/int/ – No shittings during wörktime
„There is no place like home“

File (max. 4)
Return to
(optional)
  • Allowed file extensions (max. size 25 MB or specified)
    Images:  BMP, GIF, JPG, PNG, PSD   Videos:  FLV, MP4, WEBM  
    Archives:  7Z, RAR, ZIP   Audio:  FLAC, MP3, OGG, OPUS  
    Documents:  DJVU (50 MB), EPUB, MOBI, PDF (50 MB)  
  • Please read the Rules before posting.
  • Make sure you are familiar with the Guide to Anonymous Posting.

No. 12754
51 kB, 770 × 578
Hallo
Ich bin Student und studiere Völkerecht. Können Sie mir bitte mit der Hausaufgabe helfen?
Ich habe 2 Fragen, auf denen ich mit 5 Sätze antworten muss.
  1. Woran es liegt, dass die CSU in den letzten Wahlen in Bayern 10 Prozentpunkten verloren hat?
  2. Warum sind die Grünen in konservativen Bayern beliebt wie nie zuvor?
>>
No. 12755
Up
>>
No. 12757
Bump
>>
No. 12759
>>12754
>Woran es liegt, dass die CSU in den letzten Wahlen in Bayern 10 Prozentpunkten verloren hat?
Unionskrach/Seehofers Streit mit Merkel, Seehofer protegierte Maaßen, Söders Eskapaden z.B. mit den Kreuzen.
CSU-Rechtsaußen wanderten zur AfD (+10%).

>Warum sind die Grünen in konservativen Bayern beliebt wie nie zuvor?
Die Grünen sind eine Partei bürgerlicher und konservativer bzw. neoliberaler Besserverdiener, aber nicht so rechtsautoritär wie Seehofer und Söder. Der Zugewinn, den sie verzeichnen können, sind liberale Merkelfans, die nix mit AfD-Positionen anfangen können. Gilt auch für BaWü und Hessen. Der Aufschwung der Grünen wird sich fortsetzen und möglicherweise noch verstärken, wenn Merz und nicht Merkels Favoritin AKK das Rennen in der Union macht.