/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Jetzt in Radio Ernstiwan:


Hail Odin! von Christenklatscher666

M3U - XSPF


Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 50567
57 kB, 1079 × 741
Die Russen haben wohl Kohlchan karpott gebombt.
Wäre Ernst bereit, mich für eine Weile aufzunehmen? Ich bin auch pflegeleicht und stubenrein. Ich brauche auch nicht viel Nahrung und nehme keine Drogen.
>>
Nr. 50568
Einfach nur teilnehmen, ohne dieses "huhu, ich gehör hier nicht hin" war wohl ausverkauft?
>>
Nr. 50572
84 kB, 715 × 501
>>50568
Wenn ich mich Mal vorstellen darf:
>>
Nr. 50575
>>50572
>Seit fast acht Jahren abgelaufen
Ich ruf lieber die Polizei an
>>
Nr. 50598
>>50575
OK cool.
>>
Nr. 50620 Kontra
49 kB, 1823 × 237
>>50567
>Die Russen haben wohl Kohlchan karpott gebombt.
Und löschen tun sie auch schon wieder!
>>
Nr. 50625
Halt deine Fresse Koti. Hoffentlich bleibst du weg.
>>
Nr. 50626 Kontra
9 kB, 184 × 184
>>50625
Dieses!
>>
Nr. 50628
>>50625
>>50626
Haben wir wieder zuviel Kohl genascht? Ich darf an einen vernünftigen Umgangston erinnern der hier eingehalten werden sollte.
Und natürlich ist der Putler ein Kriegsverbrecher und wird sich in Den Haag verantworten müssen für die Kriegsverbrechen die sein Angriffskrieg verursacht.
Wir können hier gerne einen vernünftigen Diskurs führen wenn der Umgangston vernünftig ist. Kohlnaschersprache ist hier aber wie bereits erwähnt definitiv nicht erwünscht.
>>
Nr. 50632
7 kB, 184 × 184
>>50628
Dieses!
>>
Nr. 50643
110 kB, 1200 × 800
>>50628
>wird sich in Den Haag verantworten müssen
>>
Nr. 50647
4,3 MB, 636 × 360, 0:55
>>50643
Ja, genauso wie Tony Blair, Gerhard Schröder und jeder US-Präsident der Nachkriegszeit! In Den Haag landen nur die Menschen armer und schwacher Länder und erfahren dann Siegerjustiz.
>>
Nr. 50649 Kontra
>>50625
>>50626
Verpiss dich zurück in dein shithole country, scheiss Russe.
>>
Nr. 50650
>>50647
>In Den Haag landen nur die Menschen armer und schwacher Länder
Darf man hier Neger sagen?
>>
Nr. 50651
1,1 MB, 640 × 360, 0:30
>>50650
Die Burschen hier sind keine Neger und trotzdem dort gelandet. Aber ja, alle sonst Neger und Sandneger. Souveräne Staaten erkennen den Gerichtshof nicht an, witzigerweise sogar die Ukraine.
>>
Nr. 50652 Kontra
173 kB, 1148 × 740
>>
Nr. 50655
32 kB, 645 × 773
>>50647
> In Den Haag landen nur die Menschen armer und schwacher Länder
Dann passt das doch mit Putler
>>
Nr. 50659
4,5 MB, 2202 × 12988
Ernst lässt das mal hier. Wurde schon wieder gelöscht aber gibt einen sehr interessanten Einblick über die "Meinungsfreiheit" auf kc_ru
>>
Nr. 50661
>>50659
Ich habe es neulich schon angesprochen, aber keiner hat etwas dazu gesagt: Was hält Bernd/Ernst vom Verdacht Helmut = Herbrich? Die psychische Instabilität ist doch beachtlich, oder?
>>
Nr. 50662
>>50661
Kohlchan ist auf jeden Fall am Ende angelangt. Und Helmut hat sehr offensichtlich über die Coronazeit einen schweren Schaden davongetragen. Die "Coronapolitik" auf dem Brett war ja schon absolut unerträglich. So ist das halt wenn man /pol/-Krebser und buchstäbliche Schizos seinen Kanal moderieren lässt (bzw. selber einer ist)
>>
Nr. 50663
>>50661
Oh, ich vergaß: ich vermute inzwischen, dass das Bezahlschreiber-PDF von Helmut selber kam. Der Anfang vom Ende
>>
Nr. 50668
>>50661
Glaube nicht, dass Herbrich über die Ressourcen, auch körperliche und psychische, verfügt um ein Brett zu betreiben. Außerdem würde er einige Dinge nicht dulden, die auf KC geduldet sind.
>>
Nr. 50670
>>50668
>Glaube nicht, dass Herbrich über die Ressourcen, auch körperliche und psychische, verfügt um ein Brett zu betreiben.
Auch Helmut verfügt nicht (mehr) über die nötigen psychischen Ressourcen um ein Bilderbrett zu betreiben.
Man erinnere sich nur an seinen Schmelzrunter, als Österreich eine Impfplicht ankündigte.
>>
Nr. 50678
>>50670
Kek ja das war amüsant. War übrigens nicht die Ankündigung sondern die Bestätigung (oder so). Aber Österreich bleibt eh klassisch österreichisch und hat das ganze jetzt wieder ausgesetzt.
>>
Nr. 50690
>>50567
Die Putinhörigkeit hat viele Bernde vergrault, sei auch du willkommen, wie auch ich es bin. Es mag uns eine neue Heimat sein, Kohlchan ist es leider nicht mehr.
>>
Nr. 50692
>>50670
Da hat der Spinner bewiesen, wie lufthirnig er ist. Und sowas betreibt ein Bilderbrett, welches mit seiner "Leichtigkeit" draufgehen könnte. Darauf kann man getrost verzichten.
>>
Nr. 50711
14,9 MB, 640 × 360, 2:17
>>50647
Doppelstandards! So kommen wir nie zum Frieden
>>
Nr. 50745
109 kB, 664 × 960
>>50663
Das Glaubt dieser Ernst auch.

Rückblickend kann man die Zunahme des Wahnsinns graduell beobachten.

  1. Die Bezahlschreiber.pdf wurde angepinnt und für Ernst verkauft.
  2. Coronazeit. Hier drehte Helmut wohl endgültig ab. Alles Bezahlschreiber, er hatte irgendwann einen Schmelzrunter, wo er ellenlagne Stickies machte, wie er jetzt nicht mehr neutral sein kann. Ab hier wurden Nutzer gebannt, die alle als Koti gebrandmarkt wurden.
Praktische Strategie: es sind natürlich nicht viele, die nicht seiner Meinung sind, sondern es kann nur einer sein, mit hunderten IPs. Is klar, ne?
Ab hier wird auch die Diskrepanz Realität<-->seine Fiktion ersichtlich. Keine zucktoten, keine Impftoten, kein jüdischer Klaus Schwab Great Reset, kein Impfzwang etcpp.

Man beschreibt diesen Zustand eigentlich als kognitive Dissonanz, ein Begriff der auf Krautchans /pol/ sehr gerne den Lniken vorgeworfen wurde.
Ironischerweise erliegt Kohlnascherchan ebendiesem Leiden.

3. Russlands Angriffskrieg auf Ukraine
Ab hier wirds offensichtlich. Alle von russischer offizieller Erzählweise abweichenden Meinungen werden nicht nur gebannt, sondern auch gelöscht. Es hat nie stattgefunden, also gibt es auch keine abweichenden Meinungen. Man kann das sehr gut beobachten, wenn man mal einen Sticky einen Tag auflässt, dann sieht man die Menge der gelöschten Posts.

Helmut hat regelmäßig Schmelzrunters wo er einfach alle.jpg bannt, weil er garnicht darauf klarkommt wie hart Russland versagt. Kognitive Dissonanz eben. Bersonders lustig ist der Gegensatz von /b/ zu /int/ im Ukrainekrieg. Wie Tag und Nacht.

Ich bin mir endgültig nicht sicher, ob Helmut jetzt einfach nur Schizo geworden ist, oder ob wirklich offizielle Strukturen hinter Kohlnascherchans transformation stehen.
Da ich auch seit Krautchanzeiten nicht mehr im IRC abhänge kenne ich auch die anderen Machtstrukturen nicht. Aber es wirkt so, als würde Helmut regelmäßig abspasten, und die Mods trotten dann hinterher.

Naja, zusammenfassend kann man sage, dass Kohlchan einfach verottet ist vom Kern her. Schade ist es um /int/, aber von der damaligen community ist auch nicht mehr viel übrig. Die hören jetzt aber auch so langsam den Schuss.

Für mich persönlich wars eigentlich vorbei, als die Bezahlschreiber.pdf angepinnt wurde. Ab da kam ich mir vor, wie im falschen Film, und hätte schon viel früher die Konsequenzen ziehen müssen.
>>
Nr. 50753 Kontra
Hat jemand noch den Schirmschuss des Pfostens vom General über rvss der damit endet "wir finden auch mal wieder einen geeigneten Moderator, alles wird gut" oder so ähnlich? Ich dachte ich hätte den irgendwo, aber ich kann ihn nicht finden.
>>
Nr. 50828
>>50753
Hm. Vermutlich ja, aber ich keinen Schimmer wo. Von wann würde der sein?
>>
Nr. 50945
>>50828
Schätze 2015, 2016, bin mir selbst nicht mehr sicher. Muss nach der Einführung von /rvss/ (2013/14?) gewesen sein, aber noch ein ganzes Stück bevor Krautchan dood ging.
>>
Nr. 50947
118 kB, 1576 × 355
>>
Nr. 50974
>>50947
A-Aber dergeneral hat doch immer mit dergeneral geendet und nicht mit "Der General"? Ernst ist verwirrt
>>
Nr. 50975
>>50745
den "Reset" erlebst du gerade Tag für Tag, außer du verdienst wirklich wirklich viel und bezahlst alles.jpg mit Kreditkarte.
>>
Nr. 51007
>>50975
Diesmal aber wirklich!
>>
Nr. 51008
>>51007
In zwei Wochen dann Frühstück am Präsidentenpalast in Kiew. Wenn bis dahin die Impftoten wegeräumt wurden!
>>
Nr. 51028
48 kB, 738 × 395
>>51008
Oh Gott, die Impftoten ;_; Es ist so schrecklich! Und die westliche Todesterrorpresse schreibt was von Millionen Flüchtlingen. Ich kenne keine Flüchtlinge! Das sind einfach Millionen Todesspritzenopfer dort