sogar nochn halbes Glas Bier über. Gut das ich aufgewacht bin.
Aufstreuen kann ich mir auch noch einen. Dennoch...
>>
Nr. 46491
18 kB, 320 × 320
Sehr geil gerade.
https://www.youtube.com/watch?v=WPLLO18HYWQ

Surrealer Scheißdreck hier. Was schlaf ich auch ein.
Vernünftig 11°C im Zimmer, kein Wunder, da. Erstma Stoßlüften jetz und dann wird sich die Schlafmütze aufgesetzt und auf'n Boden der Tatsachen gelegt, wie sich das gehört hier, nämlich.

Wie sich jetz schon mein ganzer Körper vor Kälte zusammenzieht.
Genau so muss das. Eisige, klirrend kalte Luft, voller Sauerstoff, wenig Feuchtigkeit. Zittern müssen die Muskeln!

Auf lediglich ein paar Decken liegend, eiskalter Windzug der über meine Nase fegt.
Bücklinge die zur Arbeit aufbrechen, während ich hier liege, Ruhe und gleichzeitig aushärte.
Mmmh, heute ein Könich!

Wie ich gegen irgendwann am Nachmittag aufwachen werde. Ho, ho, hoooo.
Und morgen gibt das sehr viel mehr Rum, damit ich ich auch zeitig schlafen kann.

Aber(!!!):
>1°C - realfeel -6°C
>Glätte
>Windböen
>angeblicher Schneefall

Mmh! Wie bei den Göttern!
>>
Nr. 46492
Kann man 'ne Nutte bestellen und die möglicherweise vergewaltigen?
Is das gesetzlich möglich?

"Möglich". Richtig sanftes Wort. "Vergewaltigung ist möglich".
NICE!
>>
Nr. 46493
Sozialstaat is schon ne fitte Sache.
>>
Nr. 46494
Wie verhält sich das aber mit Behinderten? Irgendwelche Downsyndromler oder sowas. Weißte?
Die kann man bestimmt einfach so ficken, ohne irgendwelche Dokumente oder Anmeldungen.

Muss ich mal nachfragen wenn die mich wieder zu 'nem Gespräch einladen.
Da gibt's bestimmt irgendne Grauzone. Wir sind hier immernoch in Deutschland!
>>
Nr. 46495
>>46494
>wenn die mich wieder zu 'nem Gespräch einladen.
Nicht das ich hingehen würde... in WoW vielleicht.
>>
Nr. 46496
186 kB, 1005 × 897
>>
Nr. 46497
Toooh...
"Vergewaltigung am/'vom' Stück"!!!!!!
Weißte?
...
NEWBORN PORN!
Wie in diesem einen Film da... mit Vukmir Vukmir.

Gibt's eigentlich noch Ereignisse wie das Zanzibar Massaker?
Sollte doch...
>>
Nr. 46498
Ich wills nur Wissen. Wäre tatsächlich mal interessant zu wissen. Irgendwelche Staatsanwälte hier?
>>
Nr. 46499
Lizensierung is unwichtig.
>>
Nr. 46500
>>46499
Ich gratuliere dir inständig, aber ich habe nun Heimbüro und muss einen Topf mit gebackenen Bohnen in scharfer Tomatensoße erhitzen!
>>
Nr. 46502 Kontra
22 kB, 219 × 168
>>46425
Würde bannieren, aber es macht meinen Benis steif.
>>
Nr. 46514
429 kB, 669 × 1248
>>46502
...
...
...
Darauf trinke ich.
>>
Nr. 46516
1,5 MB, 981 × 654
>>46502
Deine Aufgabe als Moderator ist es hier für Ordnung zu sorgen und nicht dich an bestimmten Posts hier aufzugeilen. Denk an deine Pflichten!
>>
Nr. 46517
>>46516
Darauf... trinke ich.
>>
Nr. 46518
26 kB, 404 × 303
459 kB, 0:48
>>
Nr. 46520
>>46518
Ich muss sagen, dass mich das wirklich belustigt. Gut gemacht, Ernst. Und dem Literaten sei natürlich ebenfalls gedankt. Er ist einer Meister der Worte!
>>
Nr. 46521 Kontra
>>46520
-er

So viel Zeit muss sein!
>>
Nr. 46524
57 kB, 500 × 630
>>
Nr. 46526
354 kB, 960 × 1200
>>46524
Na und, du etwa nicht?
>>
Nr. 46528
>>46526
Dafauf trinke ich.
>>
Nr. 46659
Harro Ernst, wie war dein Tag? Ernst ist der Meinung, dass man jede Woche zwei Montage haben sollte, aber dafür auch zwei Samstage.
>>
Nr. 46660
111 kB, 500 × 500
>>46659
Mein Tag war okay. Warum bist du dieser Ansicht mit Montag und Samstag?
>>
Nr. 46661
>>46659
Mein Tag war ganz ok, aber ich hasse Montage und hätte lieber nur noch Samstage.
>>
Nr. 46662
126 kB, 960 × 918
Der Johann Sebastian wird hier jetzt am Cembalo verklimpert während zwei oder drei Zündungen verarbeitet werden, zum Bach!
Und ausgeschlafen wird wie's sich gehört! Montag... Samstag... Tag ist Tag und Nacht ist Nacht.
Alles andere ist für die perfide Uhr und derer Untermenschen gedacht.
>>
Nr. 46663
55 kB, 720 × 720
>>46659
Würde zwei Montage in Kauf nehmen wenn direkt danach 2 Samstage und 1 Sonntag kämen. Tag war stressig, viel Arbeit, Sondertermine, insgesamt 9,5 Stunden abgeweidet. Aber immerhin war Hörspiel-Montag, das war ein Lichtblick. Und bei dir?
>>
Nr. 46664
>>46659
>9,5h
Ach du lieber Heribert! Hier waren es zum Glück nur knapp acht. War anstrengend, da letzte Nacht wenig geschlafen, aber zum Glück konnte ich mehr tun als nur zuhören. Die Zuhör-Meetings waren dann eher Entspannung. Abends ging es noch eine Runde spazieren und nun gibt's Entspannungssaufi. ... schon wieder so spät?! Najo, prost Ernst!
>>
Nr. 46665 Kontra
Oke das hat nicht Gans geklappt, wie gehofft.
>>46660
Montage sind gar nicht so schlimm, da hat man noch Energie übrig. Mittwochs und Donnerstags, oder auch Diesntags ist man doch immer am verzweifeln, weil noch so viel vor einem liegt.
>>46661
Das wäre auch eine schöne Lösung :3
Kontra weil VerelfungsfersaGEN.
>>
Nr. 46666
72 kB, 1400 × 583
Girl what you really want all night?
Me want the buddy, make me feel nice!
Boy what you really want all night?
Me want the punani, see for make nice!

She want the buddy
Him want the punani

And me know it nice!
>>
Nr. 46690
Dieser Ernst genehmigt sich das eine oder andere Glas. Habe heute mal ein wenig im Katalog gestöbert, Heute- und Sauffäden aus Juni bis August angeschaut und nostalgierte ziemlich, obwohl gerade erst gewesen seiend. Da tanzte wirklich der Bär. Schade, dass die Mai-Fäden bereits von Seite 15 heruntergefallen ist.

Najo, mal sehen wie dieses Jahr so wird.

Prost!
>>
Nr. 46691 Kontra
>>46690
-ist
+sind
>>
Nr. 46692
112 kB, 800 × 750
>>46690
>Schade, dass die Mai-Fäden bereits von Seite 15 heruntergefallen ist.
Der Ernstzug kennt mal wieder keine Bremsen. Prost Ernst!
>>
Nr. 46733
179 kB, 1332 × 990
Doscht? Proscht!

Ernst wird gerade auf der Weide mächtig abgestresst, aber er gibt keinen Fick, weil er sich komplett abgewöhnt hat sein Wohlbefinden von der Weide abhängig zu machen. Jetzt hatte er erstmal Durst, und da kann man doch was machen! Und du so Ernst?
>>
Nr. 46759
2,4 MB, 2272 × 4608
>>46733
Prost!
Was hattest du denn fuer Streß auf der Arbeit?
>>
Nr. 46760
20 kB, 450 × 450
>>46759
Lauter sinnlose Labermeetings, die aber Pflicht sind, und Leute die sich dann wundern warum die Arbeit nicht fertig wird. Und wenn man es ihnen dann versucht zu erklären setzen sie Meetings zur Klärung an, und wenn die rum sind wird man eine Stunde später wieder ins selbe Meeting "eingeladen" weil beim ersten Meeting der Chef nicht dabei und es jetzt auch noch mal wissen will. Und in den normalen Meetings labern sich immer die gleichen 3 Leute einen Wolf, die Zeit wird gnadenlos überzogen, und niemand sagt was dagegen, weil nichts schlimmer ist als den internen Frieden zu stören. Dann lieber nichts erledigt bekommen anstatt jemandem zu sagen dass er mit seinen Monologen nicht 20 Mann von der Arbeit abhalten soll. Normalerweise würde ich mich darüber tierisch aufregen, aber im Grunde kehre ich nicht. Es ist die Arbeit, nicht mein Lebensinhalt. So lange ich dafür bezahlt werde können die von mir aus so viel Mist bauen wie sie wollen. Würde meine Zeit zwar schon lieber produktiv verbringen, aber interne Kämpfe riskiere ich dafür nicht.

Inzwischen ist es eh besser, konnte ein paar Sachen erledigen. Die nächsten Katastrophen stehen zwar schon wieder an, aber die haben noch 1-2 Wochen Zeit. Also Prost! Und bei dir?
>>
Nr. 46782
Es ist Freitag. Ernst gönniert sich heute das eine oder andere Bier. So war es und so wird es geschehen!
>>
Nr. 46784
27 kB, 514 × 220
Oh großer Maler so male mir, meiner Frau zum Trotze...
Über meine Tür, eine riesengroße...

Dose Bier!
>>
Nr. 46787
>>46784
Dem Bier zum Trutze?
>>
Nr. 46795
>>46787
"Dem" = [Des/Dei(!)] ; konsequent
"Modda sei[(n[m-mh])=(!)] ; *
Gesicht sei['(-*)]er Fotze\\ ; *
--(-.) - ewigdar

(* = konstant)
>>
Nr. 46796
>>46795
Hatz schon da, oder wieso fährst hier so auf?
>>
Nr. 46797
Zerkonstruktion!
>>
Nr. 46798
>>46782
Dem schließt Ernst sich an. Nach all dem FersaGEN braucht es Alkohol.
t. immer noch zu dumm für virtuelles Audiokabel
Prosti!
>>
Nr. 46801
208 kB, 1329 × 998
Prost Ernst. Ein Pfosten fehlt auf dem Bild weil in den 2 Minuten zwischen dem Moment wo ich das Foto gemacht habe bis zu dem Moment wo ich es pfostiert hätte der Nachbar geklingelt hat. Er hat seinen Schoßauf auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, und jetzt weiß er nicht mehr was er machen soll. Schoßauf will dass er sein Microsoft-Konto eingibt. Aber er weiß das Passwort nicht mehr.
>Ja ist jetzt alles weg?
>Ich denke schon. Werkseinstellungen eben.
>Ja was mach ich denn jetzt?
Was weiß ich? Einfach mal nicht auf Knöpfe drücken die man nicht versteht und dann den Nachbarn rausklingeln war wohl keine Option.
>>
Nr. 46802
>>46801
Das ist ja wie mit Mama
>Duuu Ernst, hilf mir mal. Ich habe hier dieses neue Programm XY und die Funktion alpha funktioniert nicht. Woran liegt das?
Ja woher soll ich das wissen nutze ich das Programm oder du?
Prösterchen :3
>>
Nr. 46804
>>46801
Hm, der Kontokrams sollte eigentlich abgespeichert sein. Fensterschlüssel bleibt beispielsweise in der Hauptplatine gespeichert. Denke mal, dass er sich so auch als Inhaber seines Kontos authentifizieren kann.
>>
Nr. 46806
>>46804
Ich habe ihn gesagt er soll sich ein neues Konto anlegen wenn er sein altes nicht mehr weiß. Ich bezweifle eh dass er da irgendwas Wichtiges hatte. Fand es aber witzig dass man mit dem Schoßauf nichts mehr machen konnte ohne ein Microsoft-Konto :3 Morgen wird es dann sowieso wieder klingeln weil ich ihm dann zum 5. mal sein WLAN einrichten darf. Naja, das soll mir heute Abend egal sein, Prost!

>>46802
Mama hat zum Glück keinen Computer, wenigstens der Kelch geht an mir vorüber. dafür halt der senile Nachbar der ständig Sachen macht die er nicht versteht und dann mich fragt. Ich weiß nicht das wievielte mal das jetzt war dass er bei mir klingelt weil er sich irgendwo anmelden will und sein Passwort nicht mehr weiß. Bei manchen Leuten geht das nicht in den Schädel dass man sich Zugangsdaten vielleicht notieren sollte.
>>
Nr. 46807
>>46806
>nichts mehr machen konnte ohne ein Microsoft-Konto
Wenn ich mich recht entsinne gilt das nur für die Fenster Heimedition, nicht aber für die Profi.
>Bei manchen Leuten geht das nicht in den Schädel dass man sich Zugangsdaten vielleicht notieren sollte.
Imaginiere sie vergessen den Zugang zum Passwort-Manager.
>>
Nr. 46809
20 kB, 600 × 600
>>46807
>Wenn ich mich recht entsinne gilt das nur für die Fenster Heimedition
Ja, Fenster Heimedition :3
>Imaginiere sie vergessen den Zugang zum Passwort-Manager.
Oder sie vergessen wo ihr "Passwort-Manager" gerade ist.
>>
Nr. 46811 Kontra
Home geht auch ohne Konto. Während Installation von Fenster darf kein Internet bestehen. Dann gibt es die Option.
>>
Nr. 46812
>>46809
>keepass für rentner
munzelte :3
>>
Nr. 46824
216 kB, 1332 × 997
Prost Ernst! Wenn man immer nur eine halbe Flasche Mio Mio trinkt, dann hat man noch eine halbe Falsche für den nächsten Tag.
>>
Nr. 46825
>>46824
>Bei Mio Mio Mate sparen
Solche Pfosten machen Ernst traurik ;_;
>>
Nr. 46826
78 kB, 420 × 248
>>46825
So kriegt man aber 2 Pfosten im Sauffaden statt nur Einem.
>>
Nr. 46828
>>46826
Überlegener Intellekt detektiert!
>>
Nr. 46829
3,5 MB, 320 × 218, 0:16
>>46828
Ich wollte den Spaß verdoppeln!
>>
Nr. 46856
25 kB, 466 × 350
Ernst, ich mache gerade Saufi und bin dadurch in Erzähllaune. Ich möchte dir mein Herz ausschuetten. Mir geht es derzeit so schlecht, aber mit Saufi ist es besser. Warum ist das so?

Das macht mich fertig. Alkohol schadet dem Körper und das merke ich, aber wenn ich kein Saufi mache, dann geht es mir häufig schlecht und wenn ich dann Bier trinke, geht es mir gut. Das ist irgendwie traurig, weil ich will doch kein Alkoholiker sein, aber ich will doch auch gluecklich sein! Und wenn ich dann traurig bin dann weiß ich, dass wenigstens Alkohol funktioniert. Warum ist die Welt bloß so? Warum bin ich bloß so?
>>
Nr. 46859
168 kB, 960 × 1080
>>46856
Prost Ernst. Wo drückt denn der Schuh? Ich glaube das mit dem Saufi ist nicht so schlimm so lange man es nicht jeden Tag macht. Mal richtig einen Saufen um den Kopf frei zu bekommen kann auch helfen Distanz zwischen sich und seine Probleme zu bekommen indem man sie mal für einen Abend ausblendet.

Ernst hat die Tage auch nachgedacht. Es geht ihm persönlich zwar nicht schlecht, aber er glaubt dass es EC im Moment nicht so gut geht. Es ist recht wenig los, dabei sollte 2022 doch das Jahr des Maulwurfs werden. Er glaubt noch nicht mal dass es was mit dem Kanal zu tun hat, die meisten Leute scheinen sich einfach nicht mehr für Bilderbretter zu interessieren.
>>
Nr. 46864 Kontra
233 kB, 1330 × 996
Nachtrag: Prost!
>>
Nr. 46870
>>46859
>Wo drückt denn der Schuh?
Jetzt, betrunken geht es, aber ansonsten habe ich mich sehr schlecht gefuehlt. Mein Leben ist einfach nicht so geworden wie ich es mir als Kind vorgestellt habe.
>die meisten Leute scheinen sich einfach nicht mehr für Bilderbretter zu interessieren.
KC ist ja auch nicht mehr das, was es mal war. EC als kleiner Pädant von KC leidet freilich dann noch viel mehr darunter, also unter sinkenden Besucherzahlen.
Ich finde das traurig. Ich mag Bilderbretter. Da sind wir also gerade eine Seele sozusagen. :3
>>
Nr. 46872
>>46870
>Mein Leben ist einfach nicht so geworden wie ich es mir als Kind vorgestellt habe.
Was hast du dir denn vorgestellt? Der Witz bei diesem Ernst ist dass alles was er dachte was schwer sein würde er erreicht hat (Studium, Dschob und finanzielle Stabilität), und alles was er dachte was einfach sein würde (GF und Familie) unerreichbar scheint. Aber insgesamt ist es okeh, könnte viel schlimmer sein.
>Ich finde das traurig. Ich mag Bilderbretter. Da sind wir also gerade eine Seele sozusagen. :3
Das ist schön :3 Ja, gerade weil es hier so viel Leute gibt die sich Mühe mit dem Brett geben, man denke an all die Radio- und Videoströms die Woche. Aber dennoch will kaum einer was von EC wissen. Mit Impfungen, Negern und Lolis dagegen zieht man die Massen. Naja, das wird Ernst wohl nie verstehen.
>>
Nr. 46879
>>46872
>Was hast du dir denn vorgestellt?
Im Grunde dasselbe wie du. Bloß habe ich gedacht gewisse Dinge wuerden leicht sein und sich von selbst ergeben (Studium, Dschob und finanzielle Stabilität), also das Gegenteil von dir, und dann habe ich es nicht erreicht. Und die Dinge, von denen du dachtest sie wuerden schwer werden (GF und Familie), die habe ich auch nicht. Ich hab gar nix.
>Naja, das wird Ernst wohl nie verstehen.
Du bist halt besser als sie. Das fuehlt sich an, dieser Gedanke, oder? Deshalb hast du das jetzt geschrieben.
>>
Nr. 46881
>>46879
>Deshalb hast du das jetzt geschrieben.
Nein, das meinte ich nicht. Ernst meine genau das was er sagte: Dass es das nicht versteht. Auf KC haben immer alle nach meer OI gerufen, weg mit dem Pol-Krebs, und die Pädos werden den Kanal zerstören, und jetzt hat man einen Kanal wo das alles kein Problem ist, und niemand will was davon wissen. Und das versteht Ernst nicht. Wie du da jetzt daraus ableitest dass ich mich für was Besseres halte ist mir nicht klar. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
>>
Nr. 46891
>>46881
>Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
Ja, du hast mich falsch verstanden. Tut mir Leid, wenn ich dich beleidigt habe. Das war so nicht gemeint. Wie du Anhand meiner Pfosten sehen kannst bin ich gerdade nicht in optimaler Stimmung.
>Auf KC haben immer alle nach meer OI gerufen, weg mit dem Pol-Krebs, und die Pädos werden den Kanal zerstören, und jetzt hat man einen Kanal wo das alles kein Problem ist, und niemand will was davon wissen.
Ich verstehe deinen Ärger darueber. Mich ärgert eher, dass die Leute auf KC gefuehlt dumm geworden sind. Frueher gab es zweifellos mehr OI, wie du schon sagst, und es fanden sich auch viel mehr "anspruchsvolle" Posts.
Machst du heute einen anspruchsvolleren Thread, dann kommen als Antworten ausschlließlich EInzeiler oder du wirst beleidigt. Allgemein ist Bernd sehr unfreundlich geworden.
>>
Nr. 46892
9 kB, 250 × 250
>>46891
>Tut mir Leid, wenn ich dich beleidigt habe
Kein Problem, habe es bloß falsch verstanden gehabt, alles in Butter :3
>Mich ärgert eher, dass die Leute auf KC gefuehlt dumm geworden sind
Ich glaube das nicht mal. Ich glaube schon dass da noch viele vernünftige Leute sind, aber die gehen unter in der Menge der Belanglosigkeiten. Es ist genau wie du sagst mit den anspruchsvollen Fäden: Klar kannst du die noch machen, aber was bringen dir die wenn sie 5 Minuten später schon auf Seite 3 sind? Das Brett wird langfristig durch die Fäden geformt die vorne sind, das ist was Neubienen zuerst sehen, und wenn da nur Niedrigaufwands-Fäden sind werden die Neubienen bleiben die das gut finden. Leider entsteht daraus offenbar kein Wille zum Neuaufbau. Ich muss mir leider eingestehen dass ich das Potenzial für einen Neuanfang überschätzt habe, den meisten Bilderbrett-Laurern scheint doch die hohe Aktivität oder der Name Bernd (auch wenn Kohl ja immer betont hat nicht Krautchan zu sein) wichtiger zu sein als ein krebsfreies Brett. Und leider ist EC manchmal wirklich langweilig wenn mal ein Tag fast gar nichts passiert, das wird auch einige Leute abschrecken. Es ist eine vertrackte Situation, ein Rückwechsel kommt für mich nicht in Frage, ich habe drüben beim GDQ-Faden (Singular, es war wirklich nur einer, das wäre früher undenkbar gewesen) reingeschaut und sofort Krebs bekommen. Aber hier auf EC geht es auch nur schleppend voran, das kann einen manchmal frustrieren. Wenn man das anspricht wird man oft gleich als ein F5-abhängiges Adrenalinopfer abgestempelt, aber mir sind 30 Pfosten am Tag zu wenig - vor allem wenn ich daran denke wie viele davon von mir selbst waren ;_; Es muss doch möglich sein wenigstens etwas meer Aktivität zu bekommen. Ich glaube mit 100 Pfosten am Tag wären die Probleme schon gelöst.

Naja, Ernst muss jetzt langsam wirklich in die Heia. Schlaf gut Ernst, irgendwann wird sich hoffentlich noch alles zum Guten wenden :3
>>
Nr. 46893
KC ist meer als nur Bilderbrett im ursprünglichen Sinne. Es gibt im deutschsprachigen Raum keinen anderen Ort, wo du einfach sagen kannst, was du denkst. An quasi jedem anderen Ort würdest du unironisch verknackt werden. Erst "Dudu, soso aber nicht.", dann eine ziemlich schmerzhafte Geldstrafe und dann Kerker. (bei Mehrfachäußerung gerne auch viele Jahre.)

KC ist nach wie vor richtig und wichtig.
>>
Nr. 46896
>>46893
Die Zeiten sind lange vorbei. Neo-KC war noch nie wirklich so sondern schon von Anfang an eher Echokammer für Jugendzimmerneurechte. Inzwischen hat Neo-KC den Abstieg zur ausgelagerten Kommentarspalte vollendet. Es darf jetzt nur noch gesagt werden, was dem Hauptstrom widerspricht.
>>
Nr. 46929
Hier habt ihr es zuerst gelesen: Ernst wird heute schön was trinken!

Um 11:30 Uhr beginne ich mich Mio Mio Mate, um 13 Uhr wird nachgeladen und um Punkt 15 Uhr wird das erste Helle geöffnet, gefolgt von einem leckeren Weissen. Auch der ein oder andere Kurze wird verabreicht werden!

So sieht es aus, und nicht anders!
>>
Nr. 46931
88 kB, 600 × 700
>>46929
Ein Mann mit einer Mission, Prost Ernst!
>>
Nr. 46932
>>46931
Ein Mann braucht Ziele im Leben!

Auch: Munzelte ob des Schneckenfreunds. Ich finde schön, dass du das gemacht hast!

Ernst kann sich sehr gut an diesen Schnecker erinnern und vermisst solche Erlebnisse. Es wird höchste Eisenbahn, dass das Wetter wieder etwas hergibt. Ich will entweder Nebel und Frost, Eis und Schnee oder frühlingshafte Temperaturen und Wachstum allewo.

Aber dieses Grau in Grau ohne kühle Effekte schlägt mir auf den Geist.

Übrigens musste ich meine Satteltasche wegschmeißen. Sie war über und über mit pelzigem Schimmel bedeckt. Ich hätte nicht so oft offene Bierflaschen darin lagern sollen. Aber abends, wenn Ernst heim kam, war er immer so karpot ;_;

Dieses Jahr wird alles beser. Neue Satteltasche, neues Glück. Prost!
>>
Nr. 46936
686 kB, 2400 × 1800
Prost, Ernst!
>>
Nr. 46945
344 kB, 500 × 500
>>46936
Und, kommt Ernst gut voran? Wurde bereits ein Helles konsumiert und ist bereits ein Weisses gefolgt? Dieser Ernst hat bald Feierabend und streckt seine restliche Arbeit gerade so dass er bis 17:00Uhr hinkommt ohne dass ihm langweilig wird.
>>
Nr. 46946
866 kB, 2400 × 1800
>>46945
>Und, kommt Ernst gut voran?
Würde ich bejaen! Ernst ist aber noch bei seinem Hellen. Drinvor Verurteilung für Hauptström-Helles. Kenne das Streck-Fühl. Ernst lauert manchmal heimlich auf der Arbeit. Aber das ist ein Geheimnis, okeh. Prost!
>>
Nr. 46951
>>46946
Hört sich gut an, lass es dir schmecken.
>Drinvor Verurteilung für Hauptström-Helles
Ist Franziskaner jetzt seit Neuestem haram? Ernst hat das immer gerne getrunken.
>Aber das ist ein Geheimnis
Sei unbesorgt, ich werde es nicht verraten! Ich glaube sowieso dass es genug Leute gibt die auf der Weide gar nichts machen, da brauchen wir mit unserer Streckerei kein schlechtes Gewissen haben.
>>
Nr. 46956
So, Ernst hat wieder eine Flasche Wodka fast leer.
Das nervt, warum kann er nicht eine Flasche Wodka fast wieder voll haben?
>>
Nr. 46958
8 kB, 317 × 240
>>46956
Eine ganze Flasche Wodka? Wau, das könnte Ernst nicht, aber er war sowieso noch nie ein Schnaostrinker und ist meist bei Bier geblieben. Die Fälle wo er es nicht tat endeten meist mit ausgeprägtem Kotzi und einem harten nächsten Tag! Möge es dir morgen besser ergehen :3
>>
Nr. 46959
>>46958
Achso, nein, das ist nicht alles von heute, aber sie ist auch erst wenige Tage auf. Man sollte eine Flasche Schnaps nicht in weniger als 7 leeren.
>>
Nr. 46961
>>46959
Ah okeh, na das geht ja, eine Flasche Schnaos in der Woche kriegt man lässig weg wenn man will. Hatte mich schon gewundert dass du noch so artikuliert pfostierst nach einer ganzen Flasche, da würde Ernst nur noch den Schädel auf die Tastatur hämmern.
>>
Nr. 46974
>>46961
>Hatte mich schon gewundert dass du noch so artikuliert pfostierst nach einer ganzen Flasche, da würde Ernst nur noch den Schädel auf die Tastatur hämmern.
Nun, das ist eine von Ernsts Superkräften:
Er kann auch mit n Promill noch
a) geradeaus laufen
b) heimfinden
c) normal schreiben - sprechen geht ab einem bestimmten Level tatsächlich nicht mehr so gut

D.h. selbst wenn Ernst sich im Delirium BEFÄNDE, würde er sich - je nach gegebenen Ficks - nichts anmerken lassen.
Auf dem kack Handy tippen ist natürlich eine andere Sache, da hat er auch stocknüchtern schon Probleme und betrunken kommt da nur noch Kauderwelsch raus.
>>
Nr. 46975
>>46951
Du erkennst eine Franziskaner-Flasche, wenn sie dir über den Weg läuft :3

Dieser Ernst gönnierte sich heute mal keinen Wodker, aber ein wenig Jinro 24 zu seinen Bier-Spezialitäten. Es wurde u.a. Devil May Cry 5 weiterzockiert und Fideohs von Leuten geschaut, die sich Schmackofatz reinschaufelten.

Jetzt ist es schon wieder fast 2. Oh naim ;_;
>>
Nr. 46980
46 kB, 1200 × 628
>>46974
>Nun, das ist eine von Ernsts Superkräften
Beeindruckend, so jemanden kennt Ernst auch. Der trinkt 15 Bier und unterhält sich noch ganz normal mit dir, dann geht er kotzen, kommt zurück und redet normal weiter. Ernst dagegen hat nach 3 Bier schon Probleme normal zu reden oder zu zockieren - was ihn nicht davon abhält meer zu trinken.

>>46975
>Jetzt ist es schon wieder fast 2. Oh naim ;_;
Ernst war gestern auch wieder zu lange auf ;_; Die Tage gehen so schnell rum in letzter Zeit, dabei macht Ernst gar nicht viel. Und es passiert kaum was, die Wochen gleichen sich zunehmend. Nicht sicher ob das was Gutes ist, aber Ernst fällt auf dass ihm ein konkretes Ziel fehlt auf das man hinarbeiten könnte. Er wird sich wohl selbst eines setzen müssen, von alleine wird nichts kommen.
>>
Nr. 46988
111 kB, 500 × 500
>>46980
>Er wird sich wohl selbst eines setzen müssen, von alleine wird nichts kommen.
Wie inzu im Leben ein Ziel finden?
Das ist momentan eines meiner größten Probleme. Ich fuehle mich so ziellos.
>>
Nr. 46990
140 kB, 865 × 977
>>46988
Ja kenne das Fühl. Eigentlich ist alles soweit in Ordnung, wenn man mal von DFwkGF absieht, aber der ganze Rest mit Weide und den paar Leuten mit denen man privat noch Kontakt hat fühlt sich so austauschbar an. Klar, ein paar Projekte gibt es die man angehen könnte, werde ich auch machen, aber es fühlt sich alles an wie Alibibeschäftigung damit man sich nicht eingestehen muss dass es eigentlich nichts zu tun gibt.
>>
Nr. 46992
>>46988
>>46990
>Wie

Die falsche Frage, die falsche Prämisse.
Anders angegangen: Hättest du keine Sorgen, könntest du alles.jpg machen; was wäre das?

Von da an könnte ma ansetzen.
>>
Nr. 46993
6 kB, 387 × 429
>>46992
Ich finde das ist ein sehr schöner Ansatz. Ich bin psychisch gerade echt destabil, weil ich musste fast weinen.
Prost!
Ich wuerde wieder gerne Freude an Videospielen haben. Ich glaube das wuerde mich am meisten freuen.
>>
Nr. 47004
29 kB, 507 × 340
>>46992
Finde den Ansatz ebenfalls gut.
>könntest du alles.jpg machen; was wäre das?
Ich glaube Ernst würde gerne mal wieder Aufbruchsstimmung erleben. Alle Pfade fühlen sich so ausgetreten an, und alles wo Ernst derzeit so mitmischt fühlt sich an als würde es stagnieren. Dadurch wird es nicht schlecht, Ernst hat trotzdem Spaß, aber es drängt sich der Gedanke auf dass die meisten Dinge die Ernst tut ihre beste Zeit schon hinter sich haben, und man es aus Gewohnheit noch weiter macht bis es sich irgendwann im Sand verläuft. Man hat das Gefühl es gibt nichts zu gewinnen, keine echte Stoßrichtung.

Damit es nicht zu negativ klingt: Es gibt auf der andere Seite auch nicht viel zu verlieren. Ernst fühlt sich unabhängig, und er kann sich kaum ein Ereignis vorstellen (wenn man mal von der Gesundheit absieht, da kann natürlich immer was passieren) was ihm so richtig das Leben verhageln könnte.

>>46993
>Ich wuerde wieder gerne Freude an Videospielen haben
Was für Spiele spielst du / magst du denn?
>>
Nr. 47015
>>47004
Frueher habe ich gerne Jump and Run und RPGs gespielt. Auch so Adventure mir Rätsel wie Zelda gefielen mir. Das war eine schöne Zeit! Wirklich eine schöne Zeit. Später habe ich auch gerne RPG-Maker-Spiele von Privatpersonen gespielt und zeitweise auch "Anime-Spiele", mir fällt gerade partout das passende Wort nicht ein.
>Ernst fühlt sich unabhängig, und er kann sich kaum ein Ereignis vorstellen (wenn man mal von der Gesundheit absieht, da kann natürlich immer was passieren) was ihm so richtig das Leben verhageln könnte.
Ich kann das sehr gut nachvollziehen, deinen Pfosten. Ich hätte auch gerne wieder, dass es bei mir so ist. Das habe ich nämlich auch so empfunden fuer viele, viele Jahre. Anscheinend mache ich gerade eine depressive Phase durch, also wirklich hart, weil diesen positiven Aspekt davon, der kommt mir gedanklich gar nicht mehr so richtig rein von selbst. Das ist wirklich schlimm. Hätte nie gedacht, dass ich einmal so werden könnte, und das obwohl ich frueher auch schon depressiv war. Dieses extreme Gefuehl der Sinnlosigkeit ist aber neu. So stark empfand ich es nie zuvor.
>>
Nr. 47050
2,2 MB, 2272 × 4608
Prost, Ernst. Corona nervt, nicht wahr?
>>
Nr. 47051
>>47050
Naja, so nach zwei Flaschen oder so widersteht es mir schon, aber bis dahin ist es ok.
Ernst trinkt jetzt ein Flens, davon kann er sich bis zum Exitus reinschütten, und zwar mit Gusto.
>>
Nr. 47055
>>47050
Diesem Ernst haben diese Mischbiere wie Corona, Desperados und das Andere was ich immer vergesse nie geschmeckt. Für ihn war das immer wie Bier, nur schlechter und teurer, daher ist er immer bei normalem Bier geblieben.
>>
Nr. 47057
2,1 MB, 2272 × 4608
>>47055
Mein Magen verträgt diese Mischbiere auch nicht gut, aber in der nahen Ladenkette, wo ich mein Bier kaufen wollte, waren die anderen "Sechser" ausverkauft, bzw. gab bloß noch alkoholfreie Biere im Sechser. Ansonsten habe ich noch zwei Dosen Turmbräu und zwei Franziskaner gekauft. Morgen werde ich bestimmt wieder Durchfall haben. :3
>>47051
Prost!
>>
Nr. 47058
>>47055
Corona ist aber garkein Mischbier.
>>
Nr. 47060
40 kB, 214 × 271
>>47058
Ach was? Ich dachte die wären alle mit Tequila oder sonstigem Schnaos gemischt. Dann verwechsle ich das wohl.
>>
Nr. 47063
>>47060
Ne, soweit ich weiß gibt es bei uns nur Desperados und Salitos, die gemischt sind.
Dann gibt es noch San Miguel, das ist aber auch normales Bier.
>>
Nr. 47068
>>47060
Du meinst wohl Desperados
>>
Nr. 47069 Kontra
>>47068
Ach verflucht, sollte besser erstmal den Faden zu Ende lesen
>>
Nr. 47070
>>47015
>Frueher habe ich gerne Jump and Run und RPGs gespielt
Falls du es noch nicht kennst kann ich dir Seiken Densetsu 3 und Terranigma empfehlen, die waren damals nicht weit verbreitet und sind meiner Meinung nach auf demselben Niveau wie Final Fantasy oder Chrono Trigger. Falls dir auch Metroidvanias zusagen kann dir Ernst Hollow Knight oder Ori and the Blind Forest empfehlen. Ansonsten gibt es ab Samstag nächste Woche ESA Marathon, da holt sich Ernst gerne Inspiration für neue Spiele.
>>
Nr. 47072
2,8 MB, 2272 × 4608
Damit Ernst sich nicht erneut ueber einen angeblich unpassenden Faden von mir beschwert erzähle ich es hier. Die Geschichte von Bild relatiertem Sessel.

Es begab sich einst, da war ich noch ein "Kleinernst", es wird in meiner fruehen Jugend gewesen sein, da ging ich mit meiner Mutter von der Garage aus, nachdem dort geparkt wurde, woher wir kamen weiß ich nicht mehr, Richtung Wohnung. Das war so eine Strecke von vielleicht einem halben Kilometer. Und da sah ich ihn dann!

Es war gerade Sperrmuell. Und da stant dieser Sessel, der sich noch in einem tadellosen Zustand befand, was auf Bild relatiert jetzt nicht ersichtlich ist, aber das war damals so.
Ich fand ihn daher zu Schade um ihn wegzuwerfen und hatte die grandiose Idee, den mit zu nehmen, weil "man" den bestimmt irgendwann in ferner Zukunft gebrauchen könnte. Also schleppte ich den Sessel, meine Mutter half bestimmt mit, bis zu unserer Wohnung und dann mehrere Stockwerke hoch zum Dachboden.

Dort lag er dann viele Jahre und irgendwann, in meiner späten Jugend, zogen wir um, der Sessel wurde brav mitgenommen und letztlich landete der Sessel als Ersatz fuer einen PC-Stuhl vor meinem Rechner. Er erfuellt also wirklich noch einen Zweck! Der Sessel ist also inzwischen mehrere Jahrzehnte alt. Und er leistet immer noch gute Dienste. Hier, in diesem Zimmer gerade. Da wurde auch das Bild gemacht. Was denkt Ernst darueber?
>>
Nr. 47073
53 kB, 650 × 400
>>47072
Basiert und sesselgepillt. Ernst hat selbst eine zeit lang einen Sessel für die Lauerstation gehabt, nur war es damals noch keine echte Lauerstation, weil er damals noch nicht gelauert hat. War aber gemütlich, und auf jeden Fall besser als diese billigen Drehstühle aus dem Supermarkt.
>>
Nr. 47077 Kontra
Ernst muss gerade hart lachen
https://www.youtube.com/watch?v=snn_KSP4ZZE

Oke wa alles

Prost
>>
Nr. 47078
175 kB, 401 × 383
>>
Nr. 47079
2,3 MB, 1280 × 720, 0:11
2,1 MB, 498 × 373, 0:01
>>
Nr. 47080
428 kB, 1280 × 720, 0:04
>>47077
Hä hä hoa ha ha wie geil ist das denn?
>>
Nr. 47083
2,1 MB, 2272 × 4608
>>47073
>sesselgepillt
Musste kurz lachen.
So ein Sessel ist halt schon eine feine Sache, Ernst! Was hältst du von diesen "Gaming-Stuehlen"? Gute Investition oder rausgeschmissenes Geld? Sind die bequemer als mein alter Sessel, der langsam auseinanderfällt?
>>
Nr. 47085
586 kB, 600 × 450
>>47083
So einen habe ich nie gehabt, ich hatte lange Zeit diese billigen Drehstühle und war unzufrieden mit denen weil die immer schnell karpot gegangen sind, meistens die Arm- oder Rückenlehnen. Dann habe ich etwas mehr Geld investiert und einen gebrauchten und aufbereiteten Bürostuhl gekauft, mit dem bin ich sehr zufrieden, würde wieder kaufen. diese Gaming-Stühle sehen schon nicht schlecht aus, aber die sind arg teuer von dem was ich gesehen habe, ich wollte eigentlich nicht 500+NG für einen Stuhl ausgeben. Ich würde es machen, aber mein 200NG-Bürostuhl ist schon super, ich wüsste nicht was so ein Gaming-Stuhl so viel besser können könnte als dass er diesen Aufpreis wert sein könnte. Würde allerdings gerne mal drin sitzen um ein Gefühl dafür zu bekommen, vielleicht ist es ja doch geiler Scheiss.
>>
Nr. 47088
>>
Nr. 47100
Ernst hat heute nichts gemacht außer lange geschlafen, Computerspiele gespielt und vor kurzem mit dem Trinki begonnen.
Falls ich es irgendwie noch schaffe mich zu motivieren, werde ich später noch kochen.
Bei dir so Ernst?
>>
Nr. 47103
206 kB, 538 × 702
>>47100
Ernst hat jetzt endlich "richtig" Feierabend. Nach der Weide beim Kunden noch ein Meeting mit seiner Firma, dann war er noch einkaufen, aber jetzt ist Ruhe. Ernst wird sich jetzt ein Mio Mio öffnen und den Abend genießen, und nebenbei (E-)Sport schauen. Hoffentlich ist auf EC wieder was los, gestern war ziemlich kühl fand ich, so könnte es immer sein.
>Computerspiele gespielt
Was hast du denn gespielt? Ernst hat heute gesehen dass es die Alien Sex Simulator Mass Effect-Trilogie für 30NG auf Dampf gibt, da liebäugelt er gerade mit. Werde gleich noch im E-Spiele-Faden darüber informieren.
>>
Nr. 47177
>>47103
Gloomhaven habe ich gespielt.
Heute war Ernst ein paar Erledigungen erledigen und danach äthiopisch essen. War ganz geil eigentlich.
Warum hier so wenig los ist frage ich mich allerdings.
Es wurden schon ein paar Gin-Tons getrunken und nun gibt es noch paar Bierchen obendrauf.
Stühle!
>>
Nr. 47181
>>47177
Äthiopisch Essen ist in der Tat kühl. War das bei dir auch mit Sauerteigfladen statt Besteck? Ernst hat das erst einmal gemacht aber es hat ihm gut gefallen.
>Warum hier so wenig los ist frage ich mich allerdings.
Sauffaden ist in letzter Zeit etwas abgekühlt, kommt hoffentlich wieder.
>>
Nr. 47184
>>47181
>War das bei dir auch mit Sauerteigfladen statt Besteck?

In der Tat gab es Injera statt Besteck. Ich habe knusprige Lammrippen gegessen, die waren gar nicht mal sooo geil aber waren schon ok. Knusprig auf jeden Fall. Die Anderen haben eben nur diese Fladen mit verschiedenen "Saucen" gegessen, Wot nennt man das. Da habe ich natürlich gekostet und das war alles wirklich sehr lecker. Die Gin-Tons waren auch steif gemischt. Sehr gut möglich, dass ich da mal wieder hingehe.
Der Wirt auch sehr freundlich und bemüht. Musik war auch recht unterhaltsam: Reggae, 80s Pop dann mal Eminem, rüber zu Electro und wieder zurück zu Reggae. Guter Abend. Werde wohl wieder mal hingehen.
>>
Nr. 47191
9 kB, 299 × 289
Bernd hat yuno als Stargast zum Höhepunkt der Samstagnacht.
Was hat Ernst?
>>
Nr. 47192
67 kB, 953 × 256
459 kB, 734 × 810
>>47191
Ernst hatte Yuno vor 2 Tagen. Es war ein sehr schöner Ström.
>>
Nr. 47317
Österreicher Ernst, Sie sind Deutscher. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.
>>
Nr. 47373
301 kB, 1398 × 701
Wenn die Scheiße passt, dann trag sie auch!
>>
Nr. 47374
54 kB, 1280 × 720
>>47373
Das erinnert mich daran wie schlecht der Street Fighter-Film war - zumindest der, den ich gesehen habe, keine Ahnugng wie viele es gibt. Und das erinnert mich wiederum daran dass ich neulich einen neuen Mortal Kombat-Film gesehen habe, und der war auch unterdurchschnittlich. Ich meine, wenn Kano der kühlste Charakter im Film ist, dann sagt das was darüber aus wie schlecht der Rest war.
>>
Nr. 47375
15 kB, 320 × 240
>>47374
Ist das der neue Kano? Sieht mal richtig beschissen aus.
>>
Nr. 47376
24 kB, 295 × 382
>>47375
Glaub mir, der war noch das Beste am ganze Film. Liu Kang, Kung Lao und Raiden sind einfach nur langweilige Mongos, und das Schlimmste: Kein Johnny Cage! Mortal Kombat ohne Johnny Cage geht ja mal gar nicht. Der kommt angeblich in der Fortsetzung. Nicht dass es mich nach der sonderlich dürstet.
>>
Nr. 47377
27 kB, 892 × 480
>>47374
Sieht Scheiße aus.
>>
Nr. 47391
>>47374
Puh ja der war wirklich verdammt mies. Habe ich mir damals sogar im Kino angeschaut weil ich großer Streetfighter Lüfter war. Gibt zumindest einen Anime der besser ist, glaube da gibt es ein paar Teile, die wahrscheinlich alle besser sind.
Der alten Mortal Kombat finde ich richtig klasse! Allerdings eher weil er so blöd ist, dass er schon wieder gut ist. Den Neuen wollte ich mir auch ansehen, bin aber bis jetzt nicht dazu gekommen bzw. habe ich eigentlich schon wieder darauf vergessen. Vielleicht hole ich das die Tage mal nach.

>>47377
Waterworld habe ich mir lustigerweise erst kürzlich wieder angesehen, auch kein guter Film aber irgendwie mag ich ihn.
>>
Nr. 47424
214 kB, 1328 × 997
Sauffaden dood, egal, Prost Ernst!
>>
Nr. 48327
98 kB, 900 × 900
>>47424
Prösterchen, Ernst! :3
Bin mit halbem Bier und Schnaosresten dabey.
Muss ja auch mal wieder
>>
Nr. 48329
322 kB, 1436 × 907
Ich glaube ich sehe 4-fach, 2 Sauffäden?
>>
Nr. 48331
322 kB, 1436 × 907
322 kB, 1436 × 907
322 kB, 1436 × 907
322 kB, 1436 × 907
>>48329
Es werden immer meer, oh vey! ;3
>>
Nr. 48548
361 kB, 1520 × 1140
Ernst wird statt des anderen diesen Faden stoßen, da er ein würdiges Ende durch Systemkontra verdient hat. Ernst trinkt heute. Es gibt Bier und später vielleicht koreanischen Wein mit Kohlensäure aus Plastikflaschen. Zudem Schnaos.

Es ist Freitag und Freitag ist Sauftag. Prost!
>>
Nr. 48551
>>48548
>Es ist Freitag und Freitag ist Sauftag.
Nicht sicher, ob man das so pauschalisieren kann. Karfreitag ist z. B. traditionell mit Fischgerichten verbunden. Zudem kombt zwei Tage später der Osterhase. Fische und Hasen haben doch recht wenig mit Alkohol zu tun!
>>
Nr. 48552
>>48548
Prost Ernst. dieser Ernst hat gerade Feierabend gemacht und wird sich gleich das obligatorische Freitags-Sushi reinschrauben. Im Laufe das Abends wird zudem noch ein Mio Mio geöffnet werden, da freut sich Ernst schon jetzt drauf.

>>48551
>Fische und Hasen haben doch recht wenig mit Alkohol zu tun!
Aber nur weil die keine Flaschen aufkriegen.
>>
Nr. 48553
58 kB, 656 × 623
>Gehe vor die Tür um Sushi abzuholen
>es beginnt zu hageln
>>
Nr. 48565
732 kB, 1796 × 1172
741 kB, 1800 × 1350
633 kB, 1800 × 1350
576 kB, 1800 × 1350
>>48552
Ernst verschnabulierte heute ebenfalls schon einen Mio Mio Mate. Es gab einen netten Wräpp dazu. Diesem Wräpp werden später zwei weitere folgen! Ich berichtete in meiner alternativen Rolle als Bernd in meinem frischgebackenen Faden auf KC-/alt/, in welchem nur Bernd pfostieren darf! Ernst war hin- und hergerissen, den Faden drüben zu erstellen, aber ich wollte auch den einzigen Suppenfaden nicht (noch weiter) zu Tode malträtieren, auch, wenn meine Pfosten wirklich gut ankamen, und viel Lob einfuhren! Auf jeden Fall wollte ich /alt/, eine der letzten Bastionen gegen das Unheil auf Kohl, nicht vollständig dem Krebs überlassen.

Ich denke aber, dass dieses Jahr das Jahr des Maulwurfs ist. Keine Frage. Prost!

Auch: Hat es dir jetzt das Sushi verhagelt?
>>
Nr. 48574
Ziemlich ruhig, dafür, dass gleich Prostmusik läuft.
>>
Nr. 48575
716 kB, 668 × 442
>>48574
Also Ernst ist da.
>>
Nr. 48578
258 kB, 1326 × 976
Prost Ernst! Die ganze Woche geschaft, und zwischendurch ständig Besorgungen erledigt, und eben sogar noch das Bett neu bezogen. Definitiv Mio Mio verdient! Und bei dir so?

>>48565
>Ich denke aber, dass dieses Jahr das Jahr des Maulwurfs ist.
Dieses Jahr fährt der Ernstzug endgültig ab, diesmal echt jetzt™. Schade dass ausgerechnet der Sauffaden die letzten Wochen schwächelt, ansonsten ist die Aktivität ja eigentlich ganz okeh.
>>
Nr. 48581
>>48575
>Ernst ist da.
Jetzt können wir durchstarten!!

>>48578
>sogar noch das Bett neu bezogen.
>Mio Mio
Definitiv verdient!

>Schade dass ausgerechnet der Sauffaden die letzten Wochen schwächelt
Wie sah es letztes Jahr um diese Zeit aus? Ich denke, schlechter ... Tatsächlich aber nur aus der Erinnerung heraus. Bunti hatte den ersten Sauffaden auf EC wann erstellt?

Die Hochzeit der Saufläden auf EC begann allerdings definitiv erst, als draußen sattes Grün spross allewo. Denke mal so Mitte April. Die Leute sind halt wie Pflanzen, sie brauchen die Wärme, den blauen Himmel und so weiter.

:3
>>
Nr. 48584
719 kB, 1843 × 1382
>>48581
>Wie sah es letztes Jahr um diese Zeit aus? Ich denke, schlechter
Das stimmt, aber zwischendurch war es schon mal besser. Nicht sicher ob manche Sauffaden-Brus sich eine Pause gönnen oder es ihnen doch zu langweilig war auf EC. Gerade im Sauffaden, dessen Grundidee die Geselligkeit ist, ist die EC-typische Langsamkeit natürlich kontraproduktiv.
>Die Leute sind halt wie Pflanzen, sie brauchen die Wärme
Und das regelmäßige Gießen :3
>>
Nr. 48593
>>48584
>Das stimmt, aber zwischendurch war es schon mal besser.
Jaaaa ... aber ich denke mal, da spielten viele Dinge mit hinein. Einerseits herrschte eine Art Goldgräberstimmung, da die Ratten (wie dieser Ernst) das sinkende Schiff KC verließen, zudem die "Lockerungen" der "Maßnahmen" zum Frühling 2021 hin. Desweiteren allgemein milderes Klima, längere Tage, weniger Dunkelheit und dass man, so absurd das auch klingen mag, mehr draußen unterwegs sein und dann abends zufrieden lauern konnte.

Das ist halt alles derzeit gar nicht.

Ein paar Leute hatten zudem ziemlich üble Schmelzrunter. Wellenartig bis zuletzt. Mir fallen drei ein, die hier zumindest mal ein paar Monate quasi täglich gelauert haben, und sich jetzt nur noch schubartig im Vollsuff drüben oder hier blicken lassen. Dann der Bergjude und Astolfo. Die haben sich auch mehr oder weniger verpisst (nichts für ungut :3). Dann die IT-Dame aus dem Impfzentrum, die hat sich wohl ziemlich karpotgearbeitet. Denke mal, die lauern jetzt aber auch an irgendwelchen privaten Orten.

Najo, Ernst war auf jeden Fall die ganse Zeit hier, wenn auch oftmals ein wenig arrein fühlend gewesen. Wie auch immer, Prost mit koreanischer Reisweinplörre!
>>
Nr. 48594 Kontra
In meinem Glas Reiswein ist unten eine zähflüssige, säuerliche Masse. Wäre gerade fast dran erstickt.
>>
Nr. 48595
>>48594
Klingt als hättest du den Koji erwischt.
>>
Nr. 48596
>>48595
Oah, bah!
>>
Nr. 48597
War klar, dass so ein Manlettenvolk nicht den Maßstäben des Reinheitsgebots gerecht werden kann. Auf diesen Schock erst mal ein Pils und dazu ein Glas Wasser!
>>
Nr. 48599
>>48593
>Einerseits herrschte eine Art Goldgräberstimmung, da die Ratten (wie dieser Ernst) das sinkende Schiff KC verließen
Ernst ist aufgefallen dass das oft wellenartig passiert. Das ist tatsächlich so wie du sagst: Ein paar Leute kommen rüber, sind vom Kohl genervt und finden es hier erst toll, dann sehen sie mit der Zeit die Nachteile von EC, dann gehen ein paar wieder weg, und manche bleiben hängen, und irgendwann kommt dann die nächste Welle wenn wieder mal Scheiße den Ventilator trifft. Elli-Bellie zum Beispiel war auch schon ewig nicht mehr hier fällt mir gerade auf.
>Die haben sich auch mehr oder weniger verpisst
Ich hatte es in einem der ersten Sauffäden angesprochen dass ich fürchte dass es den Leuten hier mittelfristig zu langweilig sein könnte. Kann man leider nichts machen. Vielleicht hat es ja auch andere Gründe oder sie kommen irgendwann wieder, mich würde es freuen. Am Ende muss aber jeder selbst wissen wo er glücklich ist.
>Dann die IT-Dame aus dem Impfzentrum
Da weißt du mehr als ich. Bin froh dass es Pfostierer gibt die ich nicht zuordnen kann, eigentlich hätte ich gerne viel mehr davon!
>Najo, Ernst war auf jeden Fall die ganse Zeit hier, wenn auch oftmals ein wenig arrein fühlend gewesen
Guter Ernst :3 Als Ernst gewöhnt man sich irgendwann an die Einsamkeit. Da hilft nur hoffen auf die nächste Welle, und dass wieder 2-3 Leute mehr dauerhaft hängen bleiben. Es ist ja schon besser geworden, ich glaube viel fehlt nicht mehr um ein gesundes Niveau an Aktivität zu haben. Wenn ich da an Ende 2018/Anfang 2019 denke, wo man manchmal Tage warten musste bis ein neuer Pfosten kam ;_; Dagegen ist es jetzt Gold. Aber für Neuankömmlinge fühlt es sich trotzdem sicher noch an wie kalter Entzug.
>>
Nr. 48601
>>48599
>Ein paar Leute kommen rüber, sind vom Kohl genervt und finden es hier erst toll, dann sehen sie mit der Zeit die Nachteile von EC
Naja, ich denke, dieser "Nachteile" sind die meisten sich schon bewusst, wenn sie zu Ernst kommen, aber viele denken wohl, dass sie Ernst mal eben so ändern können. Broblem dabei: Lässt du dich mit Ernst ein, verändert sich nicht Ernst, Ernst verändert dich :3

Und diese Erfahrung ist für viele zu intensiv!

>Elli-Bellie zum Beispiel war auch schon ewig nicht mehr hier fällt mir gerade auf.
Auch drüben nur selten. Heute mal wieder. Morgens um 9. Ziemlich traurige Angelegenheit. Kannst es noch nachlesen. Hat von seiner Familie und von seiner Kindheit erzählt. Drölfzig Alkoholika und Medikamente intus. Hat heute morgen bedröhnt seine Mutter angerufen und sie legte mittendrin auf.

>Ich hatte es in einem der ersten Sauffäden angesprochen dass ich fürchte dass es den Leuten hier mittelfristig zu langweilig sein könnte.
Naja, die Frage ist, ob EC "die Leute" als langfristige Nutzer haben möchte. Auf KC ist es derzeit so schlimm wie nie. Jeder Tag ist schlimmer als der vorhergehende. DIE Fäden sind in erster Linie nicht mehr nur krebsig, sondern todlangweilig. Dagegen (und allgemein) empfinde ich EC nicht als langweilig. Eher als einen gemütlichen Ort. Allerdings habe ich traditionell eine Aversion gegen die Fäden tagsüber auf Seite 1. Derzeit: Sportfaden, E-Sport-Faden, E-Spiele-Faden, Animufaden, Comicfaden ...

Nichts gegen diese Fäden. Nichts gegen diese Themen. Aber da bin ich dann doch ein wenig zu sehr /b/.
>>
Nr. 48602
>>48601
>Lässt du dich mit Ernst ein, verändert sich nicht Ernst, Ernst verändert dich :3
Lachte, es ist der Wahrheit! Noch vor 4 Jahren hätte ich es wahrscheinlich selbst nicht für möglich gehalten dass ich auf EC glücklich sein könnte. Aber jetzt ist es so, wie sich die Zeiten doch ändern.
>Ziemlich traurige Angelegenheit. Kannst es noch nachlesen.
Puh, tragisch, das Ganze. Ich erinnere mich noch an die epischen Yulitschka/Radio-Kleinkriege mit EKL, damals ging mir Ellie Bellie immer gewaltig auf den Nerv. Ich wusste damals aber noch nicht dass er auch vernünftige Pfosten schreiben kann und so viel Probleme nebenbei hat. Ich hoffe jedenfalls er kriegt die Kurve. Man muss ja nicht alles toll finden was er macht, aber man kann sagen was man will: Er gehört dazu.
>Naja, die Frage ist, ob EC "die Leute" als langfristige Nutzer haben möchte.
Kommt natürlich drauf an wer da kommt und ob die bereit sind sich auf EC einzulassen. Aber von dem was bisher rüber kam muss ich sagen dass die so gut wie alle hier gut reingepasst haben.
>Allerdings habe ich traditionell eine Aversion gegen die Fäden tagsüber auf Seite 1. Derzeit: Sportfaden, E-Sport-Faden, E-Spiele-Faden, Animufaden, Comicfaden ...
Ich kann das verstehen. Ich bin in den meisten dieser Fäden aktiv, allerdings versuche ich ab und zu ernstere Fäden aufzumachen, weil ich es doof fände wenn EC zu einem Ereignis-Klub (Sport, E-Sport, GDQ, Gaming) reduziert wird. Nichts gegen diese Fäden, da ist ja auch oft eine Menge OI drin, aber etwas mehr seriöse Diskussion dürfte es für mich schon sein. Leider sinken die relevanten Fäden meistens wie Blei nach hinten, Beispiele wären >>45637, >>43331, >>42490, >>41049 und >>40546. Geht auch nicht nur mir so, der Lyrik- und der Sudocomic-Faden sind ebenfalls schon auf dem besten Weg in die Niederungen des Katalogs. Da zeigt sich dass EC (zumindest was /b/ angeht) gar nicht so seriöse Diskussion ist, was ich schade finde. Wenn solche Fäden besser gehen würden dann wäre /b/ glaube ich insgesamt attraktiver. Und etwas mehr Zufall wäre auch schön. Die richtige Mischung macht es denke ich.
>>
Nr. 48603
>>48602
>Aber von dem was bisher rüber kam muss ich sagen dass die so gut wie alle hier gut reingepasst haben.
Jop. Ausnahmen bestätigen die Regel >>46425
Ernst kennt diese Person im Echtleben und sie, er, ist dort weitaus schlimmer. Einmal hat er mein Auto mit Cabanossis und Bratwürsten verunstaltet! Hinter den Scheibenwischern, in allen Rillen und im Auspuff steckten sie. Sogar die Nummernschilder waren bekritzelt.

>ernstere Fäden
Ging mir gar nicht mal darum. Eher die Vielfalt. In einem Faden kam letztens der Gedanke auf, dass Textwände abschreckend wirken könnten, und das sehe ich auch so, obwohl ich selber die schlimmsten Textwände auf Bilderbrettern verfasse. Da ist dann halt eine gewissen Hürde, erstmal in den Faden hineinzukommen. Da muss man dann schon wirklich sehr interessiert am Thema sein, oder man ignoriert den Faden halt.

Nicht umsonst sind Bild- und Netzm-Fäden so erfolgreich, weil man, ohne sich einzuarbeiten direkt selber kontributieren kann. Evtl. deshalb auch die Entwicklung hin zu den Krebs-Einzeilern auf KC. Früher wurden die ja einfach wegpanniert, aber heute bleibt ein Großteil stehen.

Den Kleinerst-Faden habe ich auch noch in einem Tab offen. Konnte mich noch nicht aufraffen ;_;

>Die richtige Mischung macht es denke ich.
Das. /b/ wie es sein sollte ist eine unterhaltsame Mischung. Ich denke, wir sind hier auf dem richtigen Weg. Einfach weiterlauern.
>>
Nr. 48732
2,6 MB, 3840 × 2160
3,4 MB, 3445 × 2514
495 kB, 1788 × 1774
Harro Ernst! Hier wird mal mitgesoffen, weil ja auch dein Radio benutzend!
Fröhliches Ernstsein in jeder Lage, du kennst sicher keine Tage ヾ(〃^∇^)ノ♪

Danke fürs Bereitstellen des Servers, Nachbar-chan!
>>
Nr. 48733
>>48603
>Ernst kennt diese Person im Echtleben und sie, er, ist dort weitaus schlimmer. Einmal hat er mein Auto mit Cabanossis und Bratwürsten verunstaltet! Hinter den Scheibenwischern, in allen Rillen und im Auspuff steckten sie.

Fetternst wäre begeistert. Und du weinst deswegen rum?
>>
Nr. 48735
>>48603
>Jop. Ausnahmen bestätigen die Regel >>46425
>Ernst kennt diese Person im Echtleben und sie, er, ist dort weitaus schlimmer. Einmal hat er mein Auto mit Cabanossis und Bratwürsten verunstaltet! Hinter den Scheibenwischern, in allen Rillen und im Auspuff steckten sie. Sogar die Nummernschilder waren bekritzelt.

Wenn er dich so hasst, wie du behauptest, und auch sonst deine Schilderungen wahr sind, warum macht er dich dann nicht hier nackt?

Schaut mal, dass ist Ernst, Moderator auf Ernstchan, er wohnt am Altschauerberg 8, er freut sich auf Besuch, wenn ihr euch traut.
>>
Nr. 48737
301 kB, 880 × 700
>>48732
Noice, Ström läuft ja noch, Paku zum Frühstück!
>>
Nr. 48738
22 kB, 390 × 390
Paku eingepennt?
>>
Nr. 48745
142 kB, 1588 × 948
110 kB, 500 × 352, 0:01
45 kB, 704 × 396
>>48738
Wieder "aufgewacht", die ersten Folgen König von Königinnen sind doch oke. Erklärt mir lieber, warum der Christenklatscher so oft wach ist, fast immer!
>>
Nr. 48746
92 kB, 750 × 920
29 kB, 837 × 111
>>48745
Ohayō Paku-sama!
>Erklärt mir lieber, warum der Christenklatscher so oft wach ist, fast immer!
Man munkelt er habe einen Pakt mit dem Teufel geschlossen!
>>
Nr. 48770
9,0 MB, 640 × 480, 0:14
14,1 MB, 640 × 480, 0:22
Prost, Ernst, ich trinke gerade Rothaus, höre Musik auf Youtube und so Kleinigkeiten und lauere. Was hast du heute so getrieben?
Die Temperatur hier war seit Monaten endlich mal wieder zum Fahrrad fahren geeigent und das habe ich dann genutzt und mich gewundert ob der spürbar abgenommenen körperlichen Fittness innerhalb der Wintermonate.

Dann war ich zwischendurch auch noch eine Yufka essen und habe den übrig geblieben Rest einem Raben überlassen. Videos relatiert. Ist ja schon länger her, dass ich welche hier veröffentlicht habe.
>>
Nr. 48772
>>48735
Wer sagt, dass er mich hasst? Er ist einer der wenigen Menschen, dem ich mein Leben anvertrauen würde. Zudem war die Wurst handwarm und verströmte bei 30 Grad im Schatten ein angenehmes Aroma von Wurst!

Und ja, du hast richtig erkannt: Ich bin Moderator bei Ernstchan. Zudem auch Admin und Hoster. EC läuft auf einer Himbeere, nur du und ich pfostieren hier! Habe aber vor, zu expandieren. Ein lukrativer Vertrag mit einem populären Senfproduzenten wurde mir in Aussicht gestellt!

>>48770
Prost, Ernst! Dieser Ernst ging früher in den Feierabend, und fuhr seine Mutter zum Augenarzt, holte sie dort wieder ab, nur um, endlich in verdienter Ruhe zu Hause angekommen, den Anrufbeantworter blinken zu sehen, auf welchem sein Vater etwas von "WLAN"-Problemen erzählte. Er klang sehr aufgekratzt, also rief ich ihn direkt an, versuchte, das Problem per Fernwartung zu lösen, scheiterte, und fuhr dann kurzentschlossen schnell noch zu ihm hin. Dauerte zweieinhalb Stunden, bis ich sein doofes DLAN wieder zum Laufen gebracht hatte. Einer der Empfänger spinnte total (laut Weichware 15x langsamer als die anderen Empfänger) und blockierte das gesamte Netz.

Ernst hatte weder Wissen über die Konfiguration, noch ein Handbuch oder Weichware zum Verwalten und zog sich alles behelfsmäßig von Drittfirmen aus dem Netz zusammen. Schrieb dann noch eine LIESMICH, fertigte Bildschirmschüsse der korrekten Konfiguration an und schob das zusammen mit Installationsdateien in einen eigens angelegten Ordner, damit ich nächstes Mal nicht wieder bei 0 starten muss. Ein nächstes Mal kommt bestimmt.

Und du so, was macht die Kunst? Rabengumbl bester Gumbl!
>>
Nr. 48774
24 kB, 300 × 300
Prost in die Runde! Ernst hat noch Mio Mio, aber wenn er sich den jetzt gönnt kann er wieder nicht schlafen, deswegen muss heute normaler Tee genügen ;_;

>>48770
Der Rabe hat nicht aufgegessen. Dabei sah das lecker aus!
>Was hast du heute so getrieben?
Ernst hat heute rumexperimentiert für ein Lied was er fürs neue Ernstalbum aufnehmen will. Er hat schon die ganze Zeit Sachen im Kopf aber ist zu faul sich mal dranzusetzen und es durchzuziehen.

>>48772
>nur um, endlich in verdienter Ruhe zu Hause angekommen, den Anrufbeantworter blinken zu sehen, auf welchem sein Vater etwas von "WLAN"-Problemen erzählte
Ernst ist inzwischen genervt von Leuten die ihm Hausaufgaben aufgeben. Man sollet ja meinen dass man mit 8 Stunden Weide am Tag seinen Dienst getan hat, aber nein. Hier ein Kombjudah karpot, Leute haben Ideen zu denen alle was beitragen sollen, Firmen schreiben einen an und ändern Verträge und man muss Widerspruch einlegen wenn man das nicht will, solche Koffer. Es ist alles so mühsam!
>>
Nr. 48775
3,1 MB, 2272 × 4608
>>48772
>Einer der Empfänger spinnte total (laut Weichware 15x langsamer als die anderen Empfänger) und blockierte das gesamte Netz.
Die heutige Technik hat einen Komlpexitätsgrad erreicht, das kein einzelner Mensch mehr durchblickt. Das hat womöglich noch fatale Konsequenzen für uns als Spezies.
>Und du so, was macht die Kunst? Rabengumbl bester Gumbl!
Es geht stetig voran, Ernst. Langsam, aber es läuft.
Bei Bild relatiert habe ich es geschafft meinen "Rabengumbl" im Flug abzulichten. Das gelingt so selten und ich war echt froh darueber.
>>
Nr. 48784
>>48774
Da Ernst verantwortungsbewusst ist, rendert er sich die Mio Mio Maten maximal an 5 Tagen die Woche rein! Trinke zudem nach 18 Uhr nie aufputschende Dinge. Nicht mal Tee oder Kakao.

>Ernstalbum
Scheiße, es ist ein neues Jahr! Glanz und Gloria des letzten Jahres werden sich wiederholen! Werde wieder irgendwo im hohen Heidegras sitzen, um 21 Uhr bei annähernd 30 Grad, blauer Himmel, und das Ernstfühl über meine Blauzahn-Box genießend!

Auch: Dieses Jahr werde ich hoffentlich nicht im Nirgendwo unter Eichen schlafend von Wolfrudeln gerissen. Drücke mir selber alle zwei Daumen!

Wird das neue Album eigentlich gepresst oder gibt es das nur digital zu erwerben?

>Es ist alles so mühsam!
Natürlich! Auch das gehört zum Life des Ernst dazu! Es gibt nur 1 Life und das Life des Ernst ist zwar eines der Schwersten aber auch eines der Besten!

>>48775
>Die heutige Technik hat einen Komlpexitätsgrad erreicht, das kein einzelner Mensch mehr durchblickt.
Jup, im Gesamten natürlich schon. Das war aber nie anders. Universalgelehrte waren immer auch gut im Improvisieren. Niemand kann alles wissen. Würde Weichware im Jahr 2022 trotz aller Komplexität weniger als komplex benennen, sondern eher als unausgereift und empfindlich. Vieles wird schnell zusammengeschustert und funzt dann nicht rund oder macht "dieses eine Mal" so richtig fette Probleme, bis ans Unlösbare.

>Bei Bild relatiert habe ich es geschafft meinen "Rabengumbl" im Flug abzulichten.
Ernst hat schon was getrunken. Ernst sieht keinen Fokel :3
>>
Nr. 48785
37 kB, 354 × 318
>>48784
>Wird das neue Album eigentlich gepresst oder gibt es das nur digital zu erwerben?
Wir rechnen mit mehreren Zehntausend Vorbestellungen, die Vertriebskanäle müssen noch geklärt werden. Der Plattenvertrag wird dann ein "Das Beste von"-Album, eine "Machen von"-Dokumentation und eine Ernstalbum V1-Platin-Edition beinhalten, was alles zeitgleich mit dem Buch "Die Radio Ernstiwan-Geschichte - der kometenhafte Aufstieg eines Radiosenders" in die Läden kommen wird.

>Es gibt nur 1 Life und das Life des Ernst ist zwar eines der Schwersten aber auch eines der Besten!
Es ist auf jeden Fall eines der Ernstesten!

>Ernst hat schon was getrunken. Ernst sieht keinen Fokel :3
Ich habe auch kurz gebraucht, obwohl er fickend riesig auf dem Bild ist :3
>>
Nr. 48793
Ernst geht jetzt schlafen. Werde ausschlafen. Der Nachström hier gerade kommt ziemlich gut. Würde defintiv in den nächsten 20 Minuten einschlafen, daher nun die Reißleine.

Nachti!
>>
Nr. 48795
325 kB, 1213 × 1680
>>48793
Guten Morgen Ernst. Ernst hat den Nachtström vom Bett aus verfolgt und ist dann irgendwann eingepennt. Jetzt hat ihn die Heimweide schon wieder in ihren Klauen. Wird mal wieder Zeit für Urlaub, aber wenn er sich anguckt wie oft seine Kollegen in den nächsten Wochen weg sind wird das wohl vor Mai nichts werden.
>>
Nr. 48804
3 kB, 97 × 63, 0:01
158 kB, 992 × 786
98 kB, 900 × 900
125 kB, 500 × 720
Prösterchen, Ernst!
Es wird mit Vodker-E und Vodker ohne E einreportiert ;3
Außerdem gibt es im Radio ein wenig Musik.
>>
Nr. 48805
390 kB, 990 × 990
>>48804
Prost Ernst. Ernst hat schon wieder vergessen seinen Mio Mio zu trinken, und jetzt ist es schon wieder so spät. Ernst ist einfach ein fickender Amateur ;_;
>>
Nr. 48806
17 kB, 151 × 203
>>48805
Die Sorte kennt man noch gar nicht, es wird eigentlich nur noch Banane gekauft und heute mal einen Matetee von Voelkel, der neben dem Vodker-E noch reingeschüttet wird.
Prösterchen! ^_^
>>
Nr. 48808
>>48806
>einen
ein
>>
Nr. 48809
>>48804
Ernst hier hat neulich im Angebot Pepsi mit Zitronengeschmack gekauft. Schmeckt gut, mit einem Schluck Rum schmeckt sie besser. Prost!

Angesichts des aktuellen Liedes möchte ich betonen, dass ich an den meisten Tagen der Woche nüchtern bin.
>>
Nr. 48810
>>48809
Bernd hat vor einiger Zeit auch mit dem täglichen Konsum aufgehört, aber heute musste es 1fach seyn ne :3
>>
Nr. 48811
28 kB, 638 × 470
>H.GichT
Basiert und hauptschuhlgepillt!
>>
Nr. 48812
>>48811
>HGich.P.jpg
Ich lachte, Ernst! :3
>>
Nr. 48814
49 kB, 800 × 600
53 kB, 504 × 756
28 kB, 275 × 400
52 kB, 620 × 413
>>48812
Die guten, alten Scootag-Läden :3
>>
Nr. 48819
659 kB, 482 × 510, 0:00
ICH SCHREIE RUM, WEIL ICH SO BEHINDERT BIN!
>>
Nr. 48822
60 kB, 850 × 1008
Prost!
>>
Nr. 48823
>>48819
>>48822
Na, Prösterli! :3
>>
Nr. 48834
412 kB, 1080 × 1920
178 kB, 1080 × 1080
Systemkontra, Schallalalallaa .+:。(ノ・ω・)ノ゙
Trotzdem Prösterli, beanspruche euer Serverchen nur ein bisschen und versuche, nach dem Übergang zum Frühstück und ein paar Folgen König der Königinnen die Bandbreite froizumochn ^_°
>>
Nr. 48835
181 kB, 498 × 333
>>48834
Prost, Paku :3
>Systemkontra
Es spukt noch ein zweiter Faden rum >>47688, der kann dann bald wiederbelebt werden.
>>
Nr. 48937
2,5 MB, 2272 × 4608
Prost, Ernst.
Wie geht es dir heute?
>>
Nr. 48956
>>48937
Prost Ernst, nimm besser >>47688, der hier ist schon auf Systemkontra.
>>
Nr. 49019
30 kB, 500 × 500
Prost, Ernst!
Wie war dein Tag heute?