/b/ – Passierschein A38
„Migranten müssen EC und Seine Werte akzeptieren“

Datei (max. 4)
Zurück zum
(Optional)
  • Erlaubte Dateiformate (Maximalgröße 25 MB oder angegeben)
    Bilder:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archive:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  MP3, OGG  
    Dokumente:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Vor dem Posten bitte die Regeln lesen.
  • /b/ ist nicht gleich /b/. Bitte versucht euch an vernünftigen Diskussionen.

Nr. 684
595 kB, 1000 × 518
Ernst, ich werde morgen etwas tun, was ich hätte schon vor langer Zeit tun sollen! Ich werde die Ketten des Kapitalismus abwerfen und mein eigenes Buch schreiben. Ernst sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt, ich werde es tun!

Ich werde mit einer kurzen Hose zur Weide gehen und niemand wird mich morgen daran hindern können. Ich wiederhole, es ist uns nicht erlaubt mit einer kurzen Hose auf der Weide zu erscheinen. Immer alles schön Geschäft usw. Aber, ich lasse mich nicht mehr knechten. Keine Sorge, ich trolle nicht!

Ernst, wünsch mir Glück, bitte
>>
Nr. 686
>Ich werde die Ketten des Kapitalismus abwerfen
>Ich werde (...) zur Weide gehen
Komputiert nicht, Bru
>>
Nr. 688 Kontra
245 kB, 1465 × 1209
>>686
ok
>>
Nr. 695 Kontra
Habe noch n paar Stunden vor mir und bis jetzt kehrte niemand. Ernst stolziert, zumindest ein ganz kleines bisschen.
>>
Nr. 727
>“Hey habt ihr das gestern auch bemerkt das der Bernd in kurzen Hosen zur Arbeit gekommen ist?

„Wen interssierts. Der Chef hat Urlaub und Bernd versteckt seine Beine den ganzen Tag unter seinem Schreibtisch.“

Bist ein ganz harter Hund OP. Wir hatten auch mal einen in der Firma der immer mit Cappy und Kaputzenpulli in der Gegend herumgelaufen ist. Irgendwann hat ihn mal jemand aus der Geschäftsleitung darauf angesprochen und gemeint er solle sich doch mal angemessen anziehen. Als er sich über den Vorfall bei mir auskotzte war ihm immer noch nicht klar das es einfach peinlich ist mit 40 Kleidung eines 15 jährigen anzuziehen.
>>
Nr. 729
55 kB, 500 × 646
Während ich bei der Nachbarschaftshilfe für 450 Seiten 0,75 NG berappe, sparst du dir diesen beträchtlichen Betrag und schreibst dein Buch selbst.
Ich halte es für eine Gute Idee
>>
Nr. 730
Bin Anfang der Woche auch in kurzen Hosen zur Arbeit gekommen. Zum Kunden gehe ich so natürlich nicht, ist klar.

>>727
>peinlich ist, mit 40 in der Kleidung eines 15-jährigen rumzulaufen
Und wie ist es, mit langer Hose bei 36 Grad im Bürostuhl zu kleben? Ich meine, es ist zum Glück nicht peinlich, aber irgendwie fände ich's trotzdem scheiße.
>>
Nr. 765
>>727
Zum Glück muss dieser Ernst niemals in deiner spießigen Faschoweide voller unsicherer Betas schaffen.
>>
Nr. 776
23 kB, 500 × 375
Dieser Ernst kauft wirklich viel teuren Scheiß bei euch Spießerfirmen ein. Leuten wie diesem Ernst ist es peinlich andere Menschen in geschmackloser 0815 Business-Stangenmode zu sehen die sich generell zu geben wie man sie niemals im echten Leben erleben würde.

Wenn dieser Ernst mit Sehr geehrter Herr adressiert wird, fühlt er sich nicht gegrüßt und weiß, dass es nur die Vorgabe für den Knecht war.
Die Aufträge gehen an die Firmen deren Außendienstler sich nicht wie Alienschafe benommen haben und die Konkurrenz rangiert wenn sie das mal wieder rausfindet.

Erst neulich hat das Nutzen eines eMail-templates eine Spießerfirma 20000€ einbüßen lassen. Derlei Kästen.
>>
Nr. 3645
248 kB, 1034 × 925
>mein eigenes Buch schreiben
Ernst findet das gut. Schreiben ist nichts anderes als nachdenken.
>>
Nr. 3904 Kontra
117 kB, 946 × 960
>>684
Widerstand drückt sich nicht in den Textilien an deinem Kadaver aus. Jedenfalls nicht wenn Du keine 16 mehr bist.